home / turniere /


Schach und Karneval

Besuch beim Ramada-Cup in Brühl

5. Februar 2016

(Hans Lotzien)


Karneval wird von vielen Schachspielern gerne dazu genutzt, durch Teilnahme an einem Schachturnier dem närrischen Treiben aus dem Weg zu gehen- Das größte Turnier in dieser Zeit findet in Neustadt an der Weinstraße statt (Pfalz-Open). Viele Großmeister und Internationale Meister, sowie welche die es noch werden wollen, nehmen dort teil.

Aus Bad Godesberg hat sich unser Spielleiter für Mannschaften, Martin Wecker, dorthin aufgemacht. Er ist als Nr. 84 in der Setzliste aufgeführt. Begleitet wird er von Stephen Kutzner, der als Nr. 109 in der Setzliste zu finden ist. Das Turnier hat heute begonnen und geht noch bis zum Fastnacht (9 Runden). Falls Interesse besteht, wie dort das Turnier (auch für unsere Godesberger) verläuft kann dies unter http://www.pfalzopen.de verfolgen.

Zusatz der Redaktion:
Diese beide spielen in der A-Klasse. Außerdem ist Peter Henn in der B-Klasse am Start.

In unserer Region findet einmal das vom Solinger Schachclub ausgerichtete Karneval-Open sowie in Brühl das Qualifikationsturnier zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft Ramada-Cup 2015/2016 statt. Dieses Turnier ist vor allem bei Schachfreunden aus der Region so beliebt, dass es regelmäßig schon zum Jahresende ausgebucht ist. 353 Schachspieler/innen haben dort gemeldet.

Es sind auch einige Godesberger am Start. In der A-Gruppe sind dies Niklas van der Valk und Christian Köhler. In der B-Gruppe spielen Wolfgang Weiler, Artem Stier und Peter Müller. In der C-Gruppe ist Markus Schumacher sowie in der D-Gruppe Klaus Fehlau gemeldet. Unser Jungtalent Tobias Maurer spielt in der E-Gruppe. Er wird von seinem Vater begleitet, der früher zu „Ingozeiten“ in Erftstadt Schach gespielt hat und aus Zeitvertreib es in der D-Gruppe versuchen möchte. Zur ersten Runde machte ich mich nach Brühl auf. Natürlich drücke ich allen Godesbergern die Daumen. Vielleicht schafft der Eine oder Andere das Erreichen der Finalrunde Ende Mai in Halle/Saale. Die Ergebnisse der ersten Runde sowie der weitere Verlauf des Turniers sind auf der Turnierseite einsehbar. Bei Durchsicht der Ergebnisse werdet Ihr feststellen, dass noch viele weitere Spieler aus Vereinen des Rhein-Sieg-Kreises dort teilnehmen.

Bericht von Hans Lotzien

Zusatz der Redaktion:
Ergebnisse der 1. Runde
A) van der Valk und Köhler gewonnen
B) Müller und Stier gewonnen, Weiler remis
C) Schumacher verloren
D) Vater Maurer gewonnen, Fehlau verloren
E) Tobias Maurer remis
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 6. Februar 2016