home / jugend /


Bericht von der U10 MM Vorrunde in Kaarst

(5. April 2017)


GSK qualifiziert sich für Finalrunde der NRW U10-Mannschaftsmeisterschaft

Letzten Sonntag, 2. April, fand die NRW U10-Mannschaftsmeisterschaft Vorrunde West in Kaarst statt. Auch der GSK war dort mit einem Team vertreten:

Brett 1: Michelle Trunz
Brett 2: Mushegh Avagyan
Brett 3: Anwar Tibi
Brett 4: Tamila Trunz

An den Brettern 1 und 2 konnten wir mit Michelle und Mushegh zwei sehr starke und turniererfahrene Spieler vorweisen, während an den Brettern 3 und 4 mit Anwar (7 Jahre) und Tamila (6 Jahre) zwei noch sehr junge Schachtalente zum Einsatz kamen. Sie haben zwar in der Formel 1-Serie schon einige Turniere mitgespielt, sind aber im Vergleich zu ihren Gegnern als eher unerfahren einzustufen. Für beide war es das erste Turnier zusammen in einer Mannschaft. Daher waren wir alle gespannt, wie viele Punkte sie wohl einfahren würden.

Unsere 4 Spieler in der Einzelkritik:

Brett 1: Michelle Trunz (Bilanz: 5-1-1)

Michelle zeigte insgesamt eine tolle Leistung und hervorragenden Kampfgeist. Sie erzielte 5½ von 7 möglichen Punkten und gewann u.a. gegen starke Spieler wie Ingmar Mainka (DJK Arminia Eilendorf), Jannis Bolz (SV Würselen) und Hannah Ramien (SG Porz I). Außerdem konnte sie dem NRW-Meister 2016 in der Altersklasse U10 Nelson Strehse (Klub Kölner SF) immerhin ein Remis abtrotzen, was sie jedoch nicht zufrieden stimmte, da sie lieber gegen ihn gewonnen hätte. Sie musste sich lediglich Max Pick (SK Kerpen) geschlagen geben. In der Rangliste der anderen ersten Bretter landete sie auf dem ersten Platz. Großartig!

Brett 2: Mushegh Avagyan (Bilanz: 4-2-1)

Mushegh spielte ebenfalls ein starkes Turnier und brachte dem Team 5 Punkte, u.a. durch Siege gegen Mario Debets (DJK Arminia Eilendorf), Moritz Wegener (SG Porz I) und Jan Hartl (SK Kerpen). Bei seinen beiden Remis wäre möglicherweise sogar etwas mehr drin gewesen. In der letzten Runde verlor er etwas unnötig gegen Lewin Maninger-Imping (Team Raesfeld/Erle I). Mushegh ist bei Turnieren auch gerne mal für ein 7/7 gut, nichtsdestotrotz sind 5/7 natürlich eine tolle Leistung, mit der er auf jeden Fall zufrieden sein kann! Er erspielte uns wie erwartet wichtige Punkte für die Mannschaft...

Brett 3: Anwar Tibi (Bilanz: 4-1-2)

Anwar hatte einige Startschwierigkeiten und verlor die ersten beiden Spiele, dies jedoch gegen starke und erfahrenere Gegner. Im weiteren Turnierverlauf fand er immer mehr zu seinem Spiel und verlor danach keine einzige Partie mehr. Bei seinem ersten Mannschaftsturnier erreichte er auf Anhieb sagenhafte 4½ Punkte! Nach seiner jüngsten überlegenen 7/7-Leistung im Formel 1-Turnier in Hennef erwartete er vielleicht ähnlich starke Gegner wie in der U8-Altersklasse, was bei diesem Turnier jedoch definitiv nicht der Fall war.

Brett 4: Tamila Trunz (Bilanz: 3-0-4)

Tamila, die mit ihren erst 6 Jahren das "Küken" im Team ist, erspielte sehr schöne und äußerst wichtige 3 Punkte, die für die Qualifikation zur Endrunde nötig waren. Sie spielte sehr gut und mit etwas mehr Erfahrung in einigen Situationen wären sicher sogar noch mehr als 3 Siege drin gewesen! Dennoch hat sie bei ihrem ersten Mannschaftsturnier eine sehr gute Leistung erbracht, auf die sie stolz sein kann und die für die Zukunft hoffen lässt.

Alle 7 GSK-Spiele im Überblick:

1. Runde: Godesberger SK - SG Porz I 10:6
2. Runde: Klub Kölner SF - Godesberger SK 10:6
3. Runde: Godesberger SK - Turm Raesfeld/Erle II 10:6
4. Runde: SV Würselen - Godesberger SK 5:11
5. Runde: Godesberger SK - DJK Arminia Eilendorf 12:4
6. Runde: SK Kerpen - Godesberger SK 9:7
7. Runde: Turm Raesfeld/Erle I - Godesberger SK 8:8

Fun fact: Den einzigen 4:0-Sieg konnte der GSK gegen den späteren Sieger DJK Arminia Eilendorf erringen. :)

Insgesamt landete unser Team mit 4-2-1 auf einem hervorragenden 3. Platz und hat sich somit für die Finalrunde am 02.07.2017 qualifiziert. Gratulation zu diesem tollen Erfolg! Von dieser Mannschaft wird man in Zukunft sicher noch einiges hören... :)

Unsere Mannschaft vor ihrem ersten Spiel gegen SG Porz I: v.l.n.r.: Michelle, Mushegh, Anwar und Tamila

 

Ein Bericht von
Sebastian Trunz

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 12. April 2017