home / turniere /


GodesbergerSchachklub
  1929


17. Godesburg Open

vom 03. - 11. August 2013


Jefim Rotstein gewinnt das 17. Godesburg Open

Erfolgreiches Open - 8 Preise an den GSK

Nach 9 spannenden und hoch sommerlichen Tagen ist das 17. Godesburg-Open beendet. Es war wieder einmal der Höhepunkt in unserem Klubleben. Trotz großer Konkurrenz im Umland, zum Beispiel das Senioren-Turnier in Bad Neuenahr mit 118 Startern, gingen 82 Teilnehmer aus nah und fern an den Start. Darunter auch erfreulich 24 vom GSK.

Es siegte etwas überraschend mit 7.5 Punkten FM Jefim Rotstein von den SF Ford Köln (JG 1933!). Er gewann 6 Partien und spielte dreimal Remis. Kein Spiel ging verloren. Einen halben Zähler zurück kam der Favorit IM Yuri Boidman vom SC Heimbach-Weis/Neuwied, der das Open schon wiederholt gewann, auf den zweiten Rang. Dritter Preisträger wurde Lukas Winterberg vom gleichen Verein mit ebenfalls 7 Punkten. Gleichauf sicherte sich Jan Mantau vom Godesberger SK, der das Turnier 2010 gewann, das vierte Preisgeld. Und mit je 6.5 Zählern erreichten noch German Schneider (vereinslos) und Dmitrii Marcziter (DJK Aufwärts Aachen) die Preisränge.

In der Ratingklasse I (unter 2.100 DWZ) war German Schneider (vereinslos) vorn. Da es aber keine Doppelpreise gibt und er schon auf Rang 5 zu den Hauptpreisträgern gehörte ging der Preis an Arndt Goldenstein (Klub Kölner SF). Dritter wurde Jeremy Moeller (SC Bendorf). Die Ratingklasse II (unter 1.800) sah Martin Dung (GSK) vorne, gefolgt von Heinz Bitsch (GSK). Bester in der Rating-Klasse III (unter 1500) wurde Florian Hajek (Pulheimer SC) vor dem punktgleichen Heinz-Joachim Hoeper (Pulheimer SC). Und in der Ratingklasse IV (unter 1.200) siegte erneut sensationell der erst neunjährige Adrian Pislaru (GSK) mit hervorragenden 4.5 Zählern auf Rang 46 bei Start-Rang 80. Zweiter wurde hier Jürgen Scheffler (SC Prüm).

Den Preis als bester Senior erhielt IM Boris Khanukov vom Bahn-Schachclub Wuppertal auf Rang 3 dieser Klasse vor Dietmar Krebs (KSK Dr. Lasker Köln). Vorne waren hier die Hauptpreisträger Rotstein und Boidman. Bei der Jugend gewann Johannes Florstedt (GSK) vor Frederik Eigemann (SG Porz). Und den Preis für den besten Starter des GSK erhielt Johannes Mittmann vor Basilius Gikas (beide GSK), weil Jan Mantau und Johannes Florstedt bereits einen Preis in einer anderer Klasse gewonnen haben.

Der Zwillingsbruder Marius Pislaru (GSK) wurde der Sonderpreis der Zeitung Schach 64 (Jahres-Abo) zugesprochen, weil er in einem verlorenen Turm-Endspiel einen sehenswerten Remis-Weg fand.

Interessant auch der Blick auf die inoffizielle DWZ-Auswertung. Adrian Pislaru krönt sein tolles Turnier neben seinem Ratingpreis mit einem sensationellem DWZ-Gewinn von 147 Punkten. Auch Florian Hajek (+128), Marius Pislaru (+77), Johann Engel (+76), Peter Anton (+73) und Markus Schumacher (+69) dürfen sich über satte DWZ-Gewinne freuen.

Wie nun schon seit Jahren üblich brachte Michael Senkowski das Turnier gut über die Runden. Dank auch noch einmal an dieser Stelle an ihn. Ebenso an Martin Dung und Peter Neumann für die Organisation vor Ort und an Klaus Fehlau und seine Helfer für die hervorragende zügige Herausgabe der Notationen aller Partien am nächsten Tag. Und wie immer erhielten 61 Teilnehmer noch in der Nacht die Auslosung der nächsten Runde. Ein Service, der von vielen sogar noch bis weit nach Mitternacht angenommen wurde. Dank nicht zuletzt all denen, die sich an den umfangreichen Aufräum-Arbeiten beteiligt haben.

