home / turniere /


GSK-Pokalmeisterschaft 2009

 

Neue Bedenkzeit

Auf vielseitige Anregung wird die Bedenkzeit verkürzt. Sie beträgt nun 90 Minuten für 30 Züge. Danach 30 Minuten für den Rest der Partie. Gesamtdauer der Partie maximal vier Stunden.

 

Vorrunde am 28. August 2009
VR1 Degenhard,Günter Böttcher,Bertold 1 : 0
Achtelfinale am 11. September 2009
AF1 Lotzien,Hans Schäfer,Timo 1 : 0
AF2 Möller,Jürgen Große-Gehling,Thomas 0 : 1
AF3 Sieger VR1 Eisentraut,Dieter,Dr. 0 : 1
AF4 Fehlau,Klaus Edalati,Omid 0 : 1
AF5 Bitsch,Heinz Schulte-Geers,Ernst,Dr. 0 : 1
AF6 Biedeköpper,Robert Müller-Boge,Michael 0 : 1
AF7 Zarevakilabadi,Kazem Hornischer,Josef Gottfried 1 : 0
AF8 Lehmensick,Jochen Eckermann,Jürgen 1 : 0
Viertelfinale am 23. Oktober 2009
VF1 Große-Gehling,Thomas Lotzien,Hans 0 : 1
VF2 Edalati,Omid Eisentraut,Dieter,Dr. 1 : 0
VF3 Schulte-Geers,Ernst,Dr. Müller-Boge,Michael ½ : ½
0 : 1
(nach Blitzentscheid)
VF4 Lehmensick,Jochen Zarevakilabadi,Kazem 1 : 0
Halbfinale am 20. November 2009
HF1 Edalati,Omid Lotzien,Hans + : -
HF2 Müller-Boge,Michael Lehmensick,Jochen 1 : 0
Finale am 27. November 2009
FIN Müller-Boge,Michael Edalati,Omid ½ : ½
0 : 1
(nach Blitzentscheid)

Dem Pokalsieger 2009 Omid Edalati einen herzlichen Glückwunsch !

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 01. Dezember 2009