home / mannschaften / saison11-12 / gsk8 /


GSK 8. Mannschaft

1. Kreisklasse Bonn 2011/2012

Bericht Runde 4

Godesberger SK VIII - SG Siebengebirge II (2½ : 3½)

 

2. Tabellenplatz gehalten

Mit den Siebengebirglern hatten wir am Sonntag den Tabellenführer zu Gast. Eine harte Nuss, so viel war klar, zumal der Gegner in Bestbesetzung antrat. DWZ-Schnitt 1567 gegen 1368. Nichts zu verlieren, könnte man meinen, also frisch aufgespielt!! Wollen wir mal sehen:

Sascha meldete als erster Remis. Glücklich, da sein Gegner nach Qualitätsgewinn durch eine unachtsam offerierte Springergabel im Vorteil war. Kurz darauf das nächste Remis durch Alfred. Hätte er gewusst, »dass der Rest der Mannschaft so schlecht spielen würde« (Zitat Alfred ;o)), hätte er seinen Stellungsvorteil - seine Türme hatten mehr Platz und hätten sich in der 7. Reihe breit machen können – sicherlich ausgespielt (zu viele Konjunktive in diesem Satz, fällt mir gerade auf).

Guido sah als Weißer nach starkem Positionsspiel in einer französischen Abtauschvariante einen schönen Königsangriff, der zwar einen Läufer kostete, aber alle drei Königsbauern des Gegners eliminierte und freie Bahn für Dame, Läufer und drei verbundene Freibauern bot. Das Remis hier anzunehmen, hat sicher eine interessante Partie mit mehr Chancen für Weiß zu früh beendet (Partie nachspielen). Aber immerhin, schon 3 Remis gegen das starke 7Gebirge!

Peter Neumann musste nun leider die Waffen strecken. Frau Wahl stand zu diesem Zeitpunkt sehr vielversprechend. Auch sie spielte mit Weiß die französische Abtauschvariante und stand mit schönem Angriffsschach auf Gewinn. Ich selbst hatte leider zum falschen Zeitpunkt groß rochiert und musste am Damenflügel alles zur Verteidigung sammeln. Gegen die versammelte schwere Artillerie auf Linie a und b hielt ich mühsam die Stellung, habe im Endspiel aber nicht rechtzeitig das verheerende Eindringen der gegnerischen Türme in meine 7. Reihe verhindert, so dass der Mattangriff nicht mehr abzuwenden war. Ein schöner Trost war es dann, Hedi Wahl zuschauen zu dürfen, wie sie ihren 300 DWZ stärkeren Gegner an die Wand spielte (Chapeau!), um unsere einzige gewonnene Partie zu guter Letzt einzufahren.

Die Mannschaft leider mit 2,5 zu 3,5 Punkten geschlagen, aber achtbar, halten wir nach der halben Saison den 2. Tabellenplatz. Gute Aussichten!

Klaus Fehlau
MF GSK VIII

Einzelresultate (Statistik)

Partie Lammerich-Spang online nachspielen
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 16. November 2011