Ein hart umkämpftes Unentschieden

GSK III spielte letzten Sonntag auswärts gegen die SG Porz 5 und erzielte einen Mannschaftspunkt.

Eckhard Schmidt sicherte sich an Brett 1 ein Unentschieden. Während Dominik Müller schon aus der Eröffnung mit einem im Zentrum stecken gebliebenen König kämpfen musste, welcher sogar zu einem Wanderkönig mutierte, siegten unsere Ersatzbretter 6 Markus Albert und 8 Peter Foitzik fast zeitgleich. Der Einsatz von Thomas Große-Gehling an Brett 7 wurde für ihn leider nicht belohnt. Bald auch punktete Dieter Eisentraut, indem er zwei verbundene Freibauern bis auf die siebte Reihe brachte. Unser Mannschaftsführer Gerd Schniggenberg remisierte, da wir schon vorne lagen. Bei Dominik sah es für mich so aus, als könne er die Partie noch halten, sein Gegner hatte aber leider kein Einsehen. Meine Partie war lange Zeit ausgeglichen, bis ich einen taktischen Fehler machte und mit einem schlechten Zug war die Partie dann schon verloren. Gegen die starken Porzer ein Unentschieden kann sich aber erstmal sehen lassen. Vielen Dank auch für den Einsatz aller Ersatzspieler.

Br.Rangnr.SG Porz 5-Rangnr.Godesberger SK 316:16
133Kremser, Michael-17Schmidt, Eckhard½:½
235Wittig, Till-23Otto, Wolfgang1:0
337Sistig, Max-24Müller, Dominik1:0
45002Svoger-Leteckij, Volodymyr-3001Schniggenberg, Gerd½:½
55004Britten, Benjamin-3003Eisentraut, Dieter0:1
65005Radovinski, Jewgeni-4002Albert, Markus0:1
742Rosenberger, Fritz-4005Große-Gehling, Thomas1:0
86002Ehtesham Manesh, Abbas-4006Foitzik, Peter0:1

Wolfgang Otto

Veröffentlicht in GSK3, Mannschaft.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.