GodesbergerSchachklub
  1929

News-Archiv 2013

zurück zur Startseite


Sonntag 22. Dezember 2013
  • IM Seger gewinnt Weihnachts-Schnellturnier

    Mit dem traditionellen Weihnachts-Schnellturnier haben wir das Kalenderjahr 2013 beschlossen. Damit haben wir nun jede Veranstaltung einmal im neuen Heim in Mehlem durchgeführt. Wie die Zeit vergeht. Ein gelungenes Auftaktjahr, wie ich meine. Viele Befürchtungen und Vorbehalte im Vorfeld haben sich als nichtig erwiesen, so sieht es zumindest der Verfasser.

    Das Turnier war mit 38 Teilnehmern ausgezeichnet besetzt, auch nach DWZ-Zahlen kann sich das Teilnehmerfeld sehen lassen. Es siegte Rüdiger Seger vor Jan Mantau (je 7,5 Punkte) vor Johannes Florstedt (7,0). Auf den weiteren Rängen findet man Christian Köhler und Marco Müller (je 6,0) vor Dr. Ralf Spreemann (5,5).

    Am Ende erhielt jeder Spieler, wie seit Jahren üblich, ein kleines Präsent vom reichlich bedeckten Gabentisch.

    Am nächsten Freitag (27.12.) bleibt das Klubheim geschlossen. Das neue Jahr 2014 startet mit dem Monatsblitzturnier am 3. Januar 2014.

    Michael Senkowski

    Tabelle

  • Pokalfinale im Bezirk

    Im Halbfinale der Pokalmeisterschaft des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg kam es zum Duell zwischen vier Favoriten die alle schon Bezirksturniere gewonnen haben. Zugleich war es dann auch das Lokalderby zwischen dem SC Bonn/Beuel und dem Godesberger SK. In der ersten Begegnung trennten sich Wolfgang Weiler (GSK) und Oliver Albrecht (SCBB) mit Remis. Im anschließenden Blitzentscheid konnte sich Albrecht mit zwei Siegen durchsetzen. Im zweiten Spiel siegte Stefan Dzierzenga (SCBBB) gegen Sebastian Brandt (GSK).

    Im Endspiel stehen sich nun in einer rein rechtrheinischen Begegnung Oliver Albrecht und Stefan Dzierzenga gegenüber. Albrecht führt die weißen Figuren. Der Sieger qualifiziert sich als Pokalmeister des BBRS für den gleichen Wettbewerb auf Mittelrhein-Ebene. Er hat in der ersten Runde spielfrei und trifft im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung zwischen dem Titelverteidiger Hofmann (DJK Aufwärts Aachen) und dem Meister des Kölner Schachverbandes.

    Günter Poell
    Kommissarischer Spielleiter Einzelturniere Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Pokalmeisterschaft Bezirk Bonn/Rhein-Sieg

  • Pressenotiz - NRW-Meisterschaft erreicht

    Im Halbfinale der Pokalmeisterschaft für Mannschaften des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg gewann das Regionalliga-Team des GSK beim Bezirks-Ligisten SV Hennef verdient mit 3 : 1. Die Bezirksliga-Vertretung der Badestädter hingegen unterlag beim Spitzenreiter dieser Klasse SG Siebengebirge knapp mit 1.5 : 2.5. Beide Klubs sind damit für die NRW-Meisterschaft in dieser Disziplin qualifiziert. Das Endspiel auf Bezirksebene bestreiten sie bis Mitte Januar.

    Die beiden Pokal-Mannschaftsführer Dr. Martin Wecker und Heinz Bitsch schreiben dazu ergänzend:

    Anbei das Ergebnis des Pokalspiels vom Samstag: ein sicherer 3-1 Sieg

    SV Hennef I - GSK I

    Schott, Guido - Köhler, Christian     0 - 1
    Queck, Rainer - van der Valk, Niklas  ½ - ½
    Weber, Jannis - Wecker, Martin        ½ - ½
    Martens, Alexander - Kopp, Jan        0 - 1
    

    Dr. Martin Wecker


    GSK II - Siebengebirge

    Die Terminfindung war schwierig und es brauchte viele Telefonate und Emails, bis wir uns am 7. Dezember, an einem nasskalten Samstag, der förmlich zum Schach spielen einlud, im Spiellokal unseres Gegners in Niederdollendorf trafen. Am 1. Brett, zwischen Ecki Schmidt und Hemmert, gab es ein frühes Remis. Thomas Große-Gehling konnte seinen Gegner niederringen aber leider standen die Partien von Peter Henn und meine eigene da schon auf Verlust, so dass es ein knappes 2,5 zu 1,5 gegen uns gab. Unterm Strich war es ein vorgezogenes reduziertes Bezirksligaspiel, da wir in einigen Wochen auf denselben Gegner treffen werden.

    Heinz Bitsch


Mittwoch 18. Dezember 2013
  • Weihnachts-Schnellturnier und weitere Termine

    Am kommenden Freitag, 20. Dezember 2013, Start 19.30 Uhr, beenden wir das Jahr 2013 mit dem traditionellen Weihnachtsschnellturnier. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Spieler und Partie. Meldungen an Michael Senkowski am Spieltag von 18.00 bis pünktlich 19.15 Uhr. Der Vorstand wünscht sich eine rege Teilnahme trotz des späten Termins. Bitte ein kleines Geschenk für den Gabentisch mitbringen.

    Am 27.12. bleibt das Klublokal geschlossen. Ins Neue Jahr starten wir dann bereits am 3. Januar gleich mit der ersten Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des Klubs für 2014 und dem Monatsturnier der GSK-Jugend. Die Woche drauf gibt es dann am 10. Januar die dritte Runde der Klubmeisterschaft mit vielen interessanten Paarungen.

  • Jahreshauptversammlung im Zeichen des Generationenwechsels

    Am vergangenen Freitag, den 14. Dezember, fand unsere diesjährige Hauptversammlung statt, die erste im neuen heimeligen Spiellokal - traditionell gut besucht, hatten doch fast 40 Mitglieder den Weg ins neue Spiellokal gefunden. Gut gelaunt eröffnete unser 1. Vorsitzender - auch traditionell - erst um 20 Uhr die Sitzung und begrüßte die Teilnehmer. Nach einer Würdigung unseres Schachfreundes Bert »Böörti« Breitenstein gedachte die Versammlung in einer Schweigeminute unseres beliebten Klubkameraden, der im abgelaufenen Jahr von uns ging. weiterlesen...

  • Spielbericht GSK II - SC Bonn/Beuel I

    In der 5. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Zweite« zum wieder aufgestiegenen Lokalrivalen SC Bonn/Beuel I. Hier sind immer spannende Kämpfe angesagt. Man kennt sich ja. Am Ende gab es ein gerechtes 4 : 4. Damit verteidigten Robert Biedeköpper & Co die Tabellenführung. Aber nur »auf dem Papier«. Denn die beiden punktegleichen Favoriten DJK Aufwärts Aachen II und Brühler SK I waren beide schon spielfrei, haben also ein Spiel weniger auf dem Konto. Es berichtet der Mannschaftsführer Robert Biedeköpper. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - SC Siegburg II

    In der 5. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Sechste« die ebenfalls vom Abstieg bedrohte zweite Vertretung aus Siegburg. Vom klaren 4½ : 2½-Erfolg berichtet Mannschaftsführer Michael Senkowski. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 172 Mitglieder, davon besitzen 79 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 18. Dezember 2013, ELO-Stand vom 1. Dezember 2013. mehr...


Montag 16. Dezember 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Weihnachtsgeschenke

    Gestern hatte der GSK sein wohl bisher größtes Spielprogramm. Sieben Teams mussten an die Bretter. Dabei waren sehr wichtige Spiele. Und wir wurden - Weihnachten naht - mit fast nur erfreulichen Ergebnissen bedacht. Drei Siege, drei Punkteteilungen und nur eine Niederlage. Lesen Sie selbst schon mal vorab. Die farbigen ausführlichen Berichte der Mannschaftsführer folgen sicher schon bald, spätestens zum Weihnachtsfest. weiterlesen...

    GSK I  - DJK Aufwärts Aachen I 4½ : 3½    mehr...
    SC Bonn Beuel I  - GSK II 4 : 4    mehr...
    GSK III  - DJK Aufwärts Aachen II 2 : 6    mehr...
    SF Lohmar I  - GSK IV 3 : 5    mehr...
    GSK VI  - SC Siegburg II 4½ : 2½    mehr...
    GSK VII  - TTC Grün-Weiß Fritzdorf II 3½ : 3½    mehr...
    GSK VIII  - SK Heimerzheim II 3 : 3    mehr...

Mittwoch 11. Dezember 2013
  • Vorschau

    Viele schwere Spiele

    Am kommenden Sonntag hat der GSK den nächsten großen Spieltag. Diesmal sogar mit sieben Mannschaften gleichzeitig. Es finden ab 11 Uhr im Klublokal die folgenden fünf Heimspiele statt. weiterlesen...

  • Spielbericht GSK V - SV Turm Sankt Augustin I

    In der 4. Runde der Bezirksliga Bonn empfing unsere »Fünfte« die Erstvertretung von Turm Sankt Augustin. Mit dem klaren 6 : 2 Erfolg gelang nun endlich der erste Sieg. Vom Spielgeschehen berichtet MF Heinz Bitsch. mehr...

  • DWZ-Turnier 2014

    Im ersten Halbjahr 2014 möchten wir wieder gerne das sehr beliebte DWZ-Turnier in verschiedenen Gruppen nach DWZ gestaffelt (wie der Name des Turniers leicht verrät) durchführen. Dazu bitte ich um bis zum 31.12.2013. Folgende fünf Termine sind vorgesehen: 17.1., 14.2., 21.3., 25.4., 23.5., Beginn jeweils um 19.00 Uhr. Die Einteilung der Gruppen und den genauen Spielplan werde ich dann Anfang 2014 festlegen.

    Ausschreibung DWZ-Turnier 2014

  • Pressenotiz - Kurz notiert

    In der Pokalmeisterschaft des Schachbezirks Bonn Rhein-Sieg unterlag Sebastian Brandt (GSK) gegen Stefan Dzierzenga (SC Bonn/Beuel). Das zweite Halbfinale zwischen Wolfgang Weiler (GSK) und Oliver Albrecht findet am 13.12.2013 bei VdSF Stadtverwaltung Bonn statt. Das Endspiel ist für den 10.1.2014 angesetzt.

    In der zweiten Runde der Bezirksmeisterschaft unterlag Hans Lotzien (GSK) gegen Artem Stier (SC Limperich). Stefan Dzierzenga (SC Bonn/Beuel) gewann gegen Hans-Jürgen Karwatzki (VdSF Stadtverw. Bonn). Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) und Ronny Marzec (VdSF Bonn) trennten sich Remis. Beim GSK bezwang klubintern Wolfgang Weiler Thomas Große-Gehling. Die nächste Runde ist am 17. Januar 2014 bei VdSF Stadtverwaltung Bonn.

    Die Runde 1 in der Einzelmeisterschaft der Senioren im BBRS sah Rainer Queck (SV Hennef) gegen Siegfried Koch (GSK) als Sieger. Jürgen Eckermann (GSK) und Siegmar Saul (SC Bonn/Beuel) trennten sich remis. Die Begegnung Reinhold Görgen (SG BMI) gegen Heinz-Theo Nöhles wurde verlegt. Peteris Sondors (GSK) war spielfrei. Runde 2 ist erst am 17. Januar 2014.


Mittwoch 04. Dezember 2013
  • Vorschau

    Übermorgen, Freitag 6.12., wird das Halbfinale der Pokal-Meisterschaft des GSK ausgetragen. Es spielen Thomas Stenzel gegen Dr. Dieter Eisentraut sowie Friedrich Köhler gegen Hans Lotzien. Schon ab 16 Uhr trägt die Jugendabteilung Ihr Nikolaus-Turnier mit der Siegerehrung der Turnierserie aus.

    Am Sonntag, 8. Dezember 2013, 11 Uhr, spielt in Runde 4 der Bezirksliga die »Fünfte« gegen Turm St. Augustin I. Ein wichtiges Spiel. Da das Spiellokal wegen des hier stattfindenden Gemeinde-Gottesdienstes nicht zur Verfügung steht, findet das Spiel im Ersatzlokal Heim Intra, Heinz-Dörkes-Haus, 53113 Bonn, Jochachim-Straße 10 , statt. Das Spiel der »Achten« gegen SK Heimerzheim II hingegen, auch zunächst für den 8.12.2013 geplant, wurde einvernehmlich um eine Woche auf den 15.12.2013, dann im Klublokal, verlegt.

    Eine Woche später, Freitag, 13. Dezember, ist dann die Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen. Es verabschieden sich in den wohlverdienten »Ruhestand« Rechnungsführer Alfred Schlindwein, Jugendwart Achim Scheumann und Geschäftsführer Günter Poell. Der Vorstand unterbreitet in der Sitzung ein Konzept der künftigen Vorstandarbeit und -Besetzung.

    Einladung | Tagesordnung

    Und am Sonntag, 15. Dezember, haben wir die wohl größte Mannschafts-Veranstaltung, die es bisher im GSK gab. Nur kurz und der späteren allgemeinen Vorschau schon ein wenig vorgreifend: GSK I gegen DJK Aufwärts Aachen I in der 2. Bundesliga. GSK III gegen DJK Aufwärts Aachen II in der Regionalliga. GSK VI gegen SC Siegburg II und GSK VII gegen TTC GW Fritzdorf II, beide in der Bezirksklasse, und GSK VIII gegen SK Heimerzheim II. Auswärts treten noch in zwei Lokalspielen an die »Zweite« beim SC Bonn/Beuel I und die »Vierte« bei den SF Lohmar I. Es wird spannend, denn es sind wichtige, schon etwas vorentscheidende Spiele dabei.

    Ferner noch:
    Am Samstag, 7.12. spielt die zweite Pokal-Crew gegen die SG Siebengebirge im Vierer-Pokal. Da das Spiellokal nicht frei ist, treten wir beim Gegner an. Und die erste Pokal-Vertretung besucht am 14.12. die SV Hennef I. Die Sieger qualifizieren sich direkt für den NRW-Pokal. Aber nur eine je Klub. Die Pokalrunde auf SVM-Ebene wurde abgeschafft.

  • Spielbericht GSK III - DJK Aufwärts Aachen III

    In der 4. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Dritte« zur Drittvertretung der DJK Aachen. Mit dem stark umkämpften 4 : 4 Unentschieden gegen die favorisierten Aachener holte man einen wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Es berichtet der Mannschaftsführer Michael Müller-Boge. mehr...

  • Partien SVM Regionalliga Runde 4

    Die Partien der 4. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II + III) liegen vor. mehr...


Montag 02. Dezember 2013
  • Nikolausturnier 2013

    Am kommenden Freitag, 06. Dezember 2013 findet für die Kinder und Jugendlichen des GSK (Mitglieder und »Anwärter«) das beliebte »Nikolausturnier« statt. Es ist gleichzeitig die 1. Runde der neuen »Monatsturnierserie 2014« der Jugendabteilung. Gespielt werden 6 Runden mit Computerauslosung und 5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Alle werden vom »Nikolaus« beschenkt. Zum Abschluss erhalten die Sieger und Platzierten des beendeten »Monatsturniers 2013« in den einzelnen Altersgruppen ihre verdienten Pokale. Dieses Turnier beginnt um 16.00 Uhr! Die Jugendgruppe freut sich auf rege Teilnahme.

  • Blitzschach im Bezirk Bonn

    Äußerst spannend verlief die diesjährige Mannschafts-Meisterschaft im Blitzschach des Schach-Bezirks Bonn/Rhein-Sieg. Nach zehn Runden kamen der SC Bonn/Beuel und der Godesberger SK mit je acht Siegen, einer Punkte-Teilung und einer Niederlage ins Ziel. mehr...

  • Runde 2 Klubmeisterschaft - Favoriten weiter vorne

    Am vergangenen Freitag wurde mit 35 Teilnehmern die 2. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Eine Überraschung war sicher der Sieg von Dr. Dieter Eisentraut (DWZ 1717) über Martin Wecker (2041) nach einem sehenswerten Endspiel. Es war auch die längste Partie der 2. Runde. Peter Leymann (1403) erkämpfte gegen den deutlich stärkeren Navid Edalati (1784) ein beachtliches Remis. Auch mit einem Erfolg von Günter Degenhard (1258) über Kurt Selter (1570) war nicht unbedingt zu rechnen gewesen. Die dritte Runde wird am 10. Januar 2014 um 19.00 Uhr ausgetragen. Gelegenheit zum Vorspielen wird also bis dahin ausreichend sein.

    Michael Senkowski

    Turnierseite

  • Monatsturnier 2014 der GSK-Jugend

    Mit der 1. Runde am 06. Dezember 2013 (zugleich »Nikolausturnier«) beginnt die »Neue Serie 2014« in völlig neuer Form mit 10 Spieltagen und einem Überraschungsturnier. Um den Gesamtsieg wird in 4 Schnellschachturnieren bis September 2014 gestritten. Dazwischen werden 6 Runden mit interessanten Schachvarianten für viel Abwechslung und Spannung sorgen (z.B. »Räuber-, Atom-, Handicap- und Kiebitzschach«). Spielberechtigt sind alle Kinder und Jugendlichen im GSK, also Mitglieder und »Anwärter«.

    Viel Spaß wünscht die Jugendgruppe!

    Ausschreibung und einige Beispiele für Schachvarianten

  • Spielbericht GSK VII - SF Seelscheid I

    In der 4. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere »Siebte« zu den Schachfreunden Sellscheid. Durch das hart erkämpfte 3½ : 3½ Unentschieden bleibt man weiterhin ungeschlagen und liegt bei einem Spiel weniger auf einem tollen dritten Rang. Vom Spielgeschehen berichtet MF Klaus Fehlau. mehr...

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 3

    Die Partien der 3. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 172 Mitglieder, davon besitzen 79 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 2. Dezember 2013, ELO-Stand vom 1. Dezember 2013. mehr...


Mittwoch 27. November 2013
  • Vorschau Klubturnier Runde 2

    Am kommenden Freitag, 29. November 2013, 19.00 Uhr, wird die 2. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. mehr...

  • Zur Hauptversammlung am 13. Dezember 2013

    Früher als angekündigt wurde der Vorstandsbericht fertig. Er ist bereits an die Mitglieder versandt worden. Hier noch einmal als Archiv-Ausgabe das Original zum speichern. Ferner aus gleichem Anlass die Niederschrift über die JHV am 14.12.2012. Haushaltsplan 2013 und Haushaltsrechnung 2012 werden nur auf persönliche Anforderung per beim Geschäftsführer eine Woche vor der Versammlung nach Prüfung gesandt und nicht im Kurier veröffentlicht. Sie liegen als Tischvorlage am 13.12.2013 aus und werden dann auch vom Vorstand erläutert.

    Günter Poell
    Geschäftsführer

    Einladung JHV 2013

    Tagesordnung JHV 2013

    Vorstandsbericht 2013

    Niederschrift JHV 2012

  • Spielbericht GSK II - Langenfelder SF I

    In der 4. Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere »Zweite« die Erstvertretung der Schachfreunde aus Langenfeld. Nach dem klaren 5.5 : 2.5 Erfolg liegt man nun auf dem 2. Rang und profitierte dabei vom 4 : 4 der beiden Favoriten Brühler SK und DJK Aufwärts Aachen II. Was die Aufstiegschancen angeht, so darf nun wieder etwas optimistischer in die Zukunft geschaut werden. Es berichtet der Mannschaftsführer Robert Biedeköpper. mehr...

  • Spielbericht GSK III - SV Grünfeld I

    In der 3. Runde der Regionalliga Mittelrhein hatte unsere »Dritte« den SV Grünfeld I zu Gast. Sie siegte mit 4.5 : 3.5 und erkämpfte im Kampf um den Klassenverbleib zwei ganz wichtige Punkte. Es berichtet Martin Wecker. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - TTC Grün-Weiß Fritzdorf II

    In der 4. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere »Sechste« aufs »Drachenfelser Ländchen« zur Zweitvertretung von Fritzdorf. Unser »Schach-Poet« Michael Senkowski berichtet von der knappen 3 : 4 Niederlage. mehr...

  • GSK-Jugend erneut sehr erfolgreich beim Fritzdorfer Jugend-Open

    Die zweite Runde des Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2013/14 wurde im Rahmen des 8. Fritzdorfer Jugendopen ausgetragen. Die Jugendabteilung des GSK war mit 16 Teilnehmern in allen 6 Altersklassen (U 8, U 10, U12, U 14, U 16 und U 18) vertreten. Und wie schon beim Auftakt der Formel-1 in Heimerzheim konnten unsere Kids erneut viele Erfolge verzeichnen. Insgesamt gab es 6 Pokale für die ersten beiden Plätze und viele weitere gute Platzierungen.

    Bericht von Christian Gemein lesen

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 2

    Die Partien der 2. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Regionalliga Runde 2+3

    Die Partien der 2. + 3. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II + III) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 2

    Die Partien der 2. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK IV) liegen vor. mehr...


Montag 25. November 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Wieder mehr Schatten als Licht

    Erneut musste der GSK mit sechs Mannschaften antreten. Wie in dieser Grippezeit zu befürchten war galt es auch Ersatzspieler zu finden. In einem Fall sogar erst Sonntagmorgen zwei Stunden vor Spielbeginn. Im einzelnen:

    Wie erwartet musste unsere »Erste« in der 2. Bundesliga West beim Favoriten SC Hansa Dortmund beide Punkte abliefern. Mit 2 : 6 ging der Kampf sogar deutlich verloren. Es fehlten leider Alexander Dranov und Bodo Schmidt. Aber auch der Gegner bot keineswegs die Bestbesetzung auf. Fazit: Der Kampf um den Klassenerhalt hat schon begonnen. Weiter geht es am 15.12. mit dem Heimspiel gegen DJK Aufwärts Aachen. Auch sehr schwer. weiterlesen...

    SC Hansa Dortmund  - GSK I 6 : 2    mehr...
    GSK II  - Langenfelder SF I 5½ : 2½    mehr...
    DJK Aufwärts Aachen III  - GSK III 4 : 4    mehr...
    GSK IV  - Brühler SK II 3½ : 4½    mehr...
    TTC Grün-Weiß Fritzdorf II  - GSK VI 4 : 3    mehr...
    SF Seelscheid I  - GSK VII 3½ : 3½    mehr...
  • GSK-Pokalturnier 2013 - Viertelfinale

    Bei der gut besetzten Pokalmeisterschaft des GSK wurde am vergangenen Freitag das Viertelfinale ausgetragen. In vier Partien wurden die Halbfinalteilnehmer ausgespielt.

    Resultate der GSK-Pokalmeisterschaft

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 175 Mitglieder, davon besitzen 80 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 25. November 2013, ELO-Stand vom 1. November 2013. mehr...


Donnerstag 21. November 2013
  • Vorschau auf Sonntag - wieder sechs Spiele

    Die Termingestalter in den einzelnen Verbänden haben es in diesem Jahr nicht besonders gut mit dem GSK gemeint. Erneut müssen sechs Teams gleichzeitig antreten. Ein beachtliches Problem für die Mannschaftsführer. Vor allem wenn es um den Ersatz verhinderter Stammspieler geht. Ebenfalls aber auch alljährlich vor Saisonbeginn für den Spielleiter Mannschaften. Gilt es doch für ihn frühzeitig um die richtigen Startziffern zu bitten (und manchmal sogar zu betteln). Denn mehr als vier Teams bekommen wir selbst in den beiden großen Sälen nicht unter und die beiden Jugendräume sind nicht Gegenstand des Mietvertrages und werden auch immer mehr von der neuen Jugendleiterin der Pfarre mit eigenen Aktivitäten belegt. Also müssen mindestens zwei Mannschaften immer reisen, wenn die anderen Heimspiele haben. Dazu dann noch die notwendigen Verlegungen in schwer zu findende Ersatzlokale für alle zweiten Sonntage an denen der Gemeinde-Gottesdienst mit anschließendem Mittag-Essen im Spiellokal stattfindet. Ganz zu schweigen von weiteren schon zu Beginn der Spielzeit blockierten Sonntagen. Das ist immer ein wahres Puzzle-Spiel. weiterlesen...


Montag 18. November 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Auf und ab

    Man muss sich wirklich fragen, ob es ein guter oder weniger guter Sonntag für den GSK war. Warum?

    Nun, die »Fünfte« reiste in der Bezirksliga zum starken SK Heimerzheim. Sie war schon belastet mit zwei Niederlagen. Und es gab dann, wie zu befürchten war, trotz Bestbesetzung eine weitere Niederlage mit 2½ : 5½ gegen einen allerdings auch in Stammformation antretenden, nach DWZ höher zu bewertenden Gegner. weiterlesen...

    SK Heimerzheim I  - GSK V 5½ : 2½   Bericht
    SV Turm Sankt Augustin II  - GSK VIII 3 : 3   Bericht
  • Spielbericht GSK VII - SV Hennef II

    In der 3. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Siebte« die Zweitvertretung des SV Hennef. Nach dem Auftaktsieg im klubinternen Duell gegen die »Sechste« war man in Runde 2 spielfrei. Durch den verdienten 4½ : 2½ Erfolg gegen Hennef II bleibt das Team damit weiterhin verlustpunktfrei. Vom Spielgeschehen berichtet MF Klaus Fehlau. mehr...

  • Überraschungen zum Auftakt der Klubmeisterschaft

    Am vergangenen Freitag wurde mit 35 Teilnehmern die 1. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Gleich zum Auftakt gab es einige faustdicke Überraschungen. So gewann sensationell Thomas Memmesheimer (DWZ 1548) gegen den an 6 gesetzten Dr. Uwe Schenk (DWZ 2017). Auch die Unentschieden von Christopher Boysen (1598) gegen den an 3 gesetzten Stephan Bröhl (2120), Markus Schumacher (1403) gegen Karl Koopmeiners (1976) und Bernd Schäffer (1363) gegen Artem Stier (1918) waren schöne Erfolge für die »Underdogs«. Die 2. Runde ist bereits am 29. November 19.00 Uhr.

    Turnierseite


Donnerstag 14. November 2013
  • Guntram Hainke ist neuer Blitzmeister im Schachbezirk Bonn

    Die letzte Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK war diesmal zugleich die Blitz-EM des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg. Nach 13 Runden, wie immer gekonnt ausgerichtet von GSK-Spielleiter Michael Senkowski, siegte ganz überlegen Dr. Guntram Hainke vom Godesberger SK mit 11.5 Punkten. Vizemeister wurde mit zwei Zählern Rückstand Peter Simons von den Rheinbacher SF. Das dritte Preisgeld sicherte sich Sebastian Brandt (GSK) mit neun Punkten. weiterlesen...

  • Einladung Jahreshauptversammlung 2013

    Am 13. Dezember 2013 richtet der GSK seine diesjährige Hauptversammlung aus. Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.
    Natürlich auch unsere Jugendlichen und deren Eltern. Sie dürfen an der Aussprache teilnehmen haben aber nach unserer Satzung
    kein Stimmrecht. Zugleich beschließen wir dann das Jahr mit dem Weihnachtsschnell-Turnier und davor findet in der Jugendabteilung das Nikolaus-Turnier statt. Zwar sieht die Tagesordnung »harmlos« aus. Dennoch wird sogar dringend um Erscheinen gebeten. Denn der Punkt »Vorstandswahlen« hat diesmal ganz sicher Bedeutung.

    Günter Poell
    Geschäftsführer

    Einladung

    Tagesordnung

  • Spielbericht GSK II - Langenfelder SF II

    In der 3. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Zweite« zu den Schachfreunden aus Langenfeld. Vom klaren 6½ : 1½ Erfolg berichtet der Mannschaftsführer Robert Biedeköpper. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - SF Seelscheid I

    In der 3. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Sechste« die Erstvertretung der Schachfeunde Seelscheid. Unser »Schach-Poet« Michael Senkowski berichtet gewohnt lebendig und launig vom überzeugenden 6 : 1 Erfolg. mehr...


Montag 11. November 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Diesmal mehr Licht als Schatten

    Gestern hatte der GSK seinen ersten von fünf großen Heimspieltagen. Leider mussten wir auf unser Klublokal verzichten. In der Stadthalle Bad Godesberg fanden aber vier Teams ausreichend Platz und gute Spielbedingungen. Für die meisten verlief der Tag auch sehr erfreulich. Nur die »Erste« musste im Brunnensaal in der zweiten Runde der 2. Bundesliga gegen den Bochumer SV - wie im Vorjahr - mit 3 : 5 beide Punkte abgeben. weiterlesen...

    GSK I  - Bochumer SV 3 : 5    mehr...
    Langenfelder SF II  - GSK II 1½ : 6½    mehr...
    GSK III  - SV Grünfeld I 4½ : 3½    mehr...
    SK Troisdorf I  - GSK IV 5½ : 2½    mehr...
    GSK VI  - SF Seelscheid I 6 : 1    mehr...
    GSK VII  - SV Hennef II 4½ : 2½    mehr...
  • Robert Hübner zum 65sten

    Dr. Robert Hübner, Schachlegende und Spitzenbrett des Godesberger SK feierte kürzlich seinen 65. Geburtstag. Auch der GSK reiht sich in die lange Schar der Gratulanten ein und wünscht für die Zukunft alles Gute.

