home / mannschaften / saison12-13 / gsk2+3+4 /


GSK 2. + 3. + 4. Mannschaft

Regionalliga SVM 2012/2013

Bericht Runde 1

Brühler SK I - Godesberger SK II (5½ : 2½)


Trauriger Auftakt

Leider ist unser Erstrunden-Spiel auswärts gegen den Brühler SK völlig daneben gegangen. Wir traten zwar ersatzgeschwächt an, waren aber nominell immer noch leicht im Vorteil. An den Brettern sah es dagegen anders aus.

IM Mathias Gerusel wurde langsam aber sicher von IM Yakiv Loyvenfeld überspielt. Hans-Christoph Andersen und Thomas Keller –beide mit DWZ >2200 ungefähr gleichstark- trennten sich nach der Eröffnungsphase friedlich remis. Jan Mantau kämpfte tapfer, eroberte in einer spannenden Partie die Qualität, konnte daraus aber leider kein Kapital schlagen; lehnte aufgrund der Mannschaftssituation remis ab und ging mit fliegenden Fahnen unter. Ferdi Roski spielte wie gewohnt sicher, schnell und nervenstark. Er gewann am Ende sein Endspiel mit ungleichen Läufern. Sandro Kohn und Olaf Horstmann kamen über Remis nicht hinaus. Sandros Stellung sah zwar aufgrund seines besseren weißfeldrigen Läufers aussichtsreicher aus. Es reichte aber letztlich nicht. Olaf eroberte sogar einen Mehrbauern, konnte den Materialvorteil im Turmendspiel aber nicht verwerten.

Den Spielverlauf auf den Kopf stellte ich, Robert Biedeköpper, in meiner Partie. In einer schönen Angriffsstellung schätzte ich ein Turmopfer auf f7 nicht durchschlagkräftig genug ein. Der Computer nach der Partie belehrte mich eines Besseren. In ausgeglichen dynamischer Stellung verbrauchte ich anschließend zuviel Zeit und stellte die Partie einzügig weg.

An Brett 8 waren wir dankbar, dass sich Aron Gohr bereit erklärt hatte zu spielen. Nachdem Aron erst eine Figur geopfert und später noch eine eingestellt hatte, schaffte sein aufgewühlter Gegner gerade noch die Zeit einzuhalten, dann Arons Bauerndurchmarsch zu stoppen und letztlich die Partie zu gewinnen.

Insgesamt eine bittere Niederlage. Sie hat uns trotzdem nicht abgehalten, danach noch gemeinsam essen zu gehen. Unser Aufstiegsziel zu erreichen, wird jetzt nur noch möglich sein, wenn wir regelmäßig mit der stärkstmöglichen Mannschaft antreten.

Robert Biedeköpper
MF GSK II
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 26. September 2012