GodesbergerSchachklub
  1929

News-Archiv 2009

zurück zur Startseite


Donnerstag 24. Dezember 2009
  • GSK-Archiv 2009
    Unser Chef-Chronist und Herausgeber der Klubzeitung GSK-Info, Günter Poell, hat sich wieder mal die Mühe gemacht und das GSK-Archiv 2009, die Jahresausgabe der Klubzeitung, fertig gestellt. Er berichtet dort über die Entwicklung des Vereins, die Ehrenamtliche Tätigkeit, Turniere im GSK, Erfolge der Mitglieder und Mannschaften und vieles vieles mehr. Erwähnenswert sind auch drei sehr schöne Studien von Jochen Lehmensick, die den Weg ins GSK-Archiv gefunden haben. mehr...
  • DWZ-Turnier im neuen Jahr

    Im kommenden Jahr wollen wir wieder ein DWZ-Turnier starten. Fünf Runden sind vorgesehen. Die Termine lauten:
    22. Januar, 26. März, 14. Mai, 11. Juni und der 09. Juli, Spielbeginn jeweils 19.00 Uhr. Abweichungen durch Vereinbarung möglich. Einteilung der Teilnehmer in Klassen nach DWZ. Bedenkzeit nach Fide (Kurzfassung), 90 Minuten für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest, 30 Sek. Bonus pro Zug. Anmeldung bitte alsbald bei Spielleiter .

  • Siegburger Brezelturnier 2010

    Am Donnerstag, dem 07. Januar 2010, findet das traditionelle Siegburger Neujahrs-Brezelturnier statt. Gespielt werden Blitzpartien mit 5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Die Teilnehmerzahl ist auf 48 begrenzt. Das Startgeld beträgt 5 Euro (Clubmitglieder 2 Euro).

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Siegburger Schnellschachturnier 2010

    Vom 21. Januar bis 04. Februar 2010 richtet der SC Siegburg das traditionelle offene Schnellenturnier aus. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System (an 3 Spieltagen) mit einer Bedenkzeit von 40 Minuten pro Partie und Spieler. Es wird kein Startgeld erhoben!

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Update GSK-Mannschaften
      GSK V (Bezirksliga Bonn)
      GSK Jugend U16 (SJM U16 1. Jugendklasse B)
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)

Mittwoch 23. Dezember 2009
  • Jahreshauptversammlung 2009

    Am 11. Dezember 2009 hielt der GSK seine diesjährige Hauptversammlung ab. Der Geschäftsführer Günter Poell berichtet. mehr...

  • 2. Senioren-Schachopen 2010

    Der Schachclub Bad Neuenahr-Ahrweiler lädt ein zu seinem 2. Senioren-Open vom 05. - 13. Juni 2010. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 350/250/200/150/100. Das Turnier wird nach ELO und DWZ ausgewertet. Im Rahmenprogramm findet u.a. ein Blitz und Schnellschachturnier statt, sowie als "Highlight" ein Grillnachmittag bei Schumacher's im Garten mit Bier, Wein und Zauberer.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Bezirkseinzelmeisterschaft Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - 3. Runde

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse der 3. Runde der Einzelmeisterschaft bekannt. Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert.

    Rundschreiben im PDF-Format


Montag 21. Dezember 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK II  - SV Erkenschwick I 4 : 4  mehr...
    GSK V  - SC Siegburg II 6 : 2  mehr...
  • Spielbericht GSK II - SV Erkenschwick I

    In der 4. Runde der NRW-Klasse Gr.2 hatte unsere ‚Zweite' den SV Erkenschwick I zu Gast. Auch der Vorteil einer frühen kampflosen 1-0 Führung reichte nicht zum erhofften ersten Sieg und man musste sich letztlich mit einem doch enttäuschendem 4-4 Unentschieden zufrieden geben. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK V - SC Siegburg II

    In der 4. Runde der Bezirksliga Bonn empfing unsere 'Fünfte' die Zweitvertretung der Schachfreunde aus Siegburg. Mit einem deutlichen und nie gefährdeten 6-2 Erfolg wahrte man die großen Aufstiegschancen. Bei Halbzeit führt das Team nun mit 4 Siegen verlustpunktfrei allein die Tabelle an. Mannschaftsführer Hans-Joachim Groß berichtet. mehr...

  • Weihnachts-Schnellturnier des GSK - IM Dennis Breder siegte

    Trotz des winterlichen Wetters verzeichnete der GSK beim letzten Spielabend im alten Jahr mit 43 Teilnehmern eine sehr gute Beteiligung. Nur knapp wurde der Rekord aus dem Jahre 1999 verfehlt. Damals kamen 47 Teilnehmer. Auch von der Spielstärke her konnten alle zufrieden sein. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hatten mindestens Verbandsliga-Niveau. mehr...

  • Neues vom GSK

    Gottfried Schumacher kann zum Jahreswechsel noch zwei schöne Erfolge melden. Zunächst siegte er beim Open in Brakel im Teutoburger Wald nach Wertung. Danach belegte er beim stark besetzten Seniorenturnier in Bad Bertrich Rang 3 hinter GM Klovans und punktgleich mit GM Westerinnen, den er sogar besiegte. Beim Blitzturnier konnte er das zweite Preisgeld gewinnen.


Mittwoch 16. Dezember 2009
  • Weihnachts-Schnellturnier

    Am kommenden Freitag, dem 18. Dezember 2009, 19.30 Uhr findet das Weihnachts-Schnellturnier statt. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Spieler und Partie. Meldungen an Michael Senkowski am Spieltag von 18.00 bis pünktlich 19.15 Uhr. Wie in den letzten Jahren bitten wir alle Teilnehmer, einen Preis im Werte bis zu 5 Euro für den Gabentisch mitzubringen. Das Stiften eines Preises ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme am Turnier.

  • Spielbericht GSK I - SF Gerresheim

    In Runde vier der 2. Bundesliga West reiste unsere ‚Erste' zu den Schachfreunden aus Gerresheim. Gegen den klaren Favoriten entwickelte sich ein ausgeglichener Kampf. Trotz einer zwischenzeitlichen 3½:2½ Führung musste man erneut eine knappe Niederlage einstecken. Nun wird es ganz schwer im Kampf gegen den Abstieg in dieser starken Liga. Mannschaftsführer Bodo Schmidt berichtet vom Spielgeschehen und kommentiert seinen schönen Sieg gegen IM Lars Stark (ELO 2432). mehr...

  • Spielbericht GSK IV - SF Hennef I

    In der 4. Runde der SVM Verbandsliga Ost hatte unsere ‚Vierte' die Schachfreunde Hennef I zu Gast. Leider konnte der Aufwärtstrend nach dem letzten überzeugenden Sieg gegen Erftstadt nicht fortgesetzt werden. Einen ausführlichen Bericht über die knappe 3½:4½ Niederlage hat Sebastian Brandt verfasst. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - SF Hennef II

    In der 3. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere ‚Siebte' die SF Hennef II. Über den schwer erkämpften 4½:3½ Sieg berichtet Mannschaftsführer Sebastian Schneider. mehr...

  • Spielbericht GSK Jugend U16 - Brühler SK

    In der 4. Runde der U16-Jugendklasse B des Schachverbandes Mittelrhein gab es eine ½:3½ Heimniederlage gegen den Brühler SK. Damit muss das junge Team weiter auf den ersten Sieg warten. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet. mehr...

  • Blitzmannschaftmeisterschaft im Bezirk Bonn

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse der Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach des SB Bonn/Rhein-Sieg bekannt. Es siegte GSK I vor GSK III und den VdSF Stadtverwaltung Bonn, die sich damit alle drei für den SVM qualifiziert haben. Bester Einzelspieler war Hans Lotzien (Brett 2 GSK I) mit 9:1 Punkten.

    Rundschreiben im PDF-Format

  • Bezirkspokal Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - Halbfinale

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse vom Halbfinale des Bezirkspokal bekannt. Hans Lotzien (GSK) konnte sich gegen Manfred Olbrisch (SF Lohmar) durchsetzen und trifft nun im Finale auf Olvier Albrecht. Da dieser bereits vorqualifiziert ist werden beide Finalisten den Bezirk beim SVM-Dähnepokal vertreten.

    Rundschreiben im PDF-Format

  • Persönliches - Der kleine Daniel ist da!

    Kurz vor Jahresende hat es noch einmal 'Nachwuchs' im GSK gegeben. Nach Rasmus Fredrik Gemein, Julia Mauelshagen und Helena Milanovic ist

    Daniel Upleger, 12.11.2009, 56 cm, 4231 Gramm, Eltern Jana und Martin Upleger,

    der 'Vierte im Bunde'.

    Der GSK gratuliert den Eltern und wünscht der ganzen Familie 'Alles Gute'.


Montag 14. Dezember 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SF Gerresheim I  - GSK I 4½ : 3½  mehr...
    GSK III  - SV Grünfeld I 4 : 4  mehr...
    GSK IV  - SV Hennef I 3½ : 4½  mehr...
    GSK VI  - SC Bonn/Beuel III 4½ : 3½  mehr...
    GSK VII  - SV Hennef II 4½ : 3½  mehr...
    GSK VIII  - Seelscheid II 4½ : 1½  mehr...
  • GSK I verliert - Pressenotiz

    Die 1. Mannschaft des Godesberger SK hat in der 2. Bundesliga das Auswärtsspiel bei den in Bestbesetzung antretenden bisherigen Tabellen-Nachbarn SF Gerresheim knapp und auch unglücklich mit 3.5 : 4.5 verloren. Dadurch ist der Klub von der Godesburg, der erneut Spitzenspieler Dr. Jan Sprenger ersetzen musste aber diesmal Großmeister Tomas Likavsky aufbieten konnte, auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht und schwebt nun in großer Abstiegsgefahr. Es siegten FM Bodo Schmidt und FM Sascha Grimm. Je einen halben Zähler steuerten Alexander Dranov, IM Thomas Jackelen und GM Tomas Likavsky bei. Die nächste Runde ist am erst am 24. Januar 2010. Der GSK empfängt dann den Tabellendritten Hansa Dortmund.

    gp

    GSK I

    Bundesliga-Statistik

  • Spielbericht GSK III - SV Grünfeld I

    In der 3. Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere ‚Dritte' den starken Aufsteiger SV Grünfeld I. Nach einem spannenden Kampfverlauf trennte man sich letztlich leistungsgerecht 4-4 Unentschieden. Vom Spielgeschehen berichtet Mannschaftsführer Martin Mauelshagen. mehr...


Donnerstag 10. Dezember 2009
  • Jahreshauptversammlung 2009 - Wichtiger Hinweis

    Am kommenden Freitag, 11. Dezember 2009, 19.30 Uhr, findet die diesjährige Hauptversammlung statt. Neben den Vorstandswahlen stehen sehr wichtige Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. Nach dem Text der Satzung können sie nur beschlossen werden, wenn mindest 35 % der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind und wenn dann 2/3 davon dem Vorschlag des Vorstandes folgen. Letzteres ist wohl zu erwarten, ersteres jedoch nach den bisherigen Erfahrungen nur, wenn genügend Mitglieder sich bereit finden zu kommen. Derzeit haben wir 162 Mitglieder. Davon 27 Jugendliche, die zwar an der Sitzung und auch an den Beratungen teilnehmen dürfen, aber nicht stimmberechtigt sind. Den Berechnungen zugrunde zu legen sind mithin 135. Davon 35 % = 48. Die waren nach den Niederschriften bei den letzten Sitzungen nicht anwesend. Das bedeutet der Punkt 14 der noch einmal beigefügten Tagesordnung kann dann zwar beraten werden, ein Beschluss ist jedoch nicht zulässig. Konsequenz: der 1. Vorsitzende muss im Rahmen der Drei-Wochenfrist zu einer weiteren im Januar durchzuführenden Sitzung einladen. Bitte ersparen Sie uns allen dies und machen eine Teilnahme möglich. Zur besseren Planung teilen Sie bitte mit, ob Sie kommen werden oder ob Sie verhindert sind.

    Einladung + Tagesordnung

  • Blitzmannschaftmeisterschaft im Bezirk Bonn

    Am kommenden Samstag, 12. Dezember, 14.00 Uhr findet im GSK-Spiellokal die Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach des SB Bonn/Rhein-Sieg statt. Vier Mannschaften vom GSK stehen bereits fest. Wer noch gerne mitspielen möchte, melde sich bald per Mail bei .

  • Mannschaftskämpfe - Vorschau

    Am kommenden Sonntag muss die 1. Mannschaft des Godesberger SK in der 2. Bundesliga West auswärts bei den starken SF Gerresheim antreten. Nach dem bisher wenig glücklichen Verlauf der ersten drei Runden steht der Klub von der Godesburg als Tabellen-Vorletzter bereits mit dem Rücken zur Wand. Anschluss an das Mittelfeld können Sprenger & Co nur erreichen durch einen Sieg gegen die Gastgeber, die in Ihrem Kader zwei Großmeister und fünf Internationale Meister aufbieten, dennoch aber bisher auch nicht immer überzeugen konnten.

    Zeitgleich starten fünf GSK-Teams im Pfarrheim St. Augustinus zu wichtigen Kämpfen. Die dritte Mannschaft trifft in der Regionalliga auf den starken SV Grünfeld Köln I. GSK IV hat im Lokalderby den SV Hennef I zu Gast. GSK VI will die Pole-Position in der Bezirksklasse gegen den SC Bonn/Beuel II verteidigen, GSK VII empfängt den SV Hennef II und GSK VIII möchte gegen die SF Seelscheid II nach schwachem Start erstmals punkten. Start 11 Uhr.

  • Nikolausturnier der GSK-Jugend

    Das traditionelle Nikolaus-Turnier des GSK war wieder ein voller Erfolg. 22 Teilnehmer spielten um Preise und Pokale. Omid Edalati wurde seiner Favoritenstellung gerecht und siegte mit 5.5 aus 6. Vize-Meister wurde Johannes Florstedt mit 5 aus 7 vor Niklas Schulte-Geersi mit 4.5 aus 7. Edwin Berkau berichtet. mehr...

  • Koopi gewinnt erneut Troisdorfer Open!

    Karl Koopmeiners (GSK) konnte seinen überraschenden Vorjahrserfolg wiederholen und erneut das gut besetzte Open des 1. SK Troisdorf gewinnen. Er erzielte 6/7 und blieb dabei ungeschlagen. Herzlichen Glückwunsch!

    Website des 1. SK Troisdorf

  • GSK-Jugend erfolgreich!

    Unsere beiden derzeit besten Jugendspieler Omid Edalati und Johannes Florstedt haben sich am vergangenen Sonntag beim Qualifikations-Turnier des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg für die Jugendmeisterschaften 2010 auf Mittelrhein- und NRW-Ebene durchgesetzt. Omid siegte in der Klasse U18 und Johannes lag in der Klasse U14 vorn. Ausgerichtet wurde das Turnier unter der Leitung von Herbert Adomeit von der SG Siebengebirge.


Montag 07. Dezember 2009
  • GSK-Klubmeisterschaft 2009/2010 - Runde 3

    Auch die dritte von acht Runden der Klubmeisterschaft des Godesberger SK brachte wieder einige überraschende Resultate. Das Highlight der Runde war sicher der geradezu sensationell anmutende Sieg von Christof Kögler (DWZ 1875) gegen den Topgesetzten Thomas Stenzel (DWZ 2169), dazu noch mit den schwarzen Steinen. Auch das Unentschieden unseres Nachwuchstalents Johannes Florstedt (13 Jahre !!! - DWZ 1670) gegen Robert Biedeköpper (DWZ 2062) wurde wohl nicht erwartet.

    Die nächste Runde ist am 15. Januar 2010, Beginn pünktlich 19 Uhr. mehr...


Dienstag 01. Dezember 2009
  • Vorschau Nikolausturnier des GSK

    Am kommenden Freitag, 04. Dezember 2009 16.00 Uhr, wird das traditionelle Nikolausturnier der GSK-Jugend ausgetragen. Gespielt werden 6 bis 8 Runden (*) Schweizer System bei einer Bedenkzeit von 5 bis 8 Minuten (*) pro Spieler und Partie.

    (* Rundenzahl & Bedenkzeit richtet sich nach der Teilnehmeranzahl, der genaue Modus wird erst mit Schließung der Teilnehmerliste festgelegt.)

    Mitspielen können alle Jugendlichen (U20). Vorab-Anmeldungen per sind gerne gesehen.

  • Vorschau Klubturnier Runde 3

    Am kommenden Freitag, 04. Dezember 2009 19.00 Uhr, wird die 3. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Jugendeinzelmeisterschaft im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Am kommenden Sonntag, 06. Dezember 2009, findet die JEM der Schachugend Bonn im Spiellokal der SG Siebengebirge statt.

    Ausschreibung

  • Pressenotiz - GSK verliert

    In der 2. Bundesliga West unterlag die 1. Mannschaft des Godesberger SK gegen die mit zwei Niederlagen schwach gestartete, aber höher einzuschätzende Zweitvertretung des Erstligisten SV Wattenscheid unerwartet deutlich mit 2.5 :5.5. Der Klub von der Godesburg musste erneut seine beiden Spitzenspieler IM Dr. Jan Sprenger und GM Tomas Likavsky ersetzen. Es siegten Alexander Dranov und FM Sascha Grimm. Remis spielte FM Bodo Schmidt. Damit ist der GSK nach drei von neun Runden auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Schon in zwei Wochen muss das Team beim Tabellen-Nachbarn SV Gerresheim antreten. Ohne Zweifel bei drei Absteigern schon ein Schlüsselspiel.

    gp

    GSK I

    Bundesliga-Statistik

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009/2010

    Die erste Runde der Formel 1 Schnellschach-Serie 2009/2010 der Schachjugend des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg fand bei den Schachfreunden TTC GW Fritzdorf statt. Insgesamt 32 teilnehmende Jugendliche in 5 Altersklassen spielten um Pokale, Urkunden und Formel 1 Punkte.

    Der GSK war mit 5 Jugendlichen vertreten, wobei unser jüngster Martin Becker für eine große Überraschung sorgte. Unser Mitglied Joachim Scheumann, der sich unermüdlich und vorbildlich für unsere Jugend engagiert, berichtet:

    Hallo Ihr Schächer,

    unseren Kleinsten und seine Eltern konnte ich überzeugen, dass es für Martin Becker (eben 6 geworden, Schulbeginn 2010) gut wäre, am Formel-Turnier (1. Runde in Fritzdorf) teilzunehmen.
    Dort spielten heute die U10 und U8 zusammen in einer 16köpfigen Gruppe, also war es richtig schwer. Martin hat die U8-Gruppe mit 4 aus 7(!) (ohne kampflose Punkte) gewonnen und stolz wie ein Spanier einen Riesenpokal mitgenommen!
    Wir können uns mit ihm freuen und werden ihn bei seiner weiteren schachlichen Entwicklung kräftig unterstützen.
    Alles weitere sicher über Edwin.

    Viele Grüße
    Achim

    Folgende Sieger bekamen einen Pokal überreicht:

    • U8 Martin Becker Godesberger SK
    • U10 Joshua Möller SG Siebengebirge
    • U12 Oliver Bachem TTC GW Fritzdorf
    • U14 Frederik Schade TTC GW Fritzdorf
    • U16 Andreas Lütjen SG Siebengebirge

    Die 2. Runde findet am Samstag, 9. Januar 2010 bei der SG Siebengebirge statt. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - Fritzdorf II

    In der 2. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere ‚Siebte' zu den Schachfreunden TTC GW Fritzdorf II. Nach der Auftaktniederlage gegen GSK VI konnte nun der erste Sieg vermeldet werden. Vom verdienten 5½ : 2½ Erfolg berichtet Mannschaftsführer Sebastian Schneider. mehr...

  • Persönliches

    Seit der letzten Vorstandsitzung am 24. April 2009 sind die folgenden neuen Mitglieder beim DSB angemeldet worden:

    Linus Ansel, Martin Becker, Heinz Bitsch, Thomas Große-Gehling, Timon Rüdiger Heinen, Britta Koschine, Johannes Mittmann, Günter Pechwitz, Dr. Frank Seyl, Dr. Uwe Schenk, Artem Stier.

    Abgemeldet wurden im gleichen Zeitraum:

    Peter Gajewski, Puya Heidarian, Stefan Kautz, Saidou Ng, Yan-Bog Ng, Nada Ramadan, Navid Edalati.


Dienstag 24. November 2009
  • Pressenotiz - Heimspiel für den GSK

    Am kommenden Sonntag empfängt die 1. Mannschaft des Godesberger Schachklubs zum ersten Heimspiel in der 2. Bundesliga die Zweitvertretung des Erstligisten SV Wattenscheid zur dritten Runde. Gespielt wird ab 11 Uhr im Pfarrheim St. Augustinus, 53175 Bonn-Bad Godesberg, Weißenburgstraße 4. (Parkplatz neben der Kirche). Der Klub von der Godesburg steht bereits nach zwei Kämpfen mit einer knapper Niederlage und einem unglücklichen Unentschieden unter Erfolgszwang. Die bisher gezeigten Leistungen lassen jedoch hoffen, dass bald Anschluss an das Mittelfeld gefunden wird. Zumal der Gegner, zu Saison-Beginn eher stark eingeschätzt, bisher mit zwei Niederlagen die 'Rote Laterne' trägt. Die spannende Begegnung steht unter der Leitung des nationalen Schiedsrichters Thorsten Hennings aus Bad Honnef. Da alle übrigen Spielklassen an diesem Tage pausieren ist mit zahlreichen Zuschauern zu rechnen.

    gp

    GSK I

    Bundesliga-Statistik

  • Brötchenturnier 2009 in Erftstadt

    Der Schachverein Erftstadt e.V. lädt ein zum diesjährigen Mannschaftsblitzturnier, besser bekannt als "Brötchenturnier". Termin: Freitag 27. November 2009, 19:00 Uhr (Meldeschluss 18:30 Uhr). In den letzten Jahren wurde die Teilnehmergrenze von 60 Teams erreicht. Daher wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

    Weitere Infos gibt's auf der Turnierseite des SV Erftstadt...