Bis zum nächsten Open, wenn alles klappt und wir die Räume wieder mieten können, in den großen Sommerferien im Juli/August 2014.

Anmerkung der Turnierleitung:

Durch einen technischen Fehler im Turnierverwaltungsprogramm Swiss-Chess war die ursprüngliche Endtabelle bei der Siegerehrung fehlerhaft. Bei der Zweitwertung wurde statt des korrekten DWZ-Schnitts (laut Ausschreibung) fälschlicherweise der ELO-Schnitt verwendet. Die betroffenen Teilnehmer werden in Kürze informiert und selbstverständlich entschädigt. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.


Tabelle: Endstand nach der 9. Runde
Rang TNr Name,Vorname DWZ ELO Verein/Ort G S R V Pkt GegWrt
1. 3. Rotstein,Jefim 2201 2340 SF Ford Köln 9 6 3 0 7.5 2031
2. 1. Boidman,Yuri 2319 2403 SC Heimbach-Weis/Neuwied 9 7 0 2 7.0 1967
3. 5. Winterberg,Lukas 2247 2242 SC Heimbach-Weis/Neuwied 9 5 4 0 7.0 1953
4. 6. Mantau,Jan 2148 2205 Godesberger SK 9 6 1 2 6.5 2070
5. 63. Schneider,German 1992 vereinslos 9 5 3 1 6.5 2008
6. 4. Marcziter,Dmitrii 2190 2266 DJK Aufwärts Aachen 9 6 1 2 6.5 1977
7. 2. Khanukov,Boris 2229 2359 Bahn-Schachclub Wuppertal 9 5 3 1 6.5 1974
8. 21. Goldenstein,Arnd 1895 2012 Klub Kölner Schachfreunde 9 6 1 2 6.5 1746
9. 28. Moeller,Jeremy 1983 1959 SC 1926 Bendorf 9 5 2 2 6.0 2019
10. 17. Florstedt,Johannes 2051 2059 Godesberger SK 9 5 2 2 6.0 1954
11. 18. Mittmann,Johannes 2025 2054 Godesberger SK 9 6 0 3 6.0 1931
12. 8. Gikas,Andreas Basilius 2095 2187 Godesberger SK 8 6 0 2 6.0 1927
13. 9. Schön,Ralf,Dr. 2110 2173 SV Mendig-Mayen 9 4 4 1 6.0 1890
14. 19. Schwab,Thomas 1940 2053 SV Mendig-Mayen 9 6 0 3 6.0 1800
15. 14. Krebs,Dietmar 1934 2080 Kölner Schachklub Dr. Lasker 9 5 1 3 5.5 1930
16. 10. Weiler,Wolfgang 2063 2149 Godesberger SK 9 5 1 3 5.5 1913
17. 16. Ebert,Mario 1919 2059 Rheinbacher SF 9 4 3 2 5.5 1849
18. 11. Roßkothen,Arnd 2062 2147 Uedemer Schachclub 9 4 3 2 5.5 1842
19. 31. Tominski,Norbert 1867 1948 VfR-SC Koblenz 9 4 3 2 5.5 1820
20. 68. Dung,Martin 1659 Godesberger SK 9 5 1 3 5.5 1724
21. 30. Opitz,Frank 1821 1948 SV Neu-Oelsnitz 9 5 1 3 5.5 1618
