home / turniere /


Besuch in Bad Ems

14. Kaiseropen mit Godesberger Beteiligung

30. März 2017

Bericht von Hans Lotzien


Das Grandhotel Häckers, in dem bereits Kaiser Wilhelm der Erste sowie der Zar von Russland „abgestiegen“ sind, dient als Spielort für ein Open sowie Seniorenturnier.

Allein von den Räumlichkeiten hätten diese Turniere mehr Teilnehmer verdient. Im Open spielen lediglich 17 Spieler sowie die Jugendlichen (bzw. Kinder) Nanne u. Machte van Foreest. Beide werden von Im Chetverik trainiert, der auch das Turnier mit 6½ Punkten nach sieben gespielten Runden anführt. Pawel Grabowski (GSK) folgt ihm mit 5½ Punkten. Er hat seinerseits 1½ Punkte Vorsprung auf die Verfolgergruppe. Der 2. Platz wird ihm nicht zu nehmen sein. Leider sind aufgrund der geringen Teilnehmerzahl die Preisgelder fast halbiert worden.

Im Seniorenturnier kann es nur einen Sieger geben. IM Boidman führt das Turnier mit einem Punkt Vorsprung an, obwohl er am vergangenen Sonntag aufgrund eines Einsatzes in der belgischen Liga einen Punkt kampflos abgegeben hat. Unser Mitglied Dr. Horst Heidmann hat bisher drei Punkte erzielt (darunter ein Sieg gegen Ursula Schumacher).

Der Berichterstatter hat auf eine Teilnahme verzichtet. Bad Ems ist zwar sehr schön, gleichwohl stellt sich aber die Frage, wie man den Tag ausfüllen soll. Am Samstag endet das Turnier.

Bericht von Hans Lotzien

Endtabelle + Auswertungen

 

Hans Lotzien

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2017 by
zuletzt geändert am 5. April 2017