GodesbergerSchachklub
  1929


Großveranstaltung auf dem Bonner Münsterplatz

80 Kinder beim Formel-1-Turnier


Am vergangenen Sonntag, dem 29. Mai 2011, fand eine Großveranstaltung des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg auf dem Bonner Münsterplatz statt. Anlass war die derzeit im Hotel IBIS laufende Deutsche Schach-Einzelmeisterschaft und vor allem das 150-jährige Bestehen des Schachbundes NRW. Robert Biedeköpper, 1. Vorsitzender des Godesberger Schachklubs, konnte schon zu Beginn mehrere hundert interessierte Besucher im Schatten des Beethoven-Denkmals im Namen des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg begrüßen.

Die 15 Vereine aus dem Bezirk hatten zahlreiche ehrenamtliche Helfer aufgeboten, um allen Gästen das Königliche Spiel näher zubringen. Viele nutzten das Angebot, eine freie Partie mit einem der anwesenden Schachfreunde zu spielen. Ein Großfeld-Schachbrett stand allen Gästen für eine Partie bei herrlichem Sonnenschein zur Verfügung.

Das Großfeld-Schachspiel findet regen Zuspruch


Der Internationale Meister Rüdiger Seger (GSK) gab vormittags gegen mehr als zwanzig Schachfreunde eine Simultanvorstellung. Gegen das 12-jährige Talent Oliver Bachem vom TTC GW Fritzdorf verlor er sogar durch Einstellen einer Figur. Zwei weitere Partien endeten Remis. Eines davon erzielte Dominik Fast (SG Siebengebirge), Tabellenführer Formel-1 der Klasse U14. Lobenswert ist, dass sich der internationale Meister für diese Werbe-Veranstaltung zur Verfügung stellte, obgleich er bereits ab 14 Uhr wieder eine schwere Partie bei der »Deutschen« spielen musste.

IM Rüdiger Seger (GSK) beim Simultan


Am Nachmittag gab Jan Mantau, Regionalliga-Spieler des Godesberger SK, eine weitere Simultanvorstellung. Auch er konnte die meisten Partien gewinnen. Musste aber gegen einige eher gleichwertige Klubkameraden auch Verluste hinnehmen. Zum Beispiel gegen Sebastian Brandt, den Klubmeister des GSK von 2010. Jana Samorukova, Kunststudentin und engagiertes Mitglied des GSK, hatte eigens für diese Veranstaltung fünf sehenswerte Poster mit Schachmotiven entworfen und vor dem Beethoven-Denkmal ausgestellt. Sie fanden viel Beachtung.

Schachposter von Jana Samorukova (GSK)


Absoluter Höhepunkt des interessanten Tages war eine Runde des offiziellen Schnellschach-Turniers »Formel 1« der Jugendabteilungen, an dem 73 Nachwuchstalente teilnahmen. Das sehr beliebte Turnier wurde erstmals »Open Air« ausgerichtet. Turnierleiter Herbert Adomeit vom TTC Fritzdorf hatte wie schon so oft alle »Schachflöhe« fest im Griff und organisierte in gewohnt souveräner Art diesen viel beachteten Event. Den größten Teil der Kinder stellte mit 22 der TTC GW Fritzdorf, bekannt für seine sehr gute Jugendarbeit. Alle trugen grüne Trikots. Auch der Godesberger SK war mit 11 Nachwuchsspielern »in gelb« vertreten.

Das Formel-1-Turnier ist im vollen Gange


Die drei Ersten und das beste Mädchen jeder Altersklasse freuten sich bei der Siegerehrung über Pokale und über Punkte für die Formel-1-Wertung. Hier die Liste der Preisträger:

Komplette Formel-1-Ergebnisse auf der Website des TTC GW Fritzdorf

Ein Bericht von
Günter Poell

 

Formel 1 Turnierbericht

Die Abschlussrunde der Formel-Eins-Saison 2010-2011 findet statt am Samstag, 25.6. in Arzdorf/Fritzdorf (Gemeindehaus/Feuerwache).

