GodesbergerSchachklub
  1929

Bericht vom Spieltag am 8. Januar 2017

Abstieg...
 

Gestern mussten in der Regionalliga SVM zwei Teams des GSK zu sehr wichtigen Spielen auswärts antreten. Beide gingen leider verloren. Ohne den eigenen Berichten der Teams nun vor zu greifen, hier schon einmal zu Ihrer Info die allgemeine Pressenotiz:

Halbzeit im Schach

In der Regionalliga Mittelrhein ist der Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg mit vier von elf Teams vertreten. Derzeit liegen der SC Bonn/Beuel und der SC Siegburg mit je vier Siegen und einem Remis (plus Freirunde) in Front und streben den Aufstieg zur hohen NRW-Ebene an. Hier ist zur Zeit aus Bonner Sicht nur die 1. Mannschaft des Godesberger SK - sogar zwei Klassen höher in der NRW-Liga - vertreten. Am Tabellenende hingegen sieht es aus Bonner Sicht nicht so günstig aus.

Die dritte Mannschaft des GSK hat trotz guter Leistung auch erneut, diesmal gegen die SG Porz III, einem der Konkurrenten um den Klassenverbleib, mit 2 : 6 verloren. Sie wird, was die Stärke angeht, bei dem wohl zu befürchtenden Abstieg im nächsten Jahr in der Verbandsliga aber sicher eine gute Rolle spielen.

Völlig überraschend hingegen ist die zweite Mannschaft der Badestädter in größere Abstiegsgefahr geraten. Trotz bester Besetzung unterlag sie knapp dem Klub Kölner SF II und nimmt nun einen der drei Abstiegsplätze mit einem Rückstand von schon drei Punkten ein.

Weitere Notizen für den GA - unter anderem von zwei Erfolgen - GSK V und VII - lesen Sie bald an dieser Stelle.

gp
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 9. Januar 2017