22. 22. Spreemann,Ralf,Dr. 1978 2011 SV Mendig-Mayen 9 4 2 3 5.0 1947
23. 12. Evers,Leo 2040 2123 SG Porz 9 5 0 4 5.0 1931
24. 33. ter Steeg,Marcus,Dr. 1972 1938 SF Essen-Werden 9 4 2 3 5.0 1842
25. 15. Wahl,Frithjof,Dr. 1886 2060 Godesberger SK 8 3 4 1 5.0 1841
26. 20. Eigemann,Frederik 1911 2016 SG Porz 9 4 2 3 5.0 1822
27. 38. Bitsch,Heinz 1758 1878 Godesberger SK 9 4 2 3 5.0 1807
28. 54. Peter,Anton 1675 1730 Sfr. Anderssen Wetzlar 9 3 4 2 5.0 1799
29. 65. Gelsok,Philipp 1728 Bergische Schachfreunde 9 4 2 3 5.0 1795
30. 24. Kohler,Otto 1807 1992 Schwarze Pumpe Freiburg 9 3 4 2 5.0 1788
31. 32. Kautz,Stefan 1748 1945 SC Empor Maulwurf Bonn 9 5 0 4 5.0 1745
32. 34. Begri,Felix 1799 1927 TTC GW Fritzdorf 9 4 2 3 5.0 1725
33. 25. Müller,Achim 1745 1971 Rheinbacher SF 9 1 8 0 5.0 1716
34. 13. Wagner,Rainer 2015 2093 VdSF Stadtverwaltung Bonn 8 4 2 2 5.0 1596
35. 43. Glienke,Norbert 1637 1835 SC Heimbach-Weis/Neuwied 9 5 0 4 5.0 1541
36. 7. Müller,Marco 2193 2205 TSV Schott Mainz 8 4 1 3 4.5 1849
37. 35. Goede,Heiko 1698 1911 SK Sülz-Klettenberg 9 4 1 4 4.5 1799
38. 66. von der Lippe,Hans-Bernd 1679 SC Bonn Beuel 9 4 1 4 4.5 1785
39. 56. Runte,Dirk 1653 1723 SV Fideler Bauer Leverkusen 9 4 1 4 4.5 1740
40. 53. Rost,Vincent 1610 1732 Schachverein Erftstadt 9 4 1 4 4.5 1737
41. 59. Engel,Johann 1575 1705 Brühler SK 9 3 3 3 4.5 1733
42. 70. Rahmen,Christian 1616 SG Porz 9 4 1 4 4.5 1684
43. 42. Koch,Siegfried 1611 1847 Godesberger SK 9 3 3 3 4.5 1662
44. 67. Vieten,Michael 1674 vereinslos 9 3 3 3 4.5 1647
45. 29. Eisentraut,Dieter,Dr. 1741 1949 Godesberger SK 9 2 5 2 4.5 1647
46. 80. Pislaru,Adrian Maximilian 1181 Godesberger SK 9 4 1 4 4.5 1499
47. 45. Große-Gehling,Thomas 1702 1814 Godesberger SK 9 4 0 5 4.0 1803
48. 26. Jonas,Rainer 1840 1970 Rheinbacher SF 9 4 0 5 4.0 1802
49. 40. Meul,Willi 1776 1867 SV Hürth-Berrenath 9 2 4 3 4.0 1699
50. 46. Auschkalnis,Reinhard 1711 1809 SC Bonn Beuel 9 4 0 5 4.0 1688
51. 58. Karwatzki,Hans-Jürgen 1619 1706 VdSF Stadtverwaltung Bonn 9 3 2 4 4.0 1667
