home / turniere /


Besuch in Lohmar

Mark Lamprecht zweifacher Sieger

6. März 2017

Bericht von Hans Lotzien


Das 33. Lohmarer Open ist Freitag zu Ende gegangen. Überlegender Sieger wurde der früher lange Jahre für die SF Lohmar spielende Mark Lamprecht (jetzt SC Bonn/Beuel). Lediglich in der letzten Runde gestattete er dem Vorsitzenden des Ausrichters, Sven-Holger Akstinat, ein Remis. Die 6,5 Punkte machten für den Sieger einen weiteren DWZ-Zuwachs sowie 150,- Euro für die Haushaltskasse aus. Den 2. Platz belegte Taylan Gülsen (SG Niederkassel) mit 6,0 Punkten vor dem Lohmarer Altmeister Wolf-Dieter Meißner mit 5,0 Punkten.

In diesem Turnier spielten lediglich zwei Godesberger Vereinsmitglieder mit. Artem Stier belegte mit 4,0 Punkten den 11. Platz. Unser Jungtalent Michelle Trunz erzielte immerhin 2,5 Punkten und wurde dafür mit dem zweiten Jugendpreis belohnt. Ohne den liebevollen und sehr zeitaufwendigen Einsatz der Eltern könnte Michelle diesen Sport in dieser Form nicht ausüben. Diesmal wurde sie von ihrem Vater begleitet.

Die Sieger-Ehrung am Samstag wurde gleichzeitig mit der Austragung der Lohmarer Blitzmeisterschaft durchgeführt. Auch hier konnte Mark Lamprecht sehr deutlich das Turnier vor Stephan Bröhl (SG Niederkassel) und den drei Godesbergern Stephen Kutzner, Pawel Grabowski und dem Berichterstatter gewinnen.

Was ich über die Eltern Trunz geschrieben habe, trifft in besonderer Weise auch auf Frau Meinecke zu. Sie ist die Tochter des Hennefer Altmeisters Joachim Neese. Ihr talentierter Sohn Florian spielt für den SV Turm Sankt Augustin. Frau Meinecke überraschte die Teilnehmer mit zwei großen Tabletts Kuchen. Vielleicht ist mein schlechtes Abschneiden beim Blitzturnier auch darauf zurückzuführen, dass ich mich zeitweilig wohl zu sehr mit dem leckeren Kuchen beschäftigt habe.

Die SF Lohmar spielen seit vielen Jahren in der Villa Friedlinde. Vor einiger Zeit ist diese umfangreich saniert worden. Die hellen und freundlichen Kellerräume stehen dem Verein dauerhaft zur Verfügung. Da die SF Lohmar mit lediglich zwei Seniorenmannschaften sowie einer Jugendmannschaft am Start ist, reichen diese Räumlichkeiten völlig aus.

Bei größeren Veranstaltungen besteht für den Verein noch die Möglichkeit die oberen Räumlichkeiten zu nutzen. Dies wird sicherlich am 19. März 2017 der Fall sein. Dann werden in Lohmar die Blitzmeisterschaften für Mannschaften des SVM (mit Beteiligung des GSK) ausgetragen.

Bericht von Hans Lotzien

 

Hans Lotzien

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 20. März 2017