    Chessbase News: Robert Hübner wird 65


  • Wir gratulieren

    Erneut begehen in diesen wenig feierlichen November-Tagen zwei Mitglieder ein Vereinsjubiläum. Dr. Stephan Finge, den älteren Mitgliedern noch bekannt, blickt auf vier Jahrzehnte Mitgliedschaft zurück. Und exakt die Hälfte davon ist Bertold Böttcher nun auch schon bei uns. weiterlesen...


Samstag 09. November 2013
  • Großkampftag am Sonntag

    Unsere 1. Mannschaft empfängt am morgigen Sonntag im ersten Heimspiel der Saison in der 2. Bundesliga West den Bochumer SV 02. Das Team bot zum Auftakt mit dem hoch verdienten 4 : 4 beim Wiesbadener SV eine gute Leistung. Am Fuße der Godesburg hofft man nun auch in Runde 2 gegen einen der Favoriten erneut einen kleinen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu tun. Da das eigentliche Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heilandkirche diesmal nicht zur Verfügung steht wird die Begegnung im Brunnensaal der Stadthalle Bad Godesberg ausgetragen. Zwei Großmeister und 6 Internationale Meister stehen im Kader der Gäste.

    Im Beiprogramm trägt im benachbarten Terrassensaal GSK III gegen den SV Grünfeld Köln I die dritte Runde der Regionalliga aus. Ferner starten hier in der Bezirksklasse Bonn/Rhein-Sieg GSK VI gegen SV Seelscheid I und GSK VII gegen SV Hennef II. Und last but not least: Zeitgleich reisen noch GSK II in der starken Regionalliga zu den Langenfelder SF II und GSK IV besucht den 1. SK Troisdorf I. Alle Kämpfe beginnen um 11 Uhr.


Donnerstag 07. November 2013
  • Klubmeisterschaft - Auslosung der 1. Runde

    Die Auslosung der 1. Runde der diesjährigen Klubmeisterschaft liegt vor. mehr...


Dienstag 05. November 2013
  • Vorschau Monatsblitz + Blitzeinzel Bezirk Bonn

    Am kommenden Freitag 8. November findet die letzte Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK statt. Sie ist zugleich die Blitz-EM des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg und das Gedächtnis-Turnier für Bert Breitenstein. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr, Start pünktlich um 20.00 Uhr. Auch Gäste sind herzlich willkommen!

    Offene Blitzmeisterschaft des GSK

    Ausschreibung Blitzeinzel SB Bonn/Rhein-Sieg

  • Vorschau Jugend-Schnellturnier

    Zum neunten und letzten Mal in diesem Jahr veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 08. November das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 17 und 18. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Start der Klubmeisterschaft - Meldeschluss am 7. November

    Am 15. November beginnt mit der ersten Runde die diesjährige Klubmeisterschaft. Ausgelost wird aber schon - wie auch im Vorjahr - übermorgen am 7. November mit sofortiger Bekanntgabe im Kurier gegen 22.00 Uhr. mehr...

  • Spielbericht GSK VIII - SV Hennef III

    In der 2. Runde der 1. Kreisklasse Bonn empfing unsere junge »Achte« den starken SV Hennef III. Nach der erwarteten Auftakt-Niederlage gegen den Favoriten der Klasse SC Bonn/Beuel III gab es diesmal einen höchst erfreulichen 4½ : 1½ Sieg. Mannschaftsführer Edwin Berkau berichtet vom Spielgeschehen. mehr...


Dienstag 29. Oktober 2013
  • Allerheiligen kein Spielabend

    Unser Spiellokal Gemeindehaus bleibt am 1. November 2013 - wie jedes Jahr - geschlossen. Weiter geht es dann am 8. November 2013 mit der letzten Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK. Sie ist zugleich die Blitz-EM des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg und das Gedächtnis-Turnier für Bert Breitenstein. Am gleichen Tag startet die Jugend auch die letzten Runden des eigenen Schnellturniers. Und zwei Tage später haben wir in der Stadthalle Bad Godesberg wieder einmal ein schachsportliches Großereignis, wenn unter der Führung unserer »Ersten« vier GSK-Teams an den Start gehen.

    gp

  • Klubturnier 2013/2014

    Am 15. November, also in knapp drei Wochen, startet wieder die Klubmeisterschaft. Der Meldeschluss ist am 07.11.2013. Nach der Auslosung / Festsetzung mit Swiss-Chess besteht am 8. Nov. die Möglichkeit für die am ersten offiziellen Spieltag verhinderten Teilnehmer vorzuspielen. Ein Nachspielen der Partie ist nicht möglich!

    Bisher haben sich schon 21 Mitglieder angemeldet. Es fehlen aber noch vor allem die Favoriten aus Bundesliga, Regionalliga und Verbandsliga. Nun, sie werden jetzt sicher in den nächsten Tagen eine Anmeldung per an Spielleiter Michael Senkowski senden. Damit wir wieder die Teilnehmer-Zahlen der letzten Jahre (etwa 50) erreichen. Auf denn....

    Teilnehmerliste + Ausschreibung

  • Blitz EM des BBRS beim GSK

    Die Fülle der Rückfragen bei mir als dem komm. Spielleiter, wann und wo die EM im Blitzschach des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg denn in diesem Jahr stattfindet, veranlasst mich die allen Vereinen am 8.10.2013 übersandte Ausschreibung noch einmal auch auf diesem Wege zu veröffentlichen. Es ist zu vermuten, dass die Information der Mitglieder über dieses Event zumindest in einige Vereinen noch nicht umfassend gelungen ist.

    Ausschreibung

  • Angebot - Schachbrett

    Frau Klaudia Weyers, teilt folgendes mit:
    Schachbrett, aus Holz, handgearbeitet (ich glaube, das war einmal ein Gesellenstück), 48 x 48 cm, befindet sich in meinem Besitz und sucht einen Menschen, der sich dafür begeistern kann. Ich wohne in Beuel und bin am besten über zu erreichen.


Freitag 25. Oktober 2013
  • Andreas Kräußling siegt beim Schnellschach

    Mit der sechsten Runde wurde die diesjährige offene Schnellschach-Meisterschaft des GSK beendet. Mit 14 Teilnehmern, darunter neun mit einer DWZ von mehr als 2000 war dieser Durchgang zufriedenstellend besetzt. Es gewann Andreas Kräußling mit 5 Siegen und einer Niederlage gegen den Zweitplatzierten Thomas Stenzel. Dieser verfehlte trotz dieses Erfolges und als einziger unbesiegt den zweiten Rang mit vier Gewinnpartien und zwei Punkteteilungen bei Punktegleichheit um einen halben Buchholz-Punkt. Dritter wurde Niklas van der Valk mit vier Siegen und zwei Partieverlusten, jeweils gegen diese beiden Erstplatzierten. Das breite Mittelfeld mit 5 Teilnehmern (je 3.5 Zähler) führt Wolfram Kummer an. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging an Dr. Frithjof Wahl.

    Die Jahreswertung gewann Thomas Stenzel mit 60 Zählern in 5 von 6 Durchgängen. Er ist somit der neue Schnellschach-Meister des GSK. Nach drei zweiten Plätzen in 2012, 2011 und 2009. Die Vizemeisterschaft gewann der diesmal pausierende Heiko Mertens, der 2010 siegte. Er verbuchte 59 Punkte mit ebenfalls 5 Starts. Dritter im Gesamt-Klassement wurde Johannes Florstedt mit 45 Punkten bei nur vier Wertungen. Einen Zähler vor dem Vorjahres-Meister Dr. Guntram Hainke, der ebenfalls nur viermal an den Start ging. Insgesamt beteiligten sich an diesem Wettbewerb, den es auch im 2014 wieder geben wird, 34 Klubmitglieder und 4 Gäste. mehr...

  • Erfolgreicher Auftakt des Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2013/14

    Die erste Runde des Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2013/14 in Heimerzheim war erneut ein großer Erfolg für den GSK. Die Jugendabteilung des GSK war mit 17 Teilnehmern in allen 6 Altersklassen (U 8, U 10, U12, U 14, U 16 und U 18) vertreten. Und wie schon bei den letzten Veranstaltungen dieser überaus beliebten Tunierserie konnten unsere Kids erneut viele Erfolge verzeichnen. Insgesamt gab es 6 Pokale für die ersten beiden Plätze und viele weitere gute Platzierungen. Bericht von Christian Gemein lesen

  • Solinger Bundesliga-Blitz

    Die Solinger SG lädt ein zum Solinger Bundesliga-Blitzturnier am Freitag, dem 22.11.2013, 20.00 Uhr.

    www.schachgesellschaft.de/offene-turniere/solinger-bundesliga-blitzturnier


Montag 21. Oktober 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Start in die neue Spielzeit - Mehr Schatten als Licht

    Nun sind alle acht Teams des GSK schon mindestens einmal gestartet. Manche sogar schon zum zweiten Mal. Gestern gab es auch die ersten Heimspiele, wenn man von den klubinternen Begegnungen in der Regionalliga und der Bezirksklasse absieht. Einige auch nicht im Spiellokal sondern extern, weil das Gemeindehaus besetzt war. Wann dies im Laufe der Spielzeit noch einige Male der Fall sein wird, lesen Sie in der besonderen Spalte bei »Terminen«. Hier ein Überblick zur Lage: weiterlesen...

    GSK IV  - SC Empor Maulwurf Bonn I 3½ : 4½    mehr...
    GSK V  - SC Limperich I 3½ : 4½   Bericht
    GSK VIII  - SV Hennef III 4½ : 1½    mehr...
  • Spielbericht GSK I - Wiesbadener SV I

    In der 1. Runde der 2. Bundesliga West trat unsere »Erste« beim starken Wiesbadener SV an. Mit dem 4 : 4 Unentschieden gelang ein guter Auftakt in eine schwere Saison in dieser sehr starken Liga. Guntram Hainke berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Spielbericht GSK III - Ford-SF Köln I

    In der 2. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Dritte« zu den starken Schachfreunden Ford Köln. Von der unglücklichen 2½ : 5½ Niederlage berichtet der Mannschaftsführer Michael Müller-Boge. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - SV Hennef II

    In der 2. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere »Sechste« zur Zweitvertretung der Schachfeunde Hennef. Unser »Schach-Poet« Michael Senkowski berichtet gewohnt lebendig und launig von der 2½ : 4½ Niederlage. mehr...

  • GSK-Pokalturnier 2013 - Achtelfinale

    Bei der gut besetzten Pokalmeisterschaft des GSK wurde am vergangenen Freitag das Achtelfinale ausgetragen. In sechs Partien wurden die Viertelfinalteilnehmer ausgespielt, 2 Partien mussten verlegt werden.

    Resultate der GSK-Pokalmeisterschaft

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 1

    Die Partien der 1. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...


Mittwoch 16. Oktober 2013
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am kommenden Freitag, 18. Oktober 19.30 Uhr findet die sechste und letzte Runde der diesjährigen offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Spielbericht GSK II - Kölner SK Dr. Lasker I

    In der 2. Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere »Zweite« die Erstvertretung des Kölner SK Dr. Lasker. Endstand 5½ : 2½. Es berichtet der Mannschaftsführer Robert Biedeköpper. mehr...

  • Neues vom Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2013/14

    Die erste Runde des Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2013/14 in Heimerzheim war erneut ein großer Erfolg für den GSK. Die Jugendabteilung des GSK war mit 17 Teilnehmern in allen 6 Altersklassen (U 8, U 10, U12, U 14, U 16 und U 18) vertreten. Und wie schon bei den letzten Veranstaltungen dieser überaus beliebten Tunierserie konnten unsere Kids erneut viele Erfolge verzeichnen. Insgesamt gab es 6 Pokale für die ersten beiden Plätze und viele weitere gute Platzierungen. Ein Bericht folgt demnächst hier im Kurier.

    Die zweite Runde findet am Samstag, 2. November 14.00 statt. Ausgerichtet wird die Runde von der Schachabteilung des TTC GW Fritzdorf.

    Ausschreibung

    Turnierseite Formel 1 2013/14

  • Saison-Vorschau 2013/14 GSK IV - Verbandsliga Mittelrhein Ost

    Der Mannschaftsführer der »Vierten« Gerd Schniggenberg wagt einen kurzen Ausblick auf die gerade begonnene Saison 2013/14 in der SVM Verbandsliga Ost. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 174 Mitglieder, davon besitzen 80 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 16. Oktober 2013, ELO-Stand vom 1. Oktober 2013. mehr...


Montag 14. Oktober 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    Wiesbadener SV  - GSK I 4 : 4    mehr...
    GSK II  - Kölner SK Dr. Lasker I 5½ : 2½    mehr...
    Ford-SF Köln I  - GSK III 5½ : 2½    mehr...
    SV Hennef II  - GSK VI 4½ : 2½    mehr...
  • Partien Wiesbadener SV - Godesberger SK

    Die Partien der Erstrundenbegegnung Wiesbadener SV - Godesberger SK (4 : 4) aus der 2. Bundesliga West liegen vor. mehr...


Samstag 12. Oktober 2013
  • Wir gratulieren

    Heute, Samstag, 12. Oktober, feiert unser Mitglied Rüdiger Schmidt seinen 70. Geburtstag. Dazu reihen wir uns mit diesem Glückwunsch in die sicher große Zahl der Gratulanten ein. Am 5. April 1997 trat er dem GSK bei. Er folgte seinem jüngeren Bruder Bodo der zehn Monate vorher zur Verstärkung der 1. Mannschaft zu uns gekommen war. Es war die hohe Zeit des GSK der drei Jahre lang in der 2. Bundesliga stets mit dem »Vize« zufrieden sein musste, bis endlich 1999 der lange angestrebte Aufstieg zur höchsten Deutschen Spielklasse, der 1. Bundesliga gelang.

    Er spielte zunächst auch Mannschaftskämpfe. Seine DWZ-Karte zeigt sowohl Einsätze in den Bundesligen als auch auf NRW- und SVM- Ebene. Aber stets nur begrenzt. Größere Vorliebe hatte er wohl für externe und interne Turnier, vor allem im Süden der Republik und durchaus mit Erfolgen, denn die DWZ hielt sich konstant bei mehr als 2.100. Dann aber, so um die Jahrtausendwende, nimmt das turniersportliche Engagement langsam ab und endet in der Spielzeit 2002/03 ganz. Von da ab ist Rüdiger Schmidt bei ausgewerteten Turnieren nicht mehr verzeichnet. Allenfalls mal im GSK-Archiv bei einer Runde der klubinternen Blitzmeisterschaft. Wohl aber liest man seinen Namen danach noch einige Zeit verbunden mit der wichtigen Aufgabe des Spielleiters für Turniere im Vorstand.

    Er bleibt in den folgenden Jahren dem GSK Mitglied stets verbunden. Schaut auch gelegentlich noch mal »rein«, übt aber zumindest aus der Sicht des GSK den Turniersport nicht mehr aus. Wir danken ihm für seine Treue, gratulieren zum heutigen Ehrentag und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Möge sich vieles von dem, was er nun für die Zukunft an Positivem erhofft, reichlich erfüllen.


Donnerstag 10. Oktober 2013
  • Vorschau

    Am kommenden Sonntag wird in der Mannschaftsmeisterschaft der Spielbetrieb fortgesetzt. Zum ersten Mal greift die »Erste« in den Wettbewerb ein. Sie reist zum SV Wiesbaden, der im vergangenen Jahr als Aufsteiger vom sicheren Mittelplatz (Rang 10) mit 16 : 14 Punkten freiwillig aus dem »Oberhaus« abstieg. Für den GSK geht es vom ersten Tag an nur um den Klassenerhalt. Hoffen wir also auf einen guten Start.

    Schon voran geht es am gleichen Tag mit Runde 2 in der Regionalliga. Die »Zweite« sicher ein wenig geschockt durch die Niederlage im klubinternen Duell, empfängt den als stark einzustufenden Kölner Traditionsverein KSK Dr. Lasker 1861. Dieser belegte im Vorjahr den vierten Rang. Der GSK unterlag damals erheblich ersatzgeschwächt mit 1 : 7. In der Spielzeit 2011 siegten wir hingegen knapp mit 4.5 : 3.5. Das Spiel findet nicht im Klublokal sondern erneut im Haus Rosental statt. weiterlesen...


Mittwoch 09. Oktober 2013
  • IM Seel gewinnt Monatsblitz im Oktober

    Mit 22 Teilnehmern - darunter fünf Gäste - war die Oktober-Runde des GSK-Blitzturniers gut besetzt. Elf von Ihnen hatten eine Wertungszahl von teilweise sogar deutlich mehr als 2000. Nach 11 spannenden Runden siegte erneut Prof. Dr. Christian Seel (jetzt Aachener SV) mit 10 Siegen und nur einem Remis. Das zweite Preisgeld sicherte sich Heiko Mertens (8.5), der mit acht Siegen und drei Punkteteilungen ebenfalls unbesiegt blieb. Das starke Mittelfeld wird angeführt von Stephan Bröhl (7.5), einen halben Zähler vor Johannes Florstedt, Thomas Stenzel und FM Dr. Andreas Kräussling. Den Ratingpreis gewann mit sechs Zählern auf Rang 10, noch vor Hans Lotzien, Timo Schäfer als unerwarteter, aber gern gesehener Gast. Erfreulich auch, dass die beiden Jugendlichen Jan und Niklas Schulte-Geers mit 5 bzw. 4.5 Zählern schon beachtliche Punktgewinne gegen zum Teil deutlich stärkere Gegner verzeichneten.

    In der Jahreswertung führt einen Durchgang vor dem Finale überlegen der diesmal pausierende Dr. Guntram Hainke mit 4 Siegen und 3 zweiten Plätzen (86 Punkte) vor Heiko Mertens mit 76 Zählern und Thomas Stenzel (62). Da am 1. November (Allerheiligen) das Spiellokal geschlossen ist, findet der letzte Durchgang am 8. November 2013 statt. Er wird dann gleichzeitig startgeldfrei (aber mit Preisen!) als Blitzmeisterschaft des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg ausgetragen und gewertet. Die ersten drei qualifizieren sich für die gleiche Veranstaltung auf Verbands-Ebene, die im März 2014 im Kölner Schachbezirk ausgetragen wird. Das Turnier widmen wir dem Gedenken an unser langjähriges Mitglied Bert Breitenstein, der am 4. Juni 2013 tragisch verstorben ist. Er war dem Blitzschach besonders verbunden und erzielte in dieser Sparte unseres Sports viele Erfolge, darunter sogar mehrere Klub- und Bezirksmeisterschaften.

    Tabelle

    Jahreswertung

  • Christian Gemein weiter in Front

    Das Turnier ist ganz sicher ein Gewinn für die Jugendabteilung. Wieder waren 20 Teilnehmer am Start. In Führung liegt weiter mit einem halben Zähler Vorsprung Christian Gemein mit 14 Siegen, einem Remis und nur einer Verlustpartie. Mit ebenfalls 14 Erfolgen und nur einer Niederlage folgt Niklas Schulte-Geers auf dem zweiten Rang. Dritter ist weiterhin sein Bruder Jan mit 13 Siegen, einer Punkteteilung und ebenfalls nur einer »Null«. Beide haben statt der 16 nur 15 Partien bisher absolviert. Sie fehlten in Runde 1. Das starke Mittelfeld wird angeführt von Tobias Maurer mit 12 Siegen und 4 Niederlagen. Bisher noch unbesiegt sind die Brüder Pislaru. Allerdings haben sie auch bisher - vorwiegend wegen anderer schachlicher und privater Pflichten - erst 6 der 14 Runden gespielt. Weiter geht es mit den beiden letzten Runden erst am Freitag, 8. November, weil der Freitag davor der Feiertag Allerheiligen ist, an dem kein Spielabend stattfindet. Und im Monat Dezember ist am ersten Freitag im Monat ja das Nikolaus-Turnier.

    Tabelle + Einzelergebnisse

  • Einzelturniere Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Der komm. Spielleiter Günter Poell hat die drei Einzel-Turniere des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg (Normal, Senioren, Pokal) nun nach Ablauf der Meldefrist am 4.10.2013 vorbereitet. Alle Starter sind persönlich informiert. Nähere Einzelheiten über Teilnehmer, Termine und Spielpaarungen sowie Regeln lesen Sie hier. Ferner die Ausschreibung der Blitz-EM des Beziks. mehr...

  • Betriebsschach - Saisoneröffnung bei der SG Deutscher Bundestag

    Die Schachgemeinschaft Deutscher Bundestag feiert in diesem Jahr ihr 40 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass richtete sie im Bundespresseamt Bonn die Blitzmeisterschaft der Sparte Schach im Bonner Betriebssportkreisverband aus. Überlegener Sieger wurde der für Turm Trier in der 1. Bundesliga spielende Internationaler Meister Rüdiger Seger (Post Telekom) Er gab bei seinem deutlichen Sieg lediglich ein Remis gegen Dr. Eckard Schmidt (SG Bundesministerium des Innern) ab und siegte mit 8,5 zu 0,5 Punkten. Mit 7,0 Punkten belegte Hans Lotzien (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) nach besserer Wertung den zweiten Platz vor Robert Biedeköpper (Post Telekom). Mit 19 Spielern aus 7 Betriebssportvereinen (Bundestag, Post Telekom, BMBF, BMI/BMF, BMVG, BMELV, AXA-Versicherung) war diese Meisterschaft sehr gut besucht. Unter den 19 Teilnehmern waren sieben vom GSK. Darunter die ersten vier in der Gesamttabelle. Die Vorsitzende der Sparte Schach im BKV , Gisela Pudras, überreichte dem Spartenleiter der SG Deutschen Bundestag, Herrn Siegfried Koch (GSK), für seine Verdienste um diese Schachgruppe nach der Siegerehrung ein Geschenk.

    Hans Lotzien

  • Partien SVM Regionalliga Runde 1

    Die Partien der 1. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II + III) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 1

    Die Partien der 1. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK IV) liegen vor. mehr...


Montag 07. Oktober 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    SV Hennef I  - GSK V 5 : 3   Bericht
    SC Bonn Beuel III  - GSK VIII 4½ : 1½   Bericht
    GSK Jugend U16  - SG Porz III 1½ : 2½   Bericht
  • Persönliches

    Und wieder gibt es ein Jubiläum im GSK. In diesen Tagen hat Ulrich Bernhard Wenning das vierte Jahrzehnt seiner Mitgliedschaft beendet. Als er Anfang Oktober 1973 zu uns kam, zählte der GSK 70 Mitglieder. Gespielt wurde auch damals schon freitags. Im Sälchen der beschaulichen kleinen Gaststätte »Rheinischer Hof« bei Mutter Claes. weiterlesen...

  • Wechsel des Spiellokals

    An den fünf Spieltagen, 13. Oktober, 10. November, 08. Dezember, 09. Februar und 09. März steht uns das Gemeindehaus nicht zur Verfügung. Wir müssen dann extern die Meisterschaftsspiele unserer acht Mannschaften austragen. Wo dies sein wird, sehen Sie in einer besonderen Spalte »Spielort« der kompletten Terminliste der Mannschaften. Nähere Beschreibung mit Adresse anklickbar.

  • Spielbericht GSK Jugend U20 - Brühler SK

    Zum Saisonauftakt der SVM Jugendliga U20 unterlag unsere neu gemeldete Mannschaft, durch zahlreiche Ausfälle leider stark ersatzgeschächt, dem Brühler SK knapp mit 3½ : 4½. MF Edwin Berkau berichtet. mehr...


Donnerstag 03. Oktober 2013
  • Vorschau GSK Monatsblitz

    Am morgigen Freitag, 04. Oktober findet die neunte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Vorschau Jugend-Schnellturnier

    Zum achten Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 04. Oktober das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 15 und 16. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2013/14 - 1. Runde in Heimerzheim

    Am Samstag, 12. Oktober 14.00 findet die erste Runde der Formel 1 2013/14 statt. Ausgerichtet wird die Runde vom Schachklub Heimerzheim.

    Ausschreibung

    Turnierseite Formel 1 2013/14

  • Deutsche Betriebssport-Meisterschaft 2013 in Bremen

    Einen großen Erfolg konnte die Schachmannschaft des BMELV (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) bei der 13. Deutschen Betriebssportmeisterschaft der Sparte Schach in Bremen feiern. Bei der insgesamt vierten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft gelang mit einem dritten Platz erstmals der Sprung auf das Sieger-Treppchen, womit nach einem 17., 11. und fünften Platz in den Jahren zuvor, eine nochmalige Steigerung gelang. Stephan Bröhl berichtet. mehr...

  • GSK-Pokalturnier 2013 gestartet

    Die Vorrunde der gut besetzten Pokalmeisterschaft des GSK war für vergangenen Freitag angesetzt. Drei Partien wurden gespielt. Im Duell der beiden »Niklas« siegte van der Valk gegen Schulte-Geers. Er trifft im Achtelfinale auf Jürgen Eckermann. Artem Stier setzte sich gegen Thomas Große-Gehling durch. Sein nächster Gegner ist nun Hans Lotzien. Christian Köhler bezwang Karl Koopmeiners. Alexander Lechner tritt jetzt gegen ihn an. Die Partie Thomas Stenzel gegen Klaus Fehlau wird erst am 11. Oktober ausgetragen. Der Sieger muss sich mit Sebastian Brandt messen. Das Achtelfinale ist offiziell für den 18. Oktober angesetzt. Einvernehmliches Vorspielen durchaus erwünscht. Auch Verlegung bis vor dem Viertelfinale am 22. November ist zulässig, wenn beide damit einverstanden sind und der Spielleiter M. Senkowski informiert wird. Rückfragen und Mitteilungen bitte nur an ihn.

    Resultate der GSK-Pokalmeisterschaft

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 174 Mitglieder, davon besitzen 80 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 2. Oktober 2013, ELO-Stand vom 1. Oktober 2013. mehr...


Donnerstag 26. September 2013
  • Auslosung GSK-Pokalturnier 2013

    Am morgigen Freitag, 27. September 19.00 Uhr beginnt die GSK-Pokalmeisterschaft mit der Vorrunde. Vier Paarungen sind dort angesetzt. Das Achtelfinale am 18. Oktober ist ebenfalls bereits ausgelost. mehr...

  • Neue Terminliste

    Liebe Schachfreunde,

    hier kommt die schon von vielen Mitgliedern sehnlich erwartete Terminliste für das 1. Halbjahr 2014 für alle Veranstaltungen des Godesberger SK. Die Offenen Meisterschaften im Blitz- und Schnellschach, die Klubmeisterschaft, das Pokal- und das DWZ-Turnier. Dazu dann noch unser traditionelles 42. Godesburg-Schnellturnier. Sehen Sie selbst was der GSK Ihnen bietet. Für jeden etwas, und an fast allen Spieltagen. Sie müssen nur noch teilnehmen. Ob und wann das 18. Godesburg-Open stattfindet, steht derzeit noch nicht endgültig fest.

    Der Vorstand

    Termine im GSK


Dienstag 24. September 2013
  • Thomas Stenzel siegt beim Schnellschach

    Die fünfte Runde der diesjährigen Schnellschach-Meisterschaft des GSK war mit 18 Teilnehmern gut besucht. Es siegte Thomas Stenzel mit 5.5/6 vor Heiko Mertens mit 5 Punkten. Dritter wurde, einen Zähler zurück, Dr. Guntram Hainke vor dem punktgleichen Johannes Florstedt, beide mit jeweils 4 Punkten. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging an Martin Wecker. Die nächste Runde ist am 18. Oktober 2013 zur gewohnten Zeit. mehr...

  • Spielbericht GSK III - GSK II

    Zum Saisonauftakt der Regionalliga Mittelrhein stand das klubinterne »Bruderduell« GSK III - GSK II auf dem Programm. Endstand 4½ : 3½. Es berichtet der Mannschaftsführer der »Dritten« Michael Müller-Boge. mehr...

  • Bezirksturniere

    Liebe Schachfreunde,

    die Ausschreibung der drei auch in diesem Jahr vom GSK betreuten Bezirks-Turniere, Einzel-Meisterschaft, Senioren-Meisterschaft und Pokalmeisterschaft hat bisher vor allem bei uns (!!) bisher keine große Resonanz ausgelöst. Viele Teilnehmer, die bisher stets dabei waren, reagierten (noch) nicht auf die entsprechenden Veröffentlichungen. Das mag an der Urlaubszeit liegen. Nun aber nähern wir uns schon dem Abgabe-Termin 3.10.2013, 24 Uhr. Einen Tag später wird ausgelost. Dann ist eine Teilnahme nicht mehr möglich. Bitte entscheiden Sie bald. Und wenn Sie bisher schon einmal oder mehrfach mitgespielt haben, erleichtert es natürlich mir als dem komm. Spielleiter die Aufgabe, wenn Sie statt der erhofften Zusage mich auch wissen lassen, dass Sie diesmal nicht dabei sind (und warum).

    Günter Poell ()

    Ausschreibung


Donnerstag 19. September 2013
  • Christian Gemein weiter in Front

    Die Einzelmeisterschaft der Jugendabteilung des GSK war in den Runden 13+14 mit 24 Teilnehmern wieder sehr gut besucht. Die Favoriten gaben sich auch diesmal keine Blöße und so blieb an der Tabellenspitze alles beim alten. Christian Gemein konnte seine knappe Führung mit 12.5 Punkten behaupten. Auf den Rängen zwei und drei folgen Niklas Schulte-Geers mit 12 Zählern und sein Bruder Jan mit 11.5 Punkten. Insgesamt nahmen bislang 39 der Jugendlichen des GSK (also fast die gesamte GSK-Jugendtrupe) am Turnier teil. Es wird fortgesetzt am Freitag 4. Oktober, Meldung dann bis 16.20 bei Edwin Berkau. mehr...

