home / turniere /


4. Benefiz Schnellschachturnier und Simultan in Bochum

13. Mai 2017

Bericht von Hans Lotzien


Die Hilda-Heinemann-Schule hatte am Samstag zum vierten Mal gemeinsam mit dem Bochumer Großmeister-Ehepaar Anna Zatonskih und Daniel Fridman zu einer besonderen Schachveranstaltung eingeladen.

Die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann hat der Förderschule den Namen gegeben. Sie wäre sicherlich sehr stolz gewesen, wenn sie diese Schule gesehen hätte. Schon der Eingangsbereich mit Kisok/Cafe macht einen sehr ansprechenden Eindruck. Gegenüber befindet sich ein Leseraum. Die Flure sind sehr hell und an den Wänden hängen viele bunte Bilder von Schülern die den Betrachter erfreuen. Ich habe selten so eine saubere Schule (einschließlich Toiletten) gesehen. Der sehr schön gestaltete Schulhof bereitet den Schülern in den Pausen sicherlich viel Freunde und Erholung.

Um 10.00 Uhr startete der Tag mit einem siebenrundigen Schnellturnier. Leider fanden nur 22 Schachspieler/innen den Weg nach Bochum. Da das Turnier auf DWZ 2200 begrenzt war, kamen fast die Hälfte der Teilnehmer als mögliche Sieger in Frage. Das Turnier gewann dann aber doch etwas überraschend Dennis Liedmann (DWZ 1984) von den Schachfreunden Gerresheim mit 6,0 Punkten. Er schlug in der letzten Runde Dragos Ciornei (2120) aus Oberhausen. Ich verlor leider gegen Karl-Heinz Hüttemann (DWZ 2050) aus Dortmund und blieb daher auf meinen 5½ Punkten sitzen. Dies reichte allerdings zum 3. Platz vor Hüttemann, dem Lokalmatador Topolewski (DWZ 2100) sowie Heiko Kesseler (2127) aus Düsseldorf. Das Turnier wurde von dem Bochumer IM Zaitsev geleitet.

Um 15.00 Uhr spielte die vierfache US-Meisterin und Nr. 30 der aktuellen Damenweltrangliste Anna Zatonskih Blind-Simultan. Ihr Ehemann Daniel Fridmann spielte dann im Anschluss Simultan. Die Plätze für beide Simultanveranstaltungen wurden gegen eine Spende (für den Förderverein der Schule) vergeben. Die Fridman`s hatten seinerzeit die Idee zu dieser Veranstaltung. Noch in der Nacht machte sich Daniel Fridman zu einem Turnier auf Mallorca auf. Dort nehmen übrigens auch unser Vorsitzender Robert Biedeköpper, Stephen Kutzner und Markus Schumacher teil.

Verpflegt wurden die Schachspieler/innen von Frau Seidl (Schulbüro) sowie einigen Lehrer/innen der Schule. Auch diese Einnahmen kamen dem Förderverein der Schule zugute. Der Berichterstatter hat sein Preisgeld dem Förderverein ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Bericht von Hans Lotzien

Abschlusstabelle

 

Hans Lotzien

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 17. Mai 2017