Michelle Trunz wird NRW-Meisterin (U12w)

Am Samstag, den 30.08.2020 fand um 11.00 Uhr die NRW Jugendeinzelmeisterschaft U12w in der St. Sebastian-Grundschule in Raesfeld/Erle (Westmünsterland) statt. Die NRW-JEM war ursprünglich über Ostern in Kranenburg geplant, ist jedoch dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Durch dieses Schnellschachturnier über 9 Runden mit 13 Min.+2 Sek./Zug Bedenkzeit wurde nun im Rahmen der Möglichkeiten eine Meisterschaft ausgerichtet, um unter sportlichen Bedingungen eine Qualifikation zur deutschen Jugendeinzelmeisterschaft U12w zu ermöglichen. Diese findet von Montag, 26.10. – Sonntag, 01.11.2020 wie gewohnt im Sauerland Stern Hotel in Willingen (Hochsauerlandkreis) statt. Für Michelle und die anderen Teilnehmerinnen galt es, einen der ersten 3 Plätze zu erreichen.

Insgesamt nahmen 15 Mädchen aus den 6 Verbänden an diesem Turnier teil. Während der Partien und innerhalb des Gebäudes bestand Maskenpflicht, die die Mädchen auch vorbildlich einhielten. Das Spielareal wurde mit Bänken abgegrenzt, so dass unter Wahrung des Sicherheitsabstands die Partien mitverfolgt werden konnten. Hier wurde seitens des Ausrichters SG Raesfeld/Erle eine gute Lösung gefunden, für die die mit angereisten Eltern sehr dankbar waren. Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal beim Ausrichter SG Raesfeld/Erle bedanken, dass er dieses Turnier trotz der erschwerten Bedingungen so kurzfristig auf die Beine gestellt hat.

Nun aber (endlich!) zum sportlichen Teil. Aus unserem Verband (Mittelrhein) nahmen neben Michelle auch noch Irene Siegel (SG Porz) und Emma Borriss (SG Siebengebirge) teil.

Michelle startete mit 3 Siegen aus den ersten 3 Runden sehr gut ins Turnier. In der 4. Runde traf sie dann auf Irene Siegel (SG Porz), die einen guten Tag erwischte und in der 3. Runde bereits die ebenfalls starke Ela Pröttel (SV Sterkrade-Nord) besiegen konnte. Gegen Michelle war dann jedoch ein wenig die Luft raus und Michelle konnte die Partie ohne große Probleme für sich entscheiden. In der 5. Runde musste Michelle dann gegen Ela ran. Sie hat sich zunächst eine gute Stellung herausgespielt, die jedoch nicht so leicht zu gewinnen war. Aufgrund der geringen Bedenkzeit hat Michelle sich dann dazu entschieden, Remis anzubieten und Ela willigte ein. Mit diesem Ergebnis konnten beide Mädchen gut leben.

Michelle hatte sich durch dieses Remis schon fast den Turniersieg abgesichert, da sie auch alle folgenden Partien mühelos gewinnen konnte. Auch für Irene und Ela stand bereits nach 8 Runden fest, dass sie unter den ersten 3 Plätzen landen würden und somit schon vorzeitig das Ticket für die DEM in Willingen gelöst haben. Gratulation euch Dreien! 🙂 In der letzten Runde wurden dann nur noch die genauen Platzierungen ausgespielt, die man folgender Gesamttabelle entnehmen kann.

Tabelle:

Nr.NameVereinTWZSpPktBhlz-1+
1.Trunz,MichelleGodesberger SK174898.542.58
2.Siegel,IreneSG Porz138098.043.58
3.Pröttel,ElaSV Sterkrade-Nord122997.543.07
4.Cerkez,LorenaDüsseldorfer SK135596.044.06
5.Claussen,DanielaSF Essen-Werden94195.045.55
6.Schmidt,IngaSG Freibauer Lübbecke120495.044.05
7.Hermann,KaterinaSV Bergneustadt/Derschlag107995.039.05
8.Neumann,HelenaGütersloher SV115494.043.54
9.Borriss,EmmaSG Siebengebirge101594.039.54
10.Bone,AnnalenaSG Turm Raesfeld/Erle118594.037.04
11.Fetahovic,SarahSG Solingen129794.032.04
12.Wehling,IdaSG Turm Raesfeld/Erle108094.027.54
13.Ipek,Meryem ZeynepSG Turm Raesfeld/Erle117693.036.03
14.Savvoulidou,SofieSF Brackel-92.036.52
15.Manoj,MedhaDüsseldorfer SV98592.029.02

Ergebnisse:

http://www.schachjugend-nrw.de/sport/jugendeinzelmeisterschaften/jem-u12w.html

Fotogalerie:

Und hier noch einige Impressionen vom Turnier, mit freundlicher Genehmigung von Ines Wehling (SG Turm Raesfeld/Erle), deren Tochter Ida ebenfalls teilnahm:

Veröffentlicht in Jugend, Turnier.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.