  • Infoheft Saison 2013/14 SB Bonn/Rhein-Sieg

    Der Spielleiter für Mannschaften Wilfried Zukunft hat für alle Klassen wieder ein Infoheft heraus gegeben. Sämtliche Termine, Mannschaftsaufstellungen, Adressen, Paarungslisten, etc... sind hier verzeichnet, von der 2. Bundesliga West bis zur 2. Kreisklasse. Zudem ist auch die Ausschreibung der Bezirksturniere enthalten.

    Infoheft Saison 2013/14 (629 KB)

  • Betriebschach

    In der Bundesstadt hat Betriebsschach eine jahrzehntelange Tradition. Von Interesse für die große Gemeinde der Anhänger des Königlichen Spiels ist sicher auch das Turnierangebot. So findet am kommenden Montag, 23.9.2013 ab 18 Uhr bei der Schachabteilung des Bundespresse-Amtes aus Anlass des 40. Gründungsjahres der Sportgemeinschaft Deutscher Bundestag die BKV - Blitzmeisterschaft statt. Die große Einzelmeisterschaft des BKV - offen für alle - beginnt am 10. Oktober 2013 bei der Schachabteilung der Deutschen Telekom. Weiter gibt es noch eine Pokalmeisterschaft für Mannschaften, die im am 15.1.2014 startet.
    Nähere Einzelheiten bei ).

    gp

  • 5. Sankt Augustin Open

    Das fünfte offene Schnellschachturnier in Sankt Augustin, verbunden mit der sechsten Schachstadtmeisterschaft, richtet der Schachverein Turm Sankt Augustin e.V. am Sonntag, 29. September 2013 ab 10.00 Uhr aus. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 100/50/25.

    Weitere Infos siehe Ausschreibung

  • Troisdorf Open 2013

    Das diesjährige Troisdorf Open findet vom 22. Oktober - 03. Dezember 2012 statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 250/150/100/50.

    Weitere Infos siehe Ausschreibung


Montag 16. September 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Überraschungen

    Der Start in die neue Spielzeit der acht Mannschaften brachte uns im GSK einige nicht unbedingt erwartende Ergebnisse. Keine Sensationen, aber doch eben Überraschungen. weiterlesen...

    GSK III  - GSK II 4½ : 3½  mehr...
    SG Niederkassel II  - GSK IV 4½ : 3½  mehr...
    GSK VI  - GSK VII 2 : 5  mehr...
    TTC GW Fritzdorf I  - GSK Jugend U16 1½ : 2½  mehr...
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am kommenden Freitag, 20. September 19.30 Uhr findet die fünfte Runde der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - SG Niederkassel II

    Zum Saisonauftakt der SVM Verbandsliga Ost reiste unsere »Vierte« zur Zweitvertretung der SG Niederkassel. Da selbst stark ersatzgeschwächt waren die Gastgeber, die nahezu in Bestbesetzung antraten, klarer Favorit. Nach spannendem Kampfverlauf gab es letztlich eine knappe 3½ : 4½ Niederlage. MF Gerd Schniggenberg berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Spielbericht GSK U16 - TTC GW Fritzdorf I

    Einen guten Start hat unsere U16-Jugendmannschaft in der Jugendliga des Schachverbandes Mittelrhein hingelegt. Sie gewannen beim in Bestbesetzung antretenden TTC GW Fritzdorf I mit 2½ : 1½. MF Edwin Berkau berichtet vom Spielgeschehen. mehr...


Freitag 13. September 2013
  • Vorschau

    Heute, 13.9., spielen im Klublokal (großer Saal), ab 19 Uhr die beiden GSK-Teams VI und VII in der Bezirksklasse als vorgezogene 1. Runde gegeneinander.
    Übermorgen, Sonntag 15.9., stehen sich im Seniorenheim Rosental, 53113 Bonn, Rosental 80-88 (Anfahrt rückseitig Heinrich-Sauer-Straße mit Parkplatz), die beiden Mannschaften unseres Klubs in der Regionalliga, II und III, gegenüber. Beginn 11 Uhr.
    Schon morgen, Samstag, 14.9., tritt unsere U16 - Jugendmannschaft in der SVM-Jugendliga beim Nachbarn TTC GW Fritzdorf I an.

    Im Spiellokal Gemeindehaus sind an diesem Wochenende keine Meisterschaftsspiele. Hinsichtlich notwendig gewordener Ersatzlokale gibt es bald (nach Abschluss der letzten Suchaktionen) eine Information hier im Kurier unter Termine. Bitte unbedingt dann anschauen.

    Und noch ein wichtiger Hinweis:
    Für die klubinterne Pokalmeisterschaft, schon einmal verlegter Beginn am Freitag, 27.9.2013, haben sich nun 15 Mitglieder eintragen lassen. Das Turnier findet jetzt statt. Spielleiter Michael Senkowski nimmt weitere Meldungen noch bis 24. September 2013 per entgegen. Dann wird ausgelost und die Paarungen der Vorrunde im Kurier mitgeteilt, damit auch bis zum Beginn der 1. Hauptrunde mit allerdings beiderseitiger Übereinstimmung verlegt werden kann.

    gp


Mittwoch 11. September 2013
  • Große Erfolge der GSK-Jugend beim Formel-1 Grand-Prix in Hennef

    Am vergangenen Samstag, 7. September wurde von der Jugend des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg die sechste und letzte Runde des beliebten Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2012/13 in Hennef ausgetragen. Die Jugendabteilung des GSK war mit 22 Teilnehmern in allen 5 Altersklassen (U 8, U 10, U12, U 14 und U 16) vertreten. Gespielt wurden sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten. Und wie schon in den bisherigen Runden haben unserer Kids erneut viele Erfolge zu verzeichnen und konnten die Siegerpokale aller 5 Klassen einheimsen sowie viele weitere gute Platzierungen vermelden. Unser Jugendwart Joachim Scheumann berichtet. mehr...

  • Einladung zur Jugendeinzelmeisterschaft 2013

    Der Jugendspielleiter des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg Herbert Adomeit gibt die Einladung zur Jugendeinzelmeisterschaft 2013 bekannt. Gespielt wird in den Klassen U12, U14, U14w, U16, U16w, U18 und U18w. Anmeldeschluss ist der 20. September 2013.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 179 Mitglieder, davon besitzen 81 eine ELO-Zahl. Neueinsteiger in der ELO-Liste ist Markus Schumacher (1746). DWZ-Stand ist vom 11. September 2013, ELO-Stand vom 1. September 2013. mehr...


Freitag 06. September 2013
  • Vorschau Jugend-Schnellturnier

    Zum siebten Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am heutigen Freitag, 06. September das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 13 und 14. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Start in die neue Spielzeit

    Übermorgen ist es wieder so weit. Die spielfreie Sommerpause geht zu Ende. Die einen sagen: Leider. Die anderen: Endlich. Den Anfang macht unsere »Vierte«. Auf Wunsch des Gegners (Lokal-Probleme gibt es nicht nur bei uns) tritt sie vorgezogen in der Verbandsliga Ost bei der 2. Mannschaft der SG Niederkassel an. Wir drücken die Daumen. Und eine Woche später folgen die klubinternen Spiele. Schon Freitag 13.9. im Klublokal ab 19 Uhr in der Bezirksklasse mit GSK VI gegen VII. Und dann am Sonntag 15.9. in der Regionalliga mit GSK III gegen II im Seniorenheim Rosental. Dazu noch das Auswärtsspiel unserer U16 auf SVM-Ebene am Tag davor. Wie es dann im Oktober weitergeht lesen Sie wie immer in der Terminliste für Mannschaften im GSK-Kurier. Und was der GSK Ihnen allen jeden Freitag an Turnierangeboten unterbreitet ist auch dort nachzulesen. Schon in den nächsten Tagen erfahren Sie außerdem welche Spiele bis Mai in Ersatzlokal verlegte werden mussten.

    Noch ein Letztes für heute:
    Der Jahresbeitrag ist nach der Satzung bis 31. März zu entrichten. Ein Blick in das Kassenbuch zeigt, dass ganz offensichtlich noch ein gutes Dutzend Mitglieder dies bisher nicht beachtet haben. Bitte also in den nächsten Tagen nachholen. Der Klub muss auch regelmäßig pünktlich Miete und Verbandsabgaben überweisen und sonstige Verpflichtungen erfüllen.

    gp


Donnerstag 05. September 2013
  • Formel 1-Jugend-Grand-Prix 2012/13 - Letzte Runde beim SV Hennef

    Am kommenden Samstag, 07. September 11.00 findet die sechste und letzte Runde der Formel 1 2012/13 statt. Ausgerichtet wird die Runde vom SV Hennef und der Schachjugend BRSK. Anmeldeschluss ist am 6. September 22.00.

    Ausschreibung

    Turnierseite Formel 1 2012/13


Mittwoch 04. September 2013
  • Noch ein Jubiläum

    Immer öfter muss der GSK in seinem »Kurier« gratulieren. Zu »runden« Geburtstagen ebenso wie zu Jubiläen. Soeben erst, noch auf dieser Kurier-Seite, gedachten wir der 45 Jahre und der zwei Jahrzehnte, die Dr. F. Wahl und K. Koopmeiners in unserem Klub das Königliche Spiel praktizieren und das Klubleben mit gestalten. Und schon wieder gilt es eine »Laudatio« zu schreiben. Nun denn….

    Morgen, am 5. September 2013 vollendet unser 1. Vorsitzender Robert Biedeköpper – wie ein Blick in das GSK-Archiv zeigt, das 20. Mitgliedsjahr. Wie doch die Zeit vergeht. Er kam aus Hessen berufbedingt (Post) in die Bundesstadt. Von unserem damaligen »Chef« Anton Braun und seinem Spielleiter Christof Wulfken als weitere Verstärkung einer der beiden Oberliga – Teams (heute Regionalliga) gerne begrüßt. Es war die Saison in dem die Mitgliederzahl auf 149 kletterte und der GSK trotz Verstärkung durch die Großmeister Kengis und Kveinys doch noch nicht zur 1. Bundesliga aufstieg.

    Robert Biedeköpper hat in den folgenden Jahren regelmäßig alle Klubturniere mitgespielt, und 2005 sowie 2007 (geteilt) sogar die Meisterschaft des GSK gewonnen. Ferner in GSK II und III - wie sein DWZ-Karteiblatt zeigt - viele Punkte für den GSK gesammelt und ist dabei so nebenbei in fast 100 Turnieren von 1929 auf heute 2025 DWZ geklettert.

    Sein Interesse galt auch schon dem »Drumherum«. Schon früh übernahm er eine Mannschaftsführung. Und als 2005 der Klub-Vorsitz vakant wurde folgte er der Berufung. Wohl zur Zufriedenheit, denn er wurde 2009 mit allen Stimmen wieder gewählt. So ganz nebenbei ist er aber auch einer der »Macher« im Betriebsschach.

    Herzlichen Glückwunsch lieber Robert und weiterhin - trotz der zwischenzeitlichen familiären doppelten Nachwuchsförderung – viel Freude am königlichen Spiel im GSK.

    Heirat Robert Biedeköpper (Kurier-Meldung vom 22.10.2012)

    Geburt von Tochter Emily (Kurier-Meldung vom 29.8.2012)

    Geburt von Tochter Lara (Kurier-Meldung vom 16.3.2011)


Dienstag 03. September 2013
  • Jubiläen

    Wieder einmal begehen zwei Mitglieder ein Klub-Jubiläum. Gestern blickte Dr. Frithjof Wahl auf 45 Jahre im GSK zurück. Und morgen vollendet Karl Koopmeiners das zweite Jahrzehnt bei uns. Anlass genug wieder einmal herzlichen Dank zu sagen. Nicht nur für die Treue sondern auch für das Wirken in vielerlei Hinsicht im Verein selbst. Und beide blicken auch, was unseren Sport geht, auf viel mehr als diese lange Zeit zurück. Denn sie waren, ehe sie beruflich nach Bad Godesberg kamen, schon viele Jahre in der früheren Heimat dem Königlichen Spiel sehr verbunden. Mehr zu den Jubilaren finden Sie im übrigen im Kurier aus anderem Anlass am 24. Mai und 7. August 2012.

    Zum 50. Geburtstag von Karl Koopmeiners

    Zum 75. Geburtstag von Dr. Frithjof Wahl


Montag 02. September 2013
  • IM Seel gewinnt Monatsblitz im September

    Die September-Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK sah den wieder einmal teilnehmenden Abo-Sieger von 2011 und 2012 IM Prof. Dr. Christan Seel vom Zweitligisten Aachener SV auf dem ersten Rang. Er siegte hoch überlegen mit 10.5/11. Zweiter wurde, 1.5 Zähler zurück, FM Dr. Guntram Hainke (GSK) mit 9 Punkten. Dahinter folgten Stephan Bröhl (SG Niederkassel/GSK), Rüdiger Seger (SG Turm Trier/GSK) und Wolfram Kummer (GSK) mit je 7 Zählern. Den Ratingpreis (unter 2000) gewann diesmal Martin Wecker (GSK). Insgesamt waren ferienbedingt nur 16 Mitglieder und Gäste am Start. Die nächste Runde ist am Freitag, dem 4. Oktober zur gewohnten Zeit. mehr...

  • Gottfried Schumacher ist Deutscher Senioren-Blitzmeister 2013

    Unser langjähriges Mitglied Gottfried Schumacher hat bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft in Obernhof/Thüringen mit 13 Siegen und nur 2 Unentschieden den Titel im Blitzschach errungen. Keine Partie ging verloren. Zudem gab es noch ein Novum im Seniorenschach zu bestaunen. So wurde Gottfrieds »bessere Hälfte« Ursula Schumacher Deutsche Frauen-Senioren-Blitzeinzelmeisterin.

    Bericht beim Deutschen Schachbund

    Gottfried ist jetzt Vorsitzender der Schachabteilung des HTC Bad Neuenahr. Im nächsten Jahr wird er vom 3. bis 13. August 2014 im Kurhaus seiner neuen Heimatstadt die Deutsche Meisterschaft der Senioren ausrichten.

    Turnierseite 26. Offene Deutsche Senioren Einzelmeisterschaft 2014

  • Saison-Vorschau 2013/14 GSK VI - Bezirksliga Bonn

    Wie in den letzten Jahren möchten wir auch in diesem Jahr von den einzelnen Mannschaftsführern lesen, was sie von der neuen Spielzeit erwarten. Welche Chancen sie dem von Ihnen geführten Team einräumen. Den Anfang machte bereits Michael Senkowski (GSK VI). Nun blickt der Mannschaftsführer der »Fünften« Heinz Bitsch auf die neue Saison 2013/14 in der Bezirksliga. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 179 Mitglieder, davon besitzen 80 eine ELO-Zahl. Neueinsteiger in der ELO-Liste sind Gerhard Barning (1817), Martin Dung (1916) und der erst 9-jährige Adrian Pislaru (1626). DWZ-Stand ist vom 28. August 2013, ELO-Stand vom 1. September 2013. mehr...


Dienstag 27. August 2013
  • Mancherlei Vorschau

    Am kommenden Freitag (30. August) findet bereits - wie schon seit Wochen im Terminkalender zu lesen - die September-Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK statt. Start wie immer 19.45 Uhr. Spielleiter Michael Senkowski hat bewusst diesen Termin gewählt, weil bekanntlich viele Blitzcracks auch gerne Fußball-Länderspiele im TV schauen. Und am 6. September spielt ja Deutschland in der WM-Qualifikation gegen Österreich. 20.00 im ZDF.
    Der »Erste« gegen den »Zweiten«. Übertragung aus der Allianz-Arena München. Davon nicht betroffen ist unsere Jugendabteilung. Sie übt ab 16.30 Uhr wie immer am ersten Freitag im Monat. Wenn das Länderspiel beginnt, sind alle längst wieder zu Hause. Und entweder auch vorm dem »Schirm« oder aber am Schach-PC.

    Noch einmal gibt es am 13.9. einen Spielabend ohne Turniere. Dann aber beginnt wieder die Spielzeit. Nicht nur bei den Mannschaftskämpfen. Diese werden im übrigen schon am Freitag, 13. September mit der Begegnung GSK VI gegen GSK VII in der Bezirksklasse eröffnet.

    Eine Woche später, am 20.9., ist dann die 5. Runde der Offenen Schnellschach-Meisterschaft des GSK. Dann folgt am 27.9. die in der vergangenen Woche verlegte Vorrunde der Pokalmeisterschaft unseres Klubs. Wie hoffen, dass die in beiden Fällen deutlich zurück gegangenen Teilnehmer-Zahlen wieder steigen. Und am 4. Oktober ist dann wieder »Blitz« und vorher Jugend-Schnellschach.

    Und nun noch die ersten Termine von GSK I bis VIII. Bitte schon notieren.

    08.09 SG Niederkassel II - GSK IV dort (vorgezogen auf Wunsch des Gegners wegen Lokalproblemen)
    13.09 GSK VI - GSK VII Klublokal
    15.09 GSK III - GSK II im Heim Rosental (Info kommt von den MF)
    06.10 SV Hennef I - GSK V dort
    06.10 SC Bonn Beuel III - GSK VIII dort
    13.10 Wiesbadener SV - GSK I dort

    Außerdem steht unser Spiellokal am 13.10.2013 (wegen des neuen Gemeinde-Gottesdienstes an jedem zweiten Sonntag im Monat (ab Oktober) im Gemeindehaus) erstmals nicht zur Verfügung. Es ergeben sich in diesem Zeitraum folgende Veränderungen zum allgemeinen Terminplan.

    13.10. GSK II gegen KSK Dr. Lasker 1861 verlegt in Heim Rosental
    13.10. GSK IV gegen SC Maulwurf Bonn verschoben auf den 20.10. im Klublokal (sofern der Spielleiter im SVM zustimmt)

    Weitere entsprechende Hinweise für die neue Spielzeit werden in Kürze nach Abschluss der (mühsamen) Suche nach Ersatzlokalen gegeben. Dann wird auch der Terminplan geändert.

    Auf denn.....

    gp

  • Schwert von Lülsdorf 2013

    Am kommenden Sonntag, dem 01. September 2013 findet das 24. Schnellturnier um das »Schwert von Lülsdorf« statt. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 250/170/100/50.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Saison-Vorschau 2013/14 GSK VI - Bezirksklasse Bonn

    Wie in den letzten Jahren möchten wir auch in diesem Jahr von den einzelnen Mannschaftsführern lesen, was sie von der neuen Spielzeit erwarten. Welche Chancen sie dem von Ihnen geführten Team einräumen. Den Anfang macht diesmal der Mannschaftsführer der »Sechsten« Michael Senkowski. Wie immer lesenswert. mehr...

  • Martin Wecker sehr erfolgreich

    Unser Spielleiter für Mannschaften hat sehr erfolgreich am 18. Vienna Chess - Open teilgenommen. Mit 3 Siegen, 4 Remis und nur zwei Niederlagen belegte er in der höchsten Klasse unter 400 Teilnehmern mit der Startziffer 269 fast sensationell Rang 160. Dabei musste er siebenmal gegen deutlich stärkere Gegner antreten wie seine Turnierkarte zeigt. Herzlichen Glückwunsch. Das bedeutete eine Elo-Performace von 2122.

    Sehr gut schnitt auch FM Martin Haag (SC Bonn/Beuel) ab. Er kam mit 4 Siegen, 4 Punkteteilungen und nur einer Niederlage auf Rang 51 (Startrang 63). Der Bezirksvorsitzende Stefan Dzierzenga (SC Bonn/Beuel) erreichte mit 2 Siegen, 5 Remis und 2 Niederlagen Rang 188. Meikel Weber (VdSF Bonn) verbuchte drei Siege, 2 Remis und 4 Verluste (Rang 259) Und Jens Dehmel vom gleichen Verein meldet 2 Siegen, 4 Remis und 3 Niederlagen auf Rang 271.

    Turnierseite


Freitag 23. August 2013
  • NATO-Titel erfolgreich verteidigt!

    Es ist inzwischen gute Tradition, dass sich schachspielende Soldaten und Zivilbedienstete aus den NATO – Staaten zur jährlichen NATO – Schachmeisterschaft treffen. Sie wird bereits seit 1989 mit immer wechselnden Austragungsorten durchgeführt. In diesem Jahr trafen sich die NATO – Partner vom 12. – 16. August 2013 im polnischen Rynia, einem kleinen Ort ca. 40 Kilometer nordöstlich von Warschau. Der Einladung folgten 82 Schachsportler aus 13 Nationen. Darüber hinaus ging ein sogenanntes NATO-Team an den Start, dem die jeweiligen Mannschaftsführer angehören. Mannschaftsführer Karl Koppmeiners berichtet. mehr...

  • Vienna Chess Cup

    Unser Spielleiter für Mannschaften, Martin Wecker, nimmt zur Zeit an einem mit über 730 Teilnehmern in fünf Klassen besetzten Open in Wien teil. In der sehr stark besetzten A-Klasse mit 400 Startern (MW Nr. 268) hat er mit 3 Siegen, 2 Niederlagen und einem Remis sehr gut abgeschnitten. Derzeit liegt er auf Rang 157 !!. Es herrscht eine großartige Atmosphäre. 50 Nationen sind vertreten. Der Turniersaal im Wiener Rathaus gilt als der schönste auf der Welt.

    Turnierseite


Donnerstag 22. August 2013
  • GSK-Pokalturnier verschoben

    Leider haben sich trotz mehrfacher Erinnerung erst 11 Klubmitglieder für das Pokalturnier des Vereins gemeldet. Möglicherweise ist der Vorrunden-Termin ferienbedingt zu früh. Obgleich ja bekanntlich das Spiel selbst bis eine Woche vor der nächsten Runde im gegenseitigen Einvernehmen immer verlegt werden kann. Vielleicht wirkt auch das soeben erst zu Ende gegangene 17. Godesburg Open - an dem vom GSK erfreulich 24 Mitglieder teilnahmen - sich noch ein wenig hemmend aus. Ausfallen soll das Turnier aber nicht. Mit nur 11 zu starten ist aber auch nicht im unserem Sinne. Deshalb hat Spielleiter Michael Senkowski einen neuen Spielplan aufgestellt und auf die Meldung bis kommenden Freitag 23. August verzichtet. mehr...

  • DWZ-Datenbank vom DSB mit neuem DeWIS

    Wiederholt wurde gefragt, was es denn mit der neuen Bewertung der Turnierergebnisse (DeWIS) auf sich hat. Da sich mir diese Frage auch schon stellte habe ich unseren Bezirks-Auswerter Uwe Fleischer gebeten uns einmal entsprechende Auskunft aus seiner Sicht zu geben. Das hat er getan (danke Herr Fleischer), hier auszugsweise seine Darstellung. mehr...

  • Offene Solinger Stadtmeisterschaft 2013

    Ab Freitag, dem 13. September 2013, finden im 14-Tage-Rhythmus die offenen Solinger Stadtmeisterschaften statt. Gespielt werden dabei 7 Runden CH-System im schnellen FIDE-Bedenkzeitmodus 90 Minuten/ Partie + 30 Sekunden/Zug. Hauptpreise 200/150/100/75/60.

    Turnierseite

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 179 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 21. August 2013, ELO-Stand vom 1. August 2013. mehr...


Dienstag 20. August 2013
  • Nachbetrachtung 17. Godesburg Open

    Unser engagiertes Mitglied Klaus Fehlau liefert einige faszinierende Fotos vom 17. Godesburg Open. Zudem liegt nun auch die offizielle DWZ-Auswertung des DSB vor.

    Bildergalerie von Klaus Fehlau

    Offizielle DWZ-Auswertung

  • Ausschreibung der Einzelturniere im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

    Der Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg richtet im Spieljahr 2013/14, erneut vertreten durch den Godesberger SK, die folgenden Meisterturniere aus: Einzelmeisterschaft (neue Form), eigene Einzelmeisterschaft Frauen, Pokalmeisterschaft, Einzelmeisterschaft im Blitzschach und Seniorenmeisterschaft. Spielleiter für diese Turniere ist der Geschäftsführer des GSK Günter Poell, der auch in allen Fragen Ansprechpartner ist ().

    Ausschreibung


Mittwoch 14. August 2013
  • Neue Spielsaison 2013/2014 - Aufstellungen

    Die neue Mannschafts-Saison 2013/2014 steht in den Startlöchern. Der Godesberger SK geht mit 8 Teams an den Start, von der 2. Bundesliga bis zur 1. Kreisklasse. Nun liegen auch die kompletten Aufstellungen von GSK I - GSK VIII vor, abrufbar über die beliebte GSK-Statistik.

    Mannschaften-Übersicht

    Statistik-Seite


Dienstag 13. August 2013
  • Pokalmeisterschaft des GSK

    Das 17. Open ist nun schon wieder Geschichte. 24 Klubmitglieder haben teilgenommen. Sehr erfreulich. So haben diejenigen Mitglieder, die die ganze Last der Organisation getragen haben, wenigstens das Gefühl, auch etwas für den Klub selbst und nicht nur für die Gäste geleistet zu haben. So soll es ja auch sein.

    Der Terminkalender des GSK sieht seit Monaten vor, dass am 23. August, also schon sehr bald, die Pokalmeisterschaft beginnt. Bisher haben sich erst 6 (sechs !!) Interessenten gemeldet. Deshalb ergeht die dringende Bitte, dass nun umgehend die, die teilnehmen möchten, sich bei Michael Senkowski registrieren lassen. mehr...


Montag 12. August 2013
  • Korrektur der Endtabelle des 17. Godesburg Open

    Durch einen technischen Fehler im Turnierverwaltungsprogramm Swiss-Chess war die ursprüngliche Endtabelle bei der Siegerehrung fehlerhaft. Bei der Zweitwertung wurde statt des korrekten DWZ-Schnitts (laut Ausschreibung) fälschlicherweise der ELO-Schnitt verwendet. Die betroffenen Teilnehmer werden in Kürze informiert und selbstverständlich entschädigt. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

    Die Turnierleitung

  • Jefim Rotstein gewinnt das 17. Godesburg Open

    Erfolgreiches Open - 8 Preise an den GSK

    Nach 9 spannenden und hoch sommerlichen Tagen ist das 17. Godesburg-Open beendet. Es war wieder einmal der Höhepunkt in unserem Klubleben. Trotz großer Konkurrenz im Umland, zum Beispiel das Senioren-Turnier in Bad Neuenahr mit 118 Startern, gingen 82 Teilnehmer aus nah und fern an den Start. Darunter auch erfreulich 24 vom GSK.

    Es siegte etwas überraschend mit 7.5 Punkten FM Jefim Rotstein von den SF Ford Köln (JG 1933!). Er gewann 6 Partien und spielte dreimal Remis. Kein Spiel ging verloren. Einen halben Zähler zurück kam der Favorit IM Yuri Boidman vom SC Heimbach-Weis/Neuwied, der das Open schon wiederholt gewann, auf den zweiten Rang. Dritter Preisträger wurde Lukas Winterberg vom gleichen Verein mit ebenfalls 7 Punkten. Gleichauf sicherte sich Jan Mantau vom Godesberger SK, der das Turnier 2010 gewann, das vierte Preisgeld. Und mit je 6.5 Zählern erreichten noch German Schneider (vereinslos) und Dmitrii Marcziter (DJK Aufwärts Aachen) die Preisränge. mehr...


Sonntag 11. August 2013
  • 17. Godesburg Open Runde - Hochspannung vor der Schlussrunde

    Beim 17. Godesburg Open herrscht vor der abschließenden 9. Runde Hochspannung. Durch das Remis in der Spitzenpaarung der 8. Runde zwischen IM Boris Khanukov (Bahn-Schachclub Wuppertal) und FM Jefim Rotstein (SF Ford Köln) rückte das Feld an der Spitze noch enger zusammen. Die alleinige Tabellenführung mit 7 Punkten konnte Jefim Rotstein aber verteidigen und hat damit die besten Aussichten auf den Turniersieg. Auf Rang 2, einen halben Zähler zurück, folgt Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weiss/Neuwied) nach seinem Sieg über Jan Mantau (GSK), der mit 6 Punkten das 6-köpfige Verfolgerfeld anführt. Dazu zählen auch IM Boris Khanukov, der Topgesetzte IM Yuri Boidman (SC Heimbach-Weis/Neuwied), German Schneider (vereinslos), Dmitrii Marcziter (DJK Aufwärts Aachen) und Basilius Gikas vom GSK.

    Die Siegerehrung findet etwa 30 Minuten nach der letzten Partie statt. Es gibt 14 Geld-Preise, 7 Gutscheine für das 18. Godesburg-Open und als Sonderpreis ein Jahres-Abo von Schach 64. Bitte bleiben Sie zum Abschluss dieser Veranstaltung noch im Saal. Und für die GSK-Teilnehmer: Danach müssen wir sofort noch alles aufräumen.

