home / jugend /


SJM-U14-Mannschaftsmeisterschaft 2012

29. Januar 2012 in Roetgen

 

U 14 Vizemeister im SVM

Schon wieder große Freude für die Jugendabteilung und Ihre Betreuer. Nicht zu vergessen die Eltern. Am Sonntag wurde die U 14 in Roetgen bei Aachen Vizemeister im Verband. Edwin Berkau - schon wieder mit Eltern als Transporteur und Betreuer den ganzen langen Tag im Einsatz - schreibt über diesen erneut großen Erfolg:

Nachdem sich tags zuvor unsere U12 für die NRW - Meisterschaft qualifizieren konnte, holten die U14er nach und gewannen ebenfalls die Tickets für Bochum am 24. März, wo beide NRW-Turniere parallel stattfinden werden. Doch der Reihe nach:

Roetgen liegt an der belgischen Grenze, etwa 20 km südlich von Aachen, was aus unserer Region fast anderthalb Stunden Fahrtzeit bedeutet. Familie Fast brach mit 3 Spielern von Bad Honnef aus auf, ich fuhr mit dem 4. Mann von Bad Godesberg aus los. Die Fahrt in unbekannte Regionen verlief Gott sei Dank unproblematisch und wir fanden alles ohne langes Suchen. Vor Ort dann waren sieben Mannschaften von fünf verschiedenen Vereinen anwesend, um sowohl den Mittelrheinmeister als auch die beiden weitere Qualifikationsplätze für NRW auszuspielen.

Die Auslosung brachte uns direkt zu Beginn die schwereren Gegner, es ging sofort los gegen SF Köln-Mühlheim. Leider lagen wir schnell zurück, konnten aber schließlich noch ganz knapp ausgleichen und verloren auf einen Konkurrenten zumindest keinen Boden. Danach dann der SV Würselen, gegen den es auch ein sehr knappes 2:2 gab. Immerhin, wir blieben damit voll im Rennen. In der dritten Runde nun der Vergleich mit dem Top-Favoriten SG Porz I. Beinahe hätten wir ein 2:2 auch in diesem Vergleich geschafft, doch fehlte letztlich ein halber Zähler. Immerhin, wir hatten damit den Porzern fast schon alle Brettpunkte abgenommen, die diese an diesem Tag überhaupt liegen ließen. Diese knappe Niederlage sollte auch unsere einzige an diesem Tag dann bleiben.

Es folgten noch drei recht klare Siege gegen die zweite und die dritte Porzer Mannschaft sowie abschließend gegen den Brühler SK. Als dann alle Partien beendet waren stand fest, dass der GSK hinter Porz den Vizemeistertitel erobert hatte und am 24. März zur NRW-Meisterschaft nach Bochum am 24. März fahren darf.

Ein sehr schöner Erfolg für die vier jungen Herren, die eine gute Mannschaft zusammen ergaben!

Brett 1: 1,5 Punkte - Dominik Fast (leider etwas unter Wert, mindestens 2x unglücklich Punkte verloren)
Brett 2: 3,5 Punkte - Niklas Schulte-Geers (mit Startschwierigkeiten, am Ende aber zuverlässig gepunktet)
Brett 3: 4,0 Punkte - Victor Heisel (kämpfte vorbildlich und drehte einige Partien noch um)
Brett 4: 6,0 Punkte - Jerald Birenfeld (räumte zuverlässig alles aus dem Weg heute, 100%, vortrefflich)

Weitere Infos gibt es auf der SJM-Homepage:

Abschlusstabelle incl. Einzelergebnisse

Paarungslisten aller 7 Runden


Zuletzt sei noch gesagt, dass alle Beteiligten Spieler, Betreuer, Eltern und Fahrer wohlbehalten nach Hause gekommen sind.

Mit freundlichen Grüßen,

Edwin Berkau
MF GSK U14

 

von links nach rechts:
Jerald Birenfeld, Victor Heisel, Dominik Fast, Niklas Schulte-Geers
Bild: Hartmut Fast
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 2. Februar 2012