home / turniere / bezirksturniere-2015-16 /


Bezirksturniere Bonn/Rhein-Sieg 2015/2016

Einzelmeisterschaft

(29. Dezember 2015)

 


Stefan Dzierzenga ist neuer Bezirksmeister

Liebe Schachfreunde,

die Bezirksmeisterschaft 2015/2016 ist beendet: Stefan Dzierzenga (SC Bonn-Beuel) ist neuer Bezirksmeister des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg. Zwar landeten 3 Spieler punktgleich auf den ersten 3 Plätzen, aber da Stefan Dzierzenga den besten DWZ-Schnitt seiner Gegner aufwies, wurde er verdient ungeschlagen Meister, zumal er einen seiner Konkurrenten, Wolfgang Weiler, in der direkten Begegnung in der letzten Runde souverän besiegen konnte.

Zweiter wurde Artem Stier (GSK), der nur gegen Wolfgang Weiler (GSK) verlor, diesen aber auf den dritten Platz verweisen konnte, da er gegenüber seinem Vereinskameraden bei Punktgleichheit ebenfalls die bessere Gegenwertung aufwies. Zu Siegen kam er u.a. gegen Oliver Albrecht und Hans Lotzien. Der Drittplazierte Wolfgang Weiler siegte u.a. gegen Hans Lotzien und Artem Stier, verlor aber gegen den Turniersieger Stefan Dzierzenga. Die o.g. 3 Spieler haben sich damit für die Verbandsmeisterschaft Mittelrhein, die 2016 vermutlich in Niederkassel stattfinden wird, qualifiziert. Schade finde ich, dass in der letzten Runde nur eine (!) Partie am Brett entschieden wurde, alle anderen Siege aus kampflosen Niederlagen resultierten.

Ich bedanke mich noch bei allen Teilnehmern für die komplikationslose Zusammenarbeit und bei den "stillen" Mitarbeitern dieses Turniers, nämlich Günter Poell, Thomas Jackelen, Artem Stier und nicht zuletzt bei Uwe Fleischer, der ein Meister der superschnellen DWZ-Auswertung ist - einmalig im DSB! - für die geleistete Arbeit und die gute Kooperation. Allen unmittelbar und mittelbar Beteiligten an diesem Turnier wünsche ich frohe und besinnliche Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr und hoffe auf ein zahlreiches Wiedersehen im Bezirksturnier 2016/17.

Mit besten Grüßen
Wolfgang Weiler

 

Kreuztabelle

Bei Punktgleichheit entscheidet der DWZ-Schnitt der Gegner.
Bei erneutem Gleichstand gibt es um die Qualifikationsplätze einen Stichkampf.
Rang Name,Vorname DWZ Verein 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt GegWrt
1. Dzierzenga,Stefan 2043 SC Bonn Beuel ** 1 ½ ½ 1 1 4.0 1973
2. Stier,Artem 1925 Godesberger SK ** 0 1 1 + 1 4.0 1928
3. Weiler,Wolfgang 1964 Godesberger SK 0 1 ** 1 1 1 4.0 1902
4. Fleckenstein,Tobias 1639 SF Stadtverwaltung Bonn 0 ** 1 0 + 3.0 1890
5. Albrecht,Oliver 2055 SC Bonn Beuel ½ 0 ** 0 + 2.5 1872
6. Vieten,Michael 1654 SC Empor Maulwurf Bonn 0 0 1 ** 0 2.0 1904
7. Lotzien,Hans 2024 Godesberger SK ½ - 0 1 ** ½ 2.0 1887
8. Marzec,Ronny 1957 SF Stadtverwaltung Bonn 0 0 - 1 ** 2.0 1815
9. Müller,Peter 1864 Godesberger SK 0 0 - ½ ** 1.5 2022


