Clemens Moritz und Clemens Dahmen lösen Ticket für Kranenburg

Am vergangenen Wochenende fanden die Einzelmeisterschaften der Schachjugend Mittelrhein statt, die in diesem Jahr online auf Lichess bzw. Chessbase (U12) ausgetragen wurden. Leider nahmen aus unserem Verein nicht ganz so viele Kinder und Jugendliche teil, was möglicherweise am guten Wetter lag. Dennoch war dies die einzige Möglichkeit, sich für die allseits beliebte NRW-Jugendeinzelmeisterschaft in Kranenburg (21. bis 28. Juli) zu qualifizieren. Mit Moritz Blomer, Clemens Moritz (beide U12) und Clemens Dahmen (U16) schickte der GSK immerhin 3 Teilnehmer ins Rennen…

Beim U12-Turnier, an dem 19 Kinder teilnahmen, gelang Clemens Moritz ein sehr schöner Achtungserfolg. Aus den 7 Runden konnte er 5 Punkte erspielen, was für ihn einen sensationellen 2. Platz und somit die Qualifikation für die NRW-Meisterschaft bedeutete. Das Training in den vergangenen Monaten hat sich für Clemens bezahlt gemacht! Nicht ganz so gut lief es leider für Moritz Blomer, der mit 3.5 Punkten nur auf Platz 11 landete. Sicher hatte er sich bei diesem Turnier mehr ausgerechnet…

In der U16 ging Clemens Dahmen an den Start, er war einer von insgesamt 27 Teilnehmern. Er holte (wie schon sein Namensvetter in der U12) aus den 7 Runden stolze 5 Punkte, was für ihn ebenfalls mit dem 2. Platz und dem Ticket nach Kranenburg belohnt wurde. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Meisterschaft auch wie geplant stattfinden kann…
Wir wünschen Clemens und Clemens auf jeden Fall viel Erfolg in Kranenburg! 🙂

Alle Ergebnisse findet man hier: https://www.schachjugend-mittelrhein.de/

Veröffentlicht in Jugend, Turnier.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.