GodesbergerSchachklub
  1929

Vorstand | Spieltage | Spiellokal | Wegbeschreibung

Gastronomische Betreuung | Information an die Gastspieler und deren Vereine

 Bankverbindung | Spenden

Satzung | Die Chronik des GSK


Der Godesberger SK 1929 e.V. zählte am 1. August 2016 aktuell 162 Mitglieder davon 48 gemeldete Jugendliche, von denen 30 aktiv an den Übungsabenden teilnehmen. Von Interesse ist sicher, dass der GSK damit zu den zwanzig größten Vereinen in Deutschland gehört. Es gehen in der neuen Saison (Start Anfang September) sieben Mannschaften an den Start. Und zwar in der Oberliga NRW, der Regionalliga SVM (gleich zwei Teams), der Bezirksliga, der Bezirksklasse, der 1. und (wieder neu) der 2. Kreisklasse. Die Jugendlichen sind außerdem zusätzlich mit einer Mannschaft in der NRW Jugendliga vertreten.

An jedem Freitag-Abend herrscht im Klublokal meist ein reger Spielbetrieb und man trifft mit Sicherheit mindestens 10-20 Schachspieler an. An Turniertagen oft auch gerne doppelt soviel.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 102 €, für Jugendliche (bis 18) 36 € und für Studenten, Inaktive, Arbeitslose 51 €.

Zu den regelmäßig stattfindenden Turnieren zählen:
  • Klubturnier *nur für Mitglieder oder an Mitgliedschaft Interessierte*
  • Pokalturnier *nur für Mitglieder oder an Mitgliedschaft Interessierte*
  • DWZ-Turnier *nur für Mitglieder oder an Mitgliedschaft Interessierte*
  • Blitzturnier 1. Freitag jeden Monat, außer August und Dezember *offen für alle*

näheres siehe unter Terminen


Info-Emailadresse des GSK :

Vorstandsmitglieder des Godesberger SK zum Seitenanfang

1.Vorsitzender
Robert Biedeköpper
Bergstraße 107
53129 Bonn
Tel: 0151 - 14058349
E-Mail:
2.Vorsitzender
Gerd Schniggenberg Tel: 02225 - 8880762
Mobil: 0163 - 6317072
E-Mail:
Rechnungsführer
Heinz Bitsch
Auf dem Äckerchen 37
53343 Wachtberg
Tel: 0228 - 327368
E-Mail:
Turnierleiter
Michael Senkowski
Rheinhöhenweg 20
53343 Wachtberg
Tel: 0228 - 856010
Mobil: 0157 - 54264512
E-Mail:
Spielleiter Mannschaften
Martin Wecker
Grabenstraße 46
53225 Bonn
Tel: 0163 - 4497379
E-Mail:
1. Jugendwart
Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften
Verbindung zu Schachorganisationen, Gruppentraining
Edwin Berkau
Im Pfirsichgarten 15
53177 Bonn
Tel: 0228 - 6195662
Mobil: 0177 - 1439632
E-Mail:
2. Jugendwart
Organisation des Trainingsbetriebs, Mitgliederbetreuung
Formel 1-Turniere, Gruppentraining
Christian Gemein
Pützstraße 28
53604 Bad Honnef
  Tel: 02224 - 89338
E-Mail:
Schriftführer
Wolfgang Otto
An der Nesselburg 31
53179 Bonn
Tel: 0228 - 5388993
E-Mail:
Geräte- und Bücherwart
Peter Neumann
Max-Planck-Str. 88
53177 Bonn
 
Tel: 0228 - 334710
E-Mail:  
Spieltage zum Seitenanfang
Freitags ab 16.30 Uhr  Jugendtraining und -spiele
19.00 Uhr - 23.30 Uhr  Spielabend
Sonntags 11.00 Uhr jedoch nur bei Heimspielen, soweit Platz vorhanden.
Spiellokal zum Seitenanfang

Kurfürstensaal in der Stadthalle Bad Godesberg (Trinkpavillon)
Koblenzer Straße 80
53177 Bonn

www.stadthalle-bad-godesberg.de

Wegbeschreibung zum Seitenanfang

Weitere Informationen sowie Fahrplanauskünfte finden Sie auf den Internetseiten des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg.
www.vrsinfo.de