    Die 9. und letzte Runde bringt heute ab 11 Uhr folgende Spitzenpaarungen:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Rotstein,Jefim 2340 (7) Marcziter,Dmitrii 2266 (6)
    2 Schneider,German 1992 (6) Winterberg,Lukas 2242 (6½)
    3 Boidman,Yuri 2403 (6) Gikas,Andreas Basilius 2187 (6)
    4 Mantau,Jan 2205 (6) Khanukov,Boris 2359 (6)
    5 Krebs,Dietmar 2080 (5½) Goldenstein,Arnd 2012 (5½)
    6 Weiler,Wolfgang 2149 (5) Moeller,Jeremy 1959 (5½)

    Turnierseite

    Resultate Runde 8

    Auslosung Runde 9

    Partien


Samstag 10. August 2013
  • 17. Godesburg Open Runde 7 - Spannung an der Spitze

    Beim 17. Godesburg Open herrscht zwei Runden vor Schluss Hochspannung. Spitzenreiter ist weiterhin mit jetzt sechs Siegen und einem Remis FM Jefim Rotstein (Jg. 1933, SF Ford Köln). Diesmal teilte er den Punkt mit Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weiss/Neuwied), der nun mit einem Zähler Rückstand auf Platz 4 rangiert. Auf dem alleinigen zweiten Platz mit 6 Punkten liegt nun Jan Mantau vom Ausrichter Godesberger SK, nach seinem Sieg im vereinsinternen Duell gegen Wolfgang Weiler. Ebenfalls vorne dabei sind mit 5.5 Zählern der an 2 gesetzte IM Boris Khanukov (Bahn-Schachclub Wuppertal) und Jeremy Moeller (SC Bendorf). Auch die 6-köpfige Verfolgergruppe mit 5 Punkten darf sich weiter Chancen auf den Gesamtsieg oder eine Platzierung auf den Preisgeld-Rängen ausrechnen. Dazu gehören auch der Topgesetzte Yuri Boidman (SC Heimbach-Weis/Neuwied) sowie Basilius Gikas und Wolfgang Weiler vom GSK.

    Ein Blick auf die inoffizielle DWZ-Auswertung zeigt, dass der Jugendliche Florain Hajek vom Pulheimer SC aktuell 114 DWZ-Punkte hinzu gewonnen hat. Toll im Rennen liegen auch die erst 9-jährigen Zwillinge Marius (+91 DWZ) und Adrian Pislaru (+84 DWZ) vom GSK.

    Die 8. Runde bringt heute ab 17 Uhr folgende Spitzenpaarungen:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Khanukov,Boris 2359 (5½) Rotstein,Jefim 2340 (6½)
    2 Winterberg,Lukas 2242 (5½) Mantau,Jan 2205 (6)
    3 Moeller,Jeremy 1959 (5½) Boidman,Yuri 2403 (5)
    4 Marcziter,Dmitrii 2266 (5) Weiler,Wolfgang 2149 (5)
    5 Gikas,Andreas Basilius 2187 (5) Evers,Leo 2123 (5)
    6 Müller,Marco 2205 (4½) Schneider,German (5)

    Turnierseite

    Resultate Runde 7

    Auslosung Runde 8

    Partien


Freitag 09. August 2013
  • 17. Godesburg Open Runde 6 - Rotstein weiter verlustpunktfrei vorn

    Auch in der sechsten Runde des 17. Godesburg-Open verteidigte FM Jefim Rotstein (Jg. 1933, SF Ford Köln) verlustpunktfrei die alleinige Tabellenführung. Er siegte gegen die bisherige Turnierüberraschung Jeremy Moeller (SC Bendorf) und hat nun bereits einen ganzen Zähler Vorsprung vor seinen Verfolgern. Auf den Rängen 2-4 folgen mit jeweils 5 Punkten Jan Mantau (GSK), Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weiss/Neuwied) und Wolfgang Weiler (GSK) der sich überraschend gegen den Turnierfavoriten IM Yuri Boidman (SC Heimbach-Weiss/Neuwied) durchsetzte.

    Die 7. Runde bringt heute ab 17 Uhr folgende Spitzenpaarungen:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Rotstein,Jefim 2340 (6) Winterberg,Lukas 2242 (5)
    2 Mantau,Jan 2205 (5) Weiler,Wolfgang 2149 (5)
    3 Spreemann,Ralf,Dr. 2011 (4½) Khanukov,Boris 2359 (4½)
    4 Krebs,Dietmar 2080 (4½) Moeller,Jeremy 1959 (4½)
    5 Boidman,Yuri 2403 (4) Ebert,Mario 2059 (4)
    6 Goede,Heiko 1911 (4) Marcziter,Dmitrii 2266 (4)

    Turnierseite

    Resultate Runde 6

    Auslosung Runde 7

    Partien


Donnerstag 08. August 2013
  • 17. Godesburg Open Runde 5 - Rotstein alleine in Front

    Nach der fünften Runde des 17. Godesburg-Open hat FM Jefim Rotstein (Jg. 1933, SF Ford Köln) die alleinige Führung übernommen. Er besiegte in der Spitzenpaarung Jan Mantau (GSK) und ist nun als einziger verlustpunktfrei. Ihm folgt mit 4.5 Punkten die bisherige Turnierüberraschung Jeremy Moeller (SC Bendorf, DWZ 1983) nach seinem Sieg gegen Johannes Florstedt. Eine aus sechs Teilnehmern bestehende Verfolgergruppe, die bisher 4 Zähler verbucht hat, wird angeführt von IM Yuri Boidman (SC Heimbach-Weiss/Neuwied), der auch schon dreimal das GSK-Open gewann. Dazu gehören auch erfreulicherweise Jan Mantau, Johannes Mittmann und Wolfgang Weiler, alle vom Ausrichter Godesberger SK.

    Toll auch das Auftreten der beiden erst 9-jährigen Zwillinge Adrian und Marius Pislaru vom GSK, die beide bei starken 2/5 liegen. Adrian kommt dabei auf ein aktuelles DWZ-Plus von 70 Punkten und Marius gar auf ein Plus von 144 (!!!) DWZ-Punkten (siehe inoffizielle DWZ-Auswertung).

    Die 6. Runde bringt heute ab 17 Uhr folgende Spitzenpaarungen:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Moeller,Jeremy 1959 (4½) Rotstein,Jefim 2340 (5)
    2 Weiler,Wolfgang 2149 (4) Boidman,Yuri 2403 (4)
    3 Marcziter,Dmitrii 2266 (4) Mantau,Jan 2205 (4)
    4 Mittmann,Johannes 2054 (4) Winterberg,Lukas 2242 (4)
    5 Khanukov,Boris 2359 (3½) Eigemann,Frederik 2016 (3½)
    6 Müller,Marco 2205 (3½) Spreemann,Ralf,Dr. 2011 (3½)

    Turnierseite

    Resultate Runde 5

    Auslosung Runde 6

    Partien


Mittwoch 07. August 2013
  • 17. Godesburg Open - Mantau gewinnt gegen Topfavoriten IM Boidman

    In der vierten Runde des 17. Godesburg-Open gab es in den beiden Spitzenpaarungen überraschende Resultate. Jan Mantau (GSK) gewann in einer spannenden Partie gegen den Topgesetzten IM Yuri Boidman (SC Heimbach-Weis/Neuwied) und Johannes Florstedt (GSK) erreichte ein tolles Unentschieden gegen den an 2 gesetzten IM Boris Khanukov (Bahn-Schachclub Wuppertal). In der Tabelle führen nun Jan Mantau und FM Jefim Rotstein (Jg. 1933, SF Ford Köln) alleine verlustpunktfrei.

    Neben den inoffiziellen DWZ/ELO-Auswertungen sind nun auch die Sonder-Ranglisten (Ratingbeste, Senioren, Jugend,...) verfügbar. Über unseren beliebten Chess-Viewer sind zudem die Partien der Runden 1-4 abrufbar. Einzelne fehlende Partien werden alsbald nachgeliefert.

    Die nächste Runde, heute ab 17 Uhr, bringt gleich vier Spitzenpaarungen mit Beteiligung des GSK:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Rotstein,Jefim 2340 (4) Mantau,Jan 2205 (4)
    2 Florstedt,Johannes 2059 (3½) Moeller,Jeremy 1959 (3½)
    3 Boidman,Yuri 2403 (3) Khanukov,Boris 2359 (3½)
    4 Evers,Leo 2123 (3) Marcziter,Dmitrii 2266 (3)
    5 Winterberg,Lukas 2242 (3) Wahl,Frithjof,Dr. 2060 (3)
    6 Gikas,Andreas Basilius 2187 (3) Mittmann,Johannes 2054 (3)

    Turnierseite

    Resultate Runde 4

    Auslosung Runde 5

    Partien


Dienstag 06. August 2013
  • 17. Godesburg Open - Runde 3

    In der dritten Runde des 17. Godesburg-Open sorgten drei GSK-ler für positive Highlights. So gewann Johannes Florstedt (DWZ 2051) gegen den an 4 gesetzten Dmitrii Marcziter (DWZ 2190) und Johannes Mittmann (DWZ 2025) war gegen Marco Müller (DWZ 2193) erfolgreich. Den Sieg des erst 9-jährigen (!!!) Marius Pislaru (DWZ 1117) gegen den über 500 DWZ Punkte stärkeren Norbert Glienke kann man aber getrost als kleine Sensation bezeichnen. Die drei Topgesetzten IM Yuri Boidman, IM Boris Khanukov und FM Jefim Rotstein gaben sich keine Blöße und sind zusammen mit 4 weiteren Spielern verlustpunktfrei. Die Partien der 3. Runde werden im Laufe des Tages nachgeliefert.

    Die 4. Runde bringt heute ab 17.00 Uhr folgende Spitzenpaarungen:

    Tisch Name,Vorname ELO Pkt. Name,Vorname ELO Pkt.
    1 Mantau,Jan 2205 (3) Boidman,Yuri 2403 (3)
    2 Khanukov,Boris 2359 (3) Florstedt,Johannes 2059 (3)
    3 Mittmann,Johannes 2054 (3) Rotstein,Jefim 2340 (3)
    4 Moeller,Jeremy 1959 (2½) Spreemann,Ralf,Dr. 2011 (3)
    5 Schön,Ralf,Dr. 2173 (2½) Winterberg,Lukas 2242 (2½)
    6 Marcziter,Dmitrii 2266 (2) Eigemann,Frederik 2016 (2½)

    Turnierseite

    Resultate Runde 3

    Auslosung Runde 4

    Partien


Montag 05. August 2013
  • 17. Godesburg Open - Partien Runde 1+2

    Nun liegen auch die Partien der Runden 1+2 vom 17. Godesburg Open vor.

    Online-Viewer

    PGN-Download


Sonntag 04. August 2013
  • 17. Godesburg Open gestartet

    Mit 82 Teilnehmern hat der Godesberger SK für sein weithin bekanntes und beliebtes Godesburg-Open (03. - 11. August 2013) eine gute Besetzung erfahren. Am Start sind als Favoriten zwei Internationale Meister und zwei Fide-Meister. 22 Teilnehmer haben eine DWZ von über 1900 was Regionalliga-Niveau entspricht. Eine Elozahl weisen über 60 auf. Der beiden jüngsten Teilnehmer zählen erst 9 Lenze, der älteste 82.

    Die erste Runde am Samstag sah überwiegend die DWZ-Stärkeren Spieler als Sieger. Überraschend waren hier sicher die Siege von Gerhard Quägwer (DWZ 1430) gegen Frank Opitz (DWZ 1821) und Clemens Hemmann (DWZ 1484) gegen Dieter Eisentraut (DWZ 1741) sowie das Remis zwischen Michael Kronseder (DWZ 1689) gegen den an 9 gesetzten Ralf Schön (DWZ 2110). Am zweiten Spieltag unterlag überraschend der an 10 gesetzte Wolfgang Weiler (DWZ 2063) gegen Stefan Kautz (DWZ 1748) und der an 5 gesetzte Lukas Winterberg (DWZ 2247) musste gegen Jeremy Moeller (DWZ 1983) mit einem Unentschieden vorlieb nehmen. Die nächste Runde ist morgen, Montag 5. August, ab 17 Uhr im GSK-Spiellokal.

    Viele Teilnehmer haben das Angebot, schon früh nach der Auslosung erste Informationen per Mail zu erhalten, angenommen. Leider sind darunter manche sehr schwer lesbare Adressen. Wer also diese Nachricht bisher nicht erhalten hat sende eine Mail an Geschäftsführer .

    Turnierseite

  • IM Boidman gewinnt 5. Senioren-Open in Bad Neuenahr

    Der SC Bad Neuenahr richtete erneut ein allseits beachtetes Senioren-Turnier aus. Unser »Ehemaliger« Gottfried Schumacher, dort nun 1. Vorsitzender und Organisator, hat einen kleinen Bericht verfasst. Lesen Sie selbst. Von besonders großem Interesse für die ganze Region ist sicher, dass der Verein für 2014 die Ausrichtung der Deutschen Seniorenmeisterschaft »an Land gezogen hat«. mehr...

  • Boidman vor Lotzien beim Senioren-Blitzturnier in Bad Neuenahr

    Im Rahmen des schon zur Tradition gewordenen vom ehemaligen Godesberger Spieler Gottfried Schumacher ausgerichteten Seniorenenturniers wurde auch ein Blitzturnier gespielt. Aufgrund der tropischen Wetterbedingungen nahmen an diesem nur 15 Spieler teil. Favorit war natürlich IM Boidman der dann das Turnier auch mit 14,5 Punkten gewann. Lediglich gegen Hans Lotzien gab er einen halben Punkt ab. Dieser wiederum blieb ebenfalls ungeschlagen. Mit 10 Siegen und 5 Remis konnte Hans Lotzien sich den 2. Geldpreis (5o Euro) sichern. Entscheidend war hierbei sein Sieg gegen Gottfried Schumacher. Dieser und Rüdiger Schmidt(Godesberger SK) teilten sich mit 12,0 : 3,0 Punkten den 3. Platz.

    Das Seniorenopen (siehe vorherige Meldung) konnte letztlich IM Boidman ebenfalls mit 7,5 Punkten nach besserer Wertung gewinnen. Wolfgang Weiler vom Godesberger SK belegte hier mit 7,0 Punkten einen sehr guten 5. Platz und konnte sich dadurch noch ein Preisgeld sichern. Über 100 Spieler(innen) nahmen an diesem hervorragend ausgerichteten Turnier teil.

    Hans Lotzien


Dienstag 30. Juli 2013
  • 17. Godesburg Open - Vorläufige Teilnehmerliste (75 Teilnehmer)

    Vom 3. bis 11. August 2013 richten wir zum 17. Mal das beliebte, weithin bekannte Godesburg - Open aus. Erstmals im neuen Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heiland-Kirchengemeinde, Domhofstraße 45, 53179 Bonn (siehe Wegbeschreibung und Karte). Bisher liegen 75 Anmeldungen vor. Darunter auch 23 von Mitgliedern des GSK. Die in der Teilnehmerliste angegebenen Wertungs-Zahlen werden kurz vor Turnierbeginn aktualisiert. Alle sonstigen Hinweise entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. mehr...

  • Bezirksvergleichskampf der Schachjugend Mittelrhein

    Bei den Vergleichskämpfen im Verband Mittelrhein in Leverkusen gingen 5 Bezirke mit ihren Jugendmannschaften die aus 12 Spielern und Spielerinnen zusammengestellt wurden, an den Start. Nach dem Sieg im Vorjahr kam man diesmal hinter den Siegern aus Köln auf den 2. Platz. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass der GSK mit gleich 4 Jugendlichen vertreten war. Johannes Florstedt (U20, 3.5/4), Joshua Möller (U12, 1.5/4), Adrian und Marius Pislaru (U10, je 2/4).

    Abschlusstabelle

    Paarungsliste

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 179 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 28. Juli 2013, ELO-Stand vom 1. Juli 2013. mehr...


Mittwoch 24. Juli 2013
  • Stephan Bröhl siegt beim Schnellschach

    Die vierte Runde der diesjährigen Schnellschach-Meisterschaft des GSK war mit nur 12 Teilnehmern leider sehr schwach besetzt. Es siegte Stephan Bröhl mit 4.5/6 vor dem punktgleichen Hans Lotzien. Beide verbuchten 4 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage. Dritter wurde, einen halben Zähler zurück, Dr. Uwe Schenk vor Johannes Florstedt mit jeweils 4 Punkten. Der Topgesetzte und in der Gesamtwertung weiter führende Heiko Mertens kam diesmal mit 3.5 nur auf Rang fünf. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging an Wolfgang Otto. Die nächste Runde ist ferienbedingt erst am 20. September 2013 zur gewohnten Zeit. mehr...


Donnerstag 18. Juli 2013
  • Termin-Hinweis - GSK-Pokalturnier 2013

    Auch in diesem Jahr richten wir ein Pokalturnier für Klubmitglieder oder Anwärter aus. Die Vorrunde zum Erreichen der geeigneten Starterzahl (16 oder 32) ist für den 23. August 2013, 19.00 Uhr angesetzt. mehr...

  • Turnierbericht vom ACO Grand Prix in Königswinter

    Einen kurzen Turnierbericht vom Amateurschach Grand Prix in Königswinter (12.-14. Juli 2013) liefert Michael Müller-Boge.

    In der letzten Runde saßen die GSK-Spieler Wolfgang Weiler, Niklas van der Falk und Michael Müller-Boge an Brett 1 bis Brett 3 und hatten gute Ausgangspositionen. Leider vergab ich in vollkommen gewonnener durch einen »Blackout« meine Chancen, sonst hätte ich, wie nun mein Gegner Platz 2 erzielt. Auch Wolfgang Weiler musste nach langem Kampf gegen den besten Spieler des Turniers aufgeben. Niklas hatte die längste Partie, stand gegen Hirneise recht gut -sogar Material-Vorteil in der Zeitnotphase, musste sich aber schließlich aufgrund der aktiven Stellung seines Gegners dem Remis durch Dauerschach beugen.

    Michael Müller-Boge

    Turnierseite

  • Schwert von Lülsdorf 2013

    Am Sonntag, dem 01. September 2013 findet das 24. Schnellturnier um das »Schwert von Lülsdorf« statt. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 250/170/100/50.

    Ausschreibung im PDF-Format


Montag 15. Juli 2013
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am kommenden Freitag, 19. Juli 19.30 Uhr findet die vierte Runde der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. mehr...

  • Sommerfest im Stadtpark Bad Godesberg

    Zum 39. Mal hat der GSK mit über 60 Bad Godesberger Vereinen am Sommerfest teilgenommen. Bei sehr schönem Wetter konnten zahlreiche Klubmitglieder am Großfeldschachspiel und den wieder von der Stadthalle entgeltfrei zur Verfügung gestellten Tischen nebst Sesseln dem Königlichen Spiel Tribut zollen und auch interessierte Gäste zu einer Partie einladen. weiterlesen...


Freitag 12. Juli 2013
  • 17. Godesburg Open - Teilnehmerliste

    Vom 3. bis 11. August 2013 richten wir zum 17. Mal das beliebte, weithin bekannte Godesburg - Open aus. Erstmals im neuen Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heiland-Kirchengemeinde, Domhofstraße 45, 53179 Bonn (siehe Wegbeschreibung und Karte). Bisher liegen 58 Anmeldungen vor. Darunter auch 17 von Mitgliedern des GSK. Die in der Teilnehmerliste angegebenen Wertungs-Zahlen werden kurz vor Turnierbeginn aktualisiert. Alle sonstigen Hinweise entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. mehr...

  • Spielpläne Schachbezirk Bonn Rhein/Sieg Saison 2013/14

    Nun liegen auch die Spielpläne des SB Bonn für die kommende Mannschafts-Saison 2013/2014 vor. Abzurufen über unsere bundesweit beliebte GSK-Statistikseite. Zudem ist nun auch die Liste aller Mannschaftstermine (außer der Jugend) verfügbar.

    Spielplan Bezirksliga Bonn 2013/14 (GSK V)

    Spielplan Bezirksklasse Bonn 2013/14 (GSK VI + VII)

    Spielplan 1. Kreisklasse Bonn 2013/14 (GSK VIII)

  • Übungsleiter für Schule gesucht

    Hallo. Hat jemand Interesse? Dann bitte selbst Kontakt aufnehmen mit Rückmeldung an

    Anfrage von OGS Medinghoven:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin die Einrichtungsleiterin der OGS Medinghoven. Ich kann leider selber kein Schach spielen, würde es aber den Kindern der OGS gerne ermöglichen, dies zu erlernen. Frau Fan Zhang leitete seit fast 2 Jahren eine Schach AG und war dabei sehr erfolgreich. Einige Kinder sind inzwischen im Verein angemeldet. Außerdem hatten wir am 30.06.13 ein Schachturnier auf dem Fußballplatz des 1. FC Hardtberg organisiert und bekamen hierfür sehr gutes Feedback. Leider verlässt uns Frau Fan Zhang und es ist nicht so einfach, einen Schach AG Leiter zu finden. Wir haben bereits einen AG Leiter, aber das Interesse der Kinder ist inzwischen so groß, so dass dieser nicht ausreicht. Vielleicht hat jemand aus Ihrem Verein Interesse, sich für Kinder aus Medinghoven zu engagieren. Herr Jörg Lindner hat mir empfohlen, mich an Sie zu wenden. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

    Mir freundlichen Grüßen


Dienstag 9. Juli 2013
  • Monatsblitz im Juli - Hainke siegt knapp vor Mertens

    Die März-Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK gewann Dr. Guntram Hainke mit 9/11 vor dem punktgleichen Heiko Mertens. Beide verbuchten 8 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage. Auf Rang 3 kam, einen Zähler zurück, Martin Wecker, der auch den Ratingpreis (unter 2000 DWZ) gewann. Auf den weiteren Plätzen folgten Johannes Florstedt, Hans Lotzien, Wolfram Kummer, Johannes Mittmann und Gerd Schniggenberg mit je 6.5 Punkten. Insgesamt waren 21 Mitglieder und Gäste am Start. Die nächste Runde ist ferienbedingt erst am 30. August 2013. mehr...

  • Christian Gemein weiter in Front

    Die Einzelmeisterschaft der Jugendabteilung des GSK war in den Runden 11+12 mit 24 Teilnehmern wieder sehr gut besucht. Die Favoriten gaben sich diesmal keine Blöße und so konnte Christian Gemein mit 10.5 Punkten seine knappe Führung behaupten. Auf den Rängen zwei und drei folgen Niklas Schulte-Geers mit 10 Zählern und sein Bruder Jan mit 9.5 Punkten. Insgesamt nahmen 39 der Jugendlichen des GSK (also fast alle) am Turnier teil. Es wird fortgesetzt am Freitag, dem 30. August 2013. Meldung dann bis 16.20 bei Edwin Berkau. mehr...


Mittwoch 03. Juli 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im Juli

    Am kommenden Freitag, 05. Juli findet die siebte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Jugend-Schnellturnier

    Zum sechsten Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 05. Juli das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 7 und 8. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Sommerfest

    Am kommenden Samstag, 6. Juli 2013, findet im Stadtpark Bad Godesberg wieder das traditionelle Sommerfest statt. Erneut haben alle Vereine in diesem Stadtbezirk Gelegenheit sich im Rahmen eines bunten Programms einen ganzen Tag vorzustellen. Wie immer ist der Godesberger SK dabei. Zum jetzt 39. Mal. Wir bieten Interessenten Gelegenheit mit unseren Mitgliedern Schach zu spielen. Einer unserer Cracks wird eine Simultan-Vorstellung geben. Das Großfeldschach ist wie natürlich auch dabei. Und unser Banner zeigt allen den Weg. Der Standplatz ist wie seit Jahren gegenüber dem Musikpavillon. Am Beet zwischen dem Eingang zum Stadthallen-Restaurant und dem großen Weiher. Vom Parkplatz Rigal'sche Wiese kommend nicht zu verfehlen. Start des Events ist um 12 Uhr. Ende für uns gegen 18 Uhr. Danach geht aber noch bis 22 Uhr mit Musik und Darbietungen auf zwei Bühnen weiter. Für das leibliche Wohl sorgen viele Stände. Bitte kommen Sie zahlreich einmal für eine Stunde oder auch länger vorbei. Vor allem auch unsere Jugend mit den neuen gelben Trikots. Ein kleines Info-Blatt soll allen, die zuschauen, zeigen, wer wir sind und wo/wann man bei uns Schach spielen kann.

    Sommerfest Bad Godesberg - Programm

  • Mitglieder-Notizen

    Wir begrüßen als neue Mitglieder,

    • GM Erald Dervishi bisher SC Remagen 1950
    • Niklas van der Valk bisher SG Nettetal dort jetzt passiv
    • Eva Maria Gerigk Jugendliche bisher SC Freiburg-West

    Es wechseln zum 30.6. von aktiv auf passiv

    • Artem Stier künftig wieder SC Limperich
    • Olaf Horstmann künftig wieder VdSF Stadtverwaltung Bonn

    Wir verabschieden

    • Philipp Bongartz nun SC 1926 Leimen studienbedingt
    • Felix Stachiw Jugendlicher andere Interessen
    • Timo Schäfer auswärtiges Studium

    Gestorben ist Bert Breitenstein (siehe Meldung im Kurier). Der GSK hat sich mit zahlreichen Klub-Mitgliedern und zwei Freunden aus Bonner Nachbarvereinen am 2. Juli 2013 auf dem weitläufigen Waldfriedhof in Köln-Poll bei einer würdigen Trauerfeier mit anschließender Beisetzung der Urne von ihm verabschiedet. Es ist beabsichtigt im Herbst zum Gedenken ein offenes Blitz-Turnier auszurichten und in seinem Sinne den Gegenwert eines Kranzes als Preise auszusetzen. Seine Familie ist informiert.

    Der GSK hat zum Stichtag 30. Juni 2013 nun 179 Mitglieder Derzeit besteht in der Jugendabteilung Aufnahmestopp. Alleiniger Grund: Zu wenig Übungsleiter. Wer macht noch mit? Muss ja nicht jeden Freitag sein.

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 182 Mitglieder, davon besitzen 79 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 20. Juni 2013, ELO-Stand vom 1. Juli 2013. mehr...


Sonntag 30. Juni 2013
  • 17. Godesburg Open

    Nun ist es bald so weit. Nur noch 34 Tage. Dann starten wir im neuen Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heiland-Kirchengemeinde, Domhofstraße 45, 53179 Bonn (Stadtbezirk Bad Godesberg, Ortsteil Mehlem/Lannesdorf) zum 17. Mal unser weithin bekanntes Godesburg-Open. Fünfzig Anmeldungen sind schon eingetroffen. Weitere werden jetzt nach der Erfahrung in den nächsten Tagen fortlaufend eingehen. Hier zum »Schnuppern« schon mal die erste Namensliste. Sie wird nun fortlaufend aktualisiert. Allerdings aus Urlaubsgründen erst wieder am 8. Juli 2013. Dann jedoch ständig. mehr...


Mittwoch 26. Juni 2013
  • Tag des Sports auf dem Bonner Münsterplatz

    Am vergangen Samstag, 22. Juni 2013 veranstaltete der Stadtsportbund Bonn e.V. in Kooperation mit den Bonner Sportvereinen auf dem Münsterplatz den »Tag des Sports«. Der GSK war mit Großfeld und Simultanspiel eine der beliebtesten Anlaufstationen für Hunderte von Bürgerinnen und Bürgern. So konnten wir, wie im Vorjahr, für den GSK und natürlich damit auch für den Schachsport ganz allgemein, einen ganzen Tag lang werben. mehr...

  • Spielpläne Schachverband Mittelrhein Saison 2013/14

    Die Spielpläne des SVM für die kommende Mannschafts-Saison 2013/2014 liegen vor. Abzurufen über unsere bundesweit beliebte GSK-Statistikseite.

    Spielplan Regionalliga Mittelrhein 2013/14 (GSK II+III)

    Spielplan Verbandsliga Mittelrhein Ost 2013/14 (GSK IV)


Sonntag 23. Juni 2013
  • Wir trauern

    Bert Breitenstein ist tot. Seit Tagen wurde er vermisst. Nun wissen wir, dass er am 4. Juni im Rhein ertrunken ist. Er wurde nur 58 Jahre alt. Davon verbrachte er weit mehr als die Hälfte in unserer Mitte. Neben einer beachtlichen Spielstärke zeichnete ihn besonders ein stets gleichbleibendes freundliches Wesen aus. Auch als er vor Jahren nach Köln zu seiner Schwester zog, blieb er »seinem« GSK stets verbunden. Börti, wie ihn seine Freunde nannten, nahm verlässlich weiter an den Mannschaftskämpfen und dem Spielbetrieb im Klub teil. Trotz der großen Entfernung mit zeitaufwendiger Zugfahrt. Er war ein begeisterter Anhänger des Königlichen Spiels. Es hat ihm ein Leben lang viel bedeutet. Wir verlieren weitaus mehr als nur ein langjähriges Mitglied. Ein guter Freund hat uns für immer verlassen. Unser Mitgefühl gilt den trauernden Hinterbliebenen. Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten. Seine Seele ruhe nun in Gottes ewigem Frieden.


