home / jugend /


U12-Pokal des GSK geht nach Stechen an Clemens Dahmen

 

Im Spiellokal trafen sich heute die beiden Punktbesten der 2017er-Turnierserie. Beide mit 27 Punkten und bereit, in einer doppelrundigen Blitzentscheidung den Gewinner des großen Wanderpokales in der U12 zu ermitteln.

Zunächst wurde die Farbe der ersten Partie gelost. Clemens Dahmen bekam die weißen Steine zuerst. Es entwickelte sich direkt ein lebhaftes Spiel und gewonnen wurde es von Max Burkert, der damit 1:0 in Führung ging. Clemens Dahmen musste nun die 2. Partie gewinnen um Ausgleich zu schaffen, was ihm auch gelang. Spielstand nach zwei Partien somit Unentschieden, 1:1. Es folgte einer mehrminütige Pause, ehe es in die "Verlängerung" ging. Wieder wurden die Farbe gelost. Und diese Verlängerung brachte die letzte Entscheidung der Jahresturnier-Serie, denn Clemens Dahmen gewann beide Partien der Verlängerung und siegte im Stechen insgesamt mit 3:1.

Gratulation an den Sieger der U12 und auch ein großes Kompliment an den knapp geschlagenen Max Burkert, der in allen 4 Partien annähernd gleich gut agierte wie der Sieger.

Das Spiellokal ist nun erst einmal geschlossen (am 29. Dezember). Doch schon am 5. Januar geht es wieder los, gleich mit der 1. Runde des neuen 2018er Jahresturnieres der GSK-Jugend.


Links Clemens Dahmen mit den weißen Steinen, rechts sein Kontrahent Max Burkert.
Im Hintergrund der U12-Pokal, um welchen es in dieser Entscheidung ging.


Edwin Berkau
GSK-Jugendwart

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 27. Dezember 2017