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise

Rückfragen richten Sie bitte an: siehe Impressum

Gastronomische Betreuung zum Seitenanfang
Nach dem Umzug in die Stadthalle Bad Godesberg nehmen wir selbst nicht mehr die gastronomische Betreuung der Mitglieder und Gäste wahr. Alle Teilnehmer an den Spielabenden, Turnieren und Mannschaftskämpfen haben die Möglichkeit auf die preisgünstigen Angebote der Gastwirtschaft zurückzugreifen. Der Verzehren mitgebrachter Getränke und Speisen ist grundsätzlich nicht gestattet.
Information an die Gastspieler und deren Vereine zum Seitenanfang
Wie bisher gestatten wir gerne, dass an unseren Spielabenden -soweit der Platz ausreicht - auch Partien aus klubfremden Turnieren gespielt werden. Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass diese spätestens um 23.00 Uhr beendet sein müssen. Denn das Spiellokal muss einschließlich der notwendigen Abbau- und Aufräumarbeiten bis 23.30 Uhr verlassen werden. Ein früher gelegentlich geduldetes Überziehen der vertraglich vereinbarten Mietzeit ist hier nicht möglich. Bitte vereinbaren Sie also einen entsprechend frühen Beginn solcher Partien. Das Spiellokal steht nach Abschluss der Übungsstunden unserer Jugendabteilung ab 18.00 Uhr zur Verfügung. Gleiches gilt im übrigen auch für Partien aus Meisterschafts- und Pokalturnieren höherer Ebenen (Bezirk und Verband).
Bankverbindung zum Seitenanfang
Konto-Nr: 20 017 117, Sparkasse Bonn (BLZ 370 501 98)
IBAN: DE66 3705 0198 0020 0171 17
BIC: COLSDE33XXX
Spenden zum Seitenanfang

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist also nicht nur sehr willkommen, sondern auch steuerlich wirksam. Falls Sie uns unterstützen wollen, überweisen Sie den Betrag bitte auf unser o.a. Vereinskonto. Die Spendenbescheinigung erhalten Sie dann vom GSK unmittelbar. Bei Beträgen bis zu 100 Euro gilt die Einzahlungsquittung als Beleg für das Finanzamt. Sie muss jedoch vom Geldinstitut abgestempelt sein.

Die Chronik des GSK zum Seitenanfang

Jeweils zu den Klub-Jubiläen nach fünf, sechs, sieben und acht Jahrzehnten seit der Gründung im Jahre 1929 habe ich - gestützt auf das bis heute trotz mancher doch recht gegenteiligen Ansichten vor dem 'Aussondern' bewahrte Klubarchiv - jeweils ein Chronik-Heft gebastelt. Thomas hat dann in der letzten Ausgabe technisch den Text mit Bildern gestaltet. Das Werk fand viel Anklang. Aber Hefte haben neben den hohen Kosten und viel Arbeit sowie der Notwendigkeit immer mal wieder nachzudrucken auch den Nachteil der fehlenden Geschlossenheit. So haben Thomas Jackelen und ich dann schon vor einiger Zeit den Entschluss gefasst aus dem ganzen vorliegenden Material eine 'Chronik' zu schaffen und diese dann für alle lesbar über das Internet in unsere Klubzeitung 'GSK-Kurier' zu setzen. Jeder kann nun stets ohne Mühe die Klubgeschichte nachlesen oder bei Bedarf auch mit Suchprogramm auf bestimmte Fragen eine Antwort bekommen. Nicht zuletzt für alle neuen Mitglieder ist dieser Wechsel von Papier auf Datei sicher von beachtlichem Vorteil. Damit sind wir dann auch der erfreulichen Anregung von Gerd Schniggenberg in der letzten Jahreshauptversammlung gefolgt.

Heute nun können wir beide den ersten Teil veröffentlichen. Er umfasst die Jahr 1929 bis 1989 und stützt sich auf die Jubiläums-Ausgabe, die 2009 anlässlich der Feier des 80. Gründungstags im damaligen Spiellokal Augustinus passend herausgegeben wurde und von denen wohl noch einige Hefte die beiden folgenden Umzüge überlebt haben. Irgendwann in hoffentlich nicht allzu langer Zeit werden wir dann auch den Teil II für die Jahre 1989 bis 1999 in gleicher Form herausgeben. Und damit dann Anschluss finden an den GSK-Kurier, der damals ja das GSK-Info in Heftform ablöste.

Viel Vergnügen beim Lesen. Und wie immer: Wenn Sie Fehler oder Irrtümer finden, bitte nachfragen.

Günter Poell

GSK-Chronik Teil I


zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2017 by
zuletzt geändert am 10. Februar 2017