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009/2010

    Die allseits beliebten Formel-1-Turniere beginnen diesmal schon im Herbst. Bereits am kommenden Samstag, 28.11. geht es los im Bürgerhaus Wachtberg-Arzdorf. Ausgerichtet wird die 1. Runde von der Schachabteilung des TTC GW Fritzdorf.

    Ausschreibung

  • SJM Mittelrhein U16 - Grippe schlug zu

    Der GSK konnte am vergangenen Samstag zur dritten Runde der U 16 SVM trotz unentwegtem Bemühen des Spielleiters Edwin Berkau nicht bei der SG Siebengebirge antreten. Es war noch nicht einmal möglich eine Rumpf-Mannschaft aufzustellen. So musste das Spiel leider 0 : 4 kampflos aufgegeben werden.

    GSK Jugend U16

  • Spielbericht GSK V - Rheinbacher SF II

    In der 3. Runde der Bezirksliga Bonn reiste unsere neue 'Fünfte' zu den starken Rheinbacher SF II. Nach den überzeugenden Vorstellungen in den ersten beiden Spielen war diesmal aber Zittern angesagt. Mannschaftsführer Hans-Joachim Groß berichtet vom knappen 4½ : 3½ Erfolg, der zudem mit der alleinigen Tabellenführung belohnt wurde. mehr...

  • Bezirkseinzelmeisterschaft Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - 2. Runde

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse der 2. Runde der Einzelmeisterschaft bekannt. Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert.

    Rundschreiben im PDF-Format

  • Update GSK-Mannschaften
      GSK V (Bezirksliga Bonn)
      GSK Jugend U16 (SJM U16 1. Jugendklasse B)
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)

Montag 23. November 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    DJK Aufwärts Aachen I  - GSK II 5 : 3  mehr...
    Rheinbacher SF II  - GSK V 3½ : 4½  mehr...
  • Spielbericht GSK II - DJK Aufwärts Aachen I

    In der 3. Runde der der NRW-Klasse Gr.2 ging es für unsere ‚Zweite' zum Gastspiel gegen die DJK Aufwärts Aachen I. Gegen den klaren Favoriten entwickelte sich ein ausgeglichener Kampf. Leider konnte man einige gute Chancen nicht nutzen und unterlag am Ende unglücklich mit 3-5. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - SV Erftstadt I

    In der 3. Runde der SVM Verbandsliga Ost konnte unsere ‚Vierte' endlich den ersten Sieg vermelden. Über den überzeugenden 5½ : 2½ Sieg gegen die SF Erftstadt I berichtet Jan Kopp. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - SV Hennef II

    In der 2. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere ‚Sechste' zum SV Hennef II. Der sichere 5½ : 2½ Erfolg gegen einen allerdings stark ersatzgeschwächten Gegner bescherte der Truppe als Lohn zudem die Tabellenführung. Mannschaftsführer Michael Senkowski berichtet. mehr...

  • Pokalmannschaft ausgeschieden

    Im Achtelfinale des SVM 4er-Pokals war leider schon Endstation für den GSK. In der Besetzung Hemmann, Müller-Boge, Lotzien und Koopmeiners unterlag man den Schachfreunden Rheinbach mit 1½ : 2½. Hans Lotzien berichtet. mehr...

  • Persönliches

    Die "schöne" Helena hat am 20.11.09 15.53 h unsere Welt betreten.

    Gruß, G.Milanovic

    Der 1. Vorsitzende spricht im Namen des Godesberger SK der ganzen Familie seinen Glückwunsch aus.


Mittwoch 18. November 2009
  • Einladung Jahreshauptversammlung 2009

    Am Freitag, dem 11. Dezember 2009, 19.30 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Godesberger SK statt. mehr...


Dienstag 17. November 2009
  • Spielbericht GSK I - SG Aljechin Solingen II

    In Runde zwei der 2. Bundesliga West reiste unsere ‚Erste' zur Zweitvertretung der SG Aljechin Solingen. Alexander Armbruster berichtet vom hochverdienten 4-4 Unentschieden, aber auch von einigen verpassten Chancen für einen möglichen Sieg. mehr...

  • Andreas Kräußling Blitzmeister

    Bei der diesjährigen Einzelmeisterschaft im Blitzschach des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg - ausgerichtet vom TTC GW Fritzdorf unter der Leitung des Bezirks-Spielleiters Willi Klugstedt (SF Rheinbach) - war der Godesberger SK sehr erfolgreich. Es siegte nach 14 Runden Andreas Kräußling mit 10 : 4 Punkten. Punktgleich kam Hans Lotzien nach Stichkampf auf den zweiten Rang. Dritter wurde Thomas Stenzel (alle GSK) mit 9 : 5 Zählern. Diese drei vertreten den Schachbezirk am 6. März 2009 bei der Einzelmeisterschaft des Schacherbandes Mittelrhein in dieser Disziplin.

    gp

    Rundschreiben im PDF-Format

  • GSK-Intern - Satzung

    Die Satzung des Godesberger Schachklub 1929 e.V. in der Fassung vom 12. Dezember 2003 ist nun auch online nachzulesen.

    Satzung

  • GSK-Intern - Lehrgänge

    Der Schachbund NRW hat den neuen Lehrgangs-Plan 2010 herausgegeben. Angeboten werden die Ausbildung zum C-Trainer, die Fortbildung zum B-Trainer, Lehrgänge zum Erwerb des Schulschach-Patents, Lizenz-Lehrgänge für Schiedsrichter und Turnierleiter. Alles wichtige Positionen für den Vereinsbetrieb. Auch bei uns. Besonders dringend ist die Tatsache, dass der GSK derzeit über keinen Schiedsrichter verfügt. Er ist ab 2011 für alle Vereine auf der NRW-Ebene Pflicht. Wir können also im kommenden Spieljahr nur noch auf Verbands-Ebene NRW starten, wenn wir mindestens einen Schiedsrichter je Mannschaft melden. Wer hat Interesse?

    Alle Informationen dazu (Termine, Kosten, Unterbringung, Orte) finden Sie in der Homepage des Schachbundes NRW www.schach-nrw.de/lehrbetrieb/seminare.htm. Wer Interesse hat kann sich unmittelbar anmelden bei der Geschäftsstelle des SB. Friedrich-Alfred-Straße 25 in 47055 Duisburg. Email-Adresse: . (CC zur Info bitte an mich). Es gibt zum Teil auch Zuschüsse zu den Kosten vom Schachbezirk und vom GSK.

    gp

  • GSK-Intern - Bibliothek

    Der GSK verfügt über eine umfangreiche Bibliothek. Vor zwei Jahren hat sie unser Ehrenmitglied Horst Geuer noch einmal geordnet und einen Katalog aufgestellt. Er ist in unserer Homepage GSK-Kurier unter 'GSK-intern' nachzulesen. Darauf wurde in den letzten beiden Jahren wiederholt hier und durch Auslegen des Kataloges an den Klub-Abenden hingewiesen. Dennoch ist offensichtlich manchen diese Sammlung nicht bekannt. Vor allem den neuen Mitgliedern. Deshalb, aber auch aus dem nachstehenden Grunde, wird noch einmal darauf hingewiesen.

    Leider wird dieses Angebot derzeit kaum genutzt. Es ist zu vermuten, dass Interessenten sich heute vornehmlich bei der Fortbildung des PC bedienen und auf das etwas mühseligere Training mit Lehrbüchern als nicht mehr zeitgemäß verzichten. Das gilt vor allem offensichtlich für die Jugendabteilung. Die Bände nehmen in unserem begrenzten Schrank-Angebot (einen dritten dürfen wir nicht aufstellen) aber drei ganze Fächer, teilweise in zwei Reihen, in Anspruch. Und die werden jetzt für die neuen Uhren benötigt. Deshalb wird unter anderem auch erwogen, bei Fortbestand des jetzigen Desinteresses Die Bibliothek sinnvoll als Ganzes aufzugeben. Vielleicht gibt es auch ein Mitglied mit Interesse und Platz im eigenen Heim der sie übernimmt. Und wenn er dann bereit wäre einzelne Werke auf Wunsch auch auszuleihen, hätte der GSK die ideale Lösung. Ansonsten ergibt sich ganz sicher die Möglichkeit über die Schach-Presse, zum Beispiel 'Rochade' einen Abnehmer zu finden. Der Vorstand bitten auf diesem Wege um Ihre Meinung dazu. Vor allem eine kurze Antwort auf die Frage, ob eigenes Interesse am Ausleihen Ihrerseits überhaupt besteht. Am besten schicken Sie eine . Wenige Sätze genügen. Danke.

    gp

  • GSK-Intern - Mitgliedererfassung

    Die sehr zeitaufwendige Überprüfung der persönlichen Daten aller Klubmitglieder ist nun endlich abgeschlossen. Es hat sehr viele Ergänzungen und auch überraschend häufig notwendige Korrekturen gegeben. Alle Angaben in Ihren Antworten sind jetzt verarbeitet. Nur einige wenige Mitglieder haben nicht reagiert. Hier darf ich wohl unterstellen, dass diese mit den Angaben im jeweiligen Datenblatt einverstanden sind und deshalb auf eine Rückmail verzichtet wurde. Sollte jemand aufgrund dieser Nachricht jedoch erkennen, dass er die notwendigen Ergänzungen / Berichtigungen versehentlich unterlassen hat, bitte ich nun um schnelle Antwort. Es ist beabsichtigt die Aktion noch in dieser Woche abzuschließen und dann die neue Mitglieder-Datei entsprechend einzusetzen. Selbstverständlich werden dabei die gelegentlich geäußerten Wünsche auf manche Angaben aus Gründen des Datenschutzes in besonderen Einzelfall zu verzichten, beachtet.

    Abschließend danke ich allen für die überaus große Beteiligung an dieser wichtigen Umfrage, die im GSK (leider) oft nicht so selbstverständlich ist. So wünsche ich mir zum Beispiel mehr persönliche Aussagen zu den kürzlich gesandten Fragen betreffend die Bibliothek. Von über 130 Mitgliedern mit Mail-Anschluss haben bisher nur rund 30 Stellung genommen. Jede Antwort hilft dem Vorstand aber weiter. Auch die lapidare Feststellung: 'Ist mir egal'.

    gp


Montag 16. November 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SG Aljechin Solingen II  - GSK I 4 : 4  mehr...
    SV Würselen I  - GSK III 5 : 3  mehr...
    SV Erftstadt I  - GSK IV 2½ : 5½  mehr...
    SV Hennef II  - GSK VI 2½ : 5½  mehr...
    Fritzdorf II  - GSK VII 2½ : 5½  mehr...
    Fritzdorf IV  - GSK VIII 2 : 4  mehr...
  • Spielbericht GSK III - SV Würselen I

    Unsere ‚Dritte' trat in der 2. Runde der Regionalliga Mittelrhein die weite Reise zum hohen Favoriten SV Würselen I an. Der Kampf begann unter schlechten Vorzeichen. Das angestammte Brett 1 Gottfried Schumacher spielte Ersatz in GSK I (wichtiger Schwarzsieg zum 4-4 gegen Solingen II). Zudem fiel am Sonntagmorgen Samir Zupcevic kurzfristig wegen schwerer Grippe aus, sodass man nur zu siebt antreten konnte. Trotz dieser denkbar schlechten Umstände entwickelte sich ein spannender und offener Kampf. Am Ende gab es eine sehr achtbare 3-5 Niederlage. Vom Spielgeschehen berichtet Mannschaftsführer Martin Mauelshagen. mehr...

  • Spielbericht GSK VIII - Fritzdorf IV

    Unsere junge ‚Achte' reiste in der 3. Runde der 2. Kreisklasse Bonn zum hohen Favoriten TTC Fritzdorf IV. Von der 2-4 Niederlage gegen den alten (und neuen) Tabellenführer hat Mannschaftsführer Edwin Berkau einen Kurzbericht verfasst. mehr...

  • GSK-Klubmeisterschaft 2009/2010 - Viel Spannung in Runde 2

    Die zweite von acht Runden der Klubmeisterschaft des Godesberger SK brachte einige Überraschungen. So erkämpfte am Spitzenbrett Dr. Bernd Gemein (DWZ 2000) gegen den Topgesetzten Thomas Stenzel (DWZ 2169) ein Remis. Auch das Unentschieden des Bezirksligisten Johannes Mittmann (DWZ 1870) gegen Tim Klusmann (DWZ 2068) aus der Reginalliga-Truppe GSK III wurde wohl nicht erwartet.

    Noch schlechter erging es aber einigen hohen Favoriten. So mussten Olaf Horstmann (DWZ 2126) gegen Oleg Leontiev (DWZ 1917), Jochen Lehmensick (DWZ 2066) gegen Christof Kögler (DWZ 1875) und Robert Biedeköpper (DWZ 2062) gegen Dr. Dieter Eisentraut (DWZ 1850) jeweils eine überraschende Niederlage hinnehmen.

    Die nächste Runde ist am 4. Dezember 2009, Beginn pünktlich 19 Uhr. mehr...


Mittwoch 11. November 2009
  • Vorschau Klubturnier Runde 2

    Am kommenden Freitag, 13. November 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 2. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Vorschau Blitzeinzel Bezirk Bonn

    Am kommenden Samstag, 14. November 2009, 14.00 Uhr findet die Blitzeinzelmeisterschaft des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg statt. Die ersten 3 qualifizieren sich für die SVM-Einzelmeisterschaft. Der Sieger bekommt einen Pokal. Zum Start berechtigt sind alle Spieler, die für Vereine im Schachbezirk als aktiv gemeldet sind. Vereinslose, passiv Gemeldete aus BRS und Mitglieder von Vereinen außerhalb des Bezirks BRS jedoch nicht. Ausrichter ist der TTC GW Fritzdorf, gespielt wird im Bürgerhaus Arzdorf, Antoniusweg, 53343 Wachtberg/Arzdorf (Wegbeschreibung).

  • Simultanturnier mit GM Vlastimil Hort

    Der Schachverein Turm Sankt Augustin 1984 e.V. feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einem Simultanturnier gegen den fernsehbekannten Internationalen Schachgroßmeister Vlastimil Hort. Am kommenden Samstag, 14. November 2009 ab 13.00 Uhr beginnt die Jubiläumsveranstaltung im großen Ratssaal der Stadt Sankt Augustin. Es werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

    Ausschreibung

  • Wir gratulieren

    Hans-Jürgen Beerfeltz, elf Jahre bis 1999 (Wechsel des Bundestages und Teilen der Regierung nach Berlin) Mitglied im GSK, hat sich wieder einmal, wie schon oft, bei mir gemeldet. Er ist dem GSK auch nach seinem Umzug in die Hauptstadt immer sehr verbunden geblieben und  zeigt weiterhin unverändert Interesse an unserem Klub.

    Er war 13 Jahre Bundesgeschäftsführer der FDP. Nun hat er als Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung eine neue  - wie er selbst schreibt -  spannende Aufgabe erhalten. Dieses Ministerium gehört zu den in Bonn ansässigen. Ob wir wohl Herrn Beerfeltz nun mal wieder zu einem Klubabend oder gar mehr begrüssen können? Es würde uns freuen. Zunächst einmal gratulieren wir ihm auf diesem Wege und wünschen ihm viel Erfolg und eine stets glückliche Hand bei seinen beruflichen  Entscheidungen.

    mit freundlichen Grüßen
    für den Vorstand
    Günter Poell (Geschäftsführer)

    Blog von Hans-Jürgen Beerfeltz


Sonntag 08. November 2009
  • GSK Monatsblitz im November

    Mit 26 Teilnehmern war die letzte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK noch einmal gut besucht. Die Hälfte der Teilnehmer aus der ganzen Region hatte eine DWZ von über 2000. In Abwesenheit des Seriensiegers IM Christian Seel gab es diesmal einen spannenden Dreikampf um den Sieg. Am Ende konnte IM Dennis Breder (GSK/Turm Emsdetten) mit 10.5 Punkten den Sieg davontragen, vor den punkgleichen Heiko Mertens (GSK) und Thomas Stenzel (GSK). Alle drei erzielten jeweils 10 Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

    Die folgenden Plätze belegten Roland Limp (SF Rheinbach) mit 9.5 Punkten vor Gottfried Schumacher (GSK) mit 8.5 Zählern und Basilius Gikas (GSK/SC Bonn/Beuel) mit 7.5 Punkten. Mit 7 Zählern kamen Hans Lotzien, Michael Müller-Boge und Omid Edalati, alle vom Ausrichter, auf die Plätze 7-9.

    In der Jahreswertung, bei der die besten sechs von 10 Turnieren gewertet werden, setzte sich wie im Vorjahr IM Christan Seel vom Bundesligisten SF Katernberg mit sechs ersten Plätzen (90 Punkte) überlegen durch. Zweiter wurde IM Dennis Breder (GSK/Turm Emsdetten). Er gewann zwei Turniere, kam dreimal auf den zweiten Platz und belegte einmal den dritten Rang (80 Punkte). Dahinter kam Thomas Stenzel (GSK) mit jeweils zwei zweiten und dritten Plätzen, einem vierten und einem siebten Platz (65 Punkte) knapp auf Rang drei vor Gottfried Schumacher (GSK) mit 62 Punkten.

    Im Monat Dezember findet keine Runde statt. Das nächste Blitzturnier ist am Freitag, 8. Januar 2010, Beginn 19.45 Uhr, im Klublokal des GSK. mehr...

  • Bezirkspokal Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - Viertelfinale

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse vom Viertelfinale des Bezirkspokal bekannt. Hans Lotzien (GSK) konnte sich gegen Alexander Riefer (SC Limperich) durchsetzen und für das Halbfinale qualifizieren. Der Sieger ist für den SVM-Dähnepokal qualifiziert.

    Rundschreiben im PDF-Format

  • Schach am Rhein - Bad Breisig

    Vom 21. - 29. November präsentiert der Turnierveranstalter ChessOrg "Schach am Rhein" in Bad Breisig. Es findet je ein Open und ein Seniorenturnier statt, 9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 90 Minuten + 30 Sek./Zug. Hauptpreise 500/400/300, ELO- und DWZ-Auswertung.

    Turnierseite


Dienstag 03. November 2009
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 06. November 2009, findet die letzte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Spielbericht GSK IV - SF Lohmar I

    In der 2. Runde der SVM Verbandsliga Ost empfing unsere ‚Vierte' die Erstvertretung der Schachfreunde aus Lohmar. Trotz klarem DWZ-Nachteil entwickelte sich ein offener Kampf gegen den hohen Favoriten. Am Ende gab es eine knappe und sicher vermeidbare 3½ : 4½ Niederlage. Über den Kampfverlauf berichtet Philipp Bongartz. mehr...


Montag 02. November 2009
  • Spielbericht GSK V - VdSF Bonn II

    Bereits in der 2. Runde der Bezirksliga Bonn ging es für unsere neue 'Fünfte' um eine Quasi-Vorentscheidung. Nachdem man in der 1. Runde den Mitfavoriten SC Bonn/Beuel II klar besiegen konnte, ging es nun gegen einen weiteren direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die Verbandliga. Mannschaftsführer Hans-Joachim Groß berichtet vom überzeugenden 6 : 2 Erfolg gegen den Bonner Nachbarn Stadtverwaltung Bonn II. mehr...


Sonntag 01. November 2009
  • GSK-Schnellschachmeisterschaft - 6. Runde

    In der 6. und letzten Runde der Offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK im Schnellschach siegte einmal mehr IM Dennis Breder (Turm Emsdetten/GSK) mit 5½/7. Auf den zweiten Platz kam, einen halben Zähler zurück, Heiko Mertens (GSK). Punktgleich auf den dritten Rang kam Andreas Kräußling (GSK). Er vergab den möglichen Turniersieg durch eine Niederlage gegen Müller-Boge in der letzten Runde. Auf die Plätze vier und fünf kamen Thomas Stenzel (GSK) und Michael Müller-Boge (GSK) auch mit jeweils 5 Punkten. Es nahmen 22 Mitglieder und Gäste teil.

    Auch die Jahres-Gesamtwertung konnte IM Dennis Breder überlegen mit 69 Punkten für sich entscheiden. Bei 5 Turnierteilnahmen siegte er vier Mal und kam einmal auf Rang fünf. Gesamtzweiter wurde Thomas Stenzel mit 50 Punkten vor Gottfried Schumacher mit 36 Zählern. Auf den weiteren Plätzen folgten Hans Lotzien (34), Martin Mauelshagen (34) und Heiko Mertens (32). mehr...

  • Spielbericht GSK VI - GSK VII

    In der 1. Runde der Bezirksklasse Bonn gab es die Neuauflage des »Brüderkampfs« zwischen GSK VI und GSK VII. Nach der 3-5 Niederlage im Vorjahr konnte diesmal die Truppe von Michael Senkowski Revanche nehmen. Am Ende hieß es 5½ : 2½ für die ‚Sechste'.

    Bericht von Michael Senkowski (GSK VI)

    Bericht von Timo Schäfer (GSK VII)


Dienstag 27. Oktober 2009
  • Spielbericht GSK II - SC KS Hagen I

    Unsere ‚Zweite' empfing in der 2. Runde der NRW-Klasse Gr.2 den SC Königsspringer Hagen I. Leider gelang es nicht den erhofften Sieg zu landen, und man musste letztlich mit dem 4 : 4 Unentschieden sehr zufrieden sein. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • GSK im Pokal eine Runde weiter

    In der 1. Hauptrunde des SVM 4er-Pokals konnte der sich der GSK bei den SF Köln-Mülheim II durchsetzen. In der Besetzung Lotzien, Koopmeiners, Wulfken und Dr. Eisentrau siegte man letztlich sicher mit 3-1. Karl Koopmeiners berichtet. mehr...

  • GSK-Pokalmeisterschaft 2009

    Die Ergebnisse vom Viertelfinale des GSK-Pokalturniers liegen vor. mehr...

  • Blitzmannschaftmeisterschaft im Bezirk Bonn vorverlegt!

    Spielleiter Willi Klugstedt musste den Termin für die Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach des Bezirks, ursprünglich vorgesehen für den 23. Januar 2010 beim GSK, vorziehen, weil der SVM - wie zufällig entdeckt wurde - jetzt unerwartet schon früh für den 16. Januar die Mittelrhein-Meisterschaft in dieser Disziplin (Ausrichter SF Ford Köln) angesetzt hat. Der neue Termin ist nun bereits am 12. Dezember, 14.00 Uhr im GSK-Spiellokal. Die NRW-Meisterschaft im Blitzschach ist dann am Sonntag, 7. März 2010. Ort noch unbekannt.

    Ich bitte alle Mannschaftsführer von GSK I bis V zu versuchen, jeweils eine eigene Mannschaft aufzustellen, damit wir als Gastgeber wieder einmal - wie in alten Zeiten - die Blitzstärke des GSK unterstreichen und für eine entsprechende Besetzung des Turniers mit möglichst fünf Mannschaften sorgen. Information dazu bitte bis 30.11. an Hans Lotzien mit CC an Robert und mich.

    Da wir am 13.12. fünf Heimspiele haben gibt es also wieder mal ein großes GSK-Schach-Wochenende.

    Die Blitzeinzelmeisterschaft ist wie vorgesehen am 14. November 2009, 14.00 beim TTC GW Fritzdorf.

    gp

  • Update GSK-Mannschaften
      GSK II (NRW-Klasse Gruppe 2)
      GSK IV (Verbandsliga Mittelrhein Ost)
      GSK VIII (2. Kreisklasse Bonn)
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)

Montag 26. Oktober 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK II  - SC KS Hagen I 4 : 4  mehr...
    Pulheimer SC I  - GSK III 4 : 4  mehr...
    GSK IV  - SF Lohmar I 3½ : 4½  mehr...
    GSK VI  - GSK VII 5½ : 2½  mehr...
    GSK VIII  - VdSF Bonn III 2 : 4  mehr...

Freitag 23. Oktober 2009
  • Vorschau

    Am heutigen Freitag, 23. Oktober 2009 19.00 Uhr, wird das Viertelfinale des Pokalturniers ausgespielt. mehr...

  • Spielbericht GSK I - SG Bochum I

    Zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga West ging es für unsere ‚Erste' zum Gastspiel gegen einen der Favoriten, dem Vorjahreszweiten SG Bochum 31. Leider wurde eine sehr gute Teamleistung nicht belohnt, und man unterlag sehr unglücklich mit 3½ : 4½. Alexander Dranov berichtet. mehr...


Montag 19. Oktober 2009
  • Auftakt zur 2. Bundesliga West - SG Bochum I gegen GSK I

    Die 1. Mannschaft des Godesberger SK ist in der ersten  Runde der 2. Bundesliga West beim Mitfavoriten SG Bochum 31 knapp mit 3½ : 4½ gescheitert. Während der Vorjahres-Zweite in Bestbesetzung antrat musste der Klub von der Godesburg am Spitzenbrett  IM Dr. Jan Sprenger und Mannschaftsführer FM Bodo Schmidt ersetzen. Es siegte FM Sascha Grimm. Je eine Remis steuerten GM Tomas Likavsky, Alexander Dranov, IM Thomas Jackelen, FM Alexander Armbruster und FM Jens Lütke bei. In der zweiten Runde reist der GSK am 15. November zur zweiten Mannschaft des Erstligisten SG Aljechin Solingen, die auch mit einer Niederlage gestartet ist.

    GSK I

    Bundesliga-Statistik


Dienstag 13. Oktober 2009
  • Abschied vom GSK-Info

    Einige Anfragen geben Veranlassung dem ganzen Klub erneut mitzuteilen, dass das GSK-Info nach 30 Jahren eingestellt wurde. An seine Stelle treten nun GSK-Kurier, GSK-Online-Service (GOS) und Jahresausgabe GSK-Archiv als Informationsquellen. Außerdem hat der Chronist zum vierten Male die GSK-Chronik überarbeitet. Die Papierfassung des Teiles I (1929 bis 1988) liegt im Klublokal aus. Auswärtige Interessenten wird sie auf Wunsch zugesandt. In Kürze erscheint aber auch eine erneut verbesserte Druckfassung mit weiteren Bildern und vielen Zeitungstexten im Kurier.

    Thomas Jackelen

    Worte zum Abschied von Günter Poell

    Im Juli 1979 erschien anlässlich des 50. Gründungstages unseres Klubs die erste Ausgabe des GSK-Info. Seitdem haben alle Mitglieder in exakt dreißig Jahren 495 Ausgaben erhalten. Die letzte am 19. Juni 2009 als Abschlussheft der Spielzeit. Zunächst monatlich, gelegentlich auch mit etwas größerem Abstand, in den besonders aktiven Klubjahren sogar wöchentlich. Weit mehr als 15.000 Seiten füllen heute in 30 Bänden zwei Fächer in meinem Bücherschrank.

    Die Welt der Medien hat sich verändert. Schon seit geraumer Zeit informiert auch der GSK seine Mitglieder über die Homepage, den GSK-Kurier. Fast alle Mitglieder verfügen heute über Internet-Kontakte. Entsprechend hat das Interesse am GSK-Info deutlich nachgelassen. Nun ist ein Zeitpunkt erreicht bei dem der große zeitliche und finanzielle Aufwand in keinem Verhältnis mehr zur Nachfrage steht. Deshalb habe ich mich jetzt entschlossen die Herausgabe des GSK-Info, die mir drei Jahrzehnte lang immer besonders am Herzen lag, zu beenden. Das GSK-Archiv als Jahresausgabe sollte es aber noch weiter geben. Und in allerdings stark verkürzter Form auch den GSK-Online-Service (GOS) zum Wochenbeginn. Die GSK-Chronik liegt mit Teil I (1929 bis 1989) in der nunmehr vierten Auflage im Klublokal aus. Sie wird auch in absehbarer Zeit im Kurier abgedruckt. Teil II mit den beiden letzten beiden Jahrzehnten gebe ich heraus, wenn es mir wieder Freude macht.

    Ich verabschiede mich auf diesem Wege von den Lesern und danke allen, die mir im Laufe der Jahre bei der technischen Herausgabe der Hefte zeitweise geholfen haben. Stellvertretend nenne ich Robert Wessel und Karl Koopmeiners. Ferner danke ich den zahlreichen Klubmitgliedern, die mit eigenen Beiträgen das GSK-Info zu einer echten Klubzeitung gemacht haben. Setzen Sie dies nun bitte im GSK-Kurier fort. Das wünscht allen

    mit freundlichen Grüßen

    Ihr
    Günter Poell

  • Auftakt zur 2. Bundesliga West - SG Bochum I gegen GSK I

    Am kommenden Sonntag startet nun auch die erste Mannschaft des Godesberger SK. Gleich zu Beginn der Spielzeit muss sie zu einem der Favoriten, dem Vorjahreszweiten SG Bochum 31. Eine sehr schwere Aufgabe für den Klub von der Godesburg, der in diesem Jahr bei noch stärker gewordener Konkurrenz und drei von 10 Absteigern von Anfang an um den Klassenerhalt kämpfen muss. Spielbeginn 11 Uhr, in der Erich Kästner Gesamtschule, Markstr. 189, 44799 Bochum.

    Im Kader von GSK I stehen neben Großmeister Tomas Likavsky, die Internationalen Meister Dr. Jan Sprenger, Thomas Jackelen, Georg Seul und Mathias Gerusel, die Fide-Meister Bodo Schmidt, Alexander Armbruster, Jens Lütke, Sascha Grimm, sowie Alexander Dranov und Heiko Mertens.

    GSK I

    Bundesliga-Statistik

  • Bezirkspokal Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - 1. Runde

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse der 1. Runde des Bezirkspokal bekannt. Hans Lotzien (GSK) konnte sich im Blitzentscheid gegen Steffen Lorenz (SC Bonn/Beuel) durchsetzen und für das Viertelfinale qualifizieren. Der Sieger ist für den SVM-Dähnepokal qualifiziert.

    Rundschreiben im PDF-Format

  • Bezirkseinzelmeisterschaft Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - 1. Runde

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Ergebnisse der 1. Runde der Einzelmeisterschaft bekannt. Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert.

    Rundschreiben im PDF-Format


Samstag 10. Oktober 2009
  • GSK-Klubmeisterschaft 2009/2010 gestartet

    Mit 53 Teilnehmern begann gestern die neue Klubmeisterschaft. Nicht nur von der Zahl her sondern auch mit Blick auf die Spielstärke kann der GSK sehr zufrieden sein. Neunzehn Teilnehmer haben eine Elozahl, zwölf eine DWZ von mehr als 2000. Die erste Runde brachte neben vielen Favoritensiegen auch zwei große Überraschungen. So erkämpften Peter Leymann und Werner Watrin gegen ihre fast 500 DWZ-Punkte stärkeren Gegner, Damir Zupcevic und Dr. Lothar Schüssler, ein unerwartetes Remis. Die nächste Runde ist am 13. November 2009, Beginn pünktlich 19 Uhr. mehr...


Montag 05. Oktober 2009
  • Oktober-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK

    Im neunten Durchgang der Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK konnte der Seriensieger IM Christian Seel (SK Katernberg) erneut das gesamte Feld distanzieren und siegte mit dem perfekten Score von 13/13 (!!!). Zweiter wurde ganze drei Zähler zurück IM Dennis Breder (GSK/Turm Emsdetten) mit 10 Punkten. Das dritte Preisgeld sicherte sich Thomas Stenzel (GSK) mit 9 Zählern vor dem punktgleichen Heiko Mertens (GSK). Das große Mittelfeld führt Hans Lotzien mit 7.5 Punkten an vor dem punktgleichen Cornelius Gähler (Rheinbacher SF). Insgesamt nahmen 27 Klubmitglieder und Gäste an diesem erneut gut besuchten Turnier teil. 15 hatten eine DWZ von 2000 und mehr.

    In der Jahreswertung führt Christian Seel nach acht Siegen und einem dritten Platz schon eine Runde vor Schluss uneinholbar vor Dennis Breder und dem diesmal pausierenden Gottfried Schumacher. Die letzte Runde ist am Freitag, 6. November 2009, Start 19.45 Uhr. mehr...

  • BKV-Blitzeinzelmeisterschaft 2009

    Hans Lotzien hat erneut die Einzelmeisterschaft im Blitzschach des Betriebssport-Kreisverbandes Bonn für sich entschieden. Er gewann alle elf Partien. Vizemeister wurde Dr. Eckard Schmidt, Michael Müller-Boge kam auf Rang 4, Jürgen Eckermann auf Rang 9. Ein schöner Erfolg auch für diese vier Teilnehmer des GSK.

    gp


Freitag 02. Oktober 2009
  • Vorschau

    Am heutigen Freitag, 02. Oktober 2009, findet die nächste Runde der Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Senioren-Einzelmeisterschaft im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Auslosung der Einzelmeisterschaft der Senioren bekannt. Der GSK ist hierbei besonders stark vertreten. Neben Topfavorit und Titelverteidiger Peteris Sondors ferner noch Günter Poell, Gerhard Barning, Jürgen Eckermann, Siegfried Koch und Joachim Scheumann.

    Rundschreiben im PDF-Format


Montag 28. September 2009
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 02. Oktober 2009, findet die nächste Runde der Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Null-Karenz-Regel wieder aufgehoben

    Bundesturnierdirektor Ralph Alt hat auf vielfachen Protest der Mannschaften in den vier zweiten Ligen die Regelung hinsichtlich der Wartezeit nach Fide (Null-Toleranz) aufgehoben und rechtzeitig zum Beginn der Spielzeit wieder auf 60 Minuten festgesetzt.

    Meldung beim DSB

    Wir haben nun folgende Wartezeiten für unsere Mannschaften:

    1. Bundesliga 30 Minuten ---
    2. Bundesliga 60 Minuten GSK I
    SB NRW 30 Minuten GSK II
    SVM Mittelrhein 60 Minuten GSK III + IV
    Bezirk Bonn 30 Minuten GSK V, VI, VII + VIII
  • Fritzdorfer Jugend-Open 2009

    153 Teilnehmer aus nah und fern waren am 12.09.2009 beim 4. Fritzdorfer Jugend-Open 2009, ein Turnier der Grand-Prix-Serie der Schachjugend NRW, am Start. Vom GSK waren auch einige Jugendliche am Start. mehr...

  • Bezirkspokal Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Auslosung des Bezirkspokal bekannt. Vom GSK haben Jürgen Eckermann und Hans Lotzien gemeldet. Der Sieger ist für den SVM-Dähnepokal qualifiziert.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Bezirkseinzelmeisterschaft Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt gibt die Auslosung der Einzelmeisterschaft bekannt. Vom GSK haben Dr. Eckhard Schmidt und Josef Hornischer gemeldet. Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert.

    Ausschreibung im PDF-Format


Donnerstag 24. September 2009

  • Spielbericht GSK IV - SF Köln-Mülheim I

    Der Saisonauftakt in der SVM Verbandsliga Ost begann für unsere ‚Vierte' mit einem Auswärtsspiel bei der starken Ersten der Schachfreunde Köln-Mülheim. Trotz tapferer Gegenwehr gab es am Ende eine knappe 3-5 Niederlage. Einen umfassenden Bericht über den Spielverlauf hat Sebastian Brandt verfasst, gewohnt farbig und unterhaltsam. mehr...


Dienstag 22. September 2009
  • GSK-Schnellschachmeisterschaft - 5. Runde

    In der 5. Runde der Offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK siegte erneut IM Dennis Breder (Turm Emsdetten/GSK) hoch überlegen mit 7/7 !!! Auf den zweiten Platz kam, ganze zwei Zähler zurück, Tim Klusmann (GSK) vor dem punktgleichen Thomas Stenzel (GSK). Der an zwei gesetzte Sieger der 4. Runde Heiko Mertens kam lediglich auf den für ihn sicher enttäuschenden 10. Platz.

    Es nahmen 29 Mitglieder und Gäste teil. Die sechste und letzte Runde wird am Freitag, 30. Oktober 2009 19.30 Uhr ausgetragen. mehr...

  • Spielbericht GSK II - Turm Emsdetten II

    Zum Saisonauftakt in der NRW-Klasse Gr.2 ging es für unsere ‚Zweite' zum Gastspiel gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten Turm Emsdetten. Gegen den klaren Favoriten gab es nach großem Kampf eine unglückliche und viel zu hoch ausgefallene 1½ : 6½ Niederlage. Thomas Stenzel berichtet. mehr...


Montag 21. September 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    Turm Emsdetten II  - GSK II 6½ : 1½  mehr...
    SF Köln-Mülheim I  - GSK IV 5 : 3  mehr...
    SG Siebengebirge IV  - GSK VIII 4 : 2  mehr...

Freitag 18. September 2009
  • Vorschau - GSK-Schnellschachmeisterschaft 5. Runde

    Die 5. Runde der offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK findet heute Abend pünktlich um 19.30 Uhr statt. mehr...

  • Neues im September 2009 aus der Jugendabteilung

    Joachim Scheumann berichtet über die erfreuliche Entwicklung der Jugendabteilung des GSK und liefert einige nette Photos anbei. mehr...

  • Neue Spielsaison 2009/10 - Vorschau Teil III

    Im 3. Teil unserer Saisonvorschau blicken nun GSK I und GSK II auf die neue Saison voraus.

    • GSK I (2. Bundesliga West)
    • GSK II (NRW-Klasse Gruppe 2)
  • Blitzschachtermine im Bezirk Bonn

    Der Spielleiter Willi Klugstedt hat die Termine und Spielorte der Bezirksmeisterschaften im Blitzschach bekannt gegeben.

    • Blitzeinzel: 14. November 2009, 14.00 beim TTC GW Fritzdorf
    • Blitzmannschaft: 23. Januar 2010, 14.00 beim GSK

Dienstag 15. September 2009
  • Jubiläumsfest 80 Jahre GSK

    Am vergangenen Samstag hat der GSK bei schönem Wetter am und im Klubheim seinen 80. Gründungstag gefeiert. Viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Manche mussten wegen anderer Verpflichtungen, Urlaub oder aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Zeitweise waren aber über 50 anwesend. Günter Poell berichtet, Photos von H.U. Warnecke. mehr...

  • September-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK

    Mit einer Rekordbeteiligung von 35 Startern wurde die die achte Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK ausgetragen. Erneut siegte IM Christian Seel (SK Katernberg) überlegen mit 12.5/13. Nur Alexander Dranov konnte mit ihm den Punkt teilen. Zweiter wurde 1.5 Zähler zurück IM Dennis Breder (GSK/Turm Emsdetten) mit 11 Punkten. Punktgleich mit ihm sicherte sich IM Rüdiger Seger (GSK/SG Turm Trier) das dritte Preisgeld. Das große Mittelfeld führt mit 8.5 Zählern Heiko Mertens (GSK) an. Beachtlich das Abschneiden der beiden Nachwuchsspieler des GSK Omid Edalati und Johannes Florstedt, die beide auf 6.5 Punkte kamen. Zwanzig Teilnehmer hatten eine DWZ von mehr als 2.000.
    In der Gesamtwertung führt weiterhin Christian Seel mit großem Vorsprung vor Dennis Breder und Gottfried Schumacher. Der Gesamtsieg ist ihm zwei Runden vor Schluss schon nicht mehr zu nehmen. Die 9. Runde wird am Freitag, 2. Oktober 2009 ausgetragen, Meldeschluss 19.45. mehr...

  • Schwert von Lülsdorf 2009

    Trotz schönstem Wetter fanden sich zu diesem Schnellturnier (20 Min.) 4 Schachspielerinnen und 72 Schachspieler ein. Die Spielbedingungen waren im dortigen Pfarrsaal sehr gut. An preiswerten Getränken sowie Speisen bestand ebenfalls kein Mangel.
    Mein alter Freund IM Karl-Heinz Podzielny gewann trotz gesundheitlicher Probleme verdient das Turnier mit 7,5 Punkten. Außerdem wies er zudem die beste Nebenwertung auf, was bedeutet, er hatte zudem die stärksten Gegner. Den 2. Platz belegte IM Zaitsev (2503) mit 7,0 Punkten vor dem mit gleicher Punktzahl aufweisenden IM Hausrath (2519) als Drittplatzierten. GM Handke (2513) konnte als bester Spieler mit 6,5 Punkten noch den 4. Platz ergattern vor IM Seel (2493) , IM Fridmann (2456), Mladenov (2439) (alle 6,5 Punkte). Im geschlagenen Feld auch noch IM Schneider (2422/12. Platz).
    Mit 6,0 Punkten konnte Hans Lotzien als bester Bonner den 14. Platz belegen, dicht gefolgt von Gottfried Schumacher (16. Platz, 5,5 Punkte). Schachfreund Wagner von den Stadtwerken wurde mit 4,5 Punkten 34. Unser Vereinskollege Josef Hornischer erzielte 3,5 Punkte (55. Platz), Ursula Schumacher kam auf 2,5 Punkte (69. Platz).

    Hans Lotzien

    Website der SG Niederkassel


Montag 14. September 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SC Bonn/Beuel II  - GSK V 1½ : 6½  mehr...
  • Spielbericht GSK V - SC Bonn/Beuel II

    Zum Auftakt der Bezirksliga Bonn ging es für unsere 'Fünfte' gleich zum Mitfavoriten SC Bonn/Beuel II. Mannschaftsführer Hans-Joachim Groß berichtet vom klaren 6½ : 1½ Erfolg gegen den alten Rivalen. mehr...

  • Neue Spielsaison 2009/10 - Vorschau Teil II

    Im 2. Teil unserer Saisonvorschau blicken nun GSK III und GSK VIII auf die neue Saison voraus und berichten über Erwartungen und Hoffnungen.

  • GSK-Pokalmeisterschaft 2009

    Die Ergebnisse vom Achtelfinale des GSK-Pokalturniers liegen vor. mehr...


Dienstag 08. September 2009
  • Jubiläumsfeier 80 Jahre GSK - Einladung

    Am kommenden Samstag, 12. September 2009 feiert der GSK seinen 80. Gründungstag im Pfarrheim - bei schönem Wetter auch draußen – mit möglichst vielen Mitgliedern, deren Partnern und Gästen, einen bunten Nachmittag und Abend (unter anderem mit Grillfest). Es wird um baldige Zusage gebeten, allein schon, damit die Organisatoren den Umfang, zum Beispiel des Einkaufs, abschätzen können. mehr...

  • Neue Spielsaison 2009/10 - Vorschau

    Die neue Mannschaftssaison beginnt am kommenden Sonntag, 13. September 2009 mit dem Gastspiel unserer 'Fünften' beim SC Bonn/Beuel II. Wie bereits im letzten Jahr blicken unsere Teams auf die neue Saison voraus und berichten über Erwartungen und Hoffnungen. Den Anfang machen GSK IV, GSK V und GSK VI mit ihrer Vorschau auf die neue Saison.

    • GSK IV (Verbandsliga Mittelrhein Ost)
    • GSK V (Bezirksliga Bonn)
    • GSK VI (Bezirksklasse Bonn)
  • GSK-Pokalmeisterschaft 2009

    Das Achtelfinale der GSK-Pokalmeisterschaft 2009 findet am kommenden Freitag, 11. September 2009 19.00 Uhr statt. mehr...

  • GSK erfolgreich in der Eifel

    Bei der 10. Auflage des Pellenz-Cups in Nickenich, einem Schnellturnier (15min-Partien) für 4er-Mannschaften konnte die Auswahl des GSK einen schönen Erfolg erzielen. In der Besetzung Thomas Stenzel (6 aus 9), Wolfram Kummer (6,5), Michael Müller-Boge (6,5) und Robert Biedeköpper (9) erzielte das Team den 2. Platz von 16 Mannschaften. Sie konnten gegen die favorisierte Siegermannschaft aus Koblenz ein 2-2 Unentschieden erzielen und verloren lediglich gegen den Drittplatzieren aus Andernach. 3 Kämpfe wurden mit 4-0 gewonnen.

    Das Turnier war vom Schachtreff Nickenich (www.schachtreff-nickenich.de) erneut hervorragend organisiert: Gute Spielbedingungen, preiswerte Verpflegung sowie schöne Sachpreise für jeden Teilnehmer. Den zusätzlichen Essensgutschein des Hotels Kaiser in Kettig für den 2. Platz löste das Team direkt im Anschluss an das Turnier ein. Wir werden wieder kommen!

    Mit freundlichen Grüssen

    Robert Biedeköpper

  • Offene Solinger Stadtmeisterschaft 2009

    Ab Dienstag, dem 15.09.2009, finden im 14-Tage-Rhythmus die offenen Solinger Stadtmeisterschaften statt. Gespielt werden dabei 7 Runden CH-System im schnellen FIDE-Bedenkzeitmodus 90 Minuten/ Partie + 30 Sekunden/Zug. Hauptpreise 200/150/100/75/50.

    Weitere Infos gibt's auf der offiziellen Turnierseite...


Freitag 04. September 2009
  • Vorschau

    Am heutigen Freitag, 04. September 2009, findet die nächste Runde der Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Jubiläumsfahrt nach Trier - Bilder

    Unser neues Mitglied H.U. Warnecke hat viele schöne Bilder vom ersten Tag in Trier gefertigt. Hier eine kleine Auswahl, vor allem von der Weinprobe am Abend im Keller der Weinstube Kesselstatt. Weitere Aufnahmen vom zweiten Tag, insbesondere von der Stadtbesichtigung, kommen eventuell noch aus Trier. mehr...


Dienstag 01. September 2009
  • Neue Spielsaison 2009/10

    Der Spielplan unserer U16-Jugendmannschaft (SJM U16 1. Jugendklasse B) liegt vor. mehr...

  • Persönliches - Die kleine Julia ist da!

    Wurde gestern morgen um 5:39 Uhr in Troisdorf-Eschmar geboren. 49cm groß und 3240g schwer. Mutter und Kind erholen sich von der Geburt, geht aber beiden gut! Bis bald & Liebe Grüße von den 4 Mauelshagen.

    Der 1. Vorsitzende spricht im Namen des Godesberger SK der ganzen Familie seinen Glückwunsch aus.

    Julia Mauelshagen - Geburt

  • Jubiläumsopen 100 Jahre FC St. Pauli

    Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums veranstaltet der FC St. Pauli ein internationales Schachopen vom 10. - 18. Juli 2010. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30 Sek/Zug. Der Preisfonds beträgt 10.000,- €, der 1. Preis min. 2000,- €.

    Weitere Infos gibt's auf der Turnierseite des FC St. Pauli...


Montag 31. August 2009
  • Jubiläumsfahrt nach Trier

    Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums 2009 des Godesberger Schachklubs unternahm eine Auswahl einen Besuch beim Bundesligisten SG Turm Trier. Robert Biedeköpper berichtet. Bilder folgen in den nächsten Tagen. mehr...


Donnerstag 27. August 2009
  • Sommerfeste in Bad Godesberg

    Am kommenden Wochenende finden in Bad Godesberg zwei traditionsreiche Fest-Veranstaltungen statt. Am Samstag 29. August 2009, Start 12.00 Uhr, findet im Stadtpark zum 35. Mal das Sommerfest statt. Einen Tag später, am Sonntag, feiert dann ’unsere’ Pfarre St. Augustinus ihr diesjähriges Patronatsfest. Der GSK ist, wie bereits sehr erfolgreich im Vorjahr, bei beiden Veranstaltungen vor Ort dabei. Unser Chef-Chronist Günter Poell informiert über beide Veranstaltungen. Unbedingt lesenwert! mehr...

  • GSK-Pokalmeisterschaft 2009

    Am morgigen Freitag, 28. August 2009 19.00 Uhr beginnt die GSK-Pokalmeisterschaft mit der Vorrunde. Die einzige Paarung dort lautet Degenhard-Böttcher. Das Achtelfinale am 11. September 2009 ist ebenfalls ausgelost. mehr...


Montag 24. August 2009
  • GSK-Schnellschachmeisterschaft - 4. Runde

    Mit 26 Teilnehmern war die vierte Runde der Offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK erneut gut besetzt. Nach 7 spannenden Runden siegte Heiko Mertens ungeschlagen mit 6 Punkten. Auf den zweiten Platz kam, einen halben Zähler zurück, Martin Mauelshagen. Das dritte Preisgeld sicherte sich Thomas Stenzel mit 5 Zählern punktgleich mit FM Ulrich Rohde und IM Dennis Breder, der weiterhin in der Jahreswertung führt.

    Die 5. Runde wird am Freitag, dem 28. September 2009, Beginn 19.30 Uhr, ausgetragen. mehr...

  • Größte Vereine im Deutschen Schachbund

    Mit derzeit 166 Mitgliedern (Stand vom 01. Juli 2009) belegt der Godesberger SK den 6. Rang in der Liste der mitgliederstärksten Vereine im Deutschen Schachbund. Angeführt wird die Liste vom Hamburger SK und der OSG Baden-Baden.

    Komplette Liste beim DSB

  • Troisdorf Open 2009

    Das diesjährige Troisdorf Open findet vom 27. Oktober 2009 - 08. Dezember 2009 statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 250/150/100/50.

    Weitere Infos siehe Ausschreibung


Mittwoch 19. August 2009
  • Vorschau - GSK-Schnellschachmeisterschaft - 4. Runde

    Die 4. Runde der offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK findet am kommenden Freitag, dem 21. August 2009 pünktlich um 19.30 Uhr statt. mehr...

  • Schachturnier in Hastings

    Der Pressewart des SB Bonn/Rhein-Sieg Ewald Heck sucht einen Mitstreiter und Reisepartner für das legendäre Schachturnier in Hastings (England) vom 28.12.2009 bis 05.01.2010. mehr...


Dienstag 18. August 2009
  • Terminübersicht Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    In Kürze beginnt die Saison 2009/2010 des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg. Es werden eine Reihe von Einzel- und Mannschaftswettbewerben für die Aktiven ausgerichtet. Teilnahmeberechtigt sind Spielerinnen und Spieler, die einem örtlichen Schachverein im Bezirk angehören. Der Bezirksspielleiter Willi Klugstedt nimmt ab sofort Meldungen entgegen (Tel: 02226/6858 oder per ). Er teilt folgenden Terminfahrplan mit:

    Bezirkspokal:

    Meldeschluss: 10.09.09; Auslosung am 13.09.09. Es wird im K.O.-System gespielt. Der Sieger ist für den SVM-Dähnepokal qualifiziert.

    Bezirkseinzelmeisterschaft:

    Meldeschluss: 10.09.09; Auslosung am 13.09.09. Es werden 7 Runden Schweizer System gespielt. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert.

    Seniorenmeisterschaft:

    Meldeschluss: 10.09.09. Das Turnier wird vollrundig, d. h. jeder gegen jeden, ausgetragen. Gespielt wird je nach Teilnehmerzahl in einer, zwei oder in drei Gruppen.

    Blitzeinzelmeisterschaft:

    Es wird noch ein Ausrichter gesucht. Termin bis November.

    Blitzmannschaftsmeisterschaft:

    Es wird noch ein Ausrichter gesucht. Termin bis Mitte Januar.

    Rundschreiben von Willi Klugstedt im PDF-Format


Montag 17. August 2009
  • Neue Spielsaison 2009/10

    Die neue Mannschafts-Saison 2009/2010 steht in den Startlöchern. Die kompletten Spielpläne nebst Mannschaftsaufstellungen aller 8 GSK-Teams sind nun abrufbar. mehr...

  • Bundesliga-Vorschau 2009/10 - Teamaufstellungen

    Die Mannschaftsaufstellungen der kommenden Bundesliga-Saison 2009/10 für die 1.Liga sowie für die vier 2.Ligen sind nun über unsere beliebte Bundesliga-Statistik verfügbar.

    Bundesliga-Statistik


Mittwoch 12. August 2009
  • Jubiläumsfahrt nach Trier

    Wie schon mehrfach berichtet, reist am 22./23. August 2009 aus Anlass des Klub-Jubiläums (80 Jahre GSK) eine Auswahl zu einem Vergleichskampf mit anschließendem gemütlichen Beisammensein zum Bundesligisten SG Turm Trier. Es sind noch Plätze frei. Bei Interesse Nachricht an . mehr...

  • Neue Spielsaison 2009/10 - Aufstellungen GSK III + GSK IV

    Die Mannschafts-Aufstellungen von GSK III (Regionalliga Mittelrhein) und GSK IV (SVM Verbandsliga Ost) liegen vor.

  • Cologne - Chess - Days 2009

    Die Schachfreunde Ford Köln laden ein zu den "Cologne - Chess - Days 2009" vom 27. - 31. August. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 250/200/150/100. Das Turnier wird nach ELO und DWZ ausgewertet. Im Anschluss an die Siegerehrung nach der letzten Runde findet ein 12-rundiges Preisblitzturnier statt (1. Preis 100€).

    Ausschreibung im PDF-Format

  • 4. Fritzdorfer Jugendopen

    Die Schachabteilung des TTC Fritzdorf lädt ein zum 4. Fritzdorfer Jugendopen am 12. September 2009. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten je Spieler und Partie ausgetragen.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • 34. Bonner Schnellschachturnier

    Am 01. November 2009 (Allerheiligen) richtet der Schachclub Bonn/Beuel in Zusammenarbeit mit dem Schachklub im Gustav-Heinemann-Haus das 34. Bonner Schnellschach-Turnier aus. Beginn ist 10.30 Uhr. Es werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten je Spieler und Partie ausgetragen.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Brötchenturnier 2009 in Erftstadt

    Der Schachverein Erftstadt e.V. lädt ein zum diesjährigen Mannschaftsblitzturnier, besser bekannt als "Brötchenturnier". Termin: Freitag 27. November 2009, 19:00 Uhr (Meldeschluss 18:30 Uhr). In den letzten Jahren wurde die Teilnehmergrenze von 60 Teams erreicht. Daher wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

    Weitere Infos gibt's auf der Turnierseite des SV Erftstadt...


Dienstag 04. August 2009
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 7. August 2009, fällt - wie immer in den Ferien - die Offene Blitzmeisterschaft aus. Die nächste Runde ist erst am 4. September 2009, zur gewohnten Zeit.

    Die Pokal-Meisterschaft des GSK beginnt mit der Vorrunde am Freitag, 28. August 2009. Meldungen bitte schon bald an Spielleiter . Wir hoffen diesmal auf eine bessere Beteiligung als im Vorjahr. Eine gute Gelegenheit schon ein wenig für die Klubmeisterschaft, die in diesem Jahr ja früh, bereits am Freitag, 9. Oktober beginnt, zu trainieren. Auch hierfür können Sie sich natürlich schon anmelden.

  • Neue Spielsaison 2009/10 - Aufstellungen GSK I + GSK II

    Die Mannschafts-Aufstellungen von GSK I (2.BL West) und GSK II (NRW-Klasse Gr.2) liegen vor.


Mittwoch 29. Juli 2009
  • Offene GSK-Schnellschachmeisterschaft - 3. Runde

    Mit 29 Teilnehmern war die dritte Runde der Offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK erneut sehr gut besetzt. Nach 7 spannenden Runden siegte überlegen Hans Lotzien mit sechs Siegen und einem Remis. Keine Partie ging verloren. Den zweiten Platz sicherte sich Dr. Bernd Gemein. Er siegte fünfmal, spielte gegen den Sieger remis und verlor eine Partie. Punktgleich mit ihm kam Andreas Kräußling auf Rang drei. Das Verfolger-Feld führt Gottfried Schumacher, der diesmal die Preisränge um einen halben Zähler verfehlte, an. In der Jahreswertung führt weiterhin IM Dennis Breder, der diesmal pausierte.

    Die 4. Runde wird am Freitag, dem 21. August 2009, Beginn 19.30 Uhr, ausgetragen. Eine gute Gelegenheit zum Training für den Schnellschach-Vergleichskampf gegen den Bundesligisten Turm Trier, den eine Auswahl des GSK am 22./23. August 2009 aus Anlass des 80. Vereinsjubiläums in der Römerstadt besucht. Es sind noch Teilnehmer-Plätze frei. Anmeldung bei . mehr...


Freitag 24. Juli 2009
  • Vorschau - GSK-Schnellschachmeisterschaft - 3. Runde

    Am heutigen Freitag, 24. Juli 2009 19.30 Uhr findet die 3. Runde der offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK statt. Die ersten beiden Runden konnte IM Dennis Breder (GSK) für sich entscheiden (Kurzbericht Runde1 + Runde2). mehr...

  • Neue Spielsaison 2009/10

    Nun liegen auch die Spielpläne von GSK III (Regionalliga SVM) und GSK IV (SVM-Liga Ost) vor.


Mittwoch 22. Juli 2009
  • Neue Spielsaison 2009/10

    Die kompletten Spielpläne von GSK I (2.BL West) und GSK II (NRW-Klasse Gr.2) liegen vor.

  • Neue Elo-Liste

    Die Elozahlen vom 01. Juli 2009 sind von der Fide veröffentlicht worden. Die ELO-Rangliste des GSK ist entsprechend auf den neuesten Stand gebracht worden. mehr...

  • Neue DWZ-Liste

    Die neue DWZ-Liste des GSK, Stand 18. Juni 2009, liegt vor. mehr...


Montag 13. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - Yuri Boidman (Remagen) siegt zum vierten Mal!

    Zum 13. Male richtete der Godesberger Schachklub sein beliebtes Godesburg-Open aus. Mit 98 Teilnehmern wurde die Maximalgrenze 100 nahezu erreicht. Auch qualitativ war die beliebte überregionale Veranstaltung gut besucht. Mehr als die Hälfte (57) hatten eine Elo-Zahl der Fide, darunter 14 mit einer Wertungszahl (DWZ) von über 2.000, was mindestens Regionalliga-Niveau entspricht. Etwa die gleiche Zahl besaß Verbandsliga-Stärke. Das stärkste Kontingent stellte der Veranstalter GSK mit 26 Teilnehmern, darunter mehrere Neuzugänge. Sehr erfreulich auch, dass 10 Jugendliche und 6 Teilnehmerinnen sowie 26 Senioren an den Start gingen. mehr...

    Bildergalerie von Sebastian Schneider (GSK)


Sonntag 12. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - 8. Runde

    Auch die 8. und vorletzte Runde brachte beim 13. Godesburg Open (04. - 12. Juli) noch keine Vorentscheidung. Am Spitzenbrett konnte IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe) seiner Favoritenrolle gerecht werden und behielt gegen Stefan Dzierzenga (SC Empor Maulwurf Bonn) die Oberhand. Der Topgesetzte IM Yuri Boidman (SC Remagen) und der an drei gesetzte FM Jefim Rotstein (SF Köln Brück) trennten sich Remis.

    Die Spitzenpaarungen der letzten Runde lauten:

    WFM Olga Lopatin (Godesberger SK) - IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe) 7
    IM Yuri Boidman (SC Remagen) - Carlo Pauly (SF Köln-Mülheim)
    Peter Wacker (Pulheimer SC) 6 - Dimitri Marcziter (SV Horrem) 6

    Die 9. und letzte Runde startet heute um 10.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...


Samstag 11. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - 7. Runde

    Beim 13. Godesburg Open (04. - 12. Juli) herrscht zwei Runden vor Schluss Hochspannung. Die beiden Topgesetzten Spieler IM Yuri Boidman vom Bundesligisten SC Remagen und IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe) konnten ihre Partien der 7. Runde für sich entscheiden und behaupten damit mit je 6 Punkten die alleinige Tabellenspitze. Erster Verfolger ist nun Stefan Dzierzenga (SC Empor Maulwurf Bonn) mit 5.5 Zählern. Ihm folgt eine große 12-köpfige Gruppe mit 5 Punkten, angeführt von Peter Wacker (Pulheimer SC). Die 8. Runde startet heute um 17.00 Uhr. Die Schlussrunde beginnt morgen bereits um 10.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...


Freitag 10. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - 6. Runde

    Die Spitzenpaarung der 6. Runde zwischen den beiden Topgesetzten Spielern IM Yuri Boidman (SC Remagen) und IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe) endete mit einem Unentschieden. Beide behaupten damit mit je 5 Punkten die Tabellenspitze. Zu ihnen aufschließen konnte Peter Wacker (Pulheimer SC) mit einem Sieg über Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weis). Das Verfolgerfeld bilden acht Spieler mit jeweils 4.5 Punkten. Die 7. Runde startet heute um 17.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...

  • Juli-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK

    Mit einem weiteren überlegenen Sieg hat IM Christian Seel (SF Katernberg/früher GSK) bereits drei Runden vor Schluss die Offene Meisterschaft des Godesberger SK im Blitzschach 2009 gewonnen. Er siegte in 11 Partien und teilte nur zweimal die Punkte, und zwar mit dem Tabellendritten Gottfried Schumacher und mit WFM Olga Lopatin. Erneut ging keine Partie verloren. Zweiter wurde Thomas Stenzel mit 10.5 Punkten, punktgleich mit Gottfried Schumacher als drittem Preisträger. Das Mittelfeld führt diesmal IM Rüdiger Seger (Turm Trier/GSK) mit 9.5 Zählern an. Insgesamt nahmen trotz Ferienbeginn und hochsommerlichen Temperaturen 25 Klubmitglieder und Gäste teil. Die nächste Runde ist erst am Freitag, 5. September 2009. Im August ist keine Runde. mehr...

  • Bezirks-Schachjugend siegte im Mannschafts-Blitzschach

    Der Schachverband Mittelrhein hat am 27. Juni 2009 in Übach-Palenberg ein Mannschaftsturnier für Jugendliche veranstaltet, an dem Teams aus den Schachbezirken Köln, Aachen, Ruhr-Erft, Rhein-Wupper, Bonn/Rhein-Sieg sowie einer Gastmannschaft aus dem Bezirk Eupen (Belgien) am Start waren. Dabei ging der Gesamtsieg mit 5 Siegen aus 5 Vergleichskämpfen zur Freude des Mannschaftsführers Herbert Adomeit und der begleitenden Betreuer souverän an die Jugendauswahl des Schachbezirkes Bonn/Rhein-Sieg! mehr...

  • 6. Longericher Sommer-Open

    Die Schachfreunde Köln-Longerich 1956 richten zur Vorbereitung auf die Saison, vom 21.08. - 23.08.09, ein Wochenendturnier über 5 Runden CH-System aus. Bedenkzeit 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 150/100/70/40. Das Turnier wird DWZ ausgewertet.

    Weitere Infos siehe Ausschreibung


Donnerstag 09. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - 5. Runde

    In der 5. Runde waren an den drei Topbrettern die Nummern 1-6 der Setzliste vertreten. Dabei kam es durchweg zu Favoritensiegen. In der Spitzenpaarung behielt IM Yuri Boidman vom Bundesligisten SC Remagen gegen den bis dahin verlustpunktfreien Peter Wacker (Pulheimer SC) die Oberhand. Die 6. Runde startet heute um 17.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...


Mittwoch 08. Juli 2009
  • 13. Godesburg Open - 4. Runde

    Nach vier gespielten Runden hat nur noch Peter Wacker (Pulheimer SC) eine blütenreine Weste. Gegen den leicht favorisierten FM Jefim Rotstein (SF Köln Brück) gelang ihm sein vierter Sieg in Folge. Die Spitzenpaarung zwischen Dimitri Marcziter (SV Horrem) und IM Yuri Boidman vom Erstligisten SC Remagen endete Unentschieden. Eine tolles Remis gelang Günter Poell (GSK) mit den schwarzen Steinen gegen seinen über 350 DWZ-Punkte höher gewerteten Gegner Wolfgang Hübner (Klub Kölner SF). Die 5. Runde startet heute um 17.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...


Dienstag 07. Juli 2009
  • Photos vom AKO-Fest in Bad Godesberg

    Otto Schreiber, Vorsitzender des Fotoclubs Bad Godesberg, hat noch einige Bilder vom Schulfest des Aloisius-Kollegs in Bad Godesberg aufgenommen. mehr...

  • 13. Godesburg Open - E-Mail-Adressen

    Liebe Schachfreunde,

    wir haben versucht eine Liste der Mailadressen aller Teilnehmer aufzustellen. Das ist leider an vielen kaum zu entziffernden Angaben auf dem Meldezettel gescheitert. Bitte senden Sie deshalb noch heute eine Testmail an . Dann kann diese gespeichert werden und Sie erhalten alle Informationen zum Turnier auf dem schnellsten Wege. Gilt nicht für die Mitglieder des GSK, da diese schon erfasst sind. Danke.

    mit freundlichen Grüßen

    Das GSK-Team

  • 13. Godesburg Open - 3. Runde

    Auch in der 3. Runde des 13. Godesburg Open (04. - 12. Juli) gab es einige Überraschungen. So gewann der erst 16-jährige Omid Edalati (GSK) gegen seinen fast 200 Punkte höher gewerteten Gegner Kai-Uwe Schmidt (Klub Kölner SF). Dr. Frithjof Wahl (GSK) schaffte ein beachtliches Unentschieden gegen den an zwei gesetzten Mitfavoriten IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe). Auch die Nummern sechs und sieben der Setzliste, Wolfgang Weiler (SC Niederkirchen) und WFM Olga Lopatin (GSK), kamen gegen ihre Gegner Götz Richter (Klub Kölner SF) und Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weis), nicht über ein Remis hinaus. Die 4. Runde startet heute um 17.00 Uhr. Zuschauer sind gerne willkommen! mehr...


Dienstag 30. Juni 2009
  • NRW-U20-Mannschaftsblitzmeisterschaft in Bochum - GSK-Jugend sehr erfolgreich

    Pünktlich um 9.00 Uhr brach unsere Jugend-Blitzmannschaft am vergangenen Sonntag mit ihrem Fahrer und Betreuer Hans Lotzien nach Bochum auf. Die Qualifikation zu dieser Meisterschaft wurde mit dem 5. Platz bei der Verbands-Blitzmeisterschaft gerade soeben erreicht. Daher war die Erwartung auch nicht besonders hoch (man wollte nicht Letzter werden). Schon auf der Hinfahrt konnte ich unsere Jugendlich dahingehend überzeugen, dass ein Mittelplatz durchaus möglich ist. Schon weit vor der Zeit trafen wir am Spielort (Erich-Kästner-Schule) in Bochum ein. Es blieb also noch genügend Zeit, die beste Aufstellung und Taktik zu finden.

    Mit einer Verspätung von mehr als eine halbe Stunde nahmen schließlich 24 Mannschaften den Kampf auf. Schon zu Beginn lief es sehr gut für uns. Einige schöne Siege gaben der Mannschaften das nötige Selbstvertrauen und den Glauben, dass das von mir vorgegebene Ziel auch tatsächlich erreicht werden könnte. Zur Mittagspause (es gab Würstchen oder Frikadellen mit Kartoffelsalat) lagen wir so gut im "Rennen", dass ich unsere Jugend dahingehend motivierte, einen einstelligen Tabellenplatz ins Auge zu fassen.

    Nach der Pause ging es (gegen die stärkere Gruppe) gut weiter. Zwar verloren wir gegen den überlegenen Sieger SG Bochum 31 mit 0 : 4, konnten aber gegen den Tabellenzweiten Porz 1 den Kampf offen halten und verloren letztlich nur knapp mit 1,5 : 2,5. Gegen den Dritten und Vierten, SK Münster und SF Mülheim-Nord gelangen uns sogar sehr deutliche Siege ( 3 : 1). So war es nicht verwunderlich, dass wir am Ende mit 14 Siegen, 3 Remisen und nur 7 Niederlagen auf einen geteilten 6. Platz landen konnten. Omid E. holte 15,0 : 9,0, sein Bruder Navid leider (mit viel Pech) 6,5 : 17,5, unser Jüngster Johannes Florstedt 16,0 : 8,0 und Timo Schäfer 14,0 : 10,0 Punkte.

    Diese Platzierung kann für unsere Jugendmannschaft als großer Erfolg angesehen werden, da wir viele gute Mannschaften hinter uns lassen konnten. Auf der Rückfahrt musste ich öfters im Rückspiegel schauen, ob noch alle "an Bord" sind, so ruhig war es im Auto. Die 23 Runden haben doch sehr geschlaucht. Nachdem ich alle Spieler wohlbehalten an ihren Wohnorten abgesetzt hatte, war ich gegen 19.00 Uhr ebenfalls zu Hause.

    Hans Lotzien


Donnerstag 25. Juni 2009
  • Einladung zum Schulfest im Aloisiuskolleg (AKO)

    Am kommenden Sonntag, 28. Juni 2009 findet im Aloisiuskolleg Bad Godesberg, Elisabeth-Straße 18, wieder das jährliche Schulfest statt. Es bietet ein buntes Programm für Kinder und Eltern. Siehe Anhang. Der Godesberger SK nahm oft an dieser schönen Veranstaltung teil und hat dort für unseren Schachsport und den GSK geworben. Die zahlreichen Teilnehmer waren, vor allem bei gutem Wetter, sehr angetan von den vielen Möglichkeiten einen Nachmittag zu gestalten. Natürlich wird dann auch Schach gespielt. Auf einigen Brettern, die wir mitnehmen, und vor allem auf unserem neuen Großfeld-Schachspiel.

    Überlegen Sie mal, ob Sie am Sonntag nicht auch vorbeikommen wollen. Ab 12 Uhr (bis 16 Uhr, vielleicht auch etwas länger) sind wir dort. Wir freuen uns über jeden der kommt. Und Sie werden bestimmt Spaß haben.

    Bis dann
    mit freundlichen Grüßen
    gp

    Einladung im PDF-Format

  • Offene GSK-Schnellschachmeisterschaft - 2. Runde

    Die 'Väter' der Neuordnung dieses Wettbewerbs können sich noch nachträglich 'auf die Schulter klopfen'. Aus dem ungeliebten Wettbewerb der letzten Jahre ist offensichtlich eine Top-Veranstaltung geworden mit der die Wünsche der Teilnehmer voll erfüllt werden. 33 Teilnehmer !!! Einfach Klasse. Und dazu noch eine starke Besetzung, denn 14 Starter hatten eine DWZ von über 2000.

    Nach 7 spannenden Runden siegte erneut IM Dennis Breder (GSK). Er gewann sechs Partien und spielte nur gegen den Vierten der Abschlusstabelle, Martin Mauelshagen, Remis. Zweiter wurde IM Rüdiger Seger (SG Turm Trier / GSK). Auch er gewann sechs Partien bei nur einer Niederlage, gegen den Spitzenreiter. Das dritte Preisgeld sicherte sich Gottfried Schumacher (GSK) mit fünf Siegen punktgleich vor Martin Mauelshagen (GSK) und Philipp Bongartz (GSK). mehr...

  • Neue Termine im GSK

    Liebe Schachfreunde,

    hier kommt die schon von manchen Mitgliedern sehnlichst erwartete Terminliste für alle Veranstaltungen des GSK. Entsprechend der schon durch GOS 21 mitgeteilten neuen Form beim Klubturnier - Verzicht auf die Möglichkeit der Nachverlegung von Partien mit jeweils drei Wochen Vorspielzeit - beginnen wir schon im Oktober. Dazu dann noch die Offenen Meisterschaften des GSK im Blitz- und Schnellschach. Ferner die Pokalmeisterschaft und im Frühjahr auch einen weiteren Durchgang des DWZ-Turniers. Dazu dann noch unser Godesburg-Open und das Godesburg-Schnellturnier.

    Um dies alles einmal für ein Jahr darzustellen haben wir die Terminliste bis zum 31. Dezember 2010 ausgedehnt. Das schließt natürlich, wenn notwendig, kleine Korrekturen 'unterwegs' nicht aus. Nun aber sehen Sie selbst was der GSK Ihnen bietet. Für Jeden etwas. Und fast an allen Spieltagen.

    Der Vorstand

    Termine im GSK

  • 17. Bad Bertricher Schachtage

    Die 17. Bad Bertricher Schachtage finden in diesem Jahr vom 04. - 12. Dezember statt. Gespielt werden das 8-rundige Open (05.-12.12.09) und das 9-rundige Seniorenturnier (04.-12.12.09). Beide Turniere werden nach ELO und DWZ ausgewertet.

    Turnierseite


Dienstag 16. Juni 2009
  • Vorschau - GSK-Schnellschachmeisterschaft - 2. Runde

    Die 2. Runde der offenen Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK findet am kommenden Freitag, dem 19. Juni 2009 pünktlich um 19.30 Uhr statt. Die erste Runde im Mai konnte IM Dennis Breder (GSK) für sich entscheiden. mehr...

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009

    Die Formel 1 Grand Prix Schnellschachserie 2009 der Schachjugend des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg ist mit der vierten und letzten Runde in Bad Godesberg zu Ende gegangen. Insgesamt 56 teilnehmende Jugendliche in 5 Altersklassen spielten um Pokale, Urkunden und Formel 1 Punkte. Das stärkste Kontingent stellte einmal mehr der TTC GW Fritzdorf mit 26 Jugendlichen, der Godesberger SK mit 11 und die SG Siebengebirge mit 7 Jugendlichen. Folgende Sieger bekamen einen Pokal überreicht:

    • U8 Joshua Möller SG Siebengebirge
    • U10 Niklas Schulte-Geers Godesberger SK
    • U12 Christian Gemein SG Siebengebirge
    • U14 Johannes Florstedt Godesberger SK
    • U16 Christopher Boysen Godesberger SK


    In der Gesamtwertung konnte Niklas Schulte-Geers seine Altersklasse U10 gewinnen und Christopher Boysen belegte einen guten zweiten Platz bei der U16. mehr...

  • Jugendliga Bonn 9. + 10. Runde

    Die beiden letzten Runden (9+10) der Jugendliga Bonn U18 fanden beim SK Heimerzheim statt. Gegen den Turm St. Augustin unterlag man mit 1-3, wobei das mögliche Mannschaftsremis durch ein übersehenes Matt in klar besserer Stellung vergeben wurde.
    Im zweiten Kampf gegen die SF Seelscheid gab es dann ein 2-2 Unentschieden. In Anbetracht, dass es von Beginn an jeweils 0:1 stand durch einen Ausfall eines Godesberger Spielers sind dies zwei gute Resultate. Mannschaftsmeister wurde wie im Vorjahr der TTC GW Fritzdorf. mehr...


Mittwoch 10. Juni 2009
  • Juni-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK

    Die Junirunde der offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK war mit 35 Teilnehmern sehr gut besucht, 16 Spieler hatten dabei eine DWZ von über 2000. Nach 13 spannenden Runden siegte erneut IM Christian Seel (SF Katernberg) ungeschlagen mit 11 Punkten. Zweiter wurde, einen halben Zähler zurück, IM Dennis Breder (GSK) mit 10.5 Zählern. Auf den dritten Platz kam Hans Lotzien (GSK) mit 9 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Andreas Kräußling (GSK) und Alexander Dranov (GSK) mit je 8.5 Zählern vor Gottfried Schumacher (GSK) und Heiko Mertens (GSK) mit jeweils 8 Punkten. mehr...

  • Peteris Sondors erneut Seniorenmeister

    Zum neunten Male in Folge verteidigte Peteris Sondors vom Godesberger SK die Einzelmeisterschaft der Senioren im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg. Er gewann in der Vorrunde alle fünf Partien und gab in der Finalrunde bei sechs Siegen auch nur einen halben Zähler mit der Punkteteilung gegen den Vizemeister Wolf-Dieter Meißner von den SF Lohmar ab. Auch dieser blieb bei seiner ersten Teilnahme im Senioren-Wettbewerb unbesiegt. Dritter wurde Lutz Lange von der SG Siebengebirge vor Jürgen Eckermann, Gerhard Barning und Günter Poell, alle vom Godesberger SK. mehr...

  • Hans Lotzien BKV-Meister

    Hinter dem als Gast startenden Vorjahressieger Gregor Raupach von den Bergischen Schachfreunden belegte Hans Lotzien vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der für den GSK auf NRW-Ebene an den Start geht, mit vier Siegen und drei Punkteteilungen unbesiegt Rang 2 bei der diesjährigen Einzelmeisterschaft im Betriebsschach. Damit gewann er den Meistertitel punktgleich vor Reinhold Görgen vom Bundesministerium des Innern. Einen halben Zähler dahinter folgen Robert Biedeköpper (GSK/Postbank), Bezirksmeister Oliver Albrecht (SC Bonn(Beuel) und Jürgen Eckermann (GSK/Stadtverwaltung Bonn). Insgesamt nahmen 42 Betriebssportler, meist zugleich Mitglied in einem der Schachvereine der Region, an diesem Turnier teil.

    Weitere Infos gibt's auf der Website des SC Bonn/Beuel

  • 37. Godesburg-Schnellturnier - Nachbetrachtung

    Unser Chef-Chronist Günter Poell hat in seinem Bericht für die Tageszeitungen und die Schachzeitung Rochade auch noch untersucht, wie denn die Spieler der Region und des GSK beim 37. Schnellschach-Open abgeschnitten haben. Das nachstehende Ergebnis kann sich sehen lassen Lesen Sie selbst:

    Bester Teilnehmer des Ausrichters war Alexander Dranov mit ebenfalls 8 Punkten auf Rang 5. In den einzelnen Klassen gab es für Spieler aus der Region Bonn Rhein-Sieg einige schöne Erfolge. In der Ratingklasse I kam Jochen Lehmensick (Godesberger SK) punktgleich mit dem Sieger Oliver Specht (SV Koblenz) ins Ziel, direkt hinter ihm platzierte sich Robert Begri (TTC Fritzdorf). In der Ratingklasse II belegten einen halben Zähler hinter dem Spitzenreiter Frederik Eigemann (SV Köln-Mülheim) Omid Edalati (Nachwuchstalent des GSK), Rainer Jonas (SF Rheinbach) und Jürgen Eckermann (GSK) neben zwei weiteren Gästen die vorderen Ränge. Die Ratingklasse III sah den Bonner Bezirk auf den ersten vier Plätzen mit Bernhard Strowitzki (SC Bonn/Beuel), Thomas Bertram (Rheinbacher SF), Hedi Wahl und Ursula Schumacher (beide Godesberger SK) vorn. Mit Jasmin Jentsch, Oliver Bachem und Corinna Jentsch belegte der rührige TTC GW Fritzdorf in der Ratingklasse IV hinter dem Sieger Patrick Reiz (Oligser TV) die Plätze 2 bis 4.

    In der Frauenklasse kam Hedi Wahl (Godesberger SK) hinter der hohen Favoritin WFM Kirsten van Münster auf einen hervorragenden zweiten Platz. Nach dem Abo-Sieger IM Boris Khanukov (Bahn-Sozialgruppe) teilten sich Gottfried Schumacher und Jochen Lehmensick (beide GSK) Platz 2 in der Seniorenklasse. Und bei der Jugend kam Omid Edalati (GSK) mit einem knappen Rückstand von einem halben Zähler hinter dem Sieger Patrick Eigemann (SF Köln-Mülheim) ins Ziel.mehr...

  • Hans Lotzien gewinnt 13. Offene linksrheinische Meisterschaft

    Zum fünften Male (1998, 2001, 2002, 2007, 2009) hat Hans Lotzien die diesjährige Offene linksrheinische Meisterschaft, ausgerichtet von den Rheinbacher SF, gewonnen. Er gewann in dem auf sieben Runden angesetzten Turnier fünf Partien und spielte zweimal remis. Punktgleich mit ihm und ebenfalls ohne Niederlage kam Dr. Ulrich Hirth vom SK Turm Euskirchen auf den zweiten Rang. Den dritten Platz sicherte sich mit einem halben Zähler Rückstand auf die beiden Spitzeneiter der Bezirksvorsitzende Thomas Schwark vom DK Heimerzheim. Insgesamt nahmen 36 Anhänger des Königlichen Spiels aus acht Vereinen der Region an diesem nun zum 13. Male ausgetragenen Turnier teil.

    Weitere Infos gibt's auf der Website der Rheinbacher Schachfreunde


Donnerstag 04. Juni 2009
  • Vorschau

    Am morgigen Freitag, 05. Juni 2009 findet die Juni-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009

    am kommenden Samstag, 6. Juni 2009 findet die letzte Runde der F1 2009 statt! Kommt zahlreich, das Turnier veranstaltet unser Verein und Austragungsort ist das Vereins-Spiellokal in Bad Godesberg. Weitere Details siehe Ausschreibung.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Edwin Berkau

  • Solinger Schachwochen 2009

    Am Freitag bzw. Samstag, dem 05./06. Juni 2009, finden die offenen Solinger Stadtmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach im Rahmen der Solinger Schachwochen statt. Das Open muss in diesem Jahr aus finanziellen Gründen leider entfallen.

    Weitere Infos gibt's auf der offiziellen Turnierseite...

  • Spielpläne GSK I+II Saison 2009/10

    Die Spielpläne von GSK I (2. Bundesliga West) und GSK II (NRW-Klasse Gruppe 2) liegen vor.


Mittwoch 27. Mai 2009
  • Spielbericht GSK IV - Bergische SF I

    Zum letzten Mannschaftskampf in der SVM-Liga Ost empfing unsere ‚Vierte' das Tabellenschlusslicht Bergische SF I. Es galt mit einem Sieg die theoretische Aufstiegschance zu wahren und auf einen Ausrutscher der Konkurrenz zu hoffen. Mit dem sicheren 6-2 Erfolg konnte man zumindest seinen Teil dazu tun. Es berichtet Sebastian Brandt. mehr...

  • DWZ-Auswertungen

    Die offiziellen DWZ-Auswertungen der abgelaufenen Mannschafts-Saison liegen nun vor.

    2. Bundesliga West GSK I
    Oberliga NRW GSK II
    Regionalliga Mittelrhein GSK III
    Verbandsliga Mittelrhein Ost GSK IV
    Bezirksliga Bonn GSK V
    Bezirksklasse Bonn GSK VI + VII
    2. Kreisklasse Bonn GSK VIII
  • 33. Bonner Schnellschachturnier

    Am 01. Juni 2009 (Pfingstmontag) richtet der Schachclub Bonn/Beuel in Zusammenarbeit mit dem Schachklub im Gustav-Heinemann-Haus das 33. Bonner Schnellschach-Turnier aus. Beginn ist 10.30 Uhr. Es werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten je Spieler und Partie ausgetragen.

    Ausschreibung im PDF-Format


Montag 25. Mai 2009
  • 37. Godesburg-Schnellturnier

    Das 37. Schnellturnier des Godesberger SK war auch in diesem Jahr mit 105 Teilnehmern sehr gut besucht. Mit 3 GM, 10 IM und 5 FM war auch die Spitze außerordentlich stark besetzt, zudem hatten 37 Spieler eine DWZ von über 2000. Nach 11 spannenden Runden siegte GM Orlov vom Zweitligisten SF Gerresheim mit 9.5 Punkten. Er gewann acht Partien, spielte dreimal Remis und blieb damit als einziger Teilnehmer ungeschlagen. Zweiter wurde der topgesetzte GM Daniel Fridman vom Bundesligisten SV Mülheim/Ruhr mit 9 Punkten. Auf den dritten Rang folgte, einen halben Zähler zurück, sein Bruder Rafael Fridman von der SG Bochum. Vierter und letzter Hauptpreisträger wurde Thorsten Haub (SG Bochum) mit 8 Zählern. Bester Godesberger war Alexander Dranov mit ebenfalls 8 Punkten auf Rang 5. mehr...


Dienstag 19. Mai 2009
  • 37. Godesburg-Schnellturnier

    Das 37. Godesburg-Schnellturnier findet am kommenden Donnerstag, dem 21. Mai 2009 (Christi Himmelfahrt) statt. Gespielt werden 11 Runden Schweizer-System, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie. Der Preisfonds beträgt 1000,- €. Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.

  • GSK-Schnellschachmeisterschaft - 1. Runde

    Die offene Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK wird in diesem Jahr - anders als in den vergangenen Jahren - erstmals als Serie von sechs aufeinanderfolgenden Einzelturnieren ausgetragen - ähnlich der Blitzmeisterschaft. Es werden jeweils 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie ausgetragen.
    Folgende Termine wurden festgesetzt: 15. Mai, 19. Juni, 24. Juli, 21. August, 18. September, 30. Oktober. Beginn jeweils um 19.30 Uhr. Eventuell werden zwei Runden im Vereinsheim der VdSF Bonn ausgetragen, die erste Runde findet aber auf jeden Fall in unserem Klublokal statt. Meldungen am Tage an mich, Startgeld zwei Euro. Preisgelder wie beim Blitzturnier 35, 25, 15 €.

    Die erste Runde im Mai war mit 26 Teilnehmern gut besucht. Nach 7 spannenden Runden siegte IM Dennis Breder (GSK) mit 5.5 Punkten vor dem punktgleichen Tim Klusmann (GSK), beide blieben als einzige ungeschlagen. Auf den dritten Platz kam, einen halben Zähler zurück, Thomas Stenzel (GSK) vor den punktgleichen Stefan Dzierzenga (SC Empor Maulwurf Bonn) und dem erst 16-jährigen Omid Edalati (GSK), alle mit jeweils 5 Punkten. Der Topgesetzte IM Christian Seel (SF Katernberg) kam mit 4.5 Zählern lediglich auf Rang 7 ein. mehr...

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009

    Die dritte Runde der Formel 1 Schnellschach-Serie 2009 der Schachjugend des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg fand bei den Schachfreunden TTC GW Fritzdorf statt. Insgesamt 54 teilnehmende Jugendliche in 5 Altersklassen spielten um Pokale, Urkunden und Formel 1 Punkte. Das stärkste Kontingent stellte einmal mehr der Ausrichter TTC GW Fritzdorf mit 28 (!!!) Jugendlichen, die SG Siebengebirge mit 9, der Godesberger SK mit 8, sowie die SF Rheinbach mit 6 Jugendlichen.

    Lesen Sie hierzu auch den Bericht von unserem Jugendleiter Edwin Berkau.

    Folgende Sieger bekamen einen Pokal überreicht:

    • U8 Niklas Dohr TTC GW Fritzdorf
    • U10 Niklas Schulte-Geers Godesberger SK
    • U12 Dominik Fast SG Siebengebirge
    • U14 Frederik Schade TTC GW Fritzdorf
    • U16 Lisa Bachem TTC GW Fritzdorf


    Die 4. und letzte Runde findet am Samstag, 6. Juni 2009 beim Godesberger SK statt. mehr...


Donnerstag 14. Mai 2009
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft - 1. Runde Freitag 15. Mai

    Die Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK soll dieses Jahr - anders als in den vergangenen Jahren - erstmals als Serie von sechs aufeinanderfolgenden Einzelturnieren ausgetragen werden - ähnlich der Blitzmeisterschaft. Es werden jeweils 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie ausgetragen.
    Folgende Termine wurden festgesetzt: 15. Mai, 19. Juni, 24. Juli, 21. August, 18. September, 30. Oktober. Beginn jeweils um 19.30 Uhr. Meldungen am Tage an mich, Startgeld zwei Euro. Preisgelder wie beim Blitzturnier 35, 25, 15 €.

    Michael Senkowski (GSK-Turnierleiter)

  • Tag des Bonner Sports auf dem Münsterplatz

    Auch in diesem Jahr veranstaltet der Stadtsportbund Bonn e.V. in Kooperation mit den Bonner Sportvereinen den Tag des Sport auf dem Münsterplatz mit einem interessanten Show- und Mitmachprogramm. Ein Hauptziel der Veranstaltung ist es Sie über die Sport- und Bewegungsangebote ihrer Stadt zu informieren.

    Neben der Möglichkeit, sich über das aktuelle Programm der Sportvereine zu informieren, können alle Besucher zahlreiche bekannte und unbekannte Sportarten ausprobieren und kennen lernen.

    Besondere Veranstaltungshöhepunkte sind in diesem Jahr ein Streetsoccerturnier, Kletterfelsen, Trampolin, Streetbasketball und Torwandschießen.

    Auf der Bühne findet von 11.00 bis 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm statt. Ob Kampfsportarten, Fitness, entspannende Tai Chi Vorführungen oder Tanz- und Turnauftritte verschiedener Gruppen, hier ist für Jeden etwas dabei.

    Wir sind auch, wie im Vorjahr, dabei mit Simultanspiel, Grossfeldschach und Informationen über den Schachsport und uns selbst. Kommt alle vorbei. Es lohnt sich.

  • 37. Godesburg-Schnellturnier

    Das 37. Godesburg-Schnellturnier findet am kommenden Donnerstag, dem 21. Mai 2009 (Christi Himmelfahrt) statt. Gespielt werden 11 Runden Schweizer-System, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie. Der Preisfonds beträgt 1000,- €. Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.


Montag 11. Mai 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK III  - SF Lohmar I 4½ : 3½  mehr...
    GSK IV  - Bergische SF I 6 : 2  mehr...
  • Spielbericht GSK III - SF Lohmar I

    In der 11. und letzten Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere ‚Dritte' die Schachfreunde aus Lohmar. Nach spannendem Kampfverlauf siegte man zum Abschluss etwas glücklich mit 4.5-3.5. Vor der Saison als 1. Absteiger gehandelt landete man letztlich auf einem tollen 5. Platz (!!!) und hat damit alle Erwartungen weit übererfüllt. Gratulation! Martin Mauelshagen berichtet. mehr...

  • Sebastian Brandt heißt der neue Klubmeister des GSK

    Nach spannendem Verlauf gewann er das achtrundige Turnier mit sieben Siegen und einer Niederlage. Vizemeister wurde Ulrich Rohde, einen halben Zähler zurück. Er gewann fünf Partien, spielte dreimal Remis und blieb als einziger unbesiegt. Den dritten Rang belegte Andreas Kräußling mit der gleichen Punktzahl. Sieger in der Jugendwertung wurde Omid Edalati mit 5.5 Punkten auf Rang 9. In der Senioren-Wertung liegt Jochen Lehmensick vorne mit 6 Punkten auf Rang 5. Bester in der Ratingklasse I (unter 2.100) wurde Karl Koopmeiners mit 5.5 Punkten auf Rang 7, hinter Jochen Lehmensick der bereits die Seniorenklasse gewann. In der Ratingklasse II (unter 1900) siegte Christof Kögler mit 6 Punkten auf Rang 6. Den Preis in der Ratingklasse III (unter 1700) sicherte sich Timo Schäfer mit 4.5 Zählern auf Rang 17. Die Urkunde für die beste Teilnehmerin kann leider nicht vergeben werden, da nur zwei Damen am Start waren. mehr...

  • Jugend-Mannschafts-Blitzmeisterschaft der SJM

    Unsere Mannschaft erreichte einen beachtenswerten 5. Platz und erlangte damit den letzten Qualifikationsplatz für die NRW-Meisterschaft am 28.6. in Bochum!

    Mittelrheinmeister wurde Porz I vor Aachen und Porz II.

    Es spielten für den GSK in allen 10 Runden:

    Brett 1: Omid Edalati (6 Punkte)
    Brett 2: Johannes Florstedt (7 Punkte)
    Brett 3: Navid Edalati (5 Punkte)
    Brett 4: Christopher Boysen (4,5 Punkte)

    Nebenbei holten wir den (inoffiziellen) Titel des Bezirksmeisters sozusagen, da wir in der Endabrechnung einen Platz vor Fritzdorf lagen und den einzigen weiteren Starter aus unserem Bezirk auch im direkten Duell mit 3:1 besiegten. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass es ein "langer" Tag war, der kurz nach 11.00 in Godesberg begann und nach einer im ganzen mehr als sechsstündigen Fahrt mit Bundesbahn und sonstigen öffentlichen Verkehrsmitteln gegen 22.00 schließlich daheim endete. Aber es hat sich gelohnt


Donnerstag 07. Mai 2009
  • Vorschau Klubturnier Runde 8

    Am morgigen Freitag, 08. Mai 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 8. und letzte Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Verschiebung von Partien über diesen Termin hinaus sind nicht möglich. mehr...

  • Persönliches

    Liebe Leute,

    ich wollte nur kurz mitteilen, dass ich am Samstag, den 2.5.09 putzmunter und gesund (53cm, 3660g) zur Welt gekommen bin. Meine Eltern und Geschwister freuen sich riesig und haben gleich am Abend ein riesiges Begrüssungsfeuerwerk in den Rheinauen veranstaltet. (Sie wollen das jetzt in jedem Jahr, in dem mein Geburtstag auf einen Samstag fällt, wiederholen.)

    Mit lieben Grüßen,

    Euer Rasmus Fredrik Gemein

    P.S.: Ich habe noch ein Foto von mir beigelegt.

    Rasmus Fredrik Gemein - Geburt


Dienstag 05. Mai 2009
  • Jugendliga Bonn 7. + 8. Runde

    Die 7. + 8. Runde der Jugendliga Bonn U18 richtete am vergangenen Sonntag der Turm St. Augustin aus. Unsere Jugendmannschaft kam dabei zu zwei guten Resultaten:

    Zunächst gab es einen 3:1-Sieg über die bis dahin die Tabelle anführenden Hennefer und im 2. Kampf konnte gegen eine gut besetzte Fritzdorfer Mannschaft ein schönes 2:2 Mannschaftsunentschieden erreicht werden. Die letzten beiden Runden finden am kommenden Sonntag, den 10. Mai 2009 beim SK Heimerzheim statt. mehr...

    Edwin Berkau
    GSK-Jugendabteilung

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2009

    Die zweite Runde der Formel 1 Schnellschach-Serie 2009 der Schachjugend des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg fand bei der SG Siebengebirge in Königswinter statt. Insgesamt 50 teilnehmende Jugendliche in 5 Altersklassen spielten um Pokale, Urkunden und Formel 1 Punkte. Das stärkste Kontingent stellte wiederum der TTC GW Fritzdorf mit 23 (!!) Jugendlichen, die SG Siebengebirge mit 10 sowie der Godesberger SK mit 8 Jugendlichen. Drei GSK-ler verpassten nur hauchdünn den Siegerpokal:
    Niklas Schulte-Geers (U10), Jan Schulte-Geers (U12) und Christopher Boysen (U16) wurden jeweils Zweite in ihren Altersklassen. Auch der Rest der GSK-Teilnehmer schlug sich wacker bei teilweise allerersten  Gehversuchen auf dem "Turnierparkett".

    Folgende Sieger bekamen einen Pokal überreicht:

    • U8 Niklas Dohr TTC GW Fritzdorf
    • U10 Oliver Bachem TTC GW Fritzdorf
    • U12 Dominik Fast SG Siebengebirge
    • U14 Frederik Schade TTC GW Fritzdorf
    • U16 Andreas Lütjen SF Lohmar


    Übernächstes Wochenende geht es weiter mit der 3. Runde in Fritzdorf bzw. im Arzdorfer Feuerwehrhaus/Bürgerhaus (Sa., 16. Mai). mehr...

  • Spielbericht GSK II - SK 81 Gescher I

    In der 9. und letzten Runde der NRW-Oberliga ging es für unsere ‚Zweite' leider nur noch um die Ehre. Das Gastspiel bei der Erstvertretung des SK 81 Gescher war lange Zeit sehr umkämpft. Letztlich aber konnte man knapp mit 4.5-3.5 beide Punkte entführen, was gleichzeitig auch den Abstieg von Gescher bedeutete. Ein dickes Lob für den großen Kampfgeist der ganzen Truppe gab es auch von Sportfreunden aus Katernberg, deren zweite Mannschaft dadurch den Klassenerhalt bejubeln konnte. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK V - SK Troisdorf II

    Unsere 'Fünfte' reiste in der 9. und letzten Runde der Bezirksliga Bonn zum Schicksalsspiel nach Troisdorf. Guenter Poell berichtet vom verdienten 5-3 Erfolg und dem damit verbundenen Klassenerhalt. mehr...

  • GSK-Schnellschachmeisterschaft - Neue Austragungsform

    Die Schnellschachmeisterschaft des Godesberger SK soll dieses Jahr - anders als in den vergangenen Jahren - erstmals als Serie von sechs aufeinanderfolgenden Einzelturnieren ausgetragen werden - ähnlich der Blitzmeisterschaft. Es werden jeweils 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie ausgetragen.
    Folgende Termine wurden festgesetzt: 15. Mai, 19. Juni, 24. Juli, 21. August, 18. September, 30. Oktober. Beginn jeweils um 19.30 Uhr.
    Eventuell werden zwei Runden im Vereinsheim der VdSF Bonn ausgetragen, die erste Runde findet aber auf jeden Fall in unserem Klublokal statt. Meldungen am Tage an mich, Startgeld zwei Euro. Preisgelder wie beim Blitzturnier 35, 25, 15 €.

    Michael Senkowski (GSK-Turnierleiter)


Mittwoch 29. April 2009
  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix gestartet

    Die erste Runde der Formel 1 Schnellschach-Serie 2009 der Schachjugend des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg fand bei dem SV Turm St. Augustin statt. Insgesamt 54 teilnehmende Jugendliche in 5 Altersklassen spielten um Pokale, Urkunden und Formel 1 Punkte. Das stärkste Kontingent stellte der TTC GW Fritzdorf mit 22 (!!) Jugendlichen, die SG Siebengebirge mit 9 sowie der Godesberger SK und die SF Rheinbach mit je 8 Jugendlichen. Die Hälfte der GSK-ler hat um den Altersklassensieg mitgespielt, die übrigen erreichten Plätze im gehobenen Mittelfeld. Gratulation für durchwegs gute bis sehr gute Ergebnisse!

    Folgende Sieger bekamen einen Pokal überreicht:

    • U8 Niklas Dohr TTC GW Fritzdorf
    • U10 Oliver Bachem TTC GW Fritzdorf
    • U12 Dominik Fast SG Siebengebirge
    • U14 Frederik Schade TTC GW Fritzdorf
    • U16 Raphael Lange SF Lohmar

    Am kommenden Samstag, den 02. Mai 2009 14:00 Uhr findet die 2. Runde bei der SG Siebengebirge in Königswinter statt. mehr...

  • Persönlich

    Der Vorstand hat am 24. April entsprechend der Satzung einstimmig beschlossen:

    Alle in der nachstehenden Aufstellung genannten Neuzugänge sind mit diesem Beschluss auch satzungsgerecht Mitglieder des GSK mit allen Rechten und Pflichten.

    Pecho Plam Kanchev, Olga Lopatin, Tobias Maurer, Thomas Memmesheimer, Gabriel Roth und Marc Leander Roth. Ausgeschieden ist seit der letzten Beschlussfassung am 16. Januar 2009 niemand.


Montag 27. April 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SK 81 Gescher I  - GSK II 3½ : 4½  mehr...
    SK Troisdorf II  - GSK V 3 : 5  mehr...
  • Mai-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK

    Die vorgezogene Mai-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK war erneut eine sichere Beute für IM Christian Seel (SF Katernberg). Er verbuchte 10 von möglichen 11 Punkten, einen ganzen Zähler vor dem zweitplatzierten Thomas Stenzel (GSK). Punktgleich auf den dritten Platz kam IM Dennis Breder (GSK) mit ebenfalls 9 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Gottfried Schumacher (GSK) mit 8 Zählern, Robert Biedeköpper (GSK) mit 7 Punkten sowie Martin Mauelshagen (GSK) und Andreas Kräußling (GSK) mit jeweils 6 Punkten. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - VDSF Bonn I

    Unsere ‚Vierte' reiste in der 10. Runde der SVM-Liga Ost zum Bonner Nachbarn Stadtverwaltung Bonn I. Nachdem es zwischenzeitlich nach einem hohen Sieg aussah, unterlag man letztlich überaus unglücklich mit 3½ : 4½. Die Enttäuschung über diese unnötige Niederlage wuchs um so mehr, nachdem bekannt wurde, dass der Spitzenreiter Turm Euskirchen I gegen Siegburg I beide Punkte abgeben musste. Somit hätte bereits ein 4-4 Unentschieden den wahrscheinlichen Aufstieg in die Regionalliga bedeutet, zumal in der letzten Runde das Tabellenschlusslicht Bergische SF I zu Gast beim GSK ist. Es berichtet Philipp Bongartz. mehr...


Montag 20. April 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SC Bonn-Beuel I  - GSK III 4½ : 3½  mehr...
    VDSF Bonn I  - GSK IV 4½ : 3½  mehr...
  • Spielbericht GSK III - SC Bonn-Beuel I

    In der 10. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere ‚Dritte' zum SC Bonn-Beuel I. Trotz der knappen 3½ : 4½ Niederlage gab es nach bekannt werden der übrigen Resultate Grund zum Feiern. Vor der Schlussrunde hat man nun 3 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge und hat somit den vor der Saison kaum vor möglich gehaltenen Klassenerhalt geschafft. Gratulation! Vom Spielgeschehen berichtet Mannschaftsführer Christof Wulfken. mehr...

  • GSK-Klubmeisterschaft

    Die Ergebnisse vom GSK-Klubturnier Runde 7 sowie die Auslosung der 8. und letzten Runde liegen vor. mehr...

  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 24. April 2009 findet die vorgezogene Mai-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!

    Das Schnellturnier beim SK Heimerzheim, angedacht für den 1. Mai, fällt aus technischen Gründen aus. Dennoch bleibt es beim GSK-Termin für das Blitzturnierl. Wir prüfen zur Zeit, ob wir an diesem Tage klubintern und für Gäste ein freies Blitz- oder Schnellturnier außerhalb der Jahresrechnung veranstalten.


Freitag 17. April 2009
  • Vorschau Klubturnier Runde 7

    Am heutigen Freitag, 17. April 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 7. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Spielbericht GSK V - SK Heimerzheim I

    Unsere 'Fünfte' empfing in der 8. Runde der Bezirksliga Bonn den Tabellenführer und hohen Favoriten SK Heimerzheim I. Günter Poell berichtet von dem dramatischen 4-4 Unentschieden, nach einer 3.5-0.5 Führung (!), und von zwei höchst unterschiedlichen ‚Halbzeiten'. mehr...

  • Schwert von Lülsdorf 2009

    Am Sonntag, dem 06. September, findet das 20. Schnellturnier um das "Schwert von Lülsdorf" statt. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 250/170/100/50.

    Weitere Infos siehe Ausschreibung


Sonntag 12. April 2009
  • Spielbericht GSK VI - SF Lohmar II

    In der 9. und letzten Runde der Bezirksklasse Bonn empfing die ‚Sechste' den hohen Favoriten und Aufstiegsaspiranten SF Lohmar II. Durch das 4-4 Unentschieden konnte der drohende Abstieg verhindert und eine insgesamt schwierige Saison letztlich versöhnlich  beendet werden. Mannschaftsführer Michael Senkowski berichtet unter der Überschrift »Godesberger Kurzarbeiter bleiben der Bezirksklasse erhalten«. mehr...

  • Neue Elo-Liste

    Die Elozahlen vom 01. April 2009 sind von der Fide veröffentlicht worden. Die ELO-Rangliste des GSK ist entsprechend auf den neuesten Stand gebracht worden. Neueinsteiger in die Eloliste sind Samir Zupcevic (2161), Jan Kopp (2154), Sebastian Brandt (2019), Omid Edalati (1908), Navid Edalati (1877) und Kazem Zarevakilabadi (1786). mehr...

  • Neue DWZ-Liste

    Die neue DWZ-Liste, Stand 02. April 2009, ist vom DSB veröffentlicht worden. Die DWZ-Rangliste des GSK ist entsprechend auf den neuesten Stand gebracht worden. mehr...

  • Siegburger Open 2009

    Der Schachclub 1919 Siegburg e.V. lädt ein zum Siegburger Open 2009 vom 23. April - 13. Juni 2009. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Ausschreibung


Mittwoch 08. April 2009
  • Vorschau

    Am Karfreitag bleibt das GSK-Spiellokal traditionell geschlossen. Am darauf folgenden Freitag, 17. April ist die siebte Runde der
    Klubmeisterschaft und eine Woche später dann die vorgezogene Mai-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft.

    Das Schnellturnier beim SK Heimerzheim, angedacht für den 1. Mai, fällt aus technischen Gründen aus. Dennoch bleibt es beim GSK-Termin für das Blitzturnier am 24. April. Wir prüfen zur Zeit, ob wir an diesem Tage klubintern und für Gäste ein freies Blitz- oder Schnellturnier außerhalb der Jahresrechnung veranstalten.


Montag 06. April 2009
  • Spielbericht GSK IV - SF Köln-Mülheim II

    Unsere ‚Vierte' hatte in der 9. Runde der SVM-Liga Ost die SF Köln-Mülheim II zu Gast. Mit dem überzeugenden 5½ : 2½ Erfolg konnte man die Aufstiegschance wahren und belegt nun 2 Runden vor Schluss punktgleich mit dem Tabellenführer den zweiten Rang. Sebastian Brandt berichtet. mehr...

  • Offene Blitzmeisterschaft des GSK im April

    In der April-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK siegte nach 13 spannenden Runden IM Christian Seel (SF Katernberg) mit 11 Punkten. Auf den zweiten Platz kam, einen halben Zähler zurück, Martin Upleger (GSK). Dritter wurde IM Dennis Breder (GSK) mit 9.5 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Gottfried Schumacher (GSK) mit 9 Zählern sowie Heiko Mertens (GSK) und Jochen Dahm (SG Bochum) mit jeweils 8.5 Punkten. Die nächste Runde ist bereits am Freitag, 24. April 2009, 19.45 Uhr, vorverlegt wegen des Schnellturniers beim SK Heimerzheim am 1. Mai. mehr...

  • Update GSK-Mannschaften
      GSK VIII (2. Kreisklasse Bonn)
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)

Montag 30. März 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SV Oberursel I  - GSK I 3½ : 4½  mehr...
    GSK III  - SV Würselen I 4 : 4  mehr...
    GSK IV  - SF Köln-Mülheim II 5½ : 2½  mehr...
    GSK V  - SK Heimerzheim I 4 : 4  mehr...
    GSK VI  - SF Lohmar II 4 : 4  mehr...
    GSK VII  - spielfrei    mehr...
  • Spielbericht GSK III - SV Würselen I

    Unsere ‚Dritte' empfing in der 9. Runde der Regionalliga Mittelrhein den SV Würselen. Nach hitzigem Kampfverlauf trennte man sich schließlich mit einem gütlichen 4-4 Unentschieden. Damit hat die tolle Truppe den kaum für möglich gehaltenen Klassenerhalt bereis 2 Runden vor Schluss sichergestellt. Gratulation! Unter der Überschrift »Psycho« berichtet Mannschaftsführer Christof Wulfken vom Spielgeschehen. mehr...

  • GSK-Klubmeisterschaft

    Die Ergebnisse vom GSK-Klubturnier Runde 6 sowie die Auslosung der 7. Runde liegen vor. mehr...


Mittwoch 25. März 2009
  • Vorschau Klubturnier Runde 6

    Am kommenden Freitag, 27. März 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 6. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Vorschau - Mannschaftsspiele am Sonntag

    Am kommenden Sonntag, 29. März 2009 ist noch einmal ein Großkampftag im Klubheim. Es spielen jeweils ab 11 Uhr:

    GSK III  - SV Würselen im kleinen Saal
    GSK IV  - SF Mülheim II auf der Galerie
    GSK V  - SK Heimerzheim I im großen Saal
    GSK VI  - SF Lohmar II im großen Saal
    GSK VII  - spielfrei - Klassenerhalt schon geschafft

    Analyseraum im Vorstandszimmer Hilfe für die Getränketheke gesucht.

    Ferner beendet GSK I auswärts die Spielzeit in der 2. Liga beim Tabellenletzten SV Oberursel. Auch hier ist die Klasse bereits mit ausgeglichenem Konto gesichert.

    Achtung für alle Teilnehmer:

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Sommerzeit eingeführt. Die Uhren werden eine Stunde v o r g e s t e l l t. Wer dies nicht beachtet kommt also 60 Minuten zu spät.

  • Neues vom Jugendschach

    Aus dem Bericht des Jugendwarts für die Jahreshauptversammlung des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg ist aus der Sicht unserer Jugendabteilung folgendes besonders erfreulich:

    Die Jugend-Einzelmeisterschaft des Schachbezirks sah vom Godesberger SK die nachstehenden Jugendlichen auf folgenden Plätzen: Rang 1: U18 Omid Edalati, U16 Rang 2 Christopher Boysen und U14 Rang 1 Johannes Florstedt.

    Bei der Jugend-Einzelmeisterschaft des Schachverbandes Mittelrhein belegten in der Klasse U 20 unsere Mitglieder Christopher Boysen und Tim Schäfer die beiden ersten Plätze. In der Klasse U 18 kam Navid Edalati auf Rang 11 und in der Klasse U 16 sein Bruder Omid auf Rang 5.Die Klasse U 12 schlossen Johannes Florstedt mit Rang 4 und Jan Schulte-Geers mit Rang 12 ab. Franziska Bojahr kam in der Klasse U 16w auf Rang 12.

    In der Jugend-Einzelmeisterschaft des Schachbundes NRW lag Johannes Florstedt in der Klasse U 12 auf Rang 13 und Franziska Bojahr in der Klasse U16w auf Rang 8.

    Bei der Blitzmeisterschaft der Jugend im Schachverband Mittelrhein gab es für den GSK die folgenden Platzierungen: Rang 5 Omid Edalati, Rang 6 Navid Edalati, Rang 8 Timo Schäfer und Rang 10 Christopher Boysen.

    Der Schüler-Schnell-Schach-Pokal sah in der Endabrechnung die Vertreter des GSK in der Klasse U10/U12 auf folgenden Plätzen: Rang 1 Johannes Florstedt , Rang 5 Jan Schulte-Geers, Rang 6 Niklas Schulte-Geers und Rang 11 Puya Heidarian.

    gp

  • 11. Mark-E-Schnellschachopen 2009 in Plettenberg

    Die Schachvereinigung 1920 Plettenberg e.V. lädt ein zum traditionellen 11. Mark-E-Schnellschachopen am Samstag, 4. April 2009. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten je Spieler und Partie. Hauptpreise 250/200/150/100/75.

    Turnierseite

  • 15. Ford-Open 2009

    Die Schachfreunde Ford Köln laden ein zum 15. Ford-Open vom 27. April - 15. Juni 2009. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System, jeweils Montags, mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Ausschreibung


Montag 23. März 2009
  • Spielbericht GSK II - SV Aachen I

    Unsere ‚Zweite' empfing in der 8. Runde der NRW-Oberliga den SV Aachen. Gegen den fast in Bestbesetzung angetretenen Tabellenführer gelang nach großem Kampf ein sehr achtbares 4-4 Unentschieden. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Jugendliga Bonn 5. + 6. Runde

    Der Godesberger SK richtete am 8. März 2009 die 5. + 6. Runde in der Jugendliga Bonn U18 aus. Der Ablauf des Turniers und der ganze "Rahmen" waren sehr zufriedenstellend. Gegen Seelscheid reichte es zu einem knappen 2,5 : 1,5, und gegen Heimerzheim mit Müh & Not zu einem 2:2 (nachdem wir bereits 0:2 zurücklagen). Für den GSK spielten: Jan Schulte-Geers, Niklas Schulte-Geers, Felix Stachiw und Mombert Meyer. Die nächste Doppel-Runde findet am 03. Mai 2009 in St. Augustin statt.

    Edwin Berkau
    GSK-Jugendabteilung

    Weitere Infos


Dienstag 17. März 2009
  • Spielbericht GSK VII - SF Lohmar II

    In der 8. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste die 7. Mannschaft zur Zweitvertretung der SF Lohmar. Nachdem drei Bretter kurzfristig absagten und kein Ersatz greifbar war musste man zu fünft (!) gegen den hohen Favoriten und Aufstiegsaspiranten antreten, natürlich ein hoffnungsloses Unterfangen. Von der 2-6 Niederlage berichtet Mannschaftsführer Sebastian Schneider. mehr...

  • GSK-Klubmeisterschaft

    Die Ergebnisse vom GSK-Klubturnier Runde 5 sowie die Auslosung der 6. Runde liegen vor. mehr...

  • Danksagung - Günter Möller-Gedächtnisturnier

    Ich danke allen Schachfreunden - auch im Namen meiner Mutter - für Ihre Teilnahme an dem Gedächtnisturnier für meinen verstorbenen Vater Günter Möller am 28. Februar 2009. 36 Teilnehmer in einem sehr stark besetzten Turnier haben sich ganz großartig als "Schachfamilie" präsentiert und uns eine große Ehre erwiesen. Dieser unvergessene Tag bleibt in unserer Erinnerung fest verankert. Auch allen Helfern und Spendern gilt unser herzlicher Dank.

    Mit verbindlichen Grüßen
    Ihr/Euer Jürgen Möller

  • 33. Bonner Schnellschachturnier

    Am 01. Juni 2009 (Pfingstmontag) richtet der Schachclub Bonn/Beuel in Zusammenarbeit mit dem Schachklub im Gustav-Heinemann-Haus das 33. Bonner Schnellschach-Turnier aus. Beginn ist 10.30 Uhr. Es werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten je Spieler und Partie ausgetragen.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Update GSK-Mannschaften
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)

Montag 16. März 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK I  - SG Aljechin Solingen II 4 : 4  mehr...
    SK Heimerzheim II  - GSK VI 7 : 1  mehr...
    SF Lohmar II  - GSK VII 6 : 2  mehr...
  • 37. Godesburg-Schnellturnier

    Das 37. Godesburg-Schnellturnier findet am Donnerstag, dem 21. Mai 2009 (Christi Himmelfahrt) statt. Gespielt werden 11 Runden Schweizer-System, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie. Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.

  • 13. Godesburg Open

    Vom 04. - 12. Jul 2009 veranstaltet der Godesberger SK das 13. Godesburg Open. Der Gesamtpreisfonds beträgt 2000,- €. Gespielt werden 9 Runden Schweizer-System bei einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 1h Rest. Das Turnier wird DWZ- und ELO-ausgewertet. Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.


Mittwoch 11. März 2009
  • Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach des SVM - GSK für NRW qualifiziert

    Am vergangenen Samstag, 07. März 2009, fand in Niederembt die Blitzmeisterschaft des Schachverbandes Mittelrhein statt. Der GSK startete mit drei Mannschaften. Mit dem vierten Platz konnte GSK I das Minimalziel erreichen und sich für die NRW-Meisterschaft am 19. April 2009 in Duisburg qualifizieren. Die SG Porz trat diesmal mit zwei sehr starken Teams an (Porz I mit den GM Vaganian und Lutz), die letztlich souverän die ersten beiden Plätze belegten. Es berichten Thomas Stenzel und Hans Lotzien. mehr...

  • Vorschau Klubturnier Runde 5

    Am kommenden Freitag, 13. März 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 5. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Vorschau 2. Bundesliga West - GSK im Abstiegskampf

    Am kommenden Sonntag empfängt die 1. Mannschaft des Godesberger SK in der 2. Schach-Bundesliga die 'Zweitvertretung des
    Erstligisten SG Aljechin Solingen. Die Gäste nehmen zur Zeit hinter der alleine führenden SG Porz mit vier Siegen, zwei Punkteteilungen und nur einer Niederlage den zweiten Tabellenplatz in dieser starken Klasse ein. Zwei Spieltage vor Saisonende hat der GSK zwar drei Punkte Vorsprung auf einen der drei Abstiegsplätze braucht aber zur Sicherheit noch einen Sieg wegen der geringen Brettpunkte und weil in der letzten Runde die Reise zum Konkurrenten SV Oberursel geht. Die Begegnung beginnt um 11 Uhr im GSK-Spiellokal Pfarrheim St. Augustinus, Bonn-Bad Godesberg, Weißenburgstraße 4. Sie steht unter der Leitung des nationalen Schiedsrichters Leo Evers aus Köln.

    gp

  • Spielverlegung GSK V

    Das Bezirksligaspiel der 8. Runde zwischen GSK V und dem SK Heimerzheim I ist vom 22. März auf den 29. März verlegt worden.


Sonntag 08. März 2009
  • FIDE-Meister Bodo Schmidt gewinnt das Günter Möller-Gedächtnisturnier

    Am Samstag, 28. Februar 2009 hat unser Mitglied Jürgen Möller ein sehr gut besuchtes, stark besetztes Gedächtnis-Turnier für seinen vor einem Jahr plötzlich kurz nach dem 80. Geburtstag völlig unerwartet auf einer Schachreise verstorbenen Vater ausgerichtet. Den Verlauf der Veranstaltung können Sie seiner nachstehenden Information an die Presse entnehmen, nebst einiger Photos von Sebastian Schneider. mehr...

  • Offene Blitzmeisterschaft des GSK im März - Christian Seel siegt erneut

    In der dritten Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK 1929 siegte erneut überlegen IM Christian Seel (früher GSK, jetzt SF Katernberg). Er siegte in acht Partien, spielte zweimal Remis (gegen den Zweiten und Dritten) und verlor nur einmal. Zweiter wurde Ferdi Roski (Godesberger SK) mit ebenfalls acht Siegen, einer Punkteteilung und zwei Niederlagen. Das dritte Preisgeld sicherte sich IM Dennis Breder mit sieben Siegen, 2 Remis und 2 Niederlagen. Auf den vierten Rang kam Thomas Stenzel (GSK) mit 7.5 Punkten. Einen halben Zähler zurück führten Basilius Gikas (GSK/SC Bonn/Beuel) und Jens Lütke (GSK) das Verfolgerfeld an. Insgesamt nahmen 26 Klubmitglieder und Gäste an diesem erneut gut besuchten Turnier teil. 14 hatten eine DWZ von 2000 und mehr.

    Die nächste Runde ist am Freitag, dem 3. April 2009, Start 19.45 Uhr, wie immer im GSK-Spiellokal Pfarrheim St. Augustinus Bad Godesberg, Bonn-Bad Godesberg, Weißenburgstraße 4. mehr...

  • Spielbericht GSK I - SG Bochum 31 I

    In der 7. Runde der 2. Bundesliga West empfing unsere 'Erste' den Aufstiegsanwärter SG Bochum 31. Unter der Überschrift »Kollektive Ermüdung« berichtet IM Jan Sprenger vom wichtigen Punktgewinn gegen den Abstieg. mehr...

  • Erfolge von GSK-Mitgliedern

    Gottfried Schumacher hat das neunrundige Senioren-Turnier in Bad Ems gewonnen. Er siegte vor IM Donchenko. Bericht folgt am Mittwoch. Gratulation zu diesem erneuten Erfolg.

    Christof Wulfken meldet einen beachtlichen dritten Platz im 14. Bürgerturnier der SF Köln-Müngersdorf hinter Jefim Rotstein
    und Boris Khanukov. Ein schönes Remis in der 6. Runde gegen den Turniersieger und 100,- EUR Preisgeld waren ein 'tolles' Geburtstagsgeschenk vorab (Originalton). Er wird heute (8.3.) 42 Jahre alt. Auch ihm herzliche Glückwünsche zum Sieg und zur zur 6 x 7.

    Turnierseite


Montag 02. März 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK I  - SG Bochum 31 4 : 4  mehr...
    GSK II  - Elberfelder SG 4½ : 3½  mehr...
    SG Niederkassel I  - GSK III 5½ : 2½  mehr...
    Turm Euskirchen I  - GSK IV 5½ : 2½  mehr...
  • Spielbericht GSK II - Elberfelder SG I

    Unsere ‚Zweite' empfing in der 7. Runde der NRW-Oberliga die Elberfelder SG I. Gegen den Abstiegskonkurrenten konnte die unermüdlich kämpfende Truppe endlich den ersten Sieg vermelden. Thomas Stenzel berichtet vom 4½:3½ Erfolg. mehr...

  • Spielbericht GSK III - SG Niederkassel I

    Unsere ‚Dritte' reiste in der 8. Runde der Regionalliga Mittelrhein zu der Erstvertretung der SG Niederkassel. Stark ersatzgeschwächt unterlag man dem hohen Favoriten achtbar mit 2½:5½. Mannschaftsführer Christof Wulfken berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - Turm Euskirchen I

    In der 8. Runde der SVM-Liga Ost kam es zum absoluten Spitzenspiel der beiden Tabellenersten. Leider konnte unsere ‚Vierte' die große Chance nicht nutzen und unterlag den starken Euskirchenern mit 2½:5½. Sebastian Brandt berichtet. mehr...

  • GSK-Klubmeisterschaft

    Die Ergebnisse vom GSK-Klubturnier Runde 4 sowie die Auslosung der 5. Runde liegen vor. mehr...

  • 13. Offene linksrheinische Meisterschaft

    Der Schachklub Heimerzheim richtet erneut die 13. Offene linksrheinische Meisterschaft 2009 (OLM) aus. Startschuss ist am kommenden Freitag, 06. März. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System immer freitags ab 20:00 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden pro Spieler und Partie.

    Ausschreibung im PDF-Format


Donnerstag 26. Februar 2009
  • Vorschau Klubturnier Runde 4

    Am morgigen Freitag, 27. Februar 2009 pünktlich um 19.00 Uhr, wird die 4. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Dabei kommt es, nicht nur in der Spitzengruppe, zu interessanten Paarungen. Man darf unter anderem gespannt sein, wie sich die bisher recht erfolgreichen Jugendlichen weiter in Szene setzen. mehr...

  • Vorschau 2. Bundesliga West - Aufstiegkandidat zu Gast beim GSK

    Am kommenden Sonntag empfängt die 1. Mannschaft des Godesberger SK in der zweiten Bundesliga West die SG Bochum 31. Die Gäste, bekannt als vielfacher Deutscher Jugendmeister, rangieren in der Tabelle derzeit hinter der SG Porz, die bekanntlich keinen Aufstieg anstrebt auf Rang 2 und haben gute Chancen nach einigen Zweitliga-Jahren wieder in die höchste Spielklasse aufzusteigen. Da der GSK trotz ausgeglichenem Punktestand noch keineswegs gesichert ist, weil drei Mannschaften die Klasse verlassen müssen, ist mit einer spannendem, kampfbetonten Begegnung zu rechnen. Sie wird ausgetragen im Spiellokal des GSK Pfarrheim St. Augustinus, Bonn-Bad Godesberg, Weißenburgstraße 4, steht unter der Leitung des nationalen Schiedsrichters Dieter von Häfen aus Troisdorf und beginnt um 11 Uhr.

    Zur gleichen Stunde empfängt die 2. Mannschaft in der Oberliga NRW zum Abstiegsduell die Elberfelder SG. GSK III tritt in der Regionalliga bei der SG Niederkassel an und GSK IV reist zum absoluten Spitzenspiel der Verbandsliga Ost zum SC Turm Euskirchen. GSK V ist spielfrei und muss hoffen, dass die Konkurrenten in der Abstiegszone der Bezirksliga nicht zu Punkten kommen.

    gp

  • Gedächtnisturnier für Günter Möller - Geändertes Spiellokal

    Am Samstag, 28. Februar 2009, Start 14.00, richtet unser Mitglied Jürgen Möller mit Unterstützung des GSK für seinen vor einem Jahr kurz nach dem 80. Geburtstag völlig unerwartet auf einer Schachreise verstorbenen Vater ein Gedächtnisturnier aus. Gespielt werden sieben Runden Schnellturnier mit jeweils 15 Minuten Bedenkzeit nach Schweizer System. Bisher haben schon 40 Klubmitglieder und Gäste zugesagt. Es sind alle Spielstärken vertreten. Spielleiter Michael Senkowski speichert ab 13.30 Uhr vor Ort die Teilnehmer.

    Das Turnier findet nicht - wie ursprünglich beabsichtigt - in unserem Spiellokal Pfarrheim St. Augustinus statt, sondern in unserer früheren Spielstätte Pfarrheim St. Marien, Bonn-Bad Godesberg, Schwertberger Straße 2, allen Mitgliedern ja bekannt.

    Die Meldeliste ist noch nicht geschlossen. Jürgen Möller nimmt weiter bis Freitag, 27. Februar 2009 per Anmeldungen, vor allem von Senioren und von Schachfreunden, die seinen Vater kannten, entgegen.

    gp


Montag 16. Februar 2009
  • GSK-Klubmeisterschaft - Thomas Stenzel führt

    Nach der dritten Runde der Klubmeisterschaft des GSK liegt Thomas Stenzel mit drei Siegen in Front. Ohne Minuspunkt sind außerdem noch Andreas Kräußling, Tim Klusmann und Karl Koopmeiners. Überraschungen blieben diesmal weitgehend aus. Allerdings wurden vier Partien durch Vereinbarung verlegt. Zurückgetreten sind leider unser Nestor Martin Bahre wegen Erkrankung und Jana Samorukova studienbedingt. Unerwartet kommt das Unentschieden von Franziska Bojahr gegen Kazem Zarevakilabadi. Die vierte Runde ist am Freitag, dem 27. Februar 2009, wie immer pünktlich um 19 Uhr. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - Rheinbach I

    Im Spitzenkampf der 7. Runde der SVM-Liga Ost konnte unsere ‚Vierte' einen knappen 4½:3½ Sieg gegen die starken Rheinbacher Schachfreunde verbuchen. Mit diesem wichtigen Erfolg konnte man die Tabellenführung ausbauen und hat nun alle Vorteile für das »Endspiel« gegen Euskirchen am 1.März. Philipp Bongartz berichtet. mehr...

  • 1. Senioren-Schachopen Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Vom 21. - 27. Juni 2009 findet das 1. Senioren-Open in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 250/200/150/100.

    Ausschreibung im PDF-Format


Mittwoch 11. Februar 2009
  • Spielbericht GSK VI - TTC Fritzdorf II

    In der 7. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing die ‚Sechste' in einem Schicksalsspiel die TTC Fritzdorf II. Mannschaftsführer Michael Senkowski berichtet unter der Überschrift »Kumm, loss mer fiere« über den glücklichen 4.5-3.5 Sieg. mehr...

  • Spielbericht GSK VIII - SG Siebengebirge V

    Unsere junge ‚Achte' reiste in der 6. Runde der 2. Kreisklasse Bonn zum SG Siebengebirge V. Im letzten Wettkampf der Saison (in der 7. Runde ist man spielfrei) gab es ein wertvolles 4:2. Mit diesem schönen Erfolg erreichte man einen respektablen Mittelplatz bei ausgeglichenem Punktverhältnis. Günter Poell berichtet in Vertretung für den verhinderten Mannschaftsführer Edwin Berkau. mehr...

  • Spielbericht GSK I - SV Koblenz I

    In der 6. Runde der 2. Bundesliga West reiste unsere 'Erste' zum SV Koblenz I. Nach wechselvollem Spielverlauf musste man letztlich mit einem 4-4 Unentschieden zufrieden sein, dass in der Schlussphase sogar etwas glücklich war. Kurzbericht von Günter Poell. mehr...

  • Omid Edalati Blitzmeister!

    Die Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg richtete am vergangenen Wochenende die diesjährige Einzelmeisterschaft der Schachjugend im Blitzschach aus. In der Klasse U20 siegte Omid Edalati vom GSK. In den Klassen U 14 und 16 waren Philipp Trares und Sabrina Bachem (beide TTC GW Fritzdorf) erfolgreich. Die Meister nehmen nun am 28. März an der von der SG Siebengebirge im Jugendheim Probsthof Königswinter-Niederdollendorf ausgerichteten Mittelrhein-Meisterschaft in dieser Disziplin teil.

    gp

  • Update GSK-Mannschaften
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 13. Februar 2009 19.00 Uhr, findet die 3. Runde der Klubmeisterschaft statt. mehr...


Montag 09. Februar 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK III  - BSG Rheinpark Köln I 5 : 3  mehr...
    GSK IV  - Rheinbach I 4½ : 3½  mehr...
    GSK VI  - TTC Fritzdorf II 4½ : 3½  mehr...
    GSK VII  - SK Heimerzheim II 5 : 3  mehr...
    SG Siebengebirge V  - GSK VIII 2 : 4  mehr...
  • Spielbericht GSK III - SG Rheinpark Köln I

    Unsere ‚Dritte' empfing in der 7. Runde der Regionalliga Mittelrhein die SG Rheinpark Köln I (früher Gerling Köln). Mit dem knappen aber verdienten 5-3 Sieg hat man nun auf Rang 5 ganze vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge 9 bis 12. Der zu Beginn der Spielzeit von dieser sympathischen Truppe selbst nicht für möglich gehaltene Klassenerhalt ist mithin in greifbare Nähe gerückt. Martin Mauelshagen berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - SK Heimerzheim II

    In der 7. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing die 7. Mannschaft die Zweitvertretung der SK Heimerzheim. Mit dem 5-3 Erfolg hat man nun mit 7-7 Punkten einen sicheren Mittelplatz erreicht. Es berichtet Mannschaftsführer Sebastian Schneider. mehr...

  • Offene Blitzmeisterschaft des GSK im Februar

    In der zweiten Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des Godesberger SK siegte IM Dennis Breder (GSK) mit großem Vorsprung. Er gewann 11 Partien, teilte einmal den Punkt mit dem Dritten IM SF Christian Seel (SF Katernberg) und verlor nur gegen Hans Lotzien. Das zweite Preisgeld sicherte sich Gottfried Schumacher (GSK) mit zehn Siegen und drei Niederlagen. Den undankbaren vierten Platz belegte Martin Upleger (GSK), mit 9.5 Zählern. Das Turnier war mit 33 Teilnehmern, darunter 14 mit einer DWZ von mehr als 2000 hervorragend besetzt. Die nächste Runde ist am Freitag, dem 6. März 2009, 19.45 Uhr. mehr...


Samstag 07. Februar 2009
  • Vorschau

    Am morgigen Sonntag hat der GSK wieder einen großen Heimspiel-Tag. In der Regionalliga empfängt die 3. Mannschaft die BSG Rheinpark Köln I (kleiner Saal). In der Verbandsliga Ost sind beim Spitzenspiel der beiden führenden Mannschaften die SF Rheinbach I Gast der 4. Mannschaft (Galerie). Und im großen Saal treffen in ebenfalls wichtigen Begegnungen der Bezirksklasse der TTC GW Fritzdorf II auf unsere 6. Mannschaft und der SK Heimerzheim II auf die 7. Vertretung des GSK. Spielbeginn für alle Kämpfe 11 Uhr.


Donnerstag 05. Februar 2009
  • Helmut Zeh verstorben

    In der vergangenen Woche ist Helmut Zeh vom SC Bonn/Beuel, seit Jahrzehnten im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg unermüdlich in Mannschafts- und Einzelturnieren am Start, im Alter von 83 Jahren gestorben. Er war ein engagierter Anhänger des Königlichen Spiels, ein echtes 'Urgestein'. Nicht nur in der Region sondern weit darüber hinaus bekannt, hat er insgesamt 110 Turniere bis hin zu den Offenen Weltmeisterschaften der Senioren bestritten. Alle die ihn kannten werden in als einen aufrechten, stets verbindlichen, spielstarken Schachfreund in guter Erinnerung behalten.

    Günter Poell

  • Persönliches

    IM Dennis Breder, Mitglied der 1. Mannschaft des GSK, hat sein Studium der Physik an der Universität Bonn erfolgreich abgeschlossen und ist jetzt Diplom-Physiker. Ab sofort steht er nun dem Klub auch wieder für Einsätze in allen Mannschaftskämpfen zur Verfügung. Am Sonntag erreichte er nach der langen Pause ein Remis am zweiten Brett in GSK I beim mühsamen 4 : 4 gegen den SV Koblenz.

    Günter Poell

  • Vorschau

    Am morgigen Freitag findet das nächste Monatsblitzturnier statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen!


Montag 02. Februar 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SV Koblenz I  - GSK I 4 : 4  mehr...
    SF Katernberg II  - GSK II 6 : 2  mehr...
    SC Bonn/Beuel II  - GSK V 5 : 3  mehr...
    GSK Jugend U16  - SG Porz II 1 : 3  mehr...
  • Spielbericht GSK II - SF Katernberg II

    Unsere ‚Zweite' reiste in der 6. Runde der NRW-Oberliga zur Zweitvertretung der Schachfreunde Katernberg. Gegen einen etwa gleichwertigen Gegner gab es eine 2-6 Niederlage. Damit dürfte der Abstieg in die NRW-Klasse kaum noch zu verhindern sein. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK V - SC Bonn/Beuel II

    Unsere 'Fünfte' reiste in der 6. Runde der Bezirksliga Bonn zum SC Bonn/Beuel II. Günter Poell berichtet vom der 3-5 Niederlage. mehr...

  • Spielbericht GSK Jugend SJM-U16 - SG Porz II

    In der 7. und letzten Runde der U16-Jugendliga des Schachverbandes Mittelrhein gab es eine 1-3 Heimniederlage gegen die SG Porz II. Damit muss das junge Team wieder in die SJM Jugendklasse absteigen. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK Jugend SJM-U20 - SV Horrem I

    In der 4. Runde der U20-Jugendklasse des Schachverbandes Mittelrhein war beim Gastgeber SV Horrem I nichts zu holen. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet von der 0-4 Niederlage. mehr...


Montag 26. Januar 2009
  • GSK-Klubmeisterschaft - Viel Spannung in Runde 2

    Die zweite von acht Runden der Klubmeisterschaft des Godesberger SK brachte neben vielen Siegen der Favoriten auch erneut einige Überraschungen. So erkämpfte das 16-jährige Talent Omid Edalati gegen einen der drei Titelverteidiger, Robert Biedeköpper, ein Remis. Auch der Erfolg des Bezirksligisten Alexander Ivanov gegen Sebastian Brandt aus der an der Spitze der Tabelle liegenden Verbandsliga-Truppe GSK IV wurde wohl nicht erwartet. Franziska Bojahr aus der Jugendabteilung, die schon in der ersten Runde eine gute Partie (gegen gp) spielte und nur ganz knapp verlor, sicherte sich ein sehr wertvolles Remis gegen Senior Siegried Koch. Das gelang auch dem Chronisten gegen WFM Olga Lopatin. Und nicht zuletzt wird Gerd Moos aus der Erfolgsmannschaft GSK V mit dem Remis gegen den geteilten Klubmeister Ullrich Rohde auch zufrieden sein. mehr...

  • Gedächtnisturnier für Günter Möller am 28.2.2009

    Zeitnah zum 1. Jahrgedächtnis, siehe besondere Anzeige im GSK-Info, findet am Samstag, dem 28.2.2009 ab 14 Uhr ein Gedächtnisturnier für meinen Vater, Günter Möller, in unserem Klublokal statt. Die Einladungen an die Senioren des GSK und einige frühere Weggefährten meines Vaters habe ich bereits verteilt. Diejenigen, die mir noch nicht geantwortet haben, bitte ich nach Möglichkeit noch um eine baldige Zusage.

    Ich würde mich freuen, wenn das Turnier zu Ehren meines plötzlich während einer Schachreise verstorbenen Vaters einen guten Rahmen finden würde. Bezüglich der Altersvorgabe habe ich bei unserem Vereinsvorsitzenden, einigen Mannschaftskameraden sowie früheren guten Schachfreunden meines Vaters in Einzelfällen eine Ausnahme zugelassen. Ansonsten richtet sich die Einladung an die Schach-Senioren.

    Die Turnierleitung für die 7 Runden CH-System mit 15-Minuten-Partien übernimmt dankenswerterweise unser bewährter Michael Senkowski, der die Anmeldungen der hoffentlich zahlreichen Teilnehmer ab 13.30 Uhr entgegennehmen wird. Die Sachpreise (Pokale) und die Versorgung mit Getränken stifte ich.

    Mein Dank gilt den Verantwortlichen des GSK, die mir diese Turnierausrichtung mit ihrer freundlichen Unterstützung und Zustimmung erst ermöglicht haben. Es würde mich freuen, wenn auch einige Schachfreunde vielleicht als Zuschauer dabei sein könnten.

    Anmeldungen können weiterhin an meine Postadresse: Jürgen Möller, Austr. 34, 53604 Bad Honnef oder als an mich gerichtet werden. Auf ein hoffentlich gesundes Wiedersehen bald im Klub oder am 28.2.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr/Euer Jürgen Möller

  • Neues vom Betriebsschach

    Die Schach-BSG Post Telekom Bonn wählte mit Phil Anderton einen neuen Vorsitzenden. Das Amt war seit dem plötzlichen Unfalltod von Dr. Detlev Müller-Using vakant, Geschäftsführer dieser Betriebssportgemeinschaft ist weiter Robert Biedeköpper, zugleich auch 1. Vorsitzender des Zweitligisten Godesberger Schachklub 1929 der in diesem Jahr Jubiläum feiert.

    In einer kleinen Feierstunde blickte man noch einmal zurück auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Höhepunkt war die Deutsche Meisterschaft im Mannschafts-Wettbewerb des Betriebssports. Aber auch das Double auf Bezirksebene mit Meisterschaft und Pokalsieg ist zu erwähnen. Ebenso wie die erneute Tabellenführung im laufenden Wettbewerb.

    Das Photo zeigt Gisela Pudrass die Spartenleiterin für Schach im BKV Bonn, sowie Phil Anderton (mitte) und Robert Biedeköpper.

  • Spielbericht GSK VI - SF Seelscheid I

    In der 6. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere ‚Sechste' zur Erstvertretung der SF Seelscheid. Mannschaftsführer Michael Senkowski berichtet unter der Überschrift »Die Hoffnung stirbt zuletzt« über das 4:4 Unentschieden. mehr...


Mittwoch 21. Januar 2009
  • Spielbericht GSK I - SK Münster

    In der 5. Runde der 2. Bundesliga West empfing unsere 'Erste' den SK Münster 32. Nach dramatischem Spielverlauf siegte man letztlich etwas glücklich mit 5-3. Mit diesem enorm wichtigen Erfolg verlässt man erstmal die Abstiegsränge. Es berichtet IM Jan Sprenger. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - Brühler SK II

    In Runde 6 der SVM-Liga Ost konnte unsere ‚Vierte' durch einen 5-3 Erfolg beim Brühler SK II erstmals die Tabellenführung erobern. Christof Kögler hat einen farbigen Bericht vom Spielgeschehen verfasst. mehr...


Montag 19. Januar 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK I  - SK Münster 32 5 : 3  mehr...
  • Seniorenmeisterschaft SB Bonn - Vorrunde beendet

    Bei der Seniorenmeisterschaft des Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ist die Vorrunde beendet. Aus den drei Vorgruppen qualifizierten sich jeweils die ersten drei für die Endrunde. Der GSK ist dort stark vertreten und stellt alleine fünf der neun Teilnehmer. Allen voran der Topfavorit und Titelverteidiger Peteris Sondors (GSK), der die Gruppe A mit mit 5/5 dominierte. mehr...


Montag 12. Januar 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SF Aachen-Hörn I  - GSK III 5½ : 2½  mehr...
    Brühler SK II  - GSK IV 3 : 5  mehr...
    SF Seelscheid I  - GSK VI 4 : 4  mehr...
    TTC Fritzdorf II  - GSK VII 2 : 6  mehr...
    GSK VIII  - SK Troisdorf III 2 : 4  mehr...
    SV Lendersdorf I  - GSK Jugend U16 2 : 2  mehr...
  • Spielbericht GSK III - SF Aachen-Hörn I

    Keinen schönen Sonntag erlebte unsere ‚Dritte' beim Gastspiel in Aachen-Hörn in der 6. Runde der Regionalliga Mittelrhein. Mannschaftsführer Christof Wulfken berichtet von der 2.5-5.5 Niederlage. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - TTC Fritzdorf II

    In der 6. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste die 7. Mannschaft zu ihrem ‚Lieblingsgegner’ TTC Fritzdorf. Vom überzeugenden 6-2 Sieg berichtet Mannschaftsführer Sebastian Schneider. mehr...

  • Spielbericht GSK VIII - SK Troisdorf III

    Unsere junge ‚Achte' empfing in der 5. Runde der 2. Kreisklasse Bonn den SK Troisdorf III. Gegen den Tabellenzweiten und Mitaufstiegsfavoriten gab es nach spannendem Spielverlauf eine knappe 2.5-3.5 Niederlage. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet. mehr...

  • Spielbericht GSK Jugend SJM-U16 - SV Lendersdorf I

    In der 6. Runde der U16-Jugendliga des Schachverbandes Mittelrhein gab es beim SV Lendersdorf I ein 2-2 Unentschieden. Dieser wichtige Punkt ist umso bemerkenswerter, als dass man kurzfristig ein Brett kampflos verloren geben musste. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet. mehr...

  • Update GSK-Mannschaften
      Rundschreiben (Bezirk Bonn)
  • Vorschau 2. Bundesliga West

    Am kommenden Sonntag empfängt die 1. Mannschaft den SK Münster 32 zu einem wichtigen Spiel in der 2. Bundesliga West. Gespielt wird noch einmal im alten Klublokal Pfarrheim St. Marien Bad Godesberg, in der Schwertberger Straße 2a, Spielbeginn 11 Uhr.


Sonntag 11. Januar 2009
  • GSK-Klubmeisterschaft 2009 gestartet

    Mit 48 Teilnehmern, darunter auch drei Gästen, begann die diesjährige Klubmeisterschaft. Nicht nur von der Zahl her sondern auch mit Blick auf die Spielstärke kann der GSK sehr zufrieden sein. Neunzehn Teilnehmer haben eine Elozahl, elf eine DWZ von mehr als 2000.

    Es gab auch einige Änderungen in der Organisation. Gespielt wird nun im großen und kleinen Saal, durch einen Zugang in der Faltwand verbunden. Platz für freie Partien und Blitzspiel gibt es künftig auf der Galerie und im sog. Vorstandsraum, beide im 1. Obergeschoss. Dieser steht allerdings an den Turniertagen erst ab 19.30 Uhr zur Verfügung, da um 18.30 Uhr die Jugendgruppe aus dem kleinen Saal hierhin umzieht. Nun nutzen wir die vielen Möglichkeiten, die unser neues Heim gegenüber früher bietet, endlich einmal für normale Spielabende ganz und nicht nur beim Open (Termin steht jetzt fest; 4. bis 12. Juli).

    Gespielt werden auch nur acht Runden um Anfang Mai das Turnier abzuschließen damit dann auch zusätzliche Angebote, sinnvoll unterbreiten werden können, zum Beispiel das DWZ-Turnier und eine neue Schnellturnier-Runde, die ergänzend zu der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK (diese auch weiter unverändert am ersten Freitag im Monat) ausgetragen werden soll.

    Neu ist ferner, dass die Teilnehmer sich bei Verhinderung beim Spielleiter per Email bis einen Tag vor dem Spieltag abmelden müssen. Sonst werden sie (leider aber selbst verschuldet) aus dem Starterfeld gestrichen. Eine Information an den Spielleiter ist auch zwingend erforderlich, wenn die Gegner sich auf einen Verlegungs-Termin, der allerdings vor der nächsten Runde liegen muss, einigen. Gelingt dies nicht gilt der offizielle Termin.

    Die erste Runde brachte neben vielen Favoritensiegen, mehrere, teilweise sogar deftige Überraschungen. So erkämpfte Michael Senkowski gegen den drei Klassen höher spielenden Michael Müller-Boge ein Remis. Völlig unerwartet waren auch die beiden
    Unentschieden die die Jugendlichen Christopher Boysen (gegen Philipp Bongartz) und Timo Schäfer (gegen Dr. Spreemann) erzielten. Und mit den Niederlagen der Verbandsliga-Spieler Christof Kögler (gegen den Gast Thomas Memmesheimer) und Oleg Leontiev (gegen Peter Leymann) hatte wohl ebenfalls niemand gerechnet. Wie auch manche stärkeren Spieler gegen ‚Außenseiter’ hart kämpfen mussten ehe der Sieg feststand.

    Erfreulich, das es nur eine, allerdings entschuldigte kampflose Partie gab und nur zwei Begegnungen verlegt wurden.

    Die nächste Runde ist bereits am 23. Januar 2009, Beginn pünktlich 19 Uhr. Sie bringt bereits an den vorderen Brettern, die im kleinen Saal aufgebaut werden, die Proben zur Bewährung für die Favoriten, unter anderem die Sieger von 2007 Thomas Stenzel sowie 2008 Robert Biedeköpper und Ulrich Rohde. mehr...

  • Blitzmannschaftsmeisterschaft SB Bonn

    Am gestrigen Samstag, 10. Januar 2009 fand die Blitzmannschaftsmeisterschaft des Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg in Troisdorf statt. Es berichtet Christof Wulfken.

    Hallo Schachfreunde !

    Heute hieß es wieder den GSK bei der Blitzmannschaftsmeisterschaft gut zu vertreten und wenn möglich zwei Mannschaften für die Verbandsebene zu qualifizieren.

    Acht GSK-Spieler haben sich gefunden und sich auf die weite Reise nach Troisdorf gemacht. Leider fanden sich zu den zwei GSK- Mannschaften nur noch eine Mannschaft aus Lohmar, Bonn/Beuel und Troisdorf. So spielten wir mit 5 Mannschaften doppelrundig.

    Willi Klugstedt leitete souverän das kleine gemütliche Turnier und nach ca. 2,5 Stunden um 16:30 Uhr war alles gelaufen.

            Platz  Mannschaft    Punkte
             1.    GSK I         14:2   qualifiziert
             2.    SF Lohmar     11:5   qualifiziert
             3.    GSK II         9:7   qualifiziert
             4.    SC Bonn/Beuel  5:11
             5.    SK Troisdorf   1:15
    
    GSK I:
    Gottfried Schumacher (5,5), Olaf Horstmann (6), Hans Lotzien (5,5) und Christof Wulfken (5)

    GSK II:
    Thomas Stenzel (6), Martin Mauelshagen (2,5), Robert Biedeköpper (4,5) und Michael Müller-Boge (3,5)

    Viele Grüße
    Christof Wulfken

     

  • Spielbericht GSK V - Turm St. Augustin I

    Unsere 'Fünfte' hatte in der 5. Runde der Bezirksliga Bonn den starken SV Turm St. Augustin I zu Gast. Günter Poell berichtet vom wichtigen 5-3 Erfolg. mehr...


Donnerstag 08. Januar 2009
  • Spielbericht GSK II - Bochumer SV I

    Unsere ‚Zweite' empfing in der 5. Runde der NRW-Oberliga die Erstvertretung des Bochumer SV. Von der 2-6 Niederlage berichtet Thomas Stenzel. mehr...

  • 13. Godesburg Open

    Der Termin für das 13. Godesburg-Open steht jetzt fest. Gleich zu Beginn der Sommerferien in NRW. Start am Samstag 4. Juli, letzter Spieltag und Siegerehrung am Sonntag 12. Juli 2009. Ausschreibung folgt in Kürze.


Mittwoch 07. Januar 2009
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK II  - Bochumer SV I 2 : 6  mehr...
    GSK V  - Turm St. Augustin I 5 : 3  mehr...
  • Gottfried Schumacher gewinnt sensationell Erfurter Meisterturnier

    Beim 18. Radisson SAS Weihnachts-Festival in Erfurt (26. - 30.12.2008) sorgte Gottfried Schumacher mit seinem Turniersieg für eine kleine Sensation. Mit seiner ELO-Zahl von 2164 war der Regionalligaspieler des GSK lediglich an Rang 23 gesetzt. Am Ende lag er einen ganzen Zähler vor dem Favoriten Ferenc Langheinrich (ELO 2421) vom SV Empor Erfurt, der vor einigen Jahren einmal für den GSK in der Bundesliga spielte. Dabei ließ er 5 internationale Meister und vier Fidemeister hinter sich. Das brachte ihm eine sensationelle Performance von 2578, zudem einen Elogewinn von 58 Punkten (82 DWZ-Punkte) und ein Preisgeld von 700 €.

    Turnierseite

  • Jens Lütke gewinnt Unna-Open

    Das kleine Unna Weihnachts-Open (27. - 30.12.2008) wurde eine sichere Beute für den Topgesetzten FM Jens Lütke (ELO 2354) aus der Bundesligamannschat des GSK. Dabei siegte er fünf Mal und gab lediglich zwei Remis ab.

    Turnierseite

  • Blitzmannschaftsmeisterschaft SB Bonn

    Am Samstag, 10. Januar 2009 14.00 Uhr, findet die Blitzmannschaftsmeisterschaft des Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg in Troisdorf statt. Spielort: Gesamtschule Am Bergeracker 25, 53842 Troisdorf. Jeder Verein sollte bestrebt sein, mindestens eine Mannschaft zur Teilnahme zu senden. Die drei erstplazierten Mannschaften qualifizieren sich für die Blitzmannschaftsmeisterschaft des SVM am 07.03.2009 beim Schwarzweiß Niederembt. Der GSK ist als Vizemeister des Vorjahres mit einer Mannschaft vorberechtigt.


Sonntag 04. Januar 2009
  • Offene Blitzmeisterschaft des GSK im Januar

    Das erste Monatsblitzturnier des neuen Jahres war mit 27 Teilnehmern gut besucht. Nach 13 spannenden Runden siegte IM Christian Seel (SF Katernberg) mit 11 Punkten. Auf den zweiten Platz kam Jochen Dahm (SG Bochum) mit 10 Zählern. Dritter wurde IM Rüdiger Seger (GSK / Turm Trier) mit 9.5 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Andreas Kräußling (GSK) und Gottfried Schumacher (GSK) mit jeweils 9 Punkten. mehr...


zurück zur Startseite

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 26. Januar 2010