Horst Geuer wurde 85 Jahre

Horst Geuer kann heute seinen 85. Geburtstag feiern. Der GSK gratuliert ihm dazu ganz herzlich. 1949, mit 13 Jahren, trat er unserem Klub bei und entwickelte sich zu einem guten Klub- und Mannschaftsspieler. Zuletzt spielte er auf dem Niveau der Oberliga Mittelrhein, der heutigen Regionalliga. Daneben engagierte er sich stark für die GSK-Jugend (siehe unten) aber auch um organisatorische Dinge (Flugbuchungen etc.) für die damalige Mannschaft in der 1. Bundesliga.

2001 wurde er aufgrund seiner Verdienste  für den GSK zum Ehrenmitglied ernannt.

Sein alter – letztes Jahr verstorbener – Schachfreund Günter Poell schrieb anläßlich seines 75. Geburtstag folgendes: „Aber nicht nur als starker Spieler war er für den GSK wertvoll. Gemeinsam mit Heinz-Josef Ullrich hat er ab 1959 fast 20 Jahre die Jugend im GSK betreut. Ab 1974 baute er zudem in seinem neuen Wohnort Königswinter-Oberpleis eine starke Jugendgruppe auf. Nach anfänglich eher losen später aber vertieften Kontakten wurde die GSK-Jugend dank dieser Verstärkung 1978 Jugend-Mannschaftsmeister von Nordrhein-Westfalen. Bei der ‚Deutschen‘ belegte sie dann einen hervorragenden dritten Platz, punktgleich mit dem Meister Hamburger SK und dem Vizemeister, nur durch Brettpunkte getrennt. Danach wurde es ‚ruhig‘ um Horst Geuer. Mehr und mehr favorisierte er in seinem Privatleben die Familie und als Hobby die Mineralogie, in der er es im Laufe der Jahre ebenfalls zu einem bundesweit beachtlichen Bekanntheitsgrad brachte. Sein Interesse am Schachsport und dann natürlich am GSK blieb aber in all den Jahren ungebrochen. Noch immer gehört er zu den Mitgliedern, die an allem im GSK großen Anteil nehmen und die Jugendarbeit wird von ihm alljährlich auch durch eine namhafte Spende unterstützt. Der GSK nutzt diese Gelegenheit noch einmal für alles Dank zu sagen.“

Diesen Dank an Horst wiederholen wir heute gerne. Wir wünschen ihm noch viele gesunde und glückliche Jahre … und wenn es die Zeit ermöglicht: Ein paar entspannte Schachpartien.

Veröffentlicht in Jubiläum.

Ein Kommentar

  1. 72 Jahre Godesberger SK. Eine Leistung, die nur noch von seinem Freund und
    Weggefährten Heijo Ulrich etwas übertroffen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.