52. 75. Hajek,Florian 1370 Pulheimer SC 9 3 2 4 4.0 1632
53. 47. Hoeper,Heinz-Joachim 1472 1804 Pulheimer SC 9 2 4 3 4.0 1631
54. 41. Meckel,Helmut 1765 1867 Schachgesellschaft Solingen 9 4 0 5 4.0 1622
55. 49. Berkle,Pascal 1769 1792 Schachverein Erftstadt 9 2 4 3 4.0 1614
56. 69. Barning,Gerhard 1654 Godesberger SK 9 3 2 4 4.0 1586
57. 77. Schumacher,Markus 1283 Godesberger SK 9 4 0 5 4.0 1574
58. 73. Hemmann,Clemens 1484 Rheinbacher SF 9 4 0 5 4.0 1552
59. 51. Memmesheimer,Thomas 1555 1772 Godesberger SK 8 2 4 2 4.0 1516
60. 50. Kronseder,Michael 1689 1779 SV Hürth-Berrenath 7 2 3 2 3.5 1880
61. 36. Knosowski,Hans Josef 1712 1907 SK Heimerzheim 9 3 1 5 3.5 1653
62. 39. Andrijenko,Anatoliy 1766 1868 SF Köln-Longerich 9 2 3 4 3.5 1611
63. 48. Gerhards,Bernd 1596 1804 SF Bad Hönningen 9 3 1 5 3.5 1551
64. 52. Buchfelder,Gerhard 1440 1747 Pulheimer SC 9 2 2 5 3.0 1635
65. 76. Schütz,Samson 1357 SV Fideler Bauer Leverkusen 9 2 2 5 3.0 1599
66. 71. Schneider,Wladimir,Dr. 1615 vereinslos 8 2 2 4 3.0 1591
67. 60. Rieger,Isabelle 1649 1704 SV Fideler Bauer Leverkusen 9 2 2 5 3.0 1580
68. 27. Poell,Günter 1586 1960 Godesberger SK 9 3 0 6 3.0 1538
69. 55. Fehlau,Klaus 1522 1730 Godesberger SK 9 3 0 6 3.0 1537
70. 82. Scheffler,Jürgen 1149 SC 1948 Prüm 9 2 2 5 3.0 1523
71. 84. Maurer,Tobias 1036 Godesberger SK 9 3 0 6 3.0 1464
72. 57. Leymann,Peter 1457 1717 Godesberger SK 9 3 0 6 3.0 1463
73. 61. Pandorf,Horst 1552 1704 SV Mendig-Mayen 8 3 0 5 3.0 1458
74. 37. Dizdarevic,Alen 1804 1904 BSG Rheinpark 6 2 1 3 2.5 1694
75. 72. Akkerboom,Johan Cornelis 1597 DJC Stein/Niederlande 8 1 3 4 2.5 1646
76. 83. Pislaru,Marius Alexander 1117 Godesberger SK 9 2 1 6 2.5 1561
77. 62. Wahl,Hedi 1332 1557 Godesberger SK 8 2 1 5 2.5 1369
78. 74. Quägwer,Gerhard 1430 Sfr. Freibauer Bad Breisig 9 2 0 7 2.0 1593
79. 81. Böttcher,Bertold 1178 Godesberger SK 9 1 2 6 2.0 1438
80. 44. Maaßen,Hermann 1419 1831 SV Hennef 9 2 0 7 2.0 1390
81. 79. Lechner,Alexander 1263 Godesberger SK 8 1 1 6 1.5 1598
82. 85. Hünting,Fabian 789 Godesberger SK 9 1 1 7 1.5 1397


Teilnehmerliste  (Sortiert nach Startrangliste)

DWZ Stand vom 28.07.13
ELO Stand vom 01.08.13 

# Name,Vorname Verein/Ort DWZ ELO
1. Boidman,Yuri SC Heimbach-Weis/Neuwied 2319 2403
2. Khanukov,Boris Bahn-Schachclub Wuppertal 2229 2359
3. Rotstein,Jefim SF Ford Köln 2201 2340
4. Marcziter,Dmitrii DJK Aufwärts Aachen 2190 2266
5. Winterberg,Lukas SC Heimbach-Weis/Neuwied 2247 2242
6. Müller,Marco TSV Schott Mainz 2193 2205
7. Mantau,Jan Godesberger SK 2148 2205
8. Gikas,Andreas Basilius Godesberger SK 2095 2187
9. Schön,Ralf,Dr. SV Mendig-Mayen 2110 2173
10. Weiler,Wolfgang Godesberger SK 2063 2149
11. Roßkothen,Arnd Uedemer Schachclub 2062 2147
12. Evers,Leo SG Porz 2040 2123
13. Wagner,Rainer VdSF Stadtverwaltung Bonn 2015 2093
14. Krebs,Dietmar Kölner Schachklub Dr. Lasker 1934 2080
15. Wahl,Frithjof,Dr. Godesberger SK 1886 2060
16. Florstedt,Johannes Godesberger SK 2051 2059
17. Ebert,Mario Rheinbacher SF 1919 2059
18. Mittmann,Johannes Godesberger SK 2025 2054
19. Schwab,Thomas SV Mendig-Mayen 1940 2053
20. Eigemann,Frederik SG Porz 1911 2016
21. Goldenstein,Arnd Klub Kölner Schachfreunde 1895 2012
22. Spreemann,Ralf,Dr. SV Mendig-Mayen 1978 2011
23. Kohler,Otto Schwarze Pumpe Freiburg 1807 1992
24. Müller,Achim Rheinbacher SF 1745 1971
25. Jonas,Rainer Rheinbacher SF 1840 1970
26. Poell,Günter Godesberger SK 1586 1960
27. Moeller,Jeremy SC 1926 Bendorf 1983 1959
28. Eisentraut,Dieter,Dr. Godesberger SK 1741 1949
29. Tominski,Norbert VfR-SC Koblenz 1867 1948
30. Opitz,Frank SV Neu-Oelsnitz 1821 1948
31. Kautz,Stefan SC Empor Maulwurf Bonn 1748 1945
32. ter Steeg,Marcus,Dr. SF Essen-Werden 1972 1938
33. Begri,Felix TTC GW Fritzdorf 1799 1927
34. Goede,Heiko SK Sülz-Klettenberg 1698 1911
35. Knosowski,Hans Josef SK Heimerzheim 1712 1907
36. Dizdarevic,Alen BSG Rheinpark 1804 1904
37. Bitsch,Heinz Godesberger SK 1758 1878
38. Andrijenko,Anatoliy SF Köln-Longerich 1766 1868
39. Meul,Willi SV Hürth-Berrenath 1776 1867
40. Meckel,Helmut Schachgesellschaft Solingen 1765 1867
41. Koch,Siegfried Godesberger SK 1611 1847
42. Glienke,Norbert SC Heimbach-Weis/Neuwied 1637 1835
43. Maaßen,Hermann SV Hennef 1419 1831
44. Große-Gehling,Thomas Godesberger SK 1702 1814
45. Auschkalnis,Reinhard SC Bonn Beuel 1711 1809
46. Hoeper,Heinz-Joachim Pulheimer SC 1472 1804
47. Gerhards,Bernd SF Bad Hönningen 1596 1804
48. Berkle,Pascal Schachverein Erftstadt 1769 1792
49. Kronseder,Michael SV Hürth-Berrenath 1689 1779
50. Memmesheimer,Thomas Godesberger SK 1555 1772
51. Buchfelder,Gerhard Pulheimer SC 1440 1747
52. Rost,Vincent Schachverein Erftstadt 1610 1732
53. Fehlau,Klaus Godesberger SK 1522 1730
54. Peter,Anton Sfr. Anderssen Wetzlar 1675 1730
55. Runte,Dirk SV Fideler Bauer Leverkusen 1653 1723
56. Leymann,Peter Godesberger SK 1457 1717
57. Karwatzki,Hans-Jürgen VdSF Stadtverwaltung Bonn 1619 1706
58. Engel,Johann Brühler SK 1575 1705
59. Pandorf,Horst SV Mendig-Mayen 1552 1704
60. Rieger,Isabelle SV Fideler Bauer Leverkusen 1649 1704
61. Wahl,Hedi Godesberger SK 1332 1557
62. Schneider,German vereinslos 1980
63. Gelsok,Philipp Bergische Schachfreunde 1728
64. von der Lippe,Hans-Bernd SC Bonn Beuel 1679
65. Dung,Martin Godesberger SK 1659
66. Barning,Gerhard Godesberger SK 1654
67. Rahmen,Christian SG Porz 1616
68. Schneider,Wladimir vereinslos 1615
69. Hemmann,Clemens Rheinbacher SF 1484
70. Akkerboom,Johan Cornelis DJC Stein/Niederlande 1597
71. Quägwer,Gerhard Sfr. Freibauer Bad Breisig 1430
72. Hajek,Florian Pulheimer SC 1370
73. Schütz,Samson SV Fideler Bauer Leverkusen 1357
74. Schumacher,Markus Godesberger SK 1283
75. Lechner,Alexander Godesberger SK 1263
76. Pislaru,Adrian Maximilian Godesberger SK 1181
77. Böttcher,Bertold Godesberger SK 1178
78. Scheffler,Jürgen SC 1948 Prüm 1149
79. Pislaru,Marius Alexander Godesberger SK 1117
80. Maurer,Tobias Godesberger SK 1036
81. Hünting,Fabian Godesberger SK 789
82. Vieten,Michael vereinslos 1674

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 19. August 2013