home / turniere /


GodesbergerSchachklub
  1929


43. Godesburg-Schnellturnier

Freitag 1. Mai 2015 (Maifeiertag)



Thomas Koch gewinnt das 43. Godesburg Schnellturnier

Spitzenschach beim GSK

Am 'Tag der Arbeit' hat unser Klub das 43. Schnellschach-Open in seiner Geschichte ausgerichtet. Erneut waren einhundert Anhänger des Königlichen Spiels von nah und fern in unser allseits erneut hochgelobtes schönes Spiellokal Gemeindehaus der ev. Heilandkirche Bad Godesberg gekommen. Sogar einige mehr als das Limit, die leider wieder abreisen mussten oder als Zuschauer vor Ort blieben. Am Start waren drei Großmeister, drei Internationale Meister sowie vier Fide-Meister und eine WGM. 26 verfügen über eine DWZ von über 2000. Den größten Anteil der Starter (24) stellte der Ausrichter GSK. Die weiteste Anreise hatten wohl zwei aus Schwäbisch-Hall in Württemberg.

Unter der wie immer souveränen Leitung von GSK-Spielleiter Michael Senkowski wurden 6 Stunden lang 11 spannende Runden mit einer Bedenkzeit von je 15 Minuten gespielt. Es gewann mit 8 Siegen und 3 Remis ohne Niederlage IM Thomas Koch vom Aachener SV 1856. Die folgenden Plätze sicherten sich dann die drei Großmeister. Rang 2 ging an Andrey Orlov von der SG Bochum 31 (9 Punkte), der ebenfalls unbesiegt blieb.

Das dritte Preisgeld erkämpfte der vereinslose Vladimir Epishin (8.5) vor Alf Andersson vom Düsseldorfer SK (7.5). Hinter ihm kamen gleich neun (!) weitere Spieler auf 7.5 Zähler. Darunter auch bereits auf Rang 5 das 11-jährige 'Wunderkind' Vincent Keymer (siehe Chessbase-Bericht) vom SK Gau-Algesheim. Er erhielt den Preis als bester Jugendlicher. Ferner Yuri Boidman (SC Heimbach-Weis), regelmäßiger Gast bei den Turnieren des GSK, auf Rang 6. Er war zugleich Bester Senior. Erfreulich dann aus der Sicht des GSK 'unser' Guntram Hainke auf Rang 7 vor WGM Gisela Fischdick, (Rang 8), die den Preis für die beste Teilnehmerin erhielt. Die folgenden Plätze mit ebenfalls noch stolzen 7.5 Punkten belegten Marco Müller (TSV Schott Mainz, fr. GSK), Rüdiger Seger (SG Trier/GSK), Ulrich Bohn (SV Koblenz) sowie Martin Wecker (GSK) und völlig punktgleich mit ihm Waldemar Besel (SV Betzdorf).

Wie immer gab es auch vier Ratingklassen. Es siegten in Klasse I (unter 2100) Ulrich Bohn vom SV Koblenz, in Klasse II (unter 1800) Niklas Schulte-Geers vom GSK, in Klasse III (unter 1500) Thomas Kasperczyk vom SC Bendorf und in Klasse IV (unter 1200) Peter Müller, soeben erst Mitglied im GSK.

Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung für unseren Schachsport. Dank an alle die bei Auf- und Abbau sowie Organisation und gastronomische Betreuung als echtem ‚Tag der Arbeit’ mitgewirkt haben. Auf nun zunächst zum 19. Godesburg-Open vom 6. bis 12. Juli 2015.

gp

 

