Pokal 2019

Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 30 Züge, danach 30 Minuten für den Rest der Partie.
Bei Remis, erst Schnellschach (15 Minute), danach Blitzen, immer mit Farbwechsel. Farbverteilung zu Beginn durch Los.
Ab dem Viertelfinale wird die Farbverteilung vom Turnierleiter festgelegt, Farbausgleich wird angestrebt. Turnierleiter ist Michael Senkowski.

Vorrunde
BlomerKöhler,Christian0 : 1
Viertelfinale
Acker,PeterBitsch,Heinz½ : ½½ : ½0 : 1
Stenzel,ThomasTrunz,Michelle1 : 0
Böttcher,BertoldKöhler,Christian0 : 1
Müller,PeterMüller-Boge,Michael1 : 0
Halbfinale
Bitsch,HeinzStenzel,Thomas½ : ½0 : 1
Köhler,ChristianMüller,Peter0 : 1
Finale
Müller,PeterStenzel,Thomas0 : 1

Damit ist Thomas Stenzel nach 2012 erneut Pokalsieger. Herzlichen Glückwunsch!

Bisherige Sieger

1982 Dr. Stefan Finge
1983 Jochen Lehmensick
1984 Gottfried Schumacher
1985 Ralf Linnemann
1986 Franz Mauelshagen
1987 Dr. Joachim Wintzer
1988 Franz Mauelshagen
1989 Franz Mauelshagen
1990 Klaus Gawehns
1991 Dr. Ullrich Hirth
1992 Franz Mauelshagen
1993 Alexander von Kapherr
1994 Gerd Schniggenberg
1995 Hans Lotzien
1996 Arnold Hemmann
1997 Michael Müller-Boge
1998 Dr. Ernst Schulte-Geers
1999 Hans Lotzien
2000 Anton Braun
2001 Michael Müller-Boge
2002 Dr. Ernst Schulte-Geers
2003 Dr. Ernst Schulte-Geers
2004 Jochen Lehmensick
2005 Dr. Andreas Kräussling
2006 Dr. Ernst Schulte-Geers
2007 Arnold Hemmann
2008 Hans Lotzien
2009 Omid Edalati
2010 Thomas Stenzel
2011 Oleg Leontiev
2012 Thomas Stenzel
2013 Christian Köhler
2014 Christian Köhler
2015 Niklas Schulte-Geers
2016 Christian Köhler
2017 Christian Köhler
2018 Christian Köhler
2019 Thomas Stenzel