Samstag 22. Juni 2013

Donnerstag 20. Juni 2013
  • GSK-Jugend wieder erfolgreich

    Unsere beiden Talente Adrian und Marius Pislaru nahmen an der Pokalmeisterschaft der SVM - Jugend im Schnellschach teil. In der Klasse U10 siegte gegen sehr starke Konkurrenz Adrian mit 6 Siegen und nur einer Niederlage. Punktgleich mit ihm kam Alexander Suvorov (SG Porz), allerdings wegen der geringeren Zweitwertung auf Rang 2. Mit vier Siegen, 1 Remis und zwei Niederlagen erkämpfte Bruder Marius den sechsten Platz unter 32 Teilnehmern. Beiden herzliche Gratulation zu diesem großartigen Abschneiden.

    Tabelle

    Einzelergebnisse


Mittwoch 19. Juni 2013
  • Tag des Sports am 22. Juni 2013

    Liebe Schachfreunde,
    am Samstag, 22. Juni 2013, 11 bis 17 Uhr, veranstaltet der Stadtsportbund mit Unterstützung des Sportamtes der Stadt auf dem Münsterplatz - wie alljährlich - den Tag des Sports. Viele Bonner Sportvereine nehmen teil und stellen sich mit ihren Angeboten vor. Tausende Bürgerinnen und Bürger werden wieder, allein schon wegen der vielen Darbietungen auf Platz und Bühne, kommen. Ein prächtiger Rahmen für den GSK, der wie immer die Gelegenheit nutzt, für den Schachsport allgemein, und für uns im besonderen, zu werben. Mit Großfeldschach und Simultan-Spiel von Sebastian Brandt, Sandro Kohn und Rüdiger Seger. Und natürlich auch mit unserer Bereitschaft gegen Interessenten aus dem Zuschauerkreis zu spielen und dabei wieder, wie jedes Jahr, Mitglieder zu werben.

    Bitte kommen Sie und zeigen damit, wie viele sich in dieser Stadt für das Königliche Spiel interessieren. Wie immer müssen einige auch dafür »arbeiten«. Das Team für den Auf- und Abbau (9.00 / 17.00 Uhr) braucht noch Hilfe. Besonders dringend ist der Transport des Großfeldschachs mit drei Säcken hin (und zurück). Hier brauchen wir noch ein Mitglied mit großem PKW plus Heckklappe. Für Hinfahrt möglichst freitags im Klub beladen. Auch getrennte Rückfahrt durch einen weiteren Helfer ist möglich. Wer meldet sich? Bitte Email an . Nur nebenbei: Das hat in den letzten Jahren immer Peter Neumann gemacht. Danke Dir, Peter, noch mal an dieser Stelle. Er ist aber diesmal verhindert.

    Es hilft uns sehr, wenn wir durch eine kurze Rückmail erfahren, ob (und wann) Sie kommen und ob Sie sogar beim Transport des Feldes helfen können. Danke.

    mit freundlichem Gruß
    Günter Poell

    Flyer-Tag des Sports 2013

    Bühnenprogramm-Tag des Sports 2013


Montag 10. Juni 2013
  • Open vergessen?

    Vom 3. bis 11. August 2013 richten wir das 17. Godesburg-Open aus. Vom GSK haben sich bisher erst sieben Mitglieder gemeldet. Insgesamt liegen 31 Anmeldungen vor. Am 1. Juni 2013 ist die Frist für eine Ermäßigung des Startgeldes von 45 € auf 35 € abgelaufen. Haben Sie dies versäumt oder möchten Sie tatsächlich nicht teilnehmen? Es hilft den Organisatoren sehr, wenn diejenigen, die schon mindestens einmal teilgenommen haben, vor allem die aus dem Vorjahr, mit einer kurzen mitteilen, ob sie diesmal verzichten und wenn ja, wüssten wir gerne »warum«.

    Mit freundlichem Gruß
    Günter Poell
    Geschäftsführer

    Ausschreibung

  • Stenzel gewinnt Monatsblitz im Juni

    Die Juni-Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK war mit 18 Teilnehmern leider nur mäßig besucht. Nach 11 überaus spannenden Runden siegte Thomas Stenzel mit 8.5 Punkten vor dem punkgleichen Hans Lotzien. Dahinter belegte Heiko Mertens mit 8 Zählern den dritten Platz. Den Ratingpreis (unter 2000) gewann Gerd Schniggenberg mit 7.5 Punkten auf dem 4. Platz. mehr...

  • Christian Gemein weiter in Front

    Die Einzelmeisterschaft der Jugendabteilung des GSK war in den Runden 9+10 mit 26 Teilnehmern sehr gut besucht. Mit 2 Siegen konnte Christian Gemein mit 8.5 Punkten seine Führung behaupten. Auf den Rängen zwei und drei folgen Niklas Schulte-Geers mit 8 Zählern und sein Bruder Jan mit 7.5 Punkten. Insgesamt nahmen 38 der Jugendlichen des GSK (also fast alle) am Turnier teil. Es wird fortgesetzt am Freitag, dem 5. Juli 2013. Meldung dann bis 16.20 bei Edwin Berkau. mehr...

  • Gastronomische Betreuung

    Ab sofort gibt es eine Änderung. Frau Soldo wird künftig gegen 21 Uhr die gastronomische Betreuung beenden. Getränke-Vorräte zur Selbstbedienung gibt es danach nicht mehr. Wer dann noch Bedarf hat möge sich einen »Vorrat« anlegen. Nur Kaffee bleibt - bis die Kanne leer ist - zur Verfügung. Und eventuelle Rest-Brötchen. Mit diesem Verfahren haben wir viele Jahre im Pfarrheim St. Marien alle Wünsche erfüllen können. Frau Soldo wird rechtzeitig vor dem nach Hause gehen darauf aufmerksam machen. Man erinnere sich an Frau Pollakowski in St. Marien: Kuche schließen gleich!
    An besonders schwach besuchten Spieltagen endet die Betreuung auch schon etwas früher. Am Angebot für die Jugendabteilung ändert sich nichts. Für das Open wird noch eine weitergehende Lösung überlegt.

    gp

  • Partien SVM Regionalliga Runde 10+11

    Die Partien der 10. +11. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II, III + IV) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 8-10

    Die Partien der 8-10. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK V) liegen vor. mehr...


Donnerstag 06. Juni 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im Juni

    Am morgigen Freitag, 07. Juni findet die sechste Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Jugend-Schnellturnier

    Zum fünften Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 07. Juni das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 7 und 8. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Christian Köhler Deutscher Amateurmeister der B-Gruppe

    Am vergangenen Wochenende wurde in Kassel das Finale der Deutschen Amateur-Meisterschaft ausgetragen. In der Klasse B (36 Teilnehmer unter 2.100) gewann »unser« Christian Köhler mit 4 Siegen und einem Remis. Keine Partie ging verloren. Er ist jetzt Deutscher Amateurmeister Klasse B. Herzlichen Glückwunsch. In der Klasse A (über 2.100 DWZ) kam Jan Mantau mit zwei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen auf Rang 17 unter 36 Teilnehmern.

    Turnierseite

  • SVM-Einzelmeisterschaft

    Fünf Runden lang kämpften in Lendersdorf die Vertreter der 5 Bezirke im Schachverband Mittelrhein um die Meisterschaft und die Teilnahme am gleichen Wettbewerb auf NRW-Ebene. Für den SB Bonn/Rhein-Sieg nahmen Sebastian Brandt und Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) teil. Wolfgang Weiler war leider verhindert. Es siegte überraschend ein Außenseiter: Frank Koch von der Svg Düren-Lendersdorf. Sebastian Brandt und Oliver Albrecht blieben mit 2 Siegen, 2 Remis und der Punkteteilung in ihrer Partie auf den Rängen 5 und 6 offensichtlich ein wenig unter Ihren Möglichkeiten, wie ein Blick auf die Starterliste zeigt.

    Tabelle + Einzelergenisse im PDF-Format

    DWZ-Auswertung

  • Diplomprüfungen bestanden

    Im Monat Mai haben folgende Kinder nach gründlichen Vorbereitungen ihre Diplomprüfungen bestanden:

    "Bauerndiplom"   "Springerdiplom"
    Fabius Drouven   Philip Hilgendorf
    Anna Hauser   Leif Krumbein
    Pierre Stöhr   Theo Osterhaus

    Die Jugendabteilung gratuliert!

    Joachim Scheumann

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 181 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 6. Juni 2013, ELO-Stand vom 1. Juni 2013. mehr...


Samstag 1. Juni 2013
  • Persönliches

    Heute, 1. Juni 2013, feiern gleich vier Mitglieder des GSK ein echtes Jubiläum im GSK. Ferdi Roski und Josef Hornischer sind beide 30 Jahre bei uns. Thomas Stenzel blickt auf ein Vierteljahrhundert zurück und Peteris Sondors schiebt nun schon zwei Jahrzehnte bei uns die »Klötzchen«. Allen vier gratulieren wir und danken aus diesem Anlass für langjährige Treue und engagierte Teilnahme an den klubinternen Turnieren und Mannschafts-Kämpfen. Wenn man im Archiv des GSK blättert findet man auch stets diese vier Namen in Verbindung mit zahlreichen Erfolgen, intern und auch extern. Sowohl für sich selbst als auch für den Klub. Wir wünschen ihnen für die Zukunft weiterhin eine erfolgreiche Zeit in unserem schönen Sport. Natürlich weiter beim GSK.


Freitag 31. Mai 2013
  • Erfolge der GSK-Jugend beim Formel-1 Grand-Prix in Lohmar

    Am 25. Mai wurde von der Jugend des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg die fünfte Runde des beliebten Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2012/13 ausgetragen. Diesmal im Bürgerzentrum Birk bei den Schachfreunden Lohmar. Die Jugendabteilung des GSK war mit 21 Teilnehmern in allen 5 Altersklassen (U 8, U 10, U12, U 14 und U 16) vertreten. Gespielt wurden sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten. Und wie schon in den bisherigen Runden haben unserer Kids erneut viele Erfolge zu verzeichnen und sind mit 4 Pokalen für die ersten beiden Plätze heimgekehrt. Unser Jugendwart Joachim Scheumann berichtet. mehr...

  • Mitglieder-Bilanz

    Wie in der Satzung festgelegt, wird hiermit bekannt gegeben welche Zu- und Abgänge der GSK seit 1. Januar 2013 zu verzeichnen hatte. mehr...

  • DWZ-Auswertung der Seniorenmeisterschaft

    Die DWZ-Auswertung der Einzelmeisterschaft der Senioren 2012/2013 im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg liegt vor.

    DWZ-Auswertung Senioren BRS

    Turnierseite


Montag 27. Mai 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Leider doch Abstieg

    Es hat nicht sein sollen. Unsere 4. Mannschaft ist aus der Regionalliga nach einem Jahr wieder in die Verbandsliga zurück gekehrt. Im dramatischen Finale konnte sich der Tabellen-Nachbar SV Grünfeld Köln beim KSK 1861 Dr. Lasker Köln mit 5 : 3 durchsetzen. Beide traten nur mit sieben Spielern an (!!). Da nutzte dem weiteren Abstiegskandidaten Kölner SK II das 4 : 4 im Lokalderby mit den SF Ford Köln auch nichts mehr. Er wird ebenso wie GSK IV in der kommenden Spielzeit in der starken Verbandsliga an den Start gehen müssen. weiterlesen...

    GSK II  - Langenfelder SF II 6 : 2  mehr...
    GSK III  - Brühler SK I 3½ : 4½  mehr...
    GSK IV  - spielfrei    
    GSK V  - SC Siegburg I 5 : 3  mehr...
  • Schnellschach beim GSK - Florstedt gewinnt

    Die dritte Runde der diesjährigen Schnellschach-Meisterschaft des GSK war mit nur 13 Teilnehmern leider schwach besetzt. Es siegte Johannes Florstedt mit 4½/6. Das zweite Preisgeld sicherte sich punktgleich Heiko Mertens vor dem neuen Klubmeister Sebastian Brandt mit 4 Punkten. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging diesmal an Dr. Frithjof Wahl. Die nächste Runde ist am 19. Juli 2013 zur gewohnten Zeit. mehr...

  • Rainer Queck Seniorenmeister

    Die Einzelmeisterschaft der Senioren 2012/2013 im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ist beendet. In der letzten Partie gewann Jürgen Eckermann gegen Sandor Rozsa. Es siegte Rainer Queck (SV Hennef) mit 3/5 punktgleich vor Jürgen Eckermann und Gerhard Barning (beide GSK). mehr...

  • DWZ-Auswertungen vom Klub- und DWZ-Turnier

    Die offiziellen DWZ-Auswertungen von der Klubmeisterschaft sowie vom DWZ-Turnier liegen vor.

    Auswertung GSK-Klubmeisterschaft 2012/13

    Auswertung DWZ-Turnier 2012/13


Donnerstag 23. Mai 2013
  • Ausklang

    Am Sonntag geht die Spielzeit zu Ende. Noch einmal haben wir im Gemeindehaus drei »hohe« Heimspiele. Und zugleich auch einen wichtigen Test. Wir müssen nämlich erstmals mit großer Besetzung parallel zum »Kirchenkaffee« den Spielbetrieb organisieren. Von 11.00 bis etwa 12.30 Uhr versammelt sich nämlich an jeden dritten und vierten Sonntag nach dem Gottesdienst ein Teil der Gläubigen im Foyer zum Plaudern und Kaffeetrinken. In eigener Regie betreut aus der Küche. Zugleich werden Waren im Fairtrade angeboten. mehr...

  • Persönliches

    Gestern, 22. Mai, hat unser Ehrenmitglied Horst Geuer seinen 77. Geburtstag gefeiert. Auch der GSK gratuliert ihm sehr herzlich und wünscht ihm für die Zukunft im Kreise seiner Familie alles Gute.

    Siehe auch Laudatio von Günter Poell zum 75. Geburtstag von Horst Geuer

  • Persönliches

    Wie wir erfahren haben ist die Mutter von Jürgen Möller bereits am 5. Mai nach längerer Krankheit gestorben. Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden. Wir sprechen Jürgen unsere herzliche Anteilnahme aus und wünschen ihm, dass er die Kraft findet nach dem Heimgang des Vaters diesen weiteren schweren Verlust zu überwinden.

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 181 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 21. Mai 2013, ELO-Stand vom 1. Mai 2013. mehr...


Mittwoch 22. Mai 2013
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am kommenden Freitag, 24. Mai 19.30 Uhr findet die dritte Runde der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. mehr...

  • Jugendtrainer Wolfgang Otto wird Zweiter beim Haiger Schachopen

    Über Christi Himmelfahrt fand an vier Tagen das internationale 5. Haiger Schachturnier statt. Jugendtrainer des GSK Wolfgang Otto konnte hierbei den sensationellen zweiten Rang erzielen. Er siegte dreimal und spielte viermal Remis. Keine Partie ging verloren. mehr...

  • Lotzien und Köhler teilen sich Turniersieg

    Beim 2. Schnellturnier der Stadtverwaltung Bonn teilten sich Hans Lotzien und Christian Köhler mit je 4½/5 den Turniersieg. Den 3. Platz belegte Olaf Horstmann mit 4 Punkten. mehr...

  • Spielbericht GSK III - Langenfelder SF II

    In der 10. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Dritte« zur starken Zweitvertretung der Langenfelder SF. Ein Punktgewinn war angesichts der Tabellensituation Pflicht. Und das gelang dann auch mit einem 4 : 4. Da alle anderen Kämpfe aus ihrer Sicht einen günstigen Ausgang nahmen hat man auch rechnerisch den Klassenerhalt schon geschafft. Vom Spielgeschehen berichtet MF Michael Müller-Boge. mehr...

  • Spielplan 2. Bundesliga West 2013/14

    Der Spielplan der 2. Bundesliga West (GSK I) für die kommende Mannschafts-Saison 2013/2014 liegt vor.

    Spielplan 2. BL West 2013/14

  • Aachener Open 2013

    Am 08. + 09. Juni 2013 richtet der Aachener Schachverein gemeinsam mit der Hochschulschachgruppe das 13. Aachener Open aus. Für Neulinge findet parallel zum Open ein Schnupperturnier statt.

    Turnierseite


Mittwoch 15. Mai 2013
  • GM Levin siegt beim 41. Godesburg Schnellturnier

    Zum 41. Mal hat der Godesberger SK sein Godesburg-Schnellturnier ausgerichtet. 82 Teilnehmer aus 47 Vereinen, darunter 20 vom Ausrichter, spielten 11 Runden sieben Stunden lang mit jeweils 15 Minuten Bedenkzeit um Preise und eine gute Platzierung. Mit 7 Großmeistern, 5 Internationalen Meistern und 4 Fide-Meistern war das vom Spielleiter des GSK Michael Senkowski souverän geleitete schachsportliche Groß-Ereignisse gut besetzt. Weit mehr als ein Drittel der Starter hatten eine DWZ von über 2000 und acht davon sogar eine solche über 2.400, was Bundesliga-Niveau entspricht.

    Es siegte Großmeister Felix Levin (SV Mülheim-Nord) mit 8 Siegen und drei Punkte-Teilungen. Keine Partie ging verloren. Einen halben Zähler dahinter erkämpfte sich der Internationale Meister Svetlin Madlenov (SV Wattenscheid) das zweite Preisgeld. Dritter wurde punktegleich GM Arkadij Rotstein (SG Porz) und den vierten Preis gewann GM Ulf Andersson (SF Gerresheim), auch unbesiegt, mit 8 Punkten. GM Andrey Orlov (SG Bochum 31), mit 2508 DWZ der Favorit, im Vorjahr Zweiter, kam in diesem Klassefeld überraschend nur auf Rang 7.

    Kompletter Bericht, Tabellen + Bildergalerie

  • GSK-Klubmeisterschaft beendet - Sebastian Brandt erneut Sieger

    Mit der achten Runde ist am vergangenen Freitag die Klubmeisterschaft 2012/13 zu Ende gegangen. Sebastian Brandt hat mit sieben Siegen und einem Remis gegen den Vizemeister Christian Köhler erneut unbesiegt den Titel verteidigt. Dieser verbuchte fünf Siege, zwei Punkteteilungen und eine Niederlage. Punktgleich mit ihm kamen Stephen Kutzner und Michael Müller-Boge, beide auch 6 Zähler, auf die folgenden Plätze. Das breite Mittelfeld führt Johannes Mittmann vor Matthias Klinkhammer, beide 5.5 Punkte, an. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 181 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 9. Mai 2013, ELO-Stand vom 1. Mai 2013. mehr...


Sonntag 12. Mai 2013
  • Spielbericht GSK IV - Brühler SK I

    Zum Abschluss der Spielzeit der Regionalliga Mittelrhein (die Truppe ist in der letzten Runde spielfrei) reiste unsere »Vierte« zum Aufstiegskandidaten Brühler SK. Am Ende gab es eine umkämpfte, aber letztlich verdiente, 3 : 5 Niederlage. Dennoch hat man, ebenfalls angesichts der zum Teil unerwarteten Ergebnisse, noch immer den rettenden achten Rang inne. Muss aber nun hoffen, dass die hinter ihr Platzierten Pulheimer SC II, Klub Kölner SF II und SV Grünfeld Köln in ihren schweren Spielen der letzten Runde (zwei gegen Kölner »Kollegen«, einer gegen Aufstiegskandidaten SV Würselen) »für sie spielen«. Nun denn... Die Hoffnungen stirbt zuletzt.  Es berichtet Sebastian Brandt. mehr...

  • Nun führt Christian Gemein

    Mit der siebten und achten Runde der Einzelmeisterschaft der Jugendabteilung des GSK setzten 22 Teilnehmer das Turnier fort. Weil der bisher führende Niklas Schulte-Geers gegen seinen Bruder Jan ein wenig unerwartet verlor, konnte Christian Gemein die Führung übernehmen. Er gewann bisher 6 Partien, spielte einmal Remis (gegen Jan) und verlor eine Partie (gegen Niklas). Zweiter ist nun mit ebenfalls 6.5 Zählern (und einer Partie weniger) Jan, der bisher sechsmal siegte und eine Partie remis spielte. Bisher gab es für ihn noch keine Niederlage. Den dritten Rang hält derzeit Niklas mit sechs Siegen und einer Niederlage. Ebenfalls aus sieben Partien. Beide fehlten in Runde 1. Dahinter kommt ein breites Mittelfeld. Hier haben vier Zähler Martin Becker (aus acht Partien), Tobias Maurer (ebenfalls aus 8), Fabian Hünting (aus sechs) und Alexander Lechner (sehr beachtlich aus vier). Insgesamt nahmen 36 der Jugendlichen des GSK (also fast alle) am Turnier teil. Es wird fortgesetzt am Freitag, dem 7. Juni 2013. Meldung dann bis 16.20 bei Edwin Berkau. mehr...

  • GSK-Jugend erfolgreich im Bezirk

    Am Samstag, 4. Mai fanden in Lohmar die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften der Schachjugend Bonn-Rhein-Sieg statt. Dieses Turnier wird seit einigen Jahren als Tagesturnier mit 4er-Vereinsmannschaften gespielt (Schnellschach, 20-Minuten-Partien). Der GSK reiste mit insgesamt 3 Teams an. 17 Mannschaften aus fast allen Vereinen des Bezirkes nahmen teil. Edwin Berkau berichtet für die GSK-Jugendabteilung von der Veranstaltung. mehr...

  • DWZ-Auswertungen GSK I und GSK VI-IX

    Die offiziellen DWZ-Auswertungen der 2. Bundesliga West (GSK I) und des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg (GSK VI-IX) liegen vor.


Dienstag 07. Mai 2013
  • 41. Godesburg-Schnellturnier an Christi Himmelfahrt

    Am kommenden Donnerstag, dem 9. Mai 2013 (Christi Himmelfahrt) findet das 41. Godesburg-Schnellturnier statt. Gespielt werden 11 Runden Schweizer-System, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 300/200/100/50.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Klubmeisterschaft

    Am kommenden Freitag wird die letzte Runde der Klubmeisterschaft des GSK gespielt. Beginn wie immer 19 Uhr. Wer nicht vorgespielt hat muss seine Partie an diesem Abend austragen. Eine Verlegung darüber hinaus ist generell nicht möglich. Wie schon berichtet hat Titelverteidiger Sebastian Brandt erneut gewonnen. Aber dahinter wird es noch spannende Kämpfe um die weiteren Plätze im Klassement und auch um die Siege in den Ratingklassen geben.

    Frau Soldo wird an diesem Abend aus privatem Anlass nicht kommen. Getränke werden bereit gestellt. Speisen gibt es diesmal keine. Und bitte in der Eile, zum Beispiel bei Zeitnot, nicht vergessen zu bezahlen. Und bitte für den häuslichen Bedarf keine Flaschen mitnehmen. mehr...

  • Spielbericht GSK III - Pulheimer SC I

    In der 9. Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere »Dritte« die Erstvertretung des Pulheimer SC. Nach überaus spannendem Spielverlauf und zwischenzeitlichem 0:3 Rückstand gab es am Ende ein verdientes 4 : 4 Unentschieden. Vom Spielgeschehen berichtet MF Michael Müller-Boge. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - Rheinbacher SF III

    In der 9. und letzten Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere »Siebte« zur 3. Mannschaft der Rheinbacher Schachfreunde. Unser »Schach-Poet« Michael Senkowski berichtet, unter der Überschrift »GSK VII steuert in Richtung Klassenerhalt«, vom verdienten 5 : 3 Erfolg. mehr...

  • DWZ-Turnier 2012/13 beendet

    Nun hat auch die B-Klasse des DWZ-Turniers die letzten offenen Partien absolviert. Alle Sieger stehen jetzt fest. Die Tabellen sind zur DWZ-Berechnung eingereicht. Es siegten in der A-Klasse Klubmeister Sebastian Brandt (3.5) punktgleich vor Christian Köhler mit dem direkten Vergleich. Die B-Klasse gewann Thomas Große-Gehling (3.5) vor Martin Dung und Heinz Bitsch (beide 3). In der C-Klasse ist Peter Acker (4) der Gewinner vor Peter Leymann und Guido Lammerich (beide 3) und in der D-Klasse liegt Hedi Wahl (3.5) vor Peter Neumann (3) vorn. Weite geht es hier mit einem neuen Turnier im Herbst. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 181 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 2. Mai 2013, ELO-Stand vom 1. Mai 2013. mehr...


Montag 06. Mai 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Schönwetter

    Gestern hatten wir (endlich) einmal ein richtig »schönes Wetter«. Und das wirkte sich ganz offensichtlich auch auf unsere vier Mannschaften in den beiden Spielklassen des Schachverbandes Mittelrhein aus. Ferner meldet die Jugend ein erfolgreiches Wochenende. weiterlesen...

    Pulheimer SC I  - GSK II 2 : 6  mehr...
    Langenfelder SF II  - GSK III 4 : 4  mehr...
    Brühler SK I  - GSK IV 5 : 3  mehr...
    SV Hennef I  - GSK V 2½ : 5½  mehr...
  • Hainke hoch überlegen

    Die Mai-Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK gewann ganz überlegen Guntram Hainke mit drei Zählern Vorsprung. Er gestaltete zwölf Partien siegreich und spielte nur gegen Thomas Stenzel Remis. Das zweite Preisgeld gewann Alexander Dranov mit neun Siegen, einem Remis und drei Niederlagen. Punktgleich mit ihm kam Thomas Stenzel mit acht Siegen, 3 Punkteteilungen und nur zwei Verlusten ins Ziel. Einen halben Zähler dahinter beschloss Heiko Mertens die Spitzengruppe. Das breite Mittelfeld wird angeführt von Martin Upleger und Gerd Schniggenberg mit je acht Punkten. Gerd gewann auch erneut den Ratingpreis (unter 2000 DWZ). Sehr erfreulich war die gute Beteiligung mit 28 Startern, darunter 8 Gästen. 17 Teilnehmer hatten eine DWZ von über 2000. In der Jahreswertung führt Guntram Hainke mit 71 Punkten vor Heiko Mertens (59) und Thomas Stenzel (42). Die nächste Runde ist nun am 7. Juni 2013 zur gewohnten Zeit. mehr...

  • Qualifikation bei SVM-Einzelblitz verpasst

    Bei der diesjährigen Blitz-Einzelmeisterschaft des Schachverbandes Mittelrhein verpassten die drei teilnehmenden GSK-ler (Hainke, Lotzien und Stenzel) leider die Qualifikation für die NRW-Blitz. Thomas Stenzel berichtet. mehr...

  • Barning weiter in Front

    In der Einzelmeisterschaft der Senioren im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ist die vierte Runde des Finales gespielt. Nach einem Unentschieden gegen den zweitplatzierten Reinhold Görgen (Schachgruppe BMI) liegt Gerhard Barning (Godesberger SK) vor der Schlussrunde weiter allein in Front. mehr...


Mittwoch 01. Mai 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im Mai

    Am kommenden Freitag, 03. Mai findet die fünfte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Jugend-Schnellturnier

    Zum vierten Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 03. Mai das eigene Schnellturnier. Gespielt werden die Runden 7 und 8. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer bisher noch nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Stunde der Wahrheit

    Am kommenden Sonntag ist es soweit. Unsere drei Regionalliga-Teams müssen in der vorletzten Runde zu äußerst wichtigen Spielen auswärts antreten. Dazu spielt noch die Fünfte in einem eher unwichtigen Lokalderby. mehr...

  • Spielbericht GSK VIII - SF Seelscheid I

    Am letzten Spieltag der Bezirksklasse Bonn ging es für unsere »Achte« in den Abstiegskampf gegen den Tabellennachbarn SF Seelscheid I. Nach spannendem Kampf unterlag man dem Favoriten letztlich klar mit 2 : 6. Damit ist diese Truppe, die als Dritter des Vorjahres noch nachträglich aufgestiegen war, trotz sehr guter Leistungen wegen der Niederlage im direkten Vergleich leider wieder zur 1. Kreisklasse abgestiegen. Vom Spielgeschehen berichtet MF Klaus Fehlau. mehr...

  • Aufstiegsverzicht

    Der Bundesliga-Spielleiter Kohlstädt teilt in einem Rundschreiben unter anderem mit, dass die SG Porz als Meister, die DJK Vorwärts Aachen als Vizemeister und die SG Bochum 31 als Dritter der 2. Bundesliga West auf den Aufstieg in die höchste Spielklasse definitiv verzichtet haben und deshalb nun nach dem Reglement die Schachfreunde Berlin nicht absteigen.

    gp


Montag 29. April 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Am Sonntag haben drei weitere Mannschaften des GSK die Spielzeit beendet. Nicht alles lief nach Wunsch. Zunächst das Positive: Die »Siebte« hat in der Bezirksklasse mit einer guten Leistung die ein wenig unerwartet entstandene Abstiegsgefahr beseitigt. Sie siegte gegen eine hoch motivierte in Bestbesetzung antretende 3. Mannschaft der Rheinbacher SF - dies ist besonders hervorzuheben durch deren zweimaligen Aufstieg in den letzten beiden Jahren - sicher und verdient mit 5 : 3. Keine Partie ging verloren. Mehr lesen Sie im bestimmt wieder farbigen Bericht des MF Michael Senkowski.

    Nun die betrübliche Nachricht:
    In der gleichen Klasse unterlag die »Achte« gegen den Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, die 1. Mannschaft der SF Seelscheid, der Höhe nach völlig überraschend mit 2 : 6. Nur vier mal Remis. Kein Sieg. Damit ist diese Truppe, die als Dritter des Vorjahres noch nachträglich aufgestiegen war, trotz guter Leistungen und einer Punkt-Ausbeute von 50 % wegen der Niederlage im direkten Vergleich leider wieder zur 1. Kreisklasse abgestiegen. Auch hier werden wir sicher bald von MF Klaus Fehlau lesen was im Einzelnen geschah.