Ausschreibung im PDF-Format

Edwin Berkau (Jugendwart des GSK)


Bilder-Galerie von Sebastian Schneider (GSK)


Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Fiona Nieling (GSK, U16) erwartet eine Attacke ihres Gegners.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Interessierte Zuschauer bei der U10.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Neele Gause vom GSK, startete in der U10.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Einige Jugendliche des Bezirkes haben Spaß beim Großfeldschach.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Die Turnierleiter haben es nicht immer leicht: Sandra Dohr (l.) verteilt die Bretter bei der U10, Edwin Berkau (r.) versucht es bei der U8.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Spitzenpartie der 4. Runde in der U8 am Brett ganz vorne: Timon Heinen (schwarz) gegen Martin Becker (weiß), beide GSK.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Was das nun wird, ein "Spanier" oder ein "Italiener"? Timon Heinen blickt sehr kritisch über das Brett...
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
...auf der anderen Seite sitzen Martin Becker sowie die Brüder Pislaru.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Dohr vs. Dohr, die beiden besten U10er von Turm St. Augustin.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Hier läuft eine Runde der U14/U16. Stehend GSK-Jugendwart Edwin Berkau.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Johannes Florstedt agiert entschlossen.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Man muss auch mal eine Pause machen - Corwin Dietz, der jüngste GSK-ler an diesem Tage beim Formel-1-Turnier.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Impressionen von der U12.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Bretter in der U8.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Der Turm muss woanders hin! Raymond Dietz in voller Aktion.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Die U8 war schon ziemlich "gelb".
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Tobias Maurer vom GSK (U10).
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Da passiert etwas lustiges nebenan. Johannes Florstedt schaut hinüber zum Nachbarbrett.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Da hinten stehen sicher die Pokale! Marius Pislaru hält schon ein mal Ausschau nach den Preisen zwischen zwei Turnierrunden.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Drei junge GSK-ler auf dem Großfeldschach.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Adrian Pislaru (l.) erwehrt sich der Angriffe von Lenard Großmann. Timon Heinen verfolgt das Geschehen im Hintergrund.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Ihr könnt ja Formel-1 spielen, ich bleib lieber bei Papa - Sina Spengard klammert sich hier fest.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
GSK-internes Duell bei der U8.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Timon Heinen, Marius Pislaru, Corwin Dietz (v.l.n.r.)
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Ein wenig entfernt vom Formel-1-Turnier fand die Simultanveranstaltung statt.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Simultanveranstaltung
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Großes Jubiläum: 150 Jahre Westdeutscher Schachbund.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Bretter bei der U8.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Corwin Dietz gegen Marius Pislaru (stehend).
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Unser bekanntes GSK-Ehrenmitglied, Horst Geuer, der Schachjugend des Vereines seit vielen Jahrzehnten verbunden.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Zwischen den Runden: Fabian Hünting, Neele Gause nebst Mutter Dietz.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Doch noch ein wenig zu jung, um am Turnier teilzunehmen. Aber wer weiss, vielleicht sehen wir hier den U8-Sieger 2015/16 ?
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Da muss doch der Springer herauskommen! Horst Geuer erklärt Fiona Nieling eine Variante der französischen Eröffnung.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Sandra Dohr aus St. Augustin betreute an diesem Tag die U10er...
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
...in der u.a. ihre beiden Söhne spielten.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Neele Gause, vertieft in ihre Partie.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Fabian Hünting (gelbes GSK-Shirt) in Aktion bei der U12.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Das Großfeldschach zog die Kinder immer wieder an.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Ob man auf dem König auch reiten kann? Die Figuren werden diversen Härteprüfungen unterzogen.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Horst Geuer (Mitte) verteilt Übungsmaterial. Die ganze Familie Pislaru ist begeistert.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Johannes Florstedt