Tabelle: Endstand nach der 11. Runde
Rang TNr Name,Vorname DWZ ELO Verein G S R V Pkt Bu
1. 2. Koch,Thomas 2474 2469 Aachener SV 11 8 3 0 9.5 79.5
2. 3. Orlov,Andrey 2447 2489 SG Bochum 11 7 4 0 9.0 79.5
3. 1. Epishin,Vladimir 2568 vereinslos 11 7 3 1 8.5 79.5
4. 4. Andersson,Ulf 2437 2519 Düsseldorfer SK 11 4 7 0 7.5 82.0
5. 8. Keymer,Vincent 2235 2364 SK Gau-Algesheim 11 7 1 3 7.5 80.5
6. 7. Boidman,Yuri 2268 2349 SC Heimbach-Weis/Neuwied 11 6 3 2 7.5 76.5
7. 6. Hainke,Guntram,Dr. 2322 2332 Godesberger SK 11 7 1 3 7.5 75.0
8. 13. Fischdick,Gisela 2154 2225 Düsseldorfer SK 11 4 7 0 7.5 73.5
9. 12. Müller,Marco 2157 2197 TSV Schott Mainz 11 7 1 3 7.5 70.5
10. 5. Seger,Rüdiger 2325 2366 SG Trier 11 6 3 2 7.5 70.5
11. 19. Bohn,Ulrich 2095 2147 SV Koblenz 11 7 1 3 7.5 69.5
12. 21. Wecker,Martin 2087 2089 Godesberger SK 11 7 1 3 7.5 66.0
12. 30. Besel,Waldemar 1971 2055 SV Betzdorf-Kirchen 11 7 1 3 7.5 66.0
14. 10. Dresen,Ulrich 2179 2221 SF Gerresheim 11 5 4 2 7.0 75.5
15. 9. Wolter,Kai,Dr. 2232 2271 SK Münster 11 5 4 2 7.0 72.0
16. 23. Schneider,German 2080 2165 Godesberger SK 11 6 2 3 7.0 66.5
17. 22. Lytchak,Boris 2083 2209 SG Porz 11 6 2 3 7.0 65.0
18. 16. Schön,Ralf,Dr. 2119 2202 SV Mendig-Mayen 11 6 2 3 7.0 64.5
18. 25. Saglam,Bülent 2059 2102 SK Doppelbauer Kiel 11 6 2 3 7.0 64.5
20. 33. Düber,Olaf,Dr. 1961 2007 SV Weidenau/Geisweid 11 7 0 4 7.0 63.0
21. 40. Lorenz,Steffen 1904 1959 SC Bonn Beuel 11 6 2 3 7.0 61.0
22. 45. Krüger,Michael 1886 1957 Turn- u. Rasensportgemeinde Else 11 5 4 2 7.0 60.0
23. 15. Koch,Markus 2123 2176 SC Brett vorm Kopp Ffm 11 6 1 4 6.5 75.0
24. 20. Schumacher,Gottfried 2088 2212 HTC Bad Neuenahr 11 6 1 4 6.5 69.5
25. 14. Bröhl,Stephan 2132 2132 Godesberger SK 11 6 1 4 6.5 69.0
26. 32. Jablonowski,Christoph 1964 1997 Aachener SV 11 6 1 4 6.5 68.0
27. 37. Schmidt,Eckhard,Dr. 1914 Godesberger SK 11 6 1 4 6.5 66.5
28. 11. Gikas,Andreas Basilius 2168 2174 Godesberger SK 11 5 3 3 6.5 65.0
29. 26. Spreemann,Ralf,Dr. 2016 2051 Godesberger SK 11 5 3 3 6.5 63.0
30. 27. Weiler,Wolfgang 2000 2117 Godesberger SK 11 6 1 4 6.5 61.5
31. 24. Werbeck,Torsten 2063 2111 Bahn-Schachclub Wuppertal 11 6 0 5 6.0 74.5
32. 17. Limbourg,Philipp 2115 2202 SV Mülheim-Nord e 11 6 0 5 6.0 69.0