    Unsere junge »Neunte« gewann gegen die SF Seelscheid II knapp mit 3 : 2 und beendete die Saison auf einem guten vierten Platz.

    Im übrigen wird es auch noch offiziell einen Abschlussbericht für die ganze Saison geben, wenn die letzten Spiele in der Regionalliga und der Verbandsliga absolviert sind. Hier stehen ja noch sehr wichtige Kämpfe an.

    Rheinbacher SF III  - GSK VII   3 : 5  mehr...
    GSK VIII  - SF Seelscheid I   2 : 6  mehr...
    GSK IX  - SF Seelscheid II   3 : 2  mehr...
  • DWZ-Turnier 2012/13 fast beendet

    Das beliebte GSK-DWZ-Turnier 2012/13 neigt sich dem Ende. Die Gruppen A, C und D sind abgeschlossen und die Endtabellen stehen fest. Im einzelnen:

    A: Sebastian Brandt (3½) siegt aufgrund des direkten Vergleichs vor dem punkgleichen
        Christian Köhler
    C: Peter Acker (4) siegt vor Peter Leymann (3)
    D: Hedi Wahl (3½) siegt vor Peter Neumann (3)

    Die Gruppe B ist noch nicht beendet. Es führen punktgleich Heinz Bitsch, Thomas Große-Gehling und Jürgen Eckermann mit je 2½ Punkten. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 25. April 2013, ELO-Stand vom 1. April 2013. mehr...


Samstag 27. April 2013
  • Sebastian Brandt Meister

    Schon die vorletzte Runde der diesjährigen Klubmeisterschaft brachte an der Tabellenspitze die Entscheidung. Titelverteidiger Sebastian Brandt gewann auch die siebte Partie in Folge. Diesmal gegen Basilius Gikas. Damit liegt der Vorjahresmeister bereits vor der letzten Runde (10. Mai 2013) uneinholbar mit 7 Punkten vorn. Im Feld der Verfolger bezwang der Vizemeister des Vorjahres Christian Köhler den Klubmeister von 2011, Johannes Florstedt und hält nun mit 5.5 Punkten - vor dem Finale gegen den neuen/alten Meister - alleine Rang 2. Einen halben Zähler zurück dürfen sich aber neben Johannes Florstedt auch der Vorjahres-Dritte Michael Müller-Boge (nach Sieg über Lars Kruse) und Stephen Kutzner (kampflos gegen den verhinderten Jan Kopp) mit jeweils 5 Zählern durchaus auch noch Hoffnungen auf den 'Vize' machen. Das breite Mittelfeld wird mit 4.5 Punkten von Johannes Mittmann angeführt.

    Noch ein Blick in die Ratingtabellen:
    In der Klasse I (2100 - 1901) führt Christian Köhler. In der Klasse II (1900 - 1701) liegt Artem Stier vorn. Die Klasse III (1700 - 1501) sieht den Chronisten an der Spitze und in der Klasse IV (unter 1.500) hat Peter Leymann die Polposition inne. mehr...

    gp

  • Spielbericht GSK VI - SK Heimerzheim I

    In der 11. und letzten Runde der Bezirksliga Bonn empfing unsere »Sechste« eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Heimerzheim. Mit dem 5½ : 2½ Erfolg gelang ein versöhnlicher Saisonabschluss. Der vorletzte Tabellenplatz und Abstieg in die Bezirksklasse aber stand leider bereits zuvor fest. MF Heinz Bitsch berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 9

    Die Partien der 9. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Regionalliga Runde 9

    Die Partien der 9. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II, III + IV) liegen vor. mehr...


Montag 22. April 2013
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag, 26. April 2013, Beginn 19 Uhr, wird die siebte Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Dabei empfängt an der Tabellenspitze Sebastian Brandt (6) als Titelverteidiger Basilius Gikas (4.5). Dahinter treffen in vier Spitzenspielen alle Verfolger aufeinander: Christian Köhler (4.5) gegen Klubmeister aus 2011 Johannes Florstedt (5), Michael Müller-Boge (4) gegen Lars Kruse (4), Jan Kopp gegen Stephen Kutzner (4) und Matthias Klinkhammer (4) gegen Martin Wecker (4). Alle hoffen natürlich darauf, dass der Spitzenreiter nach sechs Siegen in Folge auf der Zielgerade noch stolpert und das Finale zur achten und letzten Runde am 10.Mai noch einmal spannend wird.

    Am Sonntag beenden dann wieder drei Mannschaften des GSK die Spielzeit. Die »Siebte« reist zu den Rheinbacher SF III und muss wohl mindestens einen Punkt heim bringen um den Klassen-Erhalt zu schaffen. Spielbeginn hier noch einmal 10 Uhr. Die »Achte«, in der Tabelle einen Zähler besser platziert, ist ebenfalls noch nicht ganz gesichert. Sie empfängt im Spiellokal ab 11 Uhr die SF Seelscheid I. Zeitgleich ist die »Neunte«, ebenfalls im großen Saal des Gemeinde-Hauses, Gastgeber der zweiten Mannschaft der SF Seelscheid. Hier geht es nun noch um Platzverbesserung. Nebenan wird im kleine Saal die neue Jugendleiterin der Pfarrgemeinde offiziell von 11 bis 13 Uhr empfangen.

  • Sieg für GSK VI

    Mit einem 5½ : 2½ gegen den SK Heimerzheim hat sich die »Sechste« aus der Bezirksliga verabschiedet. Dazu schreibt MF Heinz Bitsch schon einmal kurz vorab: Gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Heimerzheim konnten wir mit 5½ : 2½ einen Sieg und versöhnlichen Abschluss landen. An unserem vorletzten Tabellenplatz und Abstieg hat es natürlich nichts geändert. Brett 2 mussten wir wegen einer Fahrradpanne kampflos abgeben.

  • Erfolge der GSK-Jugend beim Formel-1 Grand-Prix

    Am 13. April wurde von der Jugend des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg die vierte Runde des Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2012/13 ausgetragen. Diesmal bei der Schachgruppe des Vinzenz-Palotti-Gymnasiums in Rheinbach. Erneut gab es mit 99 Teilnehmern, darunter 21 vom GSK, eine Rekord-Beteiligung. Gespielt werden immer sieben Runden mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten. Und wie schon in den bisherigen Runden haben unserer Kids erneut viele Erfolge zu verzeichnen und sind mit 5 Pokalen für die ersten beiden Plätze heimgekehrt. mehr...

  • Niklas Schulte-Geers führt beim GSK-Jugend Turnier

    Am 5. April hat unsere Jugendabteilung erneut einen Durchgang des neuen, offensichtlich beliebten Schnell-Turniers - passend zur monatlichen Blitzmeisterschaft – ausgetragen. Ferienbedingt war die Zahl der Teilnehmer diesmal etwas geringer. Auch, weil einige externe Qualifikations-Turniere besuchen mussten.

    Ausgetragen wurden wieder zwei Runden. Im Spitzenspiel der Runde 6 siegte der Favorit Niklas Schulte-Geers gegen Christian Gemein. Eine Runde vorher trennten sich sein Bruder Jan und Christian Remis. Diese drei führen auch die Tabelle an. Dabei hat Niklas einen halben Zähler Vorsprung gegenüber seinen beiden Konkurrenten. Die nächste Runde ist wieder passend am ersten Freitag im Monat Mai. mehr...

  • Training mit GM Ulf Andersson bei den SF Lohmar

    Am kommenden Samstag, den 27. April 2013 bieten die SF Lohmar die besondere Gelegenheit dem ehemaligen Weltklasse-Grossmeister Ulf Andersson über die Schulter zu gucken. Das Training findet von 9:00–18:00 Uhr in der Villa Friedlinde mit einer Stunde gemeinsamer Mittagspause statt. Die Übungseinheiten richten sich an ambitionierte Spieler mit einer DWZ ab 1400. Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Der Unkosten-Beitrag beträgt 20 EUR inkl. Mittag-Essen.

    Einladung im PDF-Format


Samstag 20. April 2013
  • Wieder ein Lob für den GSK-Kurier

    Immer wieder bekommt der GSK Lob und Dank für den Kurier. In seiner Bescheidenheit nimmt Thomas Jackelen sie leider nur erfreut zur Kenntnis. Da ich diese Texte aber auch immer parallel bekomme, meine ich, es ist wieder mal an der Zeit ihm für unsere wirklich großartige Klubzeitung ein ganz herzliches »Dankeschön« zu sagen. Und dies möchte ich tun indem ich zwei Auszüge aus Mails Ihnen allen zur Kenntnis gebe:

    ganz großes Kompliment für eure tolle Bundesligastatistik !!! Ich sehe sie mir regelmäßig nach den Runden an.

    Gunter Spieß
    Nickelhütte Aue (2. Bundesliga Ost)

    (Zusage der Werbung für das Godesburg-Open in Schach 64)

    .....
    klar machen wir das, wie jedes Jahr auch. Eine größere Ausschreibung wird am Monatsende in unserem Online-Kalender veröffentlicht, ein kurzer Hinweis mit angemessener Vorlaufzeit von ca. 3-4 Monaten in einer Printausgabe.

    Beste Grüße
    Redaktion Schach Magazin 64
    Otto Borik

    P.S. Sie machen eine gute Arbeit als Webmaster des GSK, alle Achtung!

    Und das freut einen selbst ja auch ein wenig. Lieber Thomas. Nochmals vielen Dank.

    Günter Poell


Mittwoch 17. April 2013
  • Vorschau

    Am kommenden Freitag 19. April 2013 wird die fünfte und letzte Runde des DWZ-Turniers ausgetragen. Beginn wie immer 19 Uhr. Und schon eine Woche später ist die siebte Runde der Klubmeisterschaft angesetzt. Bitte dies vor allem zu beachten.

    Weiter geht es im Spielbetrieb der Mannschaften am Sonntag, 21. April. GSK VI empfängt im letzten Spiel der Bezirksliga den SK Heimerzheim I. Da in den beiden Sälen die Konfirmation gefeiert wird, findet das Spiel im Untergeschoss, Hausaufgaben-Raum, statt. Beginn 11 Uhr. Eine Woche später am 28. April müssen noch einmal drei Teams die Saison vollenden. GSK VII reist zu den Rheinbacher SF II. Spielbeginn hier 10 Uhr. Im Spiellokal teilen wir uns die Räume. Im großen Saal gehen ab 11 Uhr GSK VIII und GSK IX an den Start. Gegner sind die beiden Mannschaften der SF Seelscheid in der Bezirks- und der 2. Kreisklasse. Nebenan im kleinen Saal wird die neue Jugendleiterin der Heiland-Kirchengemeinde mit einem Empfang nach dem Gottesdienst begrüßt.

    gp

  • Persönliches

    Heute 17. April 2013, blickt Basilius Gikas auf ein halbes Jahrhundert seines Lebens zurück. Dazu gratulieren wir ihm ganz herzlich. Mitglied ist der starke Regionalliga-Spieler (DWZ 2116) bei uns schon seit 1. August 1985. Und zugleich seit langem auch im SC Bonn/Beuel. Für beide hat er im Wechsel sehr viele Mannschaftsspiele bestritten. Zur Zeit wieder einmal auf der rechten Rheinseite. Und ganz überwiegend - wie seine DWZ-Karte zeigt - mit großem Erfolg. Auch bei den Turnieren im GSK ist er häufig am Start. 2012 wurde er Vierter in der Klubmeisterschaft. Im laufenden Turnier liegt er auch nach sechs Runden auf diesem Rang. Gibt man seinen Namen in das Archivprogramm unseres Klubs ein, findet man ihn sehr oft auch in der Spitzengruppe beim Schnell- und Blitzschach. Nur so rein zufällig gefunden: 2004 wurde er unser Schnellschachmeister. Wir wünschen ihm an diesem Tage, dass vieles von dem, was er selbst von der Zukunft erhofft, sich positiv erfüllt. Im Leben selbst, nicht zuletzt aber auch im Schachsport. Und bei dieser Gelegenheit danken wir auch für nun bald 28 Jahre treue Mitgliedschaft.


Dienstag 16. April 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Weiter spannend

    Zum vorletzten Mal in dieser Spielzeit hatte der GSK ein »volles Haus«. Vier Mannschaften sorgten für viel Spannung. Und ein Team war zusätzlich noch unterwegs. Dabei fiel der Spielbetrieb im Bezirk sogar wegen des Marathonlaufs aus. Eine weise Entscheidung des örtlichen Spielleiters. Im Übrigen aber haben – bis auf drei Gäste aus den Niederlanden - alle externen und sogar auch unsere eigenen Spieler (im Gegensatz zu sonst) trotz Postmarathon für einen durchaus pünktlichen Beginn gesorgt. weiterlesen...

    GSK I  - Bochumer SV I 3 : 5  mehr...
    GSK II  - SF Ford Köln I 5½ : 2½  mehr...
    GSK III  - Pulheimer SC I 4 : 4  mehr...
    GSK IV  - Langenfelder SF II 4 : 4  mehr...
    SC Bayer Leverkusen II  - GSK V 3 : 5  mehr...
  • Klubturnier - Brandt führt weiter

    In der sechsten Runde der Klubmeisterschaft des GSK fielen wichtige Vorentscheidungen. An Tisch 1 setzte sich der Titelverteidiger Sebastian Brandt gegen den immer mehr aufstrebenden Nachwuchsspieler Lars Kruse durch. Im Duell zweier Aspiranten auf die Meisterschaft gewann der Klubmeister von 2010 Johannes Florstedt gegen Jan Kopp. Und der das Verfolgerfeld anführende Basilius Gikas siegte gegen Stephen Kutzner. Weiter geht es nun schon bald. Runde 7 ist zu spielen bis 26. April 2013. Start 19 Uhr. Dann kommt es zu den Spitzenpaarungen Brandt gegen Gikas sowie Köhler gegen Florstedt. mehr...

    gp

  • Barning allein in Front

    In der Einzelmeisterschaft der Senioren im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ist die dritte Runde des Finales gespielt. Die beiden ersten waren ja die Ergebnisse, die die Teilnehmer aus den Vorrunden gegen ebenfalls Qualifizierte mitbrachten. Nach Remis gegen Eckermann liegt Gerhard Barning weiter allein in Front. mehr...

    gp

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 177 Mitglieder, davon besitzen 77 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 13. April 2013, ELO-Stand vom 1. April 2013. mehr...


Donnerstag 11. April 2013
  • Vorschau Klubturnier Runde 6

    Am kommenden Freitag, 19.00 Uhr, wird die 6. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Die Spitzenpaarungen lauten Lars Kruse (4) - Sebastian Brandt (5) und Johannes Florstedt (4) - Jan Kopp (4). mehr...

  • Schlüsselspiele am Sonntag

    Am kommenden Sonntag hat der GSK noch einmal ein »volles Haus«. Ab 11 Uhr spielen im Gemeindehaus in beiden Sälen die vier ranghöchsten Mannschaften des Klubs. Dazu reist die »Fünfte« zu Bayer Leverkusen II. In den meisten Fällen geht es um sehr viel. mehr...

  • Blitzsieg für Hainke

    Mit nur 18 Teilnehmern war die Aprilrunde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK eher schwach besetzt. Nach verkürzten 11 Runden siegte erneut Guntram Hainke. Er gewann acht Partien und spielte gegen Heiko Mertens, Basilius Gikas und Stefan Bröhl remis. Keine Partie ging verloren. Einen ganzen Zähler zurück kam Heiko Mertens mit ebenfalls acht Siegen, einer Punktteilung aber zwei Niederlagen, auf Rang 2. Diese Platzierung verfehlte punktgleich wegen der schwächeren Zweitwertung Andreas Kräußling. Gerd Schniggenberg sicherte sich erneut den Ratingpreis (unter 2000 DWZ). Die nächste Runde ist am Freitag, dem 3. Mai zur gewohnten Zeit. mehr...

    gp

  • Spielbericht GSK VI - Rheinbacher SF II

    In der 10. Runde der Bezirksliga Bonn reiste unsere »Sechste« zum Abstiegskonkurrenten Rheinbacher SF II. Nach der 2½ : 5½ Niederlage ist der Abstieg in die Bezirksklasse nun leider Realität. MF Heinz Bitsch berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • 17. Godesburg Open

    Vom 03. - 11. August 2013 veranstaltet der Godesberger SK das 17. Godesburg Open. Der Gesamtpreisfonds beträgt 2000,- €. Gespielt werden 9 Runden Schweizer-System bei einer Bedenkzeit von 90min/40 Züge + 30min Rest, zusätzlich 30sek Bonus ab dem ersten Zug. Das Turnier wird DWZ- und ELO-ausgewertet. Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.


Montag 08. April 2013
  • Abstieg

    Unsere sechste Mannschaft hat es leider nicht geschafft. Sie unterlag beim Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, der zweiten Mannschaft der Rheinbacher SF, mit 2½ : 5½ Punkten und kann im letzten Spiel, am 21.4. zuhause gegen das SK Heimerzheim I, das »rettende Ufer« nicht mehr erreichen. Sie steigt zur Bezirksklasse ab. Wenn es nun am 28.4.2013 GSK VIII (fast schon gerettet) und GSK VII (noch in Gefahr) gelingt, diese Klasse zu halten, haben wir in der neuen Spielzeit drei Teams in einer Klasse. Wie in diesem Jahr bereits in der Regionalliga. Ein Alptraum für Spielleiter, Mannschaftsführer und Lokal-Organisator.

    gp

  • Neues vom Jugendschach

    Unsere Jugend war in den letzten Wochen auf NRW-Ebene sehr aktiv. Und sie brachte erfreuliche Ergebnisse mit nach Hause. Im Vordergrund stand natürlich in dieser Woche die Einzelmeisterschaft in den einzelnen Klassen.

    Johannes Florstedt, erstmals in der Klasse U 18 am Start, war immer in der Spitzengruppe zu finden, verlor dann leider in der entscheidenden sechsten Runde gegen den Dritten Philipp Hötte (2071) aus Paderborn. Nach einem weiteren Remis in der Schlussrunde kam er mit zwei Siegen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage, mit vier Punkten punktgleich auf den 6. Platz, bei 18 Teilnehmern, einen Punkt hinter dem Sieger-Trio. Im Herbst hat Johannes das NRW-Jugend-Open vor dem jetzigen Vizemeister gewonnen.

    Turnierseite

    In der Klasse U 10 belegte Marius Alexander Pislaru nach neun Runden mit vier Siegen, zwei Remis und 3 Niederlagen einen guten neunten Platz. Gleich dahinter kam auf Rang 12 mit 4.5 Zählern sein Bruder Adrian Maximilian ins Ziel. Er verbuchte ebenfalls vier Siege, darunter gegen seinen Bruder (!) und ein Remis. Hier gingen 26 Jugendliche an den Start.

    Turnierseite

    Nun noch ein Blick in die Nachbarschaft:
    In der Klasse U 10w belegte Anne Recarda Heyer vom TTC GW Fritzdorf mit drei Punkten Rang 6 von 10. In der Klasse U 14
    kam Oliver Bachem vom gleichen Verein mit 4 Zählern auf Rang 7 von 18. Auch er siegte in seiner Klasse beim NRW-Jugend-Open im Oktober vor dem jetzigen Meister.

    gp

  • Franz Langenfeld 80

    Am Sonntag feierte Franz Langenfeld seinen 80. Geburtstag. Er lebt ja seit einiger Zeit in einem Seniorenheim und kann am Spielbetrieb des Klubs nicht mehr teilnehmen. Alfred Schlindwein und Edwin Berkau haben ihn aus diesem Anlass besucht und für den GSK mit einem kleinen Geschenk gratuliert. Sehr erfreut hat er gebeten, allen Mitgliedern seine Grüße auszurichten.


Samstag 06. April 2013
  • Günter Poell 65 Jahre Mitglied beim Godesberger SK

    Zu diesem Anlass hat sein Freund Heinz-Josef Ullrich, ebenfalls 65-jähriges GSK-Mitglied, eine »sehr persönliche« Notiz verfasst, die wir hier gerne abdrucken:

    Nun sind wir beide also ab dem 7. April die »Letzten der Mohikaner« aus dem Jahre 1948. Siebzehn bzw. zwölf Jahre alt trafen wir uns damals in der Godesberger Burgschule beim Anfänger-Unterricht des GSK, geleitet von dem ungemein sensiblen Freimut Remus, der uns mit Engelsgeduld in die Geheimnisse des »Königlichen Spiels« einweihte. Dass aus einer Schachfreundschaft dann auch eine lebenslange persönliche Freundschaft entstehen würde, konnten wir damals natürlich nicht ahnen. Der beliebte Spruch »Entweder man spielt richtig Schach oder wird Funktionär" traf weder auf Günter Poell noch auf mich zu, denn wir hatten immer Spaß an beidem, wenn ich selbst auch beim besten Willen meine Aktivitäten im Jugendschach und als Schiedsrichter in der Bundesliga nicht mit dem vergleichen kann, was Günter alles in Jahrzehnten für den Godesberger Schachklub getan hat, besonders beispielhaft in der Öffentlichkeitsarbeit und im Management: Erinnert sei hier nur an seine mit pfadfinderischer Spürnase durchgeführte und erfolgreich abgeschlossene Suche nach einem neuen Spiellokal! Da Günter natürlich längst die Ehrenmitgliedschaft des GSK sowie die höchste Ehrung durch den Schachbund NRW erhalten hat, bleibt mir zum Schluss nur übrig, auch im Sinne der anderen Klubmitglieder, die 4 bescheidenen Worte auszusprechen: »Günter, wir danken Dir!«

    Heinz-Josef Ullrich


Donnerstag 04. April 2013
  • Johannes Florstedt mit vorn

    Bei der Jugendmeisterschaft des SB NRW liegt Johannes Florstedt - erstmals in der Klasse U 18 - nach vier von sieben Runden mit zwei Siegen und zwei Remis ausgezeichnet auf Rang 3, einen halben Zähler hinter dem Spitzenreiter. Heute kommt es zur ersten Vorentscheidung wenn er gegen den Tabellennachbarn und Mitfavoriten Fredrik Eigemann (SG Porz) antritt.

    Turnierseite

  • Chess960 Turnier in Troisdorf

    Der SK Troisdorf überlegt, ob er erstmalig im Sommer ein Chess960 Turnier veranstalten soll. Leider kann er nur schwer einschätzen, ob ein Interesse an dieser Turnierform überhaupt besteht. Er bittet die Mitglieder zu befragen, ob sie an einem Schnellschachturnier im Chess960 teilnehmen würden? Oder ob diese Form des Schachspiels wo die Grundreihe vor der Partie ausgelost wird eher uninteressant ist. Was meinen Sie? Bitte Antwort per Mail an mich.

    gp

  • IM Dennis Breder holt 2. GM-Norm

    In der 2. Bundesliga Österreichs erfüllte IM Dennis Breder, der jetzt in Konstanz lebt, am zweiten Brett mit 7 aus 9 Punkten für den SK Hohenems seine zweite GM-Norm. Herzlichen Glückwunsch.

    Meldung auf der Website des SK Hohenems

  • SVM Blitzmannschaftsmeisterschaft - Einzelergebnisse

    Wie bereits berichtet, erreichte unser Klub bei der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach mit einer Regionalliga-Auswahl einen guten Mittelplatz (Bericht von Stefan Bröhl). Nun liegt auch die ausführliche Abschlusstabelle nebst Einzelergebnissen vor.

    SVM-BlitzMM-2013-Endstand


Dienstag 02. April 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im April

    Am kommenden Freitag, 05. April findet die vierte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Spielbericht GSK I - SK Turm Emsdetten II

    In der 8. Runde der 2. Bundesliga West reiste unsere »Erste« zur Zweitvertretung des Bundesligisten SK Turm Emsdetten. Gegen den Abstiegskandidaten und klaren Außenseiter gelang ein standesgemäßer 6 : 2 Erfolg. Es siegten Thomas Jackelen, Bodo Schmidt, Alexander Armbruster uns Hans-Christoph Andersen. Je ein Remis steuerten Jan Sprenger am Spitzenbrett, Alexander Dranov, Heiko Mertens und Guntram Hainke bei. Keine Partie ging verloren. Der GSK kletterte mit diesem Sieg auf Rang 5. Es berichtet Guntram Hainke. mehr...

  • DWZ-Turnier 2012/13

    Vom DWZ-Turnier liegen weitere Resultate vor. Gespielt wird in vier Gruppen mit jeweils 5-6 Spielern. Die Turnierleitung liegt bei Michael Senkowski. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 25. März 2013, ELO-Stand vom 1. April 2013. mehr...

  • 20. Ford-Open 2013

    Die Schachfreunde Ford Köln laden ein zum 20. Ford-Open vom 15. April - 3. Juni 2013. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System, jeweils Montags, mit einer Bedenkzeit von 90min/40 Züge + 15min Rest, zusätzlich 30sek Bonus ab dem ersten Zug.
    Hauptpreise 300/200/100.

    Ausschreibung


Montag 25. März 2013
  • Wolfgang Weiler neuer Bezirksmeister

    Die Einzelmeisterschaft des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg ist zu Ende. Nach sechs Runden verbuchte der Godesberger SK als Ausrichter einen vollen Erfolg. Sieger und neuer Bezirksmeister ist Wolfgang Weiler. Er verbuchte vier Siege, spielte einmal Remis und unterlag lediglich gegen dem punktgleichen Vizemeister Sebastian Brandt. Beide vertreten nun den hiesigen Schachbezirk auf Verbandsebene.

    Dritter wurde mit einem halben Zähler Rückstand Christian Köhler, ebenfalls Regional-Ligaspieler des GSK. Er führte bis zur letzten Runde und vergab die Titelchance durch eine Niederlage gegen den noch gleichziehenden Niels Christensen vom SC Bonn/Beuel. Hier kann auch der Meister von 2011, Stefan Dzierzenga (SC B/B) noch aufrücken, wenn er die Nachholpartie gegen Rony Marzec (VdSF BN) gewinnt. Der Meister des Vorjahres, Oliver Albrecht (ebenfalls SC B/B), musste diesmal mit einem Mittelplatz zufrieden sein. Für das nächste Meisterturnier, das im September beginnt, sucht der SB BRS dringend einen Spielleiter, weil Günter Poell diese vor zwei Jahren nur vorübergehend übernommene Aufgabe nun wieder zurück gegeben hat. mehr...

    gp

  • Gerhard Barning führt

    In der Einzelmeisterschaft der Senioren im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ist die Vorrunde abgeschlossen. Die Staffel A gewann ein wenig unerwartet Gerhard Barning vom Godesberger SK. Er siegte in vier Partien und spielte zweimal Remis. Keine Partie ging verloren. Auf den folgenden Plätzen qualifizierten sich Sandor Rozsa (SC Siegburg) und der als Favorit gestartete Peteris Sondors (GSK), der das Turnier seit 2001 schon zehnmal gewann. Ganz überlegen setzte sich in der Staffel B mit fünf Siegen und einer Punkteteilung, ebenfalls ohne Niederlage, Rainer Queck (SV Hennef) durch. Mit deutlichem Rückstand von 2 Punkten kamen Reinhold Görgen (Schachgruppe BMI) und Jürgen Eckermann (GSK) punktgleich weiter. Da die Ergebnisse der Vorrunden mit ins Finale genommen werden ergibt sich bereits folgende Tabelle beim Start: Barning (2 Punkte), Queck (1.5), Görgen (1), Rozsa (1), Eckermann (0.5) und Sondors (0). mehr...

    gp

  • Spielbericht GSK III - SF Ford Köln I

    In der 8. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Dritte« zum starken NRW-Absteiger SF Ford Köln I. Nach überaus spannendem Spielverlauf gab es am Ende eine unglückliche 3½ : 4½ Niederlage. Dadurch bleibt das Team weiter im Abstiegsstrudel, kann sich aber aus eigener Kraft noch retten. Vom Spielgeschehen berichtet MF Michael Müller-Boge. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - SC Bonn/Beuel III

    In der 8. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Siebte« das Schlusslicht SC Bonn/Beuel III. Unser »Schach-Poet« Michael Senkowski berichtet, unter der Überschrift »Siebte brilliert im Duell der Graupen«, vom überzeugenden 7 : 1 Erfolg. mehr...

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 8

    Die Partien der 8. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 7

    Die Partien der 7. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK V) liegen vor. mehr...

  • Ostereierblitzturnier in Wipperfürth

    Am kommenden Karfreitag 29. März um 15 Uhr richtet der SV Wipperfürth wie schon in den vergangenen Jahren wieder das traditionelle Ostereierblitzturnier aus. Gespielt wird in der Aula der Konrad-Adenauer Gemeinschaftshauptschule, Am Mühlenberg 1 51688 Wipperfürth. Wie jedes Jahr gibt es gegen geringes Startgeld (6 € Erwachsene und 3 € Jugendliche) ca. 2.000 Ostereier und einen Schokohasen zu gewinnen! Gesamtzahl der Partien (Vor- und Endrunde) wird auf ca. 24 begrenzt, Siegerehrung daher gegen 20 Uhr.

