home / turniere /


Offene GSK-Schnellschachmeisterschaft 2015


Das letzte Schnellschachturnier in diesem Jahr war mit insgesamt 7 (!) Interessenten äußerst dünn besetzt. Dies bedeutet gleichzeitig die geringste Teilnehmerzahl, die ich seit über zehn Jahren je registriert habe. Nach fünf Runden stand Christian Köhler (4½) als Sieger fest. Rang zwei behauptete Stephen Kutzner (4) vor Thomas Stenzel. Wolfgang Otto (3) errang den Ratingpreis.
In der Jahreswertung siegte Thomas Stenzel mit 66 Punkten. Er verteidigte damit den im Vorjahr errungenen Titel des Klubmeisters im Schnellschach. Vizemeister wurde mit 63 Zählern knapp dahinter Christian Köhler. Und 'Bronze' ging in dieser Spielzeit mit 41 Zählern (aus fünf Runden) an Hans Lotzien. Rang 4 erkämpfte Michael Müller-Boge (37 aus 5). Die nächste Schnellschachserie wird Ende Februar 2016 starten.

Michael Senkowski Spielleiter

Noch ein Blick in das Archiv:
Es siegten
2014 Marco Müller (als Gast) vor Thomas Stenzel
2013 Thomas Stenzel vor Heiko Mertens
2012 Guntram Hainke (ausgetreten) vor Thomas Stenzel
2011 Thomas Stenzel Stenzel vor Basilius Gikas
2010 Heiko Mertens vor Hans Lotzien / Michael Müller-Boge
2009 Dennis Breder vor Thomas Stenzel

Hinweis der Kurier-Redaktion:
Die geringe Teilnahme erklärt sich vor allem aus der Tatsache, dass neun Klubmitglieder, die sich ansonsten überwiegend auch an diesem Wettbewerb beteiligen, vom 21. bis 25. Oktober in München an der Deutschen Meisterschaft im Betriebsschach für die Teams 'Deutsche Post' und ' Bundes-Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft' teilnahmen.

gp
 

Termine: 20. Februar, 27. März, 22. Mai, 17. Juli, 25. September, 23. Oktober
19.30 Uhr (Meldeschluss 19.15 Uhr), siehe auch Termine im GSK
Modus: 7 Runden Schweizer-System, 15 Minuten pro Spieler und Partie
Bei Punktgleichheit entscheidet die Buchholz-Wertung, bei weiterer Gleichheit die Sonneborn-Berger-Wertung
Siehe dazu auch die Berechnung der Feinwertung nach neuer Fide-Regelung ab 2009
Startgeld: 3,- €
Preise: 35,- € / 25,- € / 15,- € Den dritten Preis (15 €) erhält der DWZ-Beste unter 2000

  • Die Teilnahme am Schnellturnier ist für alle offen.
  • Für die Gesamt-Jahreswertung werden die Resultate der 6 Einzelturniere aufsummiert. Bei den einzelnen Schnellturnieren wird dabei nach folgendem Punktesystem verfahren:
    1.Platz 15 Punkte, 2.Platz 13, 3.Platz 11, 4.Platz 10, usw. bis zum 13.Platz mit 1 Punkt.
  • Bei Punktgleichheit entscheiden die besseren Einzelplatzierungen für die Gesamtwertung.
  • Die Turnierleitung behält sich vor, bei geringer Teilnehmerzahl die Anzahl der Runden sowie das Preisgeld entsprechend zu reduzieren.
     
# Name,Vorname Verein Feb Mrz Mai Jul Sep Okt Gesamt
1. Stenzel,Thomas Godesberger SK 13 10 10 11 11 11 66
2. Köhler,Christian Godesberger SK 11 15 6 7 9 15 63
3. Lotzien,Hans Godesberger SK 5 4 15 10 7   41
4. Müller-Boge,Michael Godesberger SK 2 6 13 3 13   37
5. Wecker,Martin Godesberger SK 9 8   8 4   29
6. Schulte-Geers,Niklas Godesberger SK 3   9 4 2 9 27
7. Hainke,Guntram,Dr. Godesberger SK 15   11       26
8. Kutzner,Stephen Godesberger SK 6 7       13 26
9. Müller,Marco TSV Schott Mainz 8     9 8   25
10. Kummer,Wolfgang Godesberger SK   9     10   19
11. Otto,Wolfgang Godesberger SK     2 5 1 10 18
12. Kräußling,Andreas SC Bad Königshofen       15     15
13. Saglam,Bülent SK Doppelbauer Kiel         15   15
14. Bröhl,Stephan Godesberger SK 4 11         15
15. Grabowski,Pawel Godesberger SK       13     13
16. Mertens,Heiko Godesberger SK   13         13
17. Schumacher,Markus Godesberger SK   3       8 11
18. Florstedt,Johannes Godesberger SK 10           10
19. Henn,Peter Godesberger SK     7 2     9
20. Hemmann,Arnold Godesberger SK     8       8
21. Schenk,Uwe,Dr. Godesberger SK   1       7 8
22. Gikas,Basilius SC Bonn Beuel 7           7
23. Schneider,German Godesberger SK         6   6
24. Wahl,Frithjof,Dr. Godesberger SK       6     6
25. Biedeköpper,Robert Godesberger SK     5       5
26. Hilpert,Rainer Rheinbacher SF         5   5
27. Schäfer,Timo Godesberger SK   5         5
28. Eisentraut,Dieter,Dr. Godesberger SK     4       4
29. Hemmann,Clemens Godesberger SK 1   3       4
30. Fehlau,Klaus Godesberger SK         3   3
31. Gohr,Anton Godesberger SK   2         2
32. Dehmel,Jens Stadtv. Bonn     1       1

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 27. Oktober 2015