GodesbergerSchachklub
  1929

Schach-WM 2008 in Bonn

Anand - Kramnik

Nachbetrachtungen der Schach-WM in Bonn
11. Partie - Nach Remis verteidigt Anand seinen WM-Titel
10. Partie - Kramnik gewinnt erstmals und verkürzt auf 4-6
9. Partie - Nach umkämpften Remis steht Anand kurz vor der Titelverteidigung
8. Partie - Anand verteidigt Drei-Punkte-Führung
7. Partie - Anand begnügt sich mit einem Remis
6. Partie - Anand erhöht auf 4.5-1.5!
5. Partie - Anand gelingt der zweite Sieg!
4. Partie - Ein unspektakuläres Remis
3. Partie - Anand geht in Führung!
2. Partie - Umkämpftes Remis nach 32 Zügen
1. Partie - Remis zum Auftakt der Schach-WM

GSK ist Partner der Schach-WM

Vom 14.10. – 02.11.2008 findet in Bonn in der Kunst- und Ausstellungshalle die Schach-WM zwischen Vladimir Kramnik und Viswanathan Anand statt. Der Godesberger Schachklub ist Partner der Schach-WM und wird das WM-Logo auf seiner Homepage aufführen. Gute Kontakte zum Management der ausrichtenden Firma, der Universal Event Promotion GmbH (UEP), haben dazu geführt, daß sich der GSK bei dieser in Bonn vermutlich einmaligen Veranstaltung engagieren und gleichzeitig Werbung in eigener Sache machen kann. mehr...


Schach auf dem Bonner Münsterplatz

Der Godesberger SK hat die Chance bekommen und wir haben Sie genutzt! Unsere SCHACH-WM- und GSK-Werbeveranstaltung am Samstag, 11.10.2008 war eine Außendarstellung, wie man sie sich besser nicht hätte wünschen können. Anlass, Zeitpunkt, Standort, Wetter, Interesse bei Besuchern, Zuschauern, Presse und nicht zuletzt der beispiellose GSK-Einsatz: Alles hat gepasst. Ein besonderer Blickfang war das Großfeld-Schachspiel und das neue GSK-Banner (siehe Photos).

Vor Ort waren auch zwei Fernsehteams von ARD und WDR, die Passanten und GSK-Mitglieder interviewten und in zwei Fernsehbeiträgen von der Veranstaltung berichteten. mehr...


Blitzturnier für Journalisten und Prominente

Am spielfreien Mittwoch, 22.10.2008 richtete der Godesberger SK zusammen mit der Sportgemeinschaft Deutscher Bundestag ein Blitzturnier für Prominente und die bei der WM akkreditierten Journalisten aus. Das Turnier fand im Bundespresseamt (Dienstsitz Bonn) gegenüber der Bundeskunsthalle statt. Siegfried Koch vom Godesberger SK hat hierfür federführend die Organisation übernommen. Thorsten Hennings (Bad Honnef) und Michael Senkowski (Godesberger SK) fungierten als Turnierleiter. Die Preise wurden von der Fa. Niggemann, der UEP und vom Haus der Geschichte gestiftet. Es gewann WGM Elmira Mirzoeva vor Hans Lotzien und Nikolay Popov. mehr...


Beiträge in Fernsehen und Rundfunk

Vorberichte zur Schach-WM

Links
zum Seitenanfang

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2017 by
zuletzt geändert am 05. November 2008