Oldies but Goldies

In diesen Tagen feiern einige Mitglieder unseres Vereines bemerkenswerte Geburtstage. Alfred Schlindwein wird sein 92. Lebensjahr vollenden und Siegfried Koch, nicht weit dahinter, wird seinen 91. Geburtstag feiern können. Alfred trat am 1. Oktober 1986 in den GSK ein und wurde am 18. Dezember 2013 einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Das sagt schon alles aus. Alfred gehörte zu den regelmäßigen Teilnehmern an allen Turnieren und nahm lange Zeit an vielen Mannschaftskämpfen teil. Große Verdienste hat er sich durch seine Tätigkeit im Vorstand erworben. Unverzichtbar seine langjährige Tätigkeit als Rechnungsführer. Unaufgeregt erledigte er den Schließdienst und vielen werden sich noch an ihn hinter der Theke stehend in Erinnerung haben. In jüngster Zeit ist es altersbedingt etwas stiller um ihn geworden.

Siegfried Koch ist offiziell am 1. Juli 2005 zu uns gekommen. Bekannt war er vorher schon durch sein erfolgreiches Wirken im Bonner Betriebsschach. Regelmäßig nahm er an den Vereinsturnieren teil. Stets freundlich und nicht zuletzt kraft seiner Größe immer sportlich und fit einherschreitend verstärkte er die Mannschaft in der Bezirksliga. Noch immer ist er in der 5. Mannschaft gemeldet, allerdings ohne Ergebnis. Vielleicht kann ihn Mannschaftsführer Michael Senkowski noch einmal für einen Einsatz aus der Eifel weglocken.

Beiden Senioren wünschen wir für die Zukunft alles Gute, dauerhafte Gesundheit und es wäre schön, sie einmal wieder im Spiellokal anzutreffen. Vielleicht wenn die Tage wieder länger und wärmer werden.

Keineswegs ein Oldie dürfen wir Im Reigen der Jubilare Christof Wulfken nicht vergessen. Auch er ein Urgestein des GSK trotz seiner erst 55 Jahre, die er diese Woche vollenden wird. Er trat am 1. Juli 1980 in den Verein ein und blickt damit auf bemerkenswerte 42 Jahre Mitgliedschaft zurück. Gegenwärtig verstärkt er die Bezirksligamannschaft und hat durch seine 2 Siege am 1. Brett erfolgreich zur hervorragenden Platzierung der Mannschaft beigetragen.

Allen Jubilaren wünschen wir weiterhin viel Freude beim königlichen Spiel und vor allem einen gelungenen Jubiläumstag.

Veröffentlicht in Jubiläum.

Ein Kommentar

  1. Danke Heinz für den sehr gelungenen Beitrag.
    Auch ich wünsche allen drei Geburtstagskindern alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.