Offene Senioren-EM 2020 von Schleswig-Holstein

Im Jahr 2015 hat der Berichterstatter erstmals an dieser Meisterschaft teilgenommen. Da sich dieses Turnier hervorragend dazu eignet Schach und Urlaub zu verbinden, ist dies 2020 bereits meine sechste Teilnahme. Aufgrund von Corona hatte der Veranstalter die Teilnehmerzahl auf 140 begrenzen müssen. Letztlich nahmen am 01.10. 127 Schachspieler/innen den Wettkampf auf. IM Klaus Klundt wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann aufgrund der besseren Wertung mit 7,5 Punkten vor Jürgen Juhnke. Ich selbst hatte einen schlechten Start. Das erste Turnierdrittel […]

Weiterlesen

GSK5 gewinnt hoch gegen Limperich

Wenn der Tabellenführer auf das Tabellenschlusslicht trifft sollte eigentlich der Ausgang des Mannschaftskampfs eine klare Sache sein. Im Vorfeld hatten wir aber große Sorge, da sowohl die Bezirksklassenmannschaft als auch das Frauenteam am gleichen Tag spielen mussten. Mitte der Woche sagte aber SF Wadgassen den Mannschafskampf ab und zog sich nach 13 Jahren ganz aus dem Frauenschach zurück. Somit konnten wir in Limperich mit voller Besetzung antreten. Dr. Tatiana Kuznetsova sollte nach ihrem Unfall noch eine Pause bekommen. Für sie sollte Stanka […]

Weiterlesen

Frauenteam gewinnt kampflos gegen SF Wadgassen

Mitte der Woche erreichte uns die Mitteilung aus dem Saarland, das unser Gegner seine Mannschaft zurückgezogen hat. In diesem Fall waren wir über die Absage sehr froh, konnte somit doch Elena und Michelle Trunz und Sara Shamieh am Sonntag in der Bezirks-klassenmannschaft eingesetzt werden (siehe gesonderten Bericht). Mit nunmehr vier Siegen sind wir klarer Tabellenführer. Allerdings hat Schott Mainz, die wir gleich in der ersten Runde mit 3:1schlagen konnten, ebenfalls dann ihre restlichen Wettkämpfe gewonnen. Somit kommt der letzten Runde in Eschborn (die bereits abgestiegen […]

Weiterlesen

Frauenteam gewinnt auch gegen Offenbach

Stanka Gotcheva feiert gelungenen Einstand Zunächst möchte ich mich bei Peter Foitzik bedanken, der erneut seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Wir konnten dort in angenehmer Atmosphäre die 3. Runde in der Frauenregionalliga SüdWest austragen. Die junge Offenbacher Mannschaft spielte ohne Angst auf. Bereits nach wenigen Zügen konnte die erst 13jährige Laura Dixon den ersten „Wirkungstreffer“ setzen“. Sie überspielte unsere ansonsten sehr zuverlässige Sara Shamieh komplett und hatte bereits eine Figur mehr. In der Partie Viktoria Kühn gegen Antje Romero Flores lief es umgekehrt. Hier […]

Weiterlesen

GSK5 gibt ersten Mannschaftspunkt ab

Im Vorfeld hatte unsere Mannschaft Aufstellungsprobleme. Tamila und Michelle Trunz hatten die Gelegenheit an der U14- Verbandsmeisterschaft in Fritzdorf teilzunehmen (s. gesonderten Bericht). Durch den kurzfristigen Ausfall von Dr. Tatiana Kuznetsova traten wir ersatzweise mit Ferdinand Stuch und Guido Lammerich an. Nach schnellen Siegen von Elena Trunz und Sara Shamieh sah alles nach einem deutlichen Mannschaftssieg aus. Den ersten Aussetzer hatte der Berichterstatter indem er Guido (in gewonnener Stellung) veranlasste, Remis zu machen. Als sein Gegner annahm und ich sah, was ich „angerichtet“ hatte war ich wohl völlig weggetreten. Statt nun meine Partie […]

Weiterlesen

GSK5 gewinnt gegen Troisdorf2 hoch mit 10:18

Sehr lange hatte ich überlegt, welche Überschrift ich nehmen soll. Ich hätte auch, frei nach Heinrich Böll, Gruppenbild mit Herren nehmen können. Für den Godesberger SK habe ich in meiner sehr langen Mitgliedschaft schon einige hundert Mannschaftskämpfe bestritten. Das, was ich am Sonntag erleben durfte, übertraf aber alles bisher Dagewesene. Rolf Zensund der Berichterstatter durften mit fünf Damen (Elena, Tamila und Michelle Trunz, Dr. Tatiana Kuznetsova, Sara Samieh) gegen Troisdorf2 antreten. Troisdorf ist eine sehr ausgeglichene Mannschaft und als Mitfavorit für den Aufstieg […]

Weiterlesen

Frauenteam gewinnt 3:1 gegen Schott Mainz

Im Vorfeld machten sich Elena und ich einige Gedanken über die mögliche Aufstellung von Schott Mainz. Wir rechneten mit einer sehr starken Mannschaft und entschlossen uns daher, auf Michelle Trunz zugunsten unserer neuen Gastspielerin Viktoria Kühn zu verzichten. Somit traten wir mit WIM Olena Hess, Elena Trunz, Viktoria Kühn und Sara Samieh an. Die sympathische Mannschaft aus Mainz trat allerdings sehr stark ersatzgeschwächt an. Als Elena ihre gute Gegnerin Julia Krasnopeyeva schnell überspielen konnte und so schon früh für die Führung sorgte war klar, dass wir heute gewinnen würden, […]

Weiterlesen