home / turniere / bezirksturniere-2014-15 /


Schwache Beteiligung bei der Blitzeinzelmeisterschaft in Lohmar

Martin Upleger (GSK) gewinnt überzeugend

15. November 2014 Lohmar

 

Mit viel Mühe gelang es dem Bezirks-Turnierleiter (Einzel) Wolfgang Weiler mit den Lohmarer Schachfreunden einen Ausrichter zu finden. Mehrfach hat er auf diese Veranstaltung hingewiesen. In seiner Vorankündigung wies er sogar darauf hin, dass höchstens 48 Teilnehmer in den Kellerräumen des Ausrichters Platz finden. Leider wurden es deutlich weniger.

Lediglich neun (!!) Schachspieler fanden sich zur BEM ein, davon alleine sechs vom Godesberger SK. Favoriten waren natürlich FM Guntram Hainke und der Superblitzer Martin Upleger, der (leider) allerdings nur noch sehr selten ins Schachgeschehen eingreift.

Bereits in der 1. Runde kam es zum Aufeinandertreffen der Favoriten. Die Partie endete remis. Dies sollte der einzige Punktverlust von Martin Upleger werden. Da Guntram Hainke anfangs auch noch gegen Schachfreund Rainer Hilpert von den Schachfreunden Rheinbach verlor, stand er bereits nach drei Runden unter Druck. Eine Niederlage gegen Hans Lotzien bedeutete große Gefahr für die Teilnahme an der SVM - Blitzeinzelmeisterschaft. Hans Lotzien konnte in die Halbzeit mit voller Punktzahl gehen. Seine Hoffnung, endlich mal wieder, trotz starker Konkurrenz Bezirksmeister zu werden, war aber nur von kurzer Dauer. Nach zwei Niederlagen gegen Sven Akstinat und Martin Upleger konnte das Ziel nur noch Qualifikation sein. Dies gelang mit einem Sieg gegen den an diesem Tag unglücklich spielenden Christian Köhler sehr eindrucksvoll.

Vor der letzten Runde stand bereits der Sieger Martin Upleger (7,5 Punkte) fest. Trotz spielfrei hatte Hans Lotzien (5,5 Punkte) die Teilnahme an der SVM-EM sicher. In der Partie Hainke – Akstinat wurde der dritte Teilnehmer ausgespielt. Aufgrund der besseren Wertung konnte Hainke punktgleich vor Hans Lotzien die Vizemeisterschaft erringen. Sven Akstinat (4,0). Stephen Kutzner (4,0), Christian Köhler (3,5) und TL Wolfgang Weiler (3,5) belegten die nächsten Plätze. Schlusslichter bildeten Rainer Hilpert (2,5) sowie Ferdinand Stuch der ohne Punkte blieb.

Bericht von Hans Lotzien
 

Tabelle
Rang Name,Vorname DWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt SoBerg
1. Upleger,Martin 2272 Godesberger SK ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 7.5 25.75
2. Hainke,Guntram,Dr. 2322 Godesberger SK ½ ** 0 1 1 1 1 0 1 5.5 18.75
3. Lotzien,Hans 2042 Godesberger SK 0 1 ** 0 1 1 1 ½ 1 5.5 17.75
4. Akstinat,Sven-Holger 2004 SF Lohmar 0 0 1 ** 1 0 0 1 1 4.0 12.00
5. Kutzner,Stephen 1995 Godesberger SK 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 4.0 9.50
6. Köhler,Christian Friedrich 2160 Godesberger SK 0 0 0 1 0 ** ½ 1 1 3.5 8.25
7. Weiler,Wolfgang 1963 Godesberger SK 0 0 0 1 0 ½ ** 1 1 3.5 8.25
8. Hilpert,Rainer 1959 Rheinbacher SF 0 1 ½ 0 0 0 0 ** 1 2.5 8.25
9. Stuch,Hans-Ferdinand 1533 SC Bonn Beuel 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.00


zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 19. November 2014