home / turniere / bezirksturniere-2015-16 /


Bezirksturniere Bonn/Rhein-Sieg 2015/2016

Pokalmeisterschaft

(12. Dezember 2015)


Hans Lotzien Pokalmeister im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg

Spannend wie lange nicht mehr verlief die diesjährige Pokalmeisterschaft im Schachbezirk. Sehr oft endete die Hauptpartie erst nach 5 Stunden mit Remis. Die Entscheidung fiel dann stets im anschließenden Blitzschach. Pokalmeister 2015 ist Hans Lotzien. Im Finale bezwang er nach Remis Stefan Dzierzenga vom SC Bonn/Beuel mit 2 : 1 im Blitzschach. Auch im Viertel- und Halbfinale schaltete er mit Remis und Blitzsiegen Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) und Wolfgang Altenburg (SC Empor Maulwurf Bonn), beide auch schon Bonner Pokalsieger, jeweils aus. Ein Blick ins das Schach-Archiv zeigt, dass Lotzien diesen Titel zum siebten Male gewann. Am weitesten kam er in diesem Wettbewerb 1988/89 als er bis in das NRW-Endspiel vordrang und sogar noch in der ersten Hauptrunde auf Bundesebene erfolgreich war. Bei diesem Anlass erinnern sich die Oldies in unserem Klub sicher gerne noch an Jobst Hinne der im Jahre 1958 Deutscher Pokalsieger wurde. Einen Erfolg, den Bodo Schmidt 1970 und 1975 wiederholte. Hans, der übrigens heute seinen 64sten Geburtstag feiert, schreibt selbst über diesen schönen Erfolg.

gp

Bericht von Hans Lotzien

 

Teilnehmerliste  (Sortiert nach DWZ)

# Name,Vorname Verein/Ort DWZ
1. Dzierzenga,Stefan SC Bonn Beuel 2043
2. Lotzien,Hans Godesberger SK 2024
3. Albrecht,Oliver SC Bonn Beuel 2055
4. Köhler,Christian Friedrich Godesberger SK 2152
5. Weiler,Wolfgang Godesberger SK 1964
6. Altenburg,Wolfgang SC Empor Maulwurf Bonn 2055
7. Müller,Peter Godesberger SK 1864
8. Schwiemann,Uwe SC Empor Maulwurf Bonn 1853
9. Möws,Thomas SK Troisdorf 1706

 
Vorrunde (zu spielen bis 16. Oktober 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ TNr Name,Vorname DWZ Ergebnis
1 9. Möws,Thomas 1706 8. Schwiemann,Uwe 1853 + : -
Viertefinale (zu spielen bis 6. November 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ TNr Name,Vorname DWZ Ergebnis
1 5. Weiler,Wolfgang 1964 1. Dzierzenga,Stefan 2043 ½ : ½
(Hauptpartie)
0 : 2
(Blitzpartien)
2 2. Lotzien,Hans 2024 6. Altenburg,Wolfgang 2055 ½ : ½
(Hauptpartie)
2½ : 1½
(Blitzpartien)
3 7. Müller,Peter 1864 3. Albrecht,Oliver 2055 0 : 1
4 4. Köhler,Christian Friedrich 2152 9. Möws,Thomas 1706 1 : 0
Halbfinale (zu spielen bis 20. November 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ TNr Name,Vorname DWZ Ergebnis
1 1. Dzierzenga,Stefan 2043 4. Köhler,Christian Friedrich 2152 1 : 0
2 3. Albrecht,Oliver 2055 2. Lotzien,Hans 2024 ½ : ½
(Hauptpartie)
½ : 1½
(Blitzpartien)
Halbfinale (zu spielen bis 11. Dezember 2015)
Tisch TNr Name,Vorname DWZ TNr Name,Vorname DWZ Ergebnis
1 2. Lotzien,Hans 2024 1. Dzierzenga,Stefan 2043 ½ : ½
(Hauptpartie)
2 : 1
(Blitzpartien)


Allgemeine Turnier-Informationen

Modus:
KO-System + Auslosung aller Runden bereits zu Beginn + Farbwechsel wird angestrebt + Bei Remis werden drei Blitzpartien á 5 Minuten gespielt. Bei erneutem Gleichstand Blitzpartien bis zur Entscheidung. Farbwechsel schon ab Hauptpartie. Der Sieger ist für die Pokal-Meisterschaft des SVM qualifiziert.

Im übrigen gilt die Ausschreibung
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 12. Dezember 2015