Spielplan

1. Runde (zu spielen bis 13. Oktober 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ Punkte TNr Name,Vorname DWZ Punkte Ergebnis
1 1. Müller,Peter 1864 () 5. Lotzien,Hans 2024 () ½ : ½
2 6. Marzec,Ronny 1957 () 2. Stier,Artem 1925 () 0 : 1
3 3. Vieten,Michael 1654 () 7. Weiler,Wolfgang 1964 () 0 : 1
4 8. Dzierzenga,Stefan 2043 () 4. Albrecht,Oliver 2055 () ½ : ½
5 9. Fleckenstein,Tobias 1639 () 10. spielfrei () + : -
2. Runde (zu spielen bis 27. Oktober 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ Punkte TNr Name,Vorname DWZ Punkte Ergebnis
1 2. Stier,Artem 1925 (1) 9. Fleckenstein,Tobias 1639 (1) 1 : 0
2 7. Weiler,Wolfgang 1964 (1) 1. Müller,Peter 1864 (½) 1 : 0
3 5. Lotzien,Hans 2024 (½) 8. Dzierzenga,Stefan 2043 (½) ½ : ½
4 4. Albrecht,Oliver 2055 (½) 3. Vieten,Michael 1654 (0) 0 : 1
5 6. Marzec,Ronny 1957 (0) 10. spielfrei (0) + : -
3. Runde (zu spielen bis 17. November 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ Punkte TNr Name,Vorname DWZ Punkte Ergebnis
1 7. Weiler,Wolfgang 1964 (2) 2. Stier,Artem 1925 (2) 1 : 0
2 3. Vieten,Michael 1654 (1) 6. Marzec,Ronny 1957 (1) 0 : 1
3 9. Fleckenstein,Tobias 1639 (1) 5. Lotzien,Hans 2024 (1) 0 : 1
4 8. Dzierzenga,Stefan 2043 (1) 1. Müller,Peter 1864 (½) 1 : 0
5 4. Albrecht,Oliver 2055 (½) 10. spielfrei (0) + : -
4. Runde (zu spielen bis 8. Dezember 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ Punkte TNr Name,Vorname DWZ Punkte Ergebnis
1 5. Lotzien,Hans 2024 (2) 7. Weiler,Wolfgang 1964 (3) 0 : 1
2 6. Marzec,Ronny 1957 (2) 8. Dzierzenga,Stefan 2043 (2) 0 : 1
3 2. Stier,Artem 1925 (2) 4. Albrecht,Oliver 2055 (1½) 1 : 0
4 9. Fleckenstein,Tobias 1639 (1) 3. Vieten,Michael 1654 (1) 1 : 0
5 1. Müller,Peter 1864 (½) 10. spielfrei (0) + : -
5. Runde (zu spielen bis 22. Dezember 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ Punkte TNr Name,Vorname DWZ Punkte Ergebnis
1 8. Dzierzenga,Stefan 2043 (3) 7. Weiler,Wolfgang 1964 (4) 1 : 0
2 5. Lotzien,Hans 2024 (2) 2. Stier,Artem 1925 (3)  - : +
3 6. Marzec,Ronny 1957 (2) 9. Fleckenstein,Tobias 1639 (2)  - : +
4 1. Müller,Peter 1864 (1½) 4. Albrecht,Oliver 2055 (1½)  - : +
5 3. Vieten,Michael 1654 (1) 10. spielfrei (0) + : -

 

Allgemeine Turnier-Informationen

Es gilt die Turnierordnung des Bezirks, hilfsweise die BTO. Für die Einzelmeisterschaft gilt zusätzlich folgendes:

Modus:
Schweizer System, Bedenkzeit 120 Minuten für 40 Züge, dann 30 Minuten für den Rest. Rundenzahl bis 12 Teilnehmer 5 Runden, 13 - 18 Teilnehmer 6 Runden, darüber 7 Runden, Auslosung durch Swisschess. Bei Punktgleichheit zählt (neu) der DWZ-Schnitt aller Gegner. Falls dann noch Gleichstand, wird um die Qualifikationsplätze zu der SVM-Meisterschaft ein Stichkampf ausgeführt. Farben werden gelost. Bei Remis sofort Blitzentscheid mit drei Partien. Bei erneutem Gleichstand Fortsetzung bis zur Gewinnpartie. Die ersten beiden sind für die Einzelmeisterschaft des SVM qualifiziert.
Wenn sich die Gegner einigen, können Partien ausnahmsweise auch vorgezogen werden. Der Spielleiter ist vorher zu informieren. Ein Nachspielen ist jedoch künftig nicht mehr gestattet.

Im übrigen gilt die Ausschreibung

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 29. Dezember 2015