33. 50. Zens,Rolf 1825 1915 SV Betzdorf-Kirchen 11 5 2 4 6.0 68.0
34. 28. Kutzner,Stephen 1995 2089 Godesberger SK 11 6 0 5 6.0 67.0
34. 43. Bozidarevic,Slobodjan 1899 SF Brand 11 6 0 5 6.0 67.0
36. 34. Porn,Jürgen 1948 SF Esch 11 5 2 4 6.0 67.0
37. 47. Bühler,Robert,Dr. 1862 SK Schwäbisch Hall 11 6 0 5 6.0 64.5
38. 18. Kummer,Wolfram 2097 2121 Godesberger SK 11 4 4 3 6.0 64.5
39. 56. Schulte-Geers,Niklas 1778 1923 Godesberger SK 11 6 0 5 6.0 62.0
40. 42. Wahl,Frithjof,Dr. 1899 2068 Godesberger SK 11 4 4 3 6.0 62.0
41. 29. Skutta,Bernd,Dr. 1993 2049 Klub Kölner SF 11 5 2 4 6.0 60.0
41. 93. Müller,Peter Godesberger SK 11 5 2 4 6.0 60.0
43. 38. Drose,Daniela 1911 1957 Aachener SV 11 5 2 4 6.0 56.0
43. 58. Orthmann,Hans Jürgen 1767 SV Betzdorf-Kirchen 11 5 2 4 6.0 56.0
45. 39. Heidler,Nora-Antonia 1904 2038 SC Bonn Beuel 11 4 4 3 6.0 56.0
46. 49. Knopf,Christian 1830 VfR-SC Koblenz 11 6 0 5 6.0 53.5
47. 55. Raabe,Stefan 1802 1976 SGrupp Rochade Disteln 11 4 3 4 5.5 67.5
48. 65. Eisentraut,Dieter,Dr. 1686 1946 Godesberger SK 11 5 1 5 5.5 64.5
49. 52. Seibt,Sascha 1812 DJK Aufwärts St. Josef Aachen 11 5 1 5 5.5 63.5
50. 35. Frömbgen,Wolfgang 1947 2083 SF Sinzig 11 3 5 3 5.5 63.5
51. 44. Luig,Benjamin 1891 1899 Post-Telekom SV Aachen 11 5 1 5 5.5 63.0
52. 98. Chtcherbatov SG Porz 11 4 3 4 5.5 60.0
53. 53. Schmidt,Waldemar 1809 1990 SC Kettig 11 5 1 5 5.5 58.5
54. 57. Kautz,Stefan 1771 1943 SC Empor Maulwurf Bonn 11 5 1 5 5.5 56.0
54. 91. Baevskii,David SG Porz 11 5 1 5 5.5 56.0
56. 51. Riedel,Michael 1824 SK Schwäbisch Hall 11 4 2 5 5.0 67.5
57. 59. Havronin,Alexandr 1763 SG Benrath 11 4 2 5 5.0 67.0
58. 63. Knosowski,Hans Josef 1691 1863 SK Heimerzheim 11 4 2 5 5.0 63.0
59. 48. Weber,Olaf 1860 Schachfreunde Lohmar 11 5 0 6 5.0 61.5
60. 36. Marzec,Ronny 1926 VdSF Stadtverwaltung Bonn 11 3 4 4 5.0 61.5
61. 73. Suppert,Timur 1556 VdSF Stadtverwaltung Bonn 11 4 2 5 5.0 61.0
62. 68. Eckermann,Jürgen 1641 1860 Godesberger SK 11 2 6 3 5.0 61.0
63. 62. Zeisel,Stefan,Dr. 1700 Godesberger SK 11 5 0 6 5.0 60.5
64. 72. Hufnagel,Markus 1568 1692 SV Schwarz-Weiß Oberhausen 11 4 2 5 5.0 60.0
65. 66. Schumacher,Markus 1644 1719 Godesberger SK 11 5 0 6 5.0 59.5
66. 64. Auschkalnis,Reinhard 1686 1804 SC Bonn Beuel 11 5 0 6 5.0 58.5