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Was ist jetzt die beste Fortsetzung? Fiona Nieling in einer Runde des U14/U16-Turnieres.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
...und am Ende wird dann schön aufgeräumt.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Ob es wohl gereicht hat, einen Pokal zu ergattern?
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Horst Geuer prüft in einer Blitzpartie den frischgebackenen GSK-Vereinsmeister 2011, Johannes Florstedt.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Zuschauer beim Simultanschach. Mittig Jana Samorukova.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Noch eine Impression vom Simultanschach
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Überblick Großfeldschach
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Buntes Treiben beim Großfeldschach
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Buntes Treiben beim Großfeldschach (2)
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
So viele tolle Pokale!
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Das war anstrengend heute! U8-Sieger Lenard Großmann aus Fritzdorf ruht sich neben seiner Mutter ein wenig aus.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Das können die Godesberger schon lange. Neele Gause wartet auf die Siegerehrungen.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Praktisch, so eine Kappe.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Johannes Florstedt
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Bekomme ich nun einen Pokal? Ganz vorne in der Menge warten einige GSK-ler: Marius Pislaru und Martin Becker (in gelb v.l.n.r.) flankieren zwei junge Damen - Clara Becker & Neele Gause.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Die "Macher" des Tages auf dem Münsterplatz. Mittig am Mikro Herbert Adomeit, rechts daneben Turnierleiter Stefan Großmann. Ganz rechts Bezirksjugendwart Dieter von Häfen. Weiter links (mit Brille) der GSK-Vorsitzende Robert Biedeköpper.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Thomas Schwark, Vorsitzender des Jugendbezirkes, gratuliert Johanna Sturm (Fritzdorf) zum Turniergewinn U18w in NRW.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Überreichung einer Urkunde. Johanna Sturm/Stefan Großmann.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Jugendwart von Häfen übergibt die Urkunde für den 3. Platz der 1. Jugendmannschaft (N. Schulte-Geers, B. Schwebcke, F. Nieling, T. Heinen) bei der Bezirksmannschaftsmeisterschaft 2011 an zwei GSK-ler: Vorne Fabian Hünting, nur von hinten zu sehen ist Timon Heinen.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Pokalübergabe an das beste Mädchen der U8 (aus Fritzdorf).
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Zwei U8er des GSK freuen sich über Platz 4 und 5: Timon Heinen (l.) und Marius Pislaru (r., beide in gelb).
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Für den Turniersieg fehlte am heutigen Tage noch ein wenig: Die starke Phalanx der U8 des Schachbezirkes, in der Mitte der Sieger aus Fritzdorf, Lenard Großmann, rechts daneben der Drittplatzierte Adrian Pislaru und daneben der zweitplatzierte Martin Becker.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
geblendet vom Glanze des Pokals (und der herrlich scheinenden Sonne): Martin Becker vom GSK, Zweiter Sieger des U8er-Wettbewerbes. Neele Gause freut sich mit im Hintergrund.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Siegerbild der U10er - in gelb: Tobias Maurer vom GSK, der als Vierter nur knapp einen Pokal verpasste.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Die Sieger in der U12. Leider kein GSK-ler hier vertreten. Seriensieger Niklas Schulte-Geers vom GSK war an diesem Tage verhindert.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Die besten der U14. Auch hier schaffte es niemand aus dem GSK ganz weit nach Vorne.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Stolz präsentiert sie ihre Trophäe: Fiona Nieling vom GSK, bestes Mädchen in der Kategorie U16.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Er kam um den Pokal abzuholen: Johannes Florstedt vom GSK (im karierten Hemd), souveräner Tagessieger in der U16.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Siegerphoto der U16. Ganz links Fiona Nieling, ganz rechts Johannes Florstedt.
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
GSK-ler unter sich: Hinten Neele Gause und Fiona Nieling, vorne die vier jungen Herren Adrian Pislaru, Martin Becker, Marius Pislaru und Tobias Maurer (v.l.n.r.)
Bonner Münsterplatz (29.5.11) © Sebastian Schneider
Martin Becker mit seinem Pokal vor dem Bonner Münster.

 

zum Seitenanfang

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 8. Juni 2011