Saisonstart der 2. Frauen-Bundesliga

Am vergangenen Wochenende fanden unsere ersten beiden Mannschaftskämpfe der 2. Frauen-Bundesliga in Lehrte statt. Der Schachklub Lehrte präsentierte sich als hervorragender Gastgeber. Ihr Vereinsheim (Haus der Vereine) bot für die mitgereisten Betreuer und Eltern genügend Platz, außerdem wurde Verpflegung zu günstigen Preisen angeboten. Als besonderen Service wurden die Partien zudem noch live ins Internet übertragen.

Wir fuhren bereits am Freitag mit Elena, Rosalie, Michelle, Sara und Tamila nach Lehrte, Catalina reiste am Samstag an. Viele Mannschaften hatten Probleme, ihre Topspielerinnen zu mobilisieren. Einige Bretter wurden freigelassen, eine Mannschaft aus der 1. Frauen-Bundesliga musste sogar beide Mannschaftskämpfe absagen. Häufig dürfte Corona/2G dabei ein Thema gewesen sein.

Unser Gegner am Samstag war Mülheim. Sie traten auch nicht in ihrer Bestbesetzung an, von den ersten 5 Rängen war nur eine Spielerin anwesend. Insofern konnten wir selbstbewusst in den Mannschaftskampf gehen und waren uns unserer Chancen durchaus bewusst. Michelle und Tamila konnten ihre Partie gewinnen, Elena und Rosalie steuerten ein Remis bei. Zwischenzeitlich sah es so aus, als würden wir den Mannschaftskampf gewinnen, jedoch gingen die Partien von Catalina und Sara schließlich leider (etwas unglücklich) verloren. Somit endete der Mannschaftskampf mit einem 3:3 Unentschieden, mit dem wir aber auch leben können.

 SV Mülheim-Nord33Godesberger SK
1WIM2168Anna Dergatschova½:½Elena Trunz21191
61912Anna Karmann½:½Rosalie Werner17465
71786Tiffany Kinzel0:1Michelle Trunz16736
81837Agnes Stoer1:0Dr. Catalina Hiebsch18307
101603Carolin Frank1:0Sara Shamieh1774WCM8
131589Janina Böhm0:1Tamila Trunz14349

Am Abend lud uns unser langjähriges Vereinsmitglied Hans Lotzien (trotz seiner Abwesenheit) in ein griechisches Restaurant ein. Bei einem guten Abendessen ließen wir den Tag und die Spiele noch einmal Revue passieren. Vielen Dank nochmal für die Einladung, Hans!

Am Sonntag traten wir gegen den gastgebenden Verein SK Lehrte II an. Auch hier haben wir uns Chancen ausgerechnet. Nachdem jedoch Rosalie, Catalina und Sara ihre Partie nacheinander verloren geben mussten, sah es bereits düster aus. Elena gewann, Michelle und Tamila spielten Remis. Somit ging dieser Mannschaftskampf leider mit 2:4 verloren.

 Godesberger SK24SK Lehrte II
12119Elena Trunz1:0Monika Braje17836
51746Rosalie Werner0:1Anna Wilmink16027
61673Michelle Trunz½:½Barbara Michalek19158
71830Dr. Catalina Hiebsch0:1Fenja Edel172011
8WCM1774Sara Shamieh0:1Jessica Flauß162714
91434Tamila Trunz½:½Venera Margaryan144616

Insgesamt ein etwas durchwachsener Auftakt, den wir (aufgrund der genannten Probleme) jedoch positiv sehen können. Mal abwarten, ob wir uns im Laufe der Saison noch steigern können. Vielen Dank auch nochmal an den Gastgeber aus Lehrte!

Wir befinden uns nun in der Winterpause. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 20.02.2022 in Solingen statt.

Veröffentlicht in Frauen, Mannschaft.

Ein Kommentar

  1. Unser Frauenteam hat sich von der Tatsache, auf einige gemeldete Spieler verzichten zu müssen, nicht abschrecken lassen. Für mich ist weniger das Ergebnis entscheidend sondern viel mehr die gute Moral und das Auftreten. Der Verein kann auf diese Mannschaft stolz sein. Sebastian Trunz hat sich zudem als guter Organisator hervorgetan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.