67. 46. Krenedics,Gregor 1878 SK Schwäbisch Hall 11 4 2 5 5.0 57.0
68. 80. Kasperczyk,Thomas 1406 SC Bendorf 11 5 0 6 5.0 52.0
69. 79. Pütz,Peter 1417 1677 SV Hennef 11 3 3 5 4.5 60.0
70. 54. Martin,Heiko 1806 1839 SC Siegburg 11 4 1 6 4.5 58.5
71. 61. Götze,Thilo 1711 Ludwigsfelder Schachclub 11 4 1 6 4.5 55.0
71. 69. Humbek,Olav 1622 Schachfreunde Lohmar 11 4 1 6 4.5 55.0
73. 96. Maurer,Ralf vereinslos 11 3 3 5 4.5 54.5
74. 92. Schäfer,Timo vereinslos 11 4 1 6 4.5 54.0
75. 67. Bretz,Christoph 1643 SGrupp Rochade Disteln 11 4 1 6 4.5 51.0
75. 74. Skiber,Friedel 1553 1730 SG Solingen 11 4 1 6 4.5 51.0
77. 100. Ramberger,Martin SV Schnellenbach 11 4 1 6 4.5 47.0
78. 84. Banushi,Elsi 1335 SK Heimerzheim 11 4 1 6 4.5 39.0
79. 31. Lemaic,Mile 1969 Klub Kölner SF 11 4 0 6 4.0 58.0
80. 70. Kemper,Yannick 1620 1592 SV Betzdorf-Kirchen 11 4 0 7 4.0 55.0
81. 60. Henn,Peter 1751 Godesberger SK 11 3 2 6 4.0 54.5
82. 71. Grunwald,Günther 1571 1680 SV Schwarz-Weiß Oberhausen 11 3 2 6 4.0 53.0
83. 75. Sharafi,Behnam 1540 SC Siegburg 11 4 0 7 4.0 51.5
84. 81. John,Markus 1399 Rheinbacher SF 11 4 0 7 4.0 49.0
85. 85. Jahrke,Jonas 1335 Rochade Steele/Kray 11 4 0 6 4.0 48.5
86. 88. Schaak,Matthias 1233 SK Heimerzheim 11 2 4 5 4.0 47.5
87. 82. Maurer,Tobias 1373 Godesberger SK 11 4 0 7 4.0 45.5
88. 97. Madhusoodanan,Potty vereinslos 11 4 0 7 4.0 44.0
89. 89. Hünting,Fabian 881 Godesberger SK 11 3 2 6 4.0 39.5
90. 41. Moos,Gerd Anton Ferdinand 1904 1962 VdSF Stadtverwaltung Bonn 7 3 1 3 3.5 68.0
91. 83. Wahl,Hedi 1345 1556 Godesberger SK 11 2 3 6 3.5 53.0
92. 76. Hertling,Jürgen 1523 1890 SF Köln-Mülheim 11 3 1 7 3.5 48.0
93. 90. Sprengard,Sina Godesberger SK 11 3 1 7 3.5 38.0
94. 77. Dinslage,Klaus-Dieter 1503 1652 Bahn-SC Wuppertal 11 3 0 8 3.0 51.0
95. 95. Avagyan,Avetis,Dr. Godesberger SK 11 2 2 7 3.0 50.0
96. 86. Groß,Andreas 1304 SGrupp Rochade Disteln 11 1 4 6 3.0 49.0
97. 78. Schumacher,Ursula 1461 1660 HTC Bad Neuenahr 11 2 2 7 3.0 42.0
98. 87. Wilms,Josef 1267 SV Schwarz-Weiß Oberhausen 11 1 4 6 3.0 41.5
99. 94. Avagyan,Mushegh Godesberger SK 11 2 1 8 2.5 39.5
100. 99. Bradtka,Michael SF Lohmar 11 1 0 10 1.0 39.5

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 3. Mai 2015