    Ausschreibung im PDF-Format


Mittwoch 20. März 2013
  • Trauer

    Am 18. März 2013 ist der 1. Vorsitzende des SC Limperich Gerhard Schiwietz nach schwerer Krankheit verstorben. Viele Jahre diente er dem Schachsport als Spieler und Amtsträger mit großem Engagement. Dafür hat der Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg ihm 2012 als Dank und Würdigung die Ehrennadel verliehen. Im stillen Gedenken sprechen wir den Hinterbliebenen ein herzliches Beileid aus. Trauerfeier: Freitag, 22. März 2013, 9.00 Uhr, Stiftskirche, Bonn-Beuel, Adelheidisstaße. Beisetzung: Friedhof Platanenweg, Stadtbezirk Beuel im Anschluss.


Montag 18. März 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Vier schwere Spiele - Vier tolle Siege!

    Am Sonntag mussten noch einmal vor den Ostertagen vier Teams des GSK zu wichtigen Spielen antreten. Wohl die wenigsten von uns haben mit diesen Ergebnissen gerechnet. Vier Siege - was will man mehr. Im einzelnen und auch nur mit kurzem Vorgriff auf die sicher schon bald veröffentlichten Berichte der Mannschaftsführer. weiterlesen...

    SK Turm Emsdetten II  - GSK I 2 : 6  mehr...
    GSK VII  - SC Bonn/Beuel III 7 : 1  mehr...
    SC Limperich  - GSK VIII 3 : 5  mehr...
    TTC GW Fritzdorf III  - GSK IX 1½ : 3½  mehr...
  • Schnellschach beim GSK - Dr. G. Hainke siegt

    Die zweite Runde der diesjährigen Schnellschach-Meisterschaft des GSK war mit nur 15 Teilnehmern leider schwach besetzt. Es siegte Dr. Guntram Hainke mit 6/6 (!!). Zweiter wurde, einen Zähler zurück, Heiko Mertens vor Dr. Uwe Schenk mit 4 Punkten. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging diesmal an Martin Wecker. Die nächste Runde ist am 24. Mai 2013 zur gewohnten Zeit. mehr...

  • GSK belegt Mittelplatz bei SVM-Viererblitz und verpasst Quali für NRW

    Bei der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach in Aachen ging unser Klub als Bezirksmeister mit einer Regionalliga-Auswahl an den Start. Es spielten Hans Lotzien (12.5), Sebastian Brandt (9), Olaf Horstmann (11) und Stefan Bröhl (7). Nach 16 Runden ergab dies in einem Klassefeld einen guten Mittelplatz mit 18:14 Punkten. Es berichtet Stefan Bröhl. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - TTC GW Fritzdorf I

    In der 9. Runde der Bezirksliga Bonn empfing unsere »Sechste« die Erstvertretung des TTC GW Fritzdorf. Nach spannendem Kampfverlauf freute man sich am Ende über ein verdientes 4 : 4 Unentschieden gegen den Favoriten. Die Freude wurde aber nach dem Kampf leider nachhaltig durch die überraschenden Ergebnisse der Konkurrenten getrübt. Nun braucht es unbedingt einen Sieg gegen Rheinbach II, will man dem drohenden Abstieg entrinnen. MF Heinz Bitsch berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 14. März 2013, ELO-Stand vom 1. März 2013. mehr...


Donnerstag 14. März 2013
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am morgigen Freitag, 15. März 19.30 Uhr findet die zweite Runde der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. mehr...

    Und eine Woche später, 22. März, hat der Spielleiter (endlich) einmal einen freien Tag. Dann gibt es wegen des Fußball-Länderspiels Deutschland gegen Kasachstan (live ab 19.00) »nur einen freien« Spielabend. Dieser wird selbstverständlich für Wünsche, schon einmal Partien aus offiziellen Turnieren des Klubs und des Bezirks vorzuspielen, sehr empfohlen. Zumal eine weitere Woche später der GSK traditionell an Karfreitag, 29. März, keinen Spielabend anbietet. Das Gemeindehaus bleibt dann für uns geschlossen. Weiter geht es nach den Osterfeiertagen aber sofort am 5. April mit der vierten Runde der offenen Blitzmeisterschaft unseres Klubs. Und daran schließt sich nach längerer Pause am 12. April die sechste Runde der Klubmeisterschaft an.

    gp

  • Wichtige Spiele am Wochenende

    Am Sonntag hat der GSK noch einmal vor Ostern mehrere Spiele von Bedeutung im Programm. Unsere »Erste« reist in der 2. Bundesliga zur abstiegsgefährdeten »Zweiten« des Erstligisten Turm Emsdetten. Es gilt den sicheren Mittelplatz zu festigen.

    In der Bezirksklasse empfängt die »Siebte« - durch zwei Niederlagen unerwartet in die Abstiegszone gerutscht – den Tabellennachbarn SC Bonn/Beuel III. Für beide Teams steht fast alles auf dem Spiel. Es wird sicher spannend.

    In der gleichen Klasse besucht die »Achte« den Spitzenreiter SC Limperich. Eine schwere Aufgabe gegen den »fast schon Aufgestiegenen«.

    Genauso Außenseiter ist auch unsere »Neunte« beim Tabellenführer TTC GW Fritzdorf IV.

    Und schon am Samstag startet eine Auswahl des GSK bei der Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach des Schachverbandes Mittelrhein in Aachen.

    Drücken wir mal fest die Daumen.

    gp

  • 41. Godesburg-Schnellturnier

    Das 41. Godesburg-Schnellturnier findet am Donnerstag, dem 9. Mai 2013 (Christi Himmelfahrt) statt. Gespielt werden 11 Runden Schweizer-System, die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler und Partie. Hauptpreise 300/200/100/50.

    Ausschreibung im PDF-Format


Montag 11. März 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK VI  - TTC GW Fritzdorf I 4 : 4  mehr...
  • Spielbericht GSK VII - SF Lohmar II

    In der 7. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Siebte« den Tabellennachbarn SF Lohmar II. Unser »Schach-Reporter« Michael Senkowski berichtet, unter der Überschrift »GSK VII zwischen Himmel und Hölle«, von der denkbar knappen 3½ : 4½ Niederlage. mehr...

  • Einzelmeisterschaft SB Bonn - 5. Runde

    Die Ergebnisse der 5. Runde der Einzelmeisterschaft des Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg liegen vor. Vor der letzten Runde liegt Christian Köhler vom Godesberger SK mit 4 Punkten alleine in Front. Einen halben Zähler zurück folgen Wolfgang Weiler und Sebastian Brandt vom gleichen Verein. Die ersten 2 sind für die SVM-Einzelmeisterschaft qualifiziert. mehr...

  • 4. FC St. Pauli-Open 2013

    Auch in diesem Jahr veranstaltet die Schachabteilung des FC St. Pauli wieder sein inzwischen fast schon etabliertes Schach-Open. Das 4. St. Pauli-Open findet vom 6. – 14. Juli 2013 wieder im Ballsaal der Südtribühne des Fußballstadion des FC St. Pauli im Zentrum Hamburgs statt. Gespielt werden 9 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit Bedenkzeit 90min/40 Züge + 30min Rest und zusätzlich 30 Sek/Zug. Der garantierte Preisfonds beträgt 10.000,- €.

    Weitere Infos gibt's auf der Turnierseite des FC St. Pauli...


Mittwoch 6. März 2013
  • Vorschau DWZ-Turnier 2013 - Runde 4

    Am kommenden Freitag, 8. März 19.00 Uhr wird die vierte Runde des beliebten DWZ-Turniers ausgetragen. Gespielt wird diesmal in vier Gruppen mit jeweils 5-6 Spielern. Die Turnierleitung liegt bei Michael Senkowski. mehr...

  • IM Seel gewinnt Monatsblitz im März

    Die März-Runde der offenen Blitzmeisterschaft des GSK sah den wieder einmal teilnehmenden Abo-Sieger von 2011 und 2012 IM Christan Seel von der SG Niederkassel auf dem ersten Rang. Allerdings nur ganz knapp nach der Zweitwertung, denn punktgleich mit ihm kam FM Guntram Hainke ins Ziel, Beide verbuchten 11 Siege und 2 Niederlagen. Dahinter belegte Heiko Mertens mit 9.5 Zählern den dritten Platz. Das starke Mittelfeld wird gemeinsam angeführt von Thomas Stenzel und Olaf Horstmann mit jeweils 9 Punkten. Den Ratingpreis (unter 2000) gewann diesmal Gerd Schniggenberg. Insgesamt waren 25 Mitglieder und Gäste am Start. Davon hatten 16 eine Elozahl über 2000.

    Da sich Spielleiter Michael Senkowski im Ski-Urlaub vergnügte hat erstmals Klaus Fehlau die Spielleitung gut über die 13 Runden gebracht. Der nächste Durchgang ist erst eine Woche nach den Osterfeiertagen am 5. April 2013 zur gewohnten Zeit. Am gleichen Tage spielt dann ab 16.30 Uhr die Jugendabteilung ihr drittes Schnellturnier. Einmal zuschauen, was der GSK-Nachwuchs so leistet, ist sehenswert. Und vielleicht wird dann in dem einen oder anderen der Kiebitze der Wunsch geweckt, selber einmal den Kids zu helfen noch spielstärker zu werden. Die permanent überlasteten Betreuer brauchen bei der ständig wachsenden Gruppe dringend Verstärkung. Interesse bei Ihnen vorhanden? Dann bitte schnell mit Achim Scheumann oder Edwin Berkau sprechen. Danke. mehr...

  • Erfolg für die GSK-Jugend auch in Runde 3 des Formel-1 Grand-Prix

    Die 3. Runde des Formel-1 Schnellschach Grand-Prix 2012/13 der Schachjugend Bonn/Rhein-Sieg fand am 23. Februar in Sankt Augustin statt. Die Jugendabteilung des GSK trat mit 19 Kindern und Jugendlichen - bei tatkräftiger Unterstützung durch die Eltern - in allen fünf Altersklassen an. Das Turnier verlief für uns sehr erfolgreich. Wir erreichten 4 erste Plätze und gewannen 5 von 10 Pokalen. Unser Jugendwart Joachim Scheumann berichtet. mehr...

  • 17. Offene linksrheinische Meisterschaft 2013 startet am 15. März

    Die 17. Auflage der »OLM« wird diesmal von der Schachabteilung TTC GW Fritzdorf ausgerichtet. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System immer freitags ab 19:00 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden pro Spieler und Partie.

    Ausschreibung im PDF-Format

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 4. März 2013, ELO-Stand vom 1. März 2013. mehr...


Montag 04. März 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Plus und Minus

    Gestern hatte der GSK wieder einmal ein volles Programm. Sieben Spiele im Verband und Bezirk, zwei in der Jugendliga und das Spiel in der Pokalmeisterschaft. Viel Arbeit für die Organisatoren. Dank an alle, die sich hier immer wieder zum Wohle des ganzen Klubs einsetzen. Wie so oft gab es Licht und Schatten. Beginnen wir diesmal mit dem Erfreulichen: weiterlesen...

    SV Grünfeld I  - GSK II   4 : 4  mehr...
    GSK V  - Brühler SK II 5 : 3  mehr...
    GSK VII  - SF Lohmar II 3½ : 4½  mehr...
    GSK VIII  - SG Siebengebirge II 4½ : 3½  mehr...
    GSK IX  - SC Siegburg IV 1½ : 3½  mehr...
    Brühler SK I  - GSK Jugend I 2½ : 1½  mehr...
    SV Lendersdorf II  - GSK Jugend II  ½ : 3½  mehr...
  • Spielbericht GSK I - SG Solingen II

    In der 7. Runde der 2. Bundesliga West reiste unsere »Erste« zur Reserve des vielfachen Deutschen Meisters SG Solingen. Vom überzeugenden 5½ : 2½ Sieg berichtet Guntram Hainke. mehr...

  • GSK im 4er Pokal ausgeschieden

    Der GSK ist in der neuen Pokalmeisterschaft des SB NRW unglücklich aus dem Wettbewerb ausgeschieden. In der ersten Hauptrunde reiste eine Auswahl (Hainke, Bröhl, Brandt und Köhler) zum SV Eilendorf (Bezirk Aachen). Am Start waren außerdem noch der NRW-Ligisten Klub Kölner SF und der SV Erkelenz. Erst 15 Minuten vor Beginn wurde nach dem neuen Reglement ausgelost. Die beiden Favoriten kamen gegeneinander. Vom Spiel gegen KKS schreibt Guntram Hainke auf Anfrage. weiterlesen...


Donnerstag 28. Februar 2013
  • Vorschau

    Am kommenden Wochenende hat der GSK wieder ein volles Programm. Fast der ganze aktive Klub ist im Einsatz. Wieder ein großes Paket mit Aufgaben für die Spielleitung und die Mannschaftsführung. Überall Spannung pur. Viele Spiele mit wichtigen Entscheidungen. Lesen Sie selbst im Detail. weiterlesen...

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 7

    Die Partien der 7. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...


Mittwoch 27. Februar 2013
  • Persönliches

    In der vergangenen Woche, genau am 20. Februar, hat unser Ehrenmitglied Heinz Josef Ullrich das 65. Jahr seiner Mitgliedschaft im GSK vollendet. Dazu gratulieren wir ihm ganz herzlich und danken für alles, was er in dieser langen Zeit für den Klub geleistet hat. Auch wenn er nun schon Jahre im Heimatland seiner lieben Frau Helena in Portugal lebt, so ist er doch manchen unserer Mitglieder noch bestens bekannt. Denn in der langen Liste der Mitglieder, die ein Vierteljahrhundert und mehr bei uns sind, gibt es nicht nur einige, die bei ihm (und seinem Freund Horst Geuer) das Königliche Spiel von Grund auf gelernt haben. Denn beide waren fast zwei Jahrzehnte  die verantwortlichen Gestalter der weithin bekannten Jugendarbeit im GSK, die bis zur »Nummer eins« von den drei großen Erfolgen unserer Jugendabteilung bei der »Deutschen« führte. Und die schon etwas Älteren von uns erinnern sich auch heute noch an seine Partien in den Mannschaftskämpfen auf Verbandsebene mit dem »gefürchteten« f4. Fern seiner Ur-Godesberger Heimat nimmt er noch immer über den GSK-Kurier im hohen Maße Anteil am Geschehen im Klub. Nicht nur an den Ergebnissen der Mannschaften und Turniere. So hat er im vergangenen Jahr mit großem Interesse die Suche nach einem neuen Spiellokal verfolgt und bei einem seiner jährlichen Besuche sogar »mitgedacht«. Und wenn er dann jährlich mindestens einmal zu Besuch kommt, führt sein Weg stets in die vertraute Jugendstunde. So freuen wir uns denn auf bald, denn Anfang April ist er wieder einmal unser Ehrengast im neuen Heim. Bis dahin lieber »Heijo«

    in alter Verbundenheit
    und vorab mit den besten Glückwünschen zum Geburtstag am 4. März.

    Günter


Dienstag 26. Februar 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im März

    Am kommenden Freitag, 01. März findet die dritte Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Für den Ski fahrenden Michael Senkowski wird Klaus Fehlau diesmal das Turnier leiten. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Schnellturnier der Jugend

    Zum zweiten Mal veranstaltet unsere Jugendabteilung am Freitag, 01. März 2013 das neu eingerichtete und schon sehr begrüßte Schnellturnier für alle Jugendlichen. Startschuss 16.30 Uhr. Leitung: Edwin Berkau. Anmelden bis spätestens 16.20 Uhr bei ihm. Auch wer am 1. Februar nicht mitgespielt hat, kann jetzt einsteigen. mehr...

  • Spielbericht GSK IV - Pulheimer SC I

    In der 8. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Vierte« zum Pulheimer SC. Für beide Teams ging es um sehr viel. Es galt die Abstiegszone zu verlassen. Nun, das ist unserer Truppe gelungen. Bongartz, Brandt & Co siegten mit 4.5 : 3.5 gegen die in Bestbesetzung antretenden Gastgeber. Mit diesem schönen Erfolg hat sich der Aufsteiger auf den wichtigen Rang 7 vorgeschoben, muss aber angesichts des sehr schweren Restprogramms bei nur noch zwei Spielen gegen den Spitzenreiter Brühler SK und den Tabellenvierten Langenfelder SF II weiter punkten und auch auf Schützenhilfe hoffen. Lesen Sie dazu den interessanten Bericht von Philipp Bongartz, der einige Partien mit Hilfe von Diagrammen näher beleuchtet. mehr...

  • Stenzel siegte

    Zum Auftakt der diesjährigen Schnellschach-Meisterschaft des GSK fanden sich am vergangenen Freitag 16 Mitglieder und Gäste im Spiellokal ein. Viele bekannte Gesichter, wie immer an solchen Tagen des »schnellen« Schachspiels. Neu war die Leitung. Unser überaus bewährter, weit über die Hälfte aller Spielabende sich engagiert für uns alle einsetzende Michael Senkowski loste zwar noch Runde 1 aus, machte sich aber anschließend eilends auf den weiten Weg in den sicher wohlverdienten Skiurlaub. Und die folgenden 5 Runden brachte dann unser Jugendwart Edwin Berkau, der am Freitag seinen 41. Geburtstag im Klub (!!) begeht, sicher »an Land«.

    Es siegte (wieder einmal) Thomas Stenzel. Den zweiten Platz belegte Guntram Hainke. Und den Ratingpreis gewann (erstmals?) Martin Dung. Mehr lesen Sie dann in einer Woche, wenn die Datei ausgewertet werden kann.

    gp


Montag 25. Februar 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    GSK fast gesichert

    Im Großraum Bonn wird es auch in der nächsten Spielzeit Spitzenschach auf Bundesliga-Ebene geben. Die 1. Mannschaft des Godesberger SK hat in der siebten Runde der 2. Bundesliga West bei der Reserve des Erstliga-Zweiten und vielfachen Deutschen Meisters SG Aljechin Solingen sicher und hoch verdient mit 5.5 : 2.5 Punkten gewonnen. Ganze Zähler erkämpften GM Tomas Likavsky, Alexander Dranov und IM Thomas Jackelen. Je eine Punkteteilung steuerten bei GM Robert Hübner am Spitzenbrett, Heiko Mertens, FM Bodo Schmidt, FM Guntram Hainke und FM Alexander Armbruster. Keine Partie ging verloren.

    Mit diesem schönen Erfolg kletterte das Team von der Godesburg auf einen sicheren 5. Rang und hat nun zwei Runden vor Schluss drei Mannschafts- und sechs Brettpunkte Vorsprung vor den drei Abstiegsplätzen. Auf diese kann der Bonner Marktführer nur noch wohl eher theoretisch zurückfallen, wenn er die beiden letzten Kämpfe verliert und alle übrigen Ergebnisse jenseits der Papierform enden. In drei Wochen gastiert man ohne Abstiegssorgen beim sehr stark gefährdeten SK Turm Emsdetten. Die Spielzeit klingt aus mit dem Heimspiel gegen den Bochumer SV am 14. April 2013 im neuen GSK - Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heilandkirche Bad Godesberg-Mehlem, Domhofstr. 45.

    Weiter große Gefahr

    Unsere dritte Mannschaft hat in der Regionalliga beim starken NRW-Absteiger SF Ford Köln leider knapp mit 3.5 : 4.5 verloren. Dadurch bleibt das Team - ebenso wie GSK IV - weiter im Abstiegsstrudel, kann sich aber aus eigener Kraft und vor allem mit Hilfe von GSK II noch retten. Die Begegnung wurde vorgezogen, weil am kommenden Wochenende der GSK als Pokalmeister des Schach-Bezirks am gleichen Wettbewerb in der ersten Runde auf NRW-Ebene an den Start geht. Mehr über dieses Spiel lesen Sie sicher schon bald (wie immer pünktlich und sehr informativ) im Kurier.

    SG Solingen II  - GSK I 2½ : 5½  mehr...
    SF Ford Köln I  - GSK III 4½ : 3½  mehr...
  • Lotzien gewinnt Seniorenpreis

    Schon vor Wochen sah ich auf meinen Terminkalender, dass dieses Wochenende keine besonderen Schach- u. Fußballtermine anlagen. Ich hatte daher Lust, auch mal an einen dieser Schachturniere in Brakel teilzunehmen. Zu dem 24. Kaiserbrunnen Winter Special fanden sich 45 Schachspieler, eine junge Dame sowie ein Schachprofi ein. Dieser wurde vom Veranstalter mit freien Konditionen (Übernachtung ect.) angelockt.

    Erstaunlicherweise waren viele junge und sehr talentierte Schachspieler am Start. Gleich in der 1. Runde spielte ich gegen den Zwölfjährigen Samuel Fieberg (DWZ 1882) aus Porz. Die Partie endete remis. Am Ende landete dieser Junge mit 3,5 Punkte sogar knapp vor mir. Wenn man aber das ganze Turnier vorne mitspielte und in der letzten Runde sogar an Tisch 1 auftaucht, kann soviel nicht falsch gelaufen sein. Mein Gegner war der junge IM Z. Javakhadze (ELO 2455) aus Kroatien, der wohl in Solingen gemeldet ist. Nach gutem Kampf verlor ich ebenfalls genauso wie meine vier Vorgänger. Damit fiel ich noch vom 3. Platz auf Platz 10 ab. Für den Seniorenpreis (70,-- Euro) reichte es aber trotzdem. Insgesamt kann ich ein positives Fazit vom Turnier ziehen auch wenn man gut drei Stunden Fahrzeit einplanen muss.

    Hans Lotzien

    Turnierseite


Freitag 22. Februar 2013
  • Vorschau GSK-Schnellschachmeisterschaft

    Am heutigen Freitag, 22. Februar 19.30 Uhr findet die erste Runde der offenen Schnellschach-Meisterschaft des Godesberger statt. Gespielt werden 7 Runden Schweizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. mehr...

  • Klassenerhalt

    Am kommenden Sonntag hat unsere 1. Mannschaft ein wichtiges Spiel. Sie muss bei der Zweitvertretung der SG Aljechin Solingen antreten. Ein Blick auf die Tabelle zeigt allen die Bedeutung dieser Begegnung für beide Klubs. Da drei (!!) von zehn Mannschaften zwingend den bitteren Gang in die die NRW-Liga antreten müssen ist diese Begegnung ein echtes Schlüsselspiel. Man kann unterstellen, dass der Tabellenletzte SK Nordhorn Blanke angesichts des bisherigen Abschneidens und des schweren Restprogramms bereits als Absteiger feststeht. Wenn die SG Solingen II das Duell am Sonntag gewinnt holt sie den GSK nach Mannschaftspunkten ein und verringert unseren Brettpunkt-Vorsprung. Mit einem Sieg können wir uns wahrscheinlich schon entscheidend aus der Abstiegszone entfernen, denn dann kann die SG Solingen II uns mit zwei Siegen nur noch einholen, selbst wenn wir die beiden letzten Spiele verlieren. Wichtig ist natürlich schon, wie der dritte Kandidat Turm Emsdetten II sein Restprogramm durchsteht. Und wenn es hier Überraschungen (sprich Punktgewinne gegen Aufwärts Aachen und/oder Hansa Dortmund geben sollte) hat die 'Erste' es in drei Wochen bei nächsten Auswärtsspiel, eben gegen Emsdetten, selbst in der Hand.

    Tabelle 2. Bundesliga West (GSK-Statistik)

    Nicht so positiv kann GSK VI die Situation betrachten. Das Team ist in sehr großer Abstiegsgefahr. Während es selbst spielfrei war hat die Konkurrenz gepunktet. Der rettende Tabellenplatz 8 ist nun schon vier Zähler, leider auch noch plus negativem direkten Vergleich, entfernt. Nur mit einem wahren Kraftakt kann die ebenfalls drei Absteiger umfassende Abstiegszone noch verlassen werden. Aber möglich ist es, wie ein Blick auf das Restprogramm aller Kandidaten zeigt. Schon am 10.3.2013 kommt es im neuen Spiellokal zum ersten Schlüsselspiel. Gegner ist der TTC GW Fritzdorf, eine starke Mannschaft mit Verbandsliga-Erfahrung.

    Tabelle Bezirksliga Bonn (GSK-Statistik)

    gp

  • Partien SVM Regionalliga Runde 7

    Die Partien der 7. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II, III + IV) liegen vor. mehr...


Dienstag 19. Februar 2013
  • Wichtiger Sieg für GSK IV

    Unsere vierte Mannschaft trat heute in der Regionalliga beim Pulheimer SC an. Der Kampf wurde schon vom 3. März vorgezogen, weil an diesem Wochenende auf NRW-Ebene die erste Hauptrunde der Pokalmeisterschaft für Mannschaften (ehemals Viererpokal)angesetzt ist und GSK IV mit Spielern daran teilnimmt. Für beide Teams ging es um sehr viel. Es galt die Abstiegszone zu verlassen. Nun, das ist unserer Truppe gelungen. Bongartz, Brandt & Co siegten mit 4.5 : 3.5 gegen die in Bestbesetzung antretenden Gastgeber. Mit diesem schönen Erfolg hat sich der Aufsteiger auf den wichtigen Rang 7 vorgeschoben, muss aber angesichts des sehr schweren Restprogramms bei nur noch zwei Spielen gegen den Spitzenreiter Brühler SK und den Tabellenvierten Langenfelder SF II weiter punkten und auch auf Schützenhilfe hoffen. Auf jeden Fall aber ist dieser Erfolg für die beiden übrigen Mannschaften des GSK sehr wertvoll.

    Einzelergebnisse (GSK-Statistik)

    gp

  • Ein wenig Statistik

    Gelegentlich muss man auch einmal die Statistik bemühen. Und sei es auch nur um die eigene Position, zum Beispiel bei einem Antrag an die »öffentliche Hand« wegen Fördermittel, ein wenig zu »verbessern«.

    Nun denn:
    Die soeben herausgegebene Liste der Schachvereine in Schachbund NRW, 277 an der Zahl mit 18.662 Mitgliedern, weist aus, dass der GSK mit 174 Mitgliedern die erste Position einnimmt. Ganz knapp vor dem Bundesligisten SV Mülheim-Nord (171). Mit deutlichem Abstand folgt dann der vielfache Deutschen Meister und Pokalsieger SG Porz (154). weiterlesen...

  • Partien 2. Bundesliga West Runde 6

    Die Partien der 6. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 6

    Die Partien der 6. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK V) liegen vor. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 11. Februar 2013, ELO-Stand vom 1. Februar 2013. mehr...


Sonntag 17. Februar 2013
  • Rückblick

    Am 14. Dezember 2012 hielt der GSK seine diesjährige Hauptversammlung ab. Sie war gut besucht. Ohne der offiziellen Niederschrift unseres Schriftführers Achim Gross vorzugreifen, soll schon einmal ein kleiner Bericht denen, die verhindert waren oder in der Ferne sich immer noch für unseren Klub interessieren, erste Informationen liefern. weiterlesen...

  • Klubturnier - Sebastian Brandt führt

    Die fünfte Runde der Klubmeisterschaft des GSK brachte viele interessante Paarungen. Im Mittelpunkt stand ganz sicher das Duell zweier Klubmeister. Sebastian Brandt, Meister 2008 und 2012, traf auf Johannes Florstedt, der 2011 den Titel gewann. Brandt siegte und blieb damit nach acht Siegen im Vorjahr und jetzt nach 5 Gewinn-Partien weiterhin auf dem beeindruckenden Meisterkurs mit nun 13 Siegen in Folge. Johannes bleibt aber einen Zähler zurück auf dem zweiten Tabellenplatz. Zu ihm aufgeschlossen hat ein weiteres Talent im GSK. Lars Kruse schob sich auf Rang 3 durch einen Erfolg gegen Artem Stier, der auch in der Einzelmeisterschaft des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg mit vorne liegt. Zum Verfolger-Quartett gehören auch Jan Kopp, der gegen Dieter Eisentraut gewann, und Stephen Kutzner, nach seinem Erfolg gegen Johannes Mittmann. Dieser führt mit 3.5 Zählern ein breites Mittelfeld an. Weiter geht es nun angesichts der anderen Turniere ihm GSK und mit Blick auf die Osterferien erst in vier Wochen am 12. April 2013 mit Runde 6. Dann spielen Lars Kruse gegen Sebastian Brandt und Johannes Florstedt gegen Stephen Kutzner. Auf das Abschneiden der beiden Youngster, die trotz der unglücklichen Niederlagen bei Ihrem ersten Einsatz in GSK I (gegen Meister SG Porz) zu überzeugen wussten, darf man sehr gespannt sein. mehr...

    gp

  • Bezirksturniere

    Die vom Godesberger SK ausgerichteten beiden Einzelturniere des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg bieten weiterhin viel Spannung. Dabei liegen die Teilnehmer des Ausrichters in diesem Jahr besonders gut im Rennen.

    In der Meisterschaft führt allein mit drei Siegen und einem Remis ohne Niederlage Wolfgang Weiler (GSK). Einen halben Punkt zurück halten Christian Köhler und Artem Stier (beide GSK) die Verfolgerplätze. Das Mittelfeld wird angeführt vom GSK-Klubmeister Sebastian Brandt mir 2.5 Punkten. Mit einem Sieg und drei Punkteteilungen, kann sich Rainer Queck (SV Hennef) - wie der Spitzenreiter noch ohne Niederlage – durchaus noch Chancen für den Aufstieg zur Mittelrhein-Meisterschaft ausrechnen.

    Bei den Senioren führt in der Vorrunde A Sandor Rozsa (SC Siegburg) mit drei Siegen. Gleichgezogen hat Gerhard Barning (GSK) mit allerdings schon 5 Spielen. Den dritten Platz hat derzeit Heinz-Theo Nöhles (SG Siebengebirge) mit 2,5 Punkten inne. Unerwartet muss Peteris Sondors (GSK), der dieses Turnier schon zehnmal gewann, noch um die Finalrunde kämpfen. In der Staffel B liegt Rainer Queck (SV Hennef) mit 3.5 Zählern allein in Front. Die beiden nächsten Plätze haben Jürgen Eckermann und Siegfried Koch (beide GSK), jeweils einen Punkt zurück, derzeit inne. Hier kann sich aber auch Reinhold Görgen (SG BMI) noch für den Endkampf qualifizieren.

    In der Pokalmeisterschaft hat Hans Lotzien (GSK) als Bezirks-Sieger auf Mittelrhein–Ebene bereits das Halbfinale erreicht. Mit Blitzmeister Lars Dormann (SK Troisdorf) und den beiden Nächstplatzierten Guntram Hainke und Hans Lotzien (beide GSK) ist Bonn bei der Blitz-Meisterschaft auf Verbandsebene, am 27.4.2013 ausgerichtet vom Jubilar SF Ford Köln, gut vertreten.

    gp

  • Persönliches

    Auch 2013 gibt es wieder einige »Festtage«. Mehrere Mitglieder feiern einen bedeutenden Geburtstag. Allen voraus unser Nestor Johannes Gilles. Er wird am 2. Weihnachtsfeiertag neunzig Jahre alt. Und wieder haben 12 Mitglieder Jubiläum. Angeführt wird die Liste von den beiden Ehrenmitgliedern Heinz-Josef Ullrich und Günter Poell, die beide nun 65 Jahre im GSK Mitglied sind. mehr...


Mittwoch 13. Februar 2013
  • Vorschau Klubturnier Runde 5

    Am kommenden Freitag, 19.00 Uhr, wird die 5. Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen. Die Spitzenpaarung lautet Sebastian Brandt - Johannes Florstedt. mehr...

  • Geistige Leistungssteigerung im Schachsport

    Liebe Schachfreunde,

    die Universitätsmedizin Mainz führt zusätzlich zu einer bereits durchgeführten postalischen Befragung eine Online-Befragung zum Thema »Geistige Leistungssteigerung im Schachsport« durch.

    Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes wurden bereits ähnliche Befragungen unter Schülern und Studierenden sowie unter Ärzten durchgeführt. Schachspieler als kognitive Hochleistungssportler eignen sich besonders gut für eine weitere Erhebung. Unter www.unimedizin-mainz.de/schachspielerbefragung/ finden Sie die Befragung sowie ausführliche Informationen zu dem Projekt.

    Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert ca. 5 – 10 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Die Befragung ist absolut anonym. Wir laden Sie herzlich zu einer Teilnahme unter www.unimedizin-mainz.de/schachspielerbefragung/ ein.

  • Spielbericht GSK III - SV Grünfeld I

    In der 7. Runde der Regionalliga Mittelrhein empfing unsere »Dritte« den SV Grünfeld aus Köln. Mit ganz viel »Dusel« und »Matchwinner« Karl in in den Reihen konnte man einen wichtigen 4½ : 3½ Sieg verbuchen. Vom Spielgeschehen berichtet MF Michael Müller-Boge. mehr...

  • Spielbericht GSK VII - SF Seelscheid I

    In der 6. Runde der Bezirksklasse Bonn reiste unsere »Siebte« quer durch den Rhein-Sieg-Kreis nach Neunkirchen zum Tabellennachbarn SF Seelscheid I. Unser »Schach-Reporter« Michael Senkowski berichtet unter dem Titel »Die Karawane zieht weiter« von der 3 : 5 Niederlage. mehr...

  • Neue Terminliste

    Liebe Schachfreunde,

    Hier kommt die schon von manchen Mitgliedern sehnlich erwartete Terminliste für das 2. Halbjahr 2013 für alle Veranstaltungen des Godesberger SK. Die Offenen Meisterschaften im Blitz- und Schnellschach, die Klubmeisterschaft, das Pokal und das DWZ-Turnier. Sehen Sie selbst was der GSK Ihnen bietet. Für jeden etwas, und an fast allen Spieltagen. Sie müssen nur noch teilnehmen. Ob und wann das 17. Godesburg-Open stattfindet, steht derzeit noch nicht endgültig fest.

    Der Vorstand

    Termine im GSK


Dienstag 05. Februar 2013
  • Persönliches

    Heute, am 5. Februar, feiert Mathias Gerusel, einen herausgehobenen Geburtstag. Ein weiteres Vierteljahrhundert vollendet sich. Dazu reiht sich der GSK in die sicher große Zahl der Gratulanten gerne ein. Alles Gute wünschen wir ihm. Vor allem natürlich Gesundheit. Sie ist zwar - so sagt der Volksmund - nicht alles, aber ohne sie ist alles nichts. Von Jugend an ist er dem Schachsport intensiv verbunden. Und dies mit einer ausgesprochenen Begabung für das Königliche Spiel. Erster Höhepunkt in seinem schachsportlichen Leben war sicher der Gewinn der Deutschen Jugendmeisterschaft 1955 in Remscheid und ein hervorragender zweiter Platz bei der Weltmeisterschaft. der Jugend 1957 in Toronto. Damals war er aber nicht Mitglied bei uns sondern bei dem damaligen Bonner Großverein Bonner SK, der später den Namen Bonner SG nach der Fusion mit Turm Bonn trug und heute Traditionsverein des SC Bonn/Beuel ist.

    In den folgenden Jahren steigerte er sich bis zum mehrfachen Einsatz in der National-Mannschaft mit der Krönung einer Berufung in das deutsche Team bei der Europa-Meisterschaft 1977. Seit 1968 ist er Internationaler Meister. Schon drei Jahre vorher wurde ihm der Titel »Nationaler Meister« verliehen. Lange spielte er auf Bundesliga-Niveau für den vielfachen Deutschen Meister und Pokalsieger SG Porz. Und seit 1. Juli 1989, also nun auch schon fast ein Vierteljahrhundert ist er Mitglied im GSK. Damals hochwillkommen und ein Jahr später gleich beteiligt an unserem Aufstieg in die 2. Bundesliga, später dann noch in das »Oberhaus«. Noch immer spielt er am Spitzenbrett der »Zweiten« in der Regionalliga sehenswerte Partien mit beachtlichem Erfolg. So ist er im Vorjahr mit zwei Siegen und acht Punkteteilungen, als einer der wenigen Mannschaftsspieler im GSK, unbesiegt geblieben (Spielerkarte).


Montag 04. Februar 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Fast alles, ganz schnell vergessen

    Gestern hatte der GSK seinen fünften Großkampftag. Wieder mussten acht der neun Mannschaften zu überwiegend schweren Kämpfen antreten. Vier im neuen Klublokal, vier auswärts. Um es vorweg zu sagen: Es war nicht unser Tag. Man muss schon sehr lange zurück denken um acht teilweise hohe Niederlagen bei nur einem Sieg in der Chronik des GSK zu finden. weiterlesen...

    Lesen Sie auch den schönen Bericht von Hans Lotzien

    GSK I  - SG Köln Porz I 1½ : 6½  mehr...
    GSK II  - KSK Lasker I 1 : 7  mehr...
    GSK III  - SV Grünfeld I 4½ : 3½  mehr...
    GSK IV  - SF Ford Köln I 2 : 6  mehr...
    Rheinbacher SF I  - GSK V 6 : 2  mehr...
    SF Seelscheid I  - GSK VII 5 : 3  mehr...
    TTC GW Fritzdorf II  - GSK VIII 6 : 2  mehr...
    TTC GW Fritzdorf IV  - GSK IX 3½ : 1½  mehr...
    GSK Jugend I  - SG Porz I  ½ : 3½  mehr...
    GSK Jugend II  - SV Turm Bergheim I 3 : 1  mehr...
  • GSK Monatsblitz im Februar - Mertens siegt

    Am vergangenen Freitag wurde die zweite Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK ausgetragen. Nach 13 spannenden Runden siegte Heiko Mertens mit 11 Punkten knapp vor FM Dr. Guntram Hainke mit 10.5 Zählern. Dritter wurde, einen weiteren halben Zähler zurück, Hans Lotzien mit 10 Punkten. Alle drei Erstplatzierten vom GSK. Auf den weiteren Plätzen folgten Gottfried Schumacher (HTC Bad Neuenahr) und Thomas Stenzel (GSK) mit je 8.5 Zählern. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging diesmal an Stephen Kutzner (GSK) mit 8 Punkten auf Rang 6. Die dritte Runde ist am Freitag, dem 1. März 2013, 19.45 Uhr im neuen GSK-Spiellokal, Gemeindehaus der evangelischen Heiland-Kirchengemeinde Bad Godesberg, 53179 Bonn-Bad Godesberg, Domhofstraße 43. mehr...

  • Spielbericht GSK IX - TTC GW Fritzdorf IV

    In der 6. Runde der 2. Kreisklasse Bonn empfing unsere junge »Neunte« die 4. Vertretung der TTC GW Fritzdorf. Von der 1½ : 3½ Niederlage berichtet der Mannschaftsführer Edwin Berkau. mehr...

  • Halbzeit bei den Einzelmeisterschaften

    Spielleiter Günter Poell meldet weitere Ergebnisse bei den beiden Einzelmeisterschaften des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg. In der EM - Spitzenklasse liegt nach drei von 6 Runden Christian Köhler vom Godesberger SK verlustpunktfrei in Front. Einen halben Zähler zurück ist Wolfgang Weiler vom gleichen Verein der einzige Verfolger. Niels Christensen (SC Bonn/Beuel) führt mit zwei Punkten das breite Mittelfeld an.

    In der Meisterschaft der Senioren ist in beiden Staffeln ebenfalls »Halbzeit«. Sandro Rozsa (SC Siegburg) liegt in der Staffel A mit drei Siegen alleine vorn. Auf den beiden nächsten Plätzen, die noch zur Teilnahme an der Finalrunde berechtigen, folgen Heinz-Theo Nöhles (SG Siebengebirge) und Gerhard Barning (GSK). Die Staffel B sieht Jürgen Eckermann und Siegfried Koch (beide GSK) mit je 2.5 Punken in Führung, gefolgt von Reinhold Görgen (Betriebssport BMI). mehr...

    gp

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 31. Januar 2013, ELO-Stand vom 1. Februar 2013. mehr...


Dienstag 29. Januar 2013
  • 4 Tage Schach beim GSK

    Das kommende Wochenende hat es in sich. Freitag, wie schon angekündigt, wird ab 19.45 Uhr die zweite Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK ausgetragen. Vorher beginnt die Jugendabteilung mit ihrem neuen monatlichen Turnierprogramm (Runden 1 und 2 ab 16 Uhr). Dazu auch schon möglichst viel Aufbau für die Meisterschaftsspiele von GSK I bis IV am Sonntag. Alle daheim in unserem schönen neuen Spiellokal. Wer helfen will, der komme bitte um 16 Uhr oder etwas später. Mit jedem der kommt, wird es für alle leichter.

    Samstag haben unsere beiden Jugendteams auf SVM - Ebene Heimspiele. GSK I Jgd gegen Spitzenreiter SG Porz I Jgd und GSK II Jgd gegen Turm Bergheim Jgd. Beginn 15 Uhr im kleinen Saal.

    Sonntag dann wieder zum fünften Mal Großkampftag mit acht Teams. Vier auswärts, vier daheim. Im einzelnen:

    • GSK I hat in der 2. Bundsliga den Spitzenreiter und hohen Favoriten SG Porz mit acht Großmeistern zu Gast. Eine »Pflichtübung«.
    • GSK II trifft in der Regionalliga auf den Tabellenzweiten KSK Dr. Lasker 1861 Köln. Nach den vergebenen Chancen in den ersten Runden für uns auch nicht mehr so interessant. Wohl aber für den Gast.
    • GSK III hingegen muss in der gleichen Klasse gegen den starken SV Grünfeld Köln (7 : 1 gegen GSK IV !!) versuchen sich aus der Abstiegszone zu befreien. Eine schwere Aufgabe.
    • GSK IV hat als Aufsteiger den Konkurrenten SF Ford Köln zu Gast. Auch hier geht es schon um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

    Bei den Auswärtsspielen wird unseren Teams auch schon einiges abverlangt.

    • GSK V besucht in der Verbandsliga den aufstiegsorientierten Tabellenzweiten Rheinbacher SF I. Es gilt den guten Mittelplatz zu verteidigen. Man darf gespannt sein, wie das positiv gestartete Team diese Aufgabe löst.
    • GSK VII reist in den äußersten Winkel des Schachbezirks zum SV Seelscheid (er spielt in Neunkirchen!), der mit einem 6.5 : 1.5 gegen die SF Lohmar II die Bezirksklasse aufhorchen ließ.
    • GSK VIII ist in dieser Klasse beim Tabellendritten TTC GW Fritzdorf II um weitere Punkte bemüht. Ebenfalls schon fast ein Schlüsselspiel.
    • GSK IX - unsere B-Jugend - muss in de 2. Kreisklasse beim gleichen Verein gegen deren »Vierte« antreten. Diese ist als Tabellenzweiter auf dem Weg in die 1. Kreisklasse und wird es bleiben wollen.

    Und zum Abschluss tagen dann am Montag, 4.2. der Vorstand und der Spielausschuss des BBRS im Gemeindehaus und anschließend ab 19 Uhr ist Jahresversammlung aller 16 Vereine mit interessanten Themen.

    gp

  • Persönliches

    Heute wird Jens Lütke 50 Jahre alt. Dazu gratuliert ihm auch der GSK ganz herzlich. Alles Gute wünschen wir ihm auf diesem Wege. Persönlich kann dies jeder auch noch am Sonntag tun, wenn er - wie stets seit einem Vierteljahrhundert - in der »Ersten« seinen Platz beim Heimspiel gegen die SG Porz einnimmt. Jens wurde am 1. März 1986 Mitglied in unserem Klub. Eine hochwillkommene Verstärkung im Jahr des Aufstiegs in die NRW-Liga. Ein Erfolgsjahr, in dem am Ende unsere Jugend Deutscher Meister U20 wurde. Er hat in mehreren hundert Mannschaftsspielen zahllose oft sogar sehr wichtige Punkte für den GSK erkämpft und die Jahre des Aufstiegs und Verbleibs in den beiden Bundesligen 1 und 2 aktiv mit erlebt. Und im Archiv des GSK kann man auch nachlesen, dass er in dieser langen Zeit viele Einzel-Turniere auf Klub-, Bezirks- und Verbandsebene gewonnen hat. Wir freuen uns, dass er immer noch dem GSK auch sportlich verbunden ist, obgleich er schon sei einiger Zeit im Ruhrgebiet lebt und regelmäßig zu den M-Spielen per Bahn nach Bad Godesberg kommt. Möge vieles von dem, was er an diesem Tage von der Zukunft erhofft, in Erfüllung gehen.


Montag 28. Januar 2013
  • Vorschau - GSK Monatsblitz im Februar

    Am kommenden Freitag, 01. Februar findet die zweite Runde der diesjährigen Offenen Blitzmeisterschaft statt. Anmeldeschluss ist um 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen! mehr...

  • Klubturnier 2012/2013 - Runde 4

    Auch die vierte Runde der Klubmeisterschaft war nicht frei von Überraschungen. Dieter Eisentraut gewann gegen den an 5 gesetzten Michael Müller-Boge (DWZ-Differenz 347) und Martin Dung holte ein beachtliches Remis gegen Gerd Schniggenberg (DWZ-Differenz 360). In der 5. Runde kommt es nun zur Spitzenpaarung Sebastian Brandt gegen Johannes Florstedt, die als einzige noch verlustpunktfrei sind.

    Turnierseite

  • Spielbericht GSK IV - SV Grünfeld Köln I

    In der 6. Runde der Regionalliga Mittelrhein reiste unsere »Vierte« zum SV Grünfeld nach Köln. Von der enttäuschenden 1 : 7 Niederlage berichtet Martin Wecker. mehr...

  • Spielbericht GSK VI - VdSF Stadtverwaltung I

    In der 7. Runde der Bezirksliga Bonn war unsere »Sechste« zu Gast bei dem Aufstiegsfavoriten VdSF Stadtv. Bonn I. Gegen die verlustpunktfreien Stadtbeamten entwickelte sich trotz klarer DWZ-Nachteile ein spannender Kampf. Am Ende unterlag man knapp mit 3 : 5, zeigte dabei aber eine respektable Leistung. MF Heinz Bitsch berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Partien SVM Regionalliga Runde 6

    Die Partien der 6. Runde der Regionalliga Mittelrhein (GSK II, III + IV) liegen vor. mehr...


Montag 21. Januar 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    VdSF Stadtv. Bonn I  - GSK VI 5 : 3  mehr...
  • Spielbericht GSK VII - SC Limperich I

    In der 5. Runde der Bezirksklasse Bonn empfing unsere »Siebte«, zum ersten Heimkampf in der neuen Spielstätte, den Tabellenführer SC Limperich I. Unser »Schach-Reporter« Michael Senkowski berichtet von der 2½ : 5½ Niederlage. mehr...

  • Neue Termine
    24. Februar 2013   vorgezogene Regionalliga-Spiele
    SF Ford Köln gegen GSK III
    Pulheimer SC gegen GSK IV
    vom 3.3.2013 verlegt wegen der nachstehenden Veranstaltung mit Vorrang
    2. + 3. März 2013   Erste Hauptrunde der NRW-Pokalmeisterschaft für Vierer-Mannschaften
    mit zwei Durchgängen im KO-System
    27. April 2013   Blitz-EM SVM bei Ford Köln mit Lotzien und Hainke
    22. Juni 2013   Tag des Sports auf dem Münsterplatz - GSK stellt sich vor
    6. Juli 2013   39. Sommerfest im Stadtpark Bad Godesberg - GSK wieder mit dabei
  • Partien 2. Bundesliga West Runde 5

    Die Partien der 5. Runde der 2. Bundesliga West (GSK I) liegen vor. mehr...

  • Partien SVM Verbandsliga Ost Runde 4+5

    Die Partien der 4. + 5. Runde der SVM Verbandsliga Ost (GSK V) liegen vor. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 17. Januar 2013, ELO-Stand vom 1. Januar 2013. mehr...


Dienstag 15. Januar 2013
  • Kein Spielabend am Freitag

    Noch einmal wird darauf hingewiesen, dass unser neues Spiellokal am kommenden Freitag, 18. Januar 2013, nicht zur Verfügung steht. Der übliche Spielabend fällt aus. Grund: Eine schon viele Monate vor unserem Kontakt zur Heiland-Kirchengemeinde festgelegte eigene Veranstaltung. Wer aus wichtigem Grund am 25. Januar zur vierten Runde der Klubmeisterschaft nicht antreten kann hat aber Gelegenheit sich mit seinem Partner für den gleichen Tag in das Spiellokal der VdSF Stadtverwaltung Bonn zu verabreden. Siehe in deren Homepage.

    Günter Poell (Geschäftführer)

  • Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg - Einzelmeisterschaft der Senioren

    Spielleiter Günter Poell vermeldet weitere Resultate der Einzelmeisterschaft der Senioren im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg. mehr...


Montag 14. Januar 2014
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende

    Kein schöner Tag

    Überall hört man zur Zeit im Vorfeld des nahen diesmal sehr kurzen Karnevals: .... So ein Tag, so wunderschön wie heute ...’. Nun, für den GSK mit seinem Riesenprogramm von acht Teams war der heutigen Sonntag weder ein »schöner Tag« noch ein »Fest« zur Einweihung unseres neuen Spiellokals.

    Beginnen wir diesmal mit dem Erfreulichen: GSK II hat (endlich) in der Regionalliga Tritt gefasst und bei der »Zweiten« der Kölner Schachfreunde klar mit 6.5 : 1.5 gewonnen. Dabei musste man sogar noch ein Brett kampflos abgeben, weil das Ersatzlokal des Gastgebers nicht gefunden wurde. Und in der 2. Bundesliga festigte unsere »Erste« die gute Position im Mittelfeld mit einem zufriedenstellenden 4 : 4 bei dem in Bestbesetzung antretenden Tabellennachbarn SG Bochum 31. Dabei war nach dem Spielverlauf sogar ein Sieg »drin«. Nun denn, die Lage ist ungleich besser als im Vorjahr. Das war es dann leider schon für heute. Denn nun kommen die sechs Niederlagen. weiterlesen...

    SG Bochum 31  - GSK I 4 : 4  mehr...
    Klub Kölner SF II  - GSK II 1½ : 6½  mehr...
    KSK Lasker I  - GSK III 5 : 3  mehr...
    SV Grünfeld I  - GSK IV 7 : 1  mehr...
    GSK V  - SG Niederkassel II 2½ : 5½  mehr...
    GSK VII  - SC Limperich I 2½ : 5½  mehr...
    GSK VIII  - SV Turm St. Augustin I    2½ : 5½  mehr...
    GSK IX  - SV Hennef IV 2 : 3  mehr...
  • Klubturnier 2012/2013 - Runde 3

    Am vergangenen Freitag wurde die dritte Runde der Klubmeisterschaft ausgetragen, diesmal im neuen Spiellokal. Wegen unentschuldigtem Fehlen musste Kazem Zarevakilabadi nach dem Reglement für die Runde 4 aus der Auslosung genommen werden,  Dominik Müller ist wieder dabei.

    Turnierseite

  • Spielbericht GSK VI - SG Siebengebirge I

    In der 6. Runde der Bezirksliga Bonn empfing unsere »Sechste« die SG Siebengebirge. Gegen die klar favorisierten 7gebirgler kämpfte man zwar wacker unterlag aber letztlich mit 3 : 5. MF Heinz Bitsch berichtet vom Spielgeschehen. mehr...

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 04. Januar 2013, ELO-Stand vom 1. Januar 2013. mehr...


Mittwoch 09. Januar 2013
  • Angekommen

    Am vergangenen Wochenende haben wir unser neues Spiellokal mit großem Einsatz »in Besitz genommen«. Pauschal gesagt: Der Start ist wirklich gut gelungen. Keine Probleme. Volles Haus mit über 50 Mitgliedern. Beste Ausnutzung der Säle. große, teilweise sehr große Zufriedenheit bei den allermeisten. Und sogar ein prächtiger Start der externen gastronomischen Betreuung. Was will man mehr. Nach über 18 Monaten berechtigter Sorge um den Fortbestand unseres Vereins.

    Weiter geht es am Freitag mit der dritten Runde der Klubmeisterschaft. Wieder ein volles Haus? Und dann wartet am Sonntag mit dem nächsten, schon dreimal im Vorjahr erprobten Masseneinsatz von acht Teams, eine weitere nicht eben leichte Aufgabe für die Organisatoren. Und vier Heimspiele müssen nun auch hier als Bewährungsprobe »über die Bühne« gebracht werden. Zunächst einmal die Vorschau auf die allesamt wichtigen Auswärtsspiele:

    • GSK I reist in der 2. Bundesliga zum starken Tabellen-Nachbarn SG Bochum 31. Eine wichtige, aber schwere Aufgabe, gegen einen Gegner vieler Schlachten in beiden Ligen.
    • GSK II besucht in der Regionalliga die »Zweite« des Kölner SK. Beide stehen im Mittelfeld und benötigen dringend einen Sieg um den Anschluss an die Spitze nicht ganz zu verlieren.
    • GSK III muss in der gleichen Klasse zum unerwartet starken Tabellen-Vierten Kölner SK 1861 Dr. Lasker und steht ebenfalls unter der Belastung »dran« bleiben zu müssen.
    • GSK IV reist als gut gestarteter Aufsteiger zum unterschiedlich einzuschätzenden SV Grünfeld Köln. Vielleicht gelingt eine weitere Überraschung in dieser hohen Klasse.

    Und nun aber zum totalen Test für unser neues Heim.

    • GSK V hat in der Verbandsliga Ost die »Zweite« der SG Niederkassel zu Gast. Mit einem erhofften weiteren Sieg kann sich diese Truppe als erstes Team des GSK ganz oben festsetzen und künftig völlig frei aufspielen.
    • GSK VII erhält als Tabellen-Dritter der Bezirksklasse Besuch vom Spitzenreiter SC Limperich. Ein spannender Kampf steht bevor. Es geht für beide um viel. Die Gäste sind Favorit.
    • GSK VIII hat sich in der der gleichen Klasse als Aufsteiger bisher gut in Szene gesetzt. Nun kommt mit Turm St. Augustin ein echter Aufstiegskandidat. Außenseiter-Chancen?
    • GSK IX, unsere B-Jugend, trifft diesmal als Dritter der 2. Kreisklasse auf den Tabellenführer SV Hennef IV. Ein echtes Spitzenspiel mit Vorentscheidung.

    Und für alle drückt der GSK wieder die Daumen.

    Wichtiger Hinweis vorab:

    Am Freitag, dem 18. Januar bleibt das Klublokal geschlossen. Kein Spielabend. Grund: Langfristige Verpflichtung des Vermieters weit vor unserem Vertragsabschluss.

    Günter Poell

  • Lohmar Open 2013

    Die Schachfreunde Lohmar laden ein zu den 29. Lohmar Open 2013 (18. Januar - 9. März 2013). Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System, jeweils freitags ab 19:30 Uhr.

    Ausschreibung im PDF-Format


Montag 07. Januar 2013
  • Ergebnisse der GSK-Mannschaften vom Wochenende
    GSK VI  - SG Siebengebirge I 3 : 5  mehr...
  • GSK Monatsblitz im Januar - Dr. Guntram Hainke gewinnt überlegen

    Die erste Runde der Offenen Blitzmeisterschaft des GSK im neuen Jahr war mit 25 Teilnehmern sehr gut besetzt, sowohl quantitativ wie auch qualitativ. Nach 13 Runden siegte hoch überlegen FM Dr. Guntram Hainke (GSK) mit 11.5 Punkten. Er erzielte zehn Siege sowie drei Unentschieden und blieb damit auch als einziger Spieler ungeschlagen. Zweiter wurde, ganze 2 Zähler zurück, Alexander Dranov (GSK) punktgleich vor FM Bodo Schmidt (GSK). Beide siegten in acht Partien, verbuchten drei Unentschieden und unterlagen zweimal. Auf den weiteren Plätzen folgten Heiko Mertens (GSK) und IM Rüdiger Seger (SG Turm Trier/GSK) mit je 8.5 Punkten. Der Ratingpreis (unter 2000 DWZ) ging diesmal an Gerd Schniggenberg (GSK). Die zweite Runde ist am Freitag, dem 1. Februar 2013, 19.45 Uhr im neuen GSK-Spiellokal, Gemeindehaus der evangelischen Heiland-Kirchengemeinde Bad Godesberg, 53179 Bonn-Bad Godesberg, Domhofstraße 43. mehr...

  • DWZ-Turnier 2012/13

    Vom DWZ-Turnier liegen weitere Resultate vor. Gespielt wird in vier Gruppen mit jeweils 5-6 Spielern. Die Turnierleitung liegt bei Michael Senkowski. mehr...

  • Solinger Bundesliga-Blitz und Karnevals-Open

    Die Solinger SG lädt ein zum Solinger Bundesliga-Blitzturnier am Freitag, dem 01.02.2013, 20.00 Uhr, und dem Solinger Karnevals-Open vom 08.-10.02.2013.

    Weitere Informationen zu beiden Turnieren erhaltet Ihr unter:

    www.schachgesellschaft.de/offene-turniere/solinger-bundesliga-blitzturnier/

    www.schachgesellschaft.de/offene-turniere/solinger-karnevals-open-2013/

  • Neues Spiellokal SV Hennef

    Anfang des neuen Jahres zieht der Schachverein Hennef 1927 e.V. in ein neues Spiellokal um. Die neue Anschrift: Malteser Hennef, Theodor-Heuss-Allee 23, 53773 Hennef. Eine genaue Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf der Homepage des Vereins.


Mittwoch 2. Januar 2013
  • Start in das neue Jahr 2013

    Übermorgen, Freitag, 4. Januar 2013, ist die kleine Weihnachtspause zu Ende. Das neue Jahr beginnt mit der ersten Runde unserer Offenen Blitzmeisterschaft. Regeln und Bedingungen wie bisher. Meldeschluss wie immer 19.45 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Der Vorstand hofft auf rege Teilnahme. Parallel findet ab 19.00 Uhr die 3. Runde des DWZ-Turniers statt.

  • 11. Bayer-Open in Leverkusen

    Der Schachclub Bayer Leverkusen richtet vom 7. Januar - 15. April 2013 das 11. Bayer-Open, zugleich 25. Offene Stadtmeisterschaft im Schach aus. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System, jeweils Montags 19.00 Uhr. Bedenkzeit 2h/40 Züge + 30min Rest. Hauptpreise 350/250/200/150/100 Das Turnier wird nach ELO und DWZ ausgewertet.

    Turnierseite

  • Neue DWZ/ELO-Rangliste

    Die neue DWZ/ELO-Rangliste des Godesberger SK liegt vor. Der GSK zählt aktuell 176 Mitglieder, davon besitzen 78 eine ELO-Zahl. DWZ-Stand ist vom 18. Dezember 2012, ELO-Stand vom 1. Januar 2013. mehr...


zurück zur Startseite